Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Februar 2018, 18:52

Le Mythique Bus - Autobus Renault TN6 C2 im Maßstab 1:12 von Hachette

Hallo zusammen. :wink:

Hier kommt der zweite Bus Bausatz, der Renault TN6 C2, diesmal aus Frankreich. Genau wie der Doppeldecker ging mir dieser Oldtimer auch nicht aus dem Kopf. Diese Sammelserie gibt's bei Journaux,
und sie wird mit dem H und dem Samba zusammen ausgeliefert. So kann man auch hier Versandkosten sparen. Der Bausatz hat 120 Ausgaben, ist 80cm lang, 20cm breit und 25cm hoch, bei einem Maßstab
von 1:12.
Teil 1 beinhaltete den Kühlergrill nebst Kühler und Deckel, der mir ein klein wenig Verdruß machte. Der Deckel sollte mit einer kleine Schraube befestigt werden. Diese, hauchdünn, drehte sich natürlich ab,
bevor sie festsaß. Also befestigte ich den Deckel mit einem Tropfen Sekundenkleber. Auch bei der Halterung der Schutzplane am Kühler, drehte ich den Kopf einer gleichen, weiteren Schraube ab.
Beide Halterungen klebte ich mit Sekundenkleber fest. Auch eine Stoßstange war dabei.
Eine Besonderheit gibt es bei diesem Fahrzeug. Die Kreuzschlitzschrauben Köpfe sind mit der Außenfarbe des Busses eingefärbt. Tolle Sache.



Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:






2

Freitag, 2. Februar 2018, 18:58

Hallo zusammen. :wink:

Hier kommt der zweite Teil des Busses. In ihr war das erste Rad enthalten, ebenso der obligatorische Rummelschraubendreher.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:





3

Freitag, 2. Februar 2018, 19:01

Hallo zusammen. :wink:

In der Ausgabe 3 und 4 ist der Motorblock sowie Anbauteile enthalten. Keine Probleme beim Zusammenbau.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:





4

Sonntag, 4. Februar 2018, 14:01

Hallo zusammen. :wink:

Hier nochmal ein paar Bilder des Motors. Einige Zurüstteile fehlen noch. :ok:

Viele Grüße Bernd. :prost:











Hubra

Moderator

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Februar 2018, 23:38

Hallo Bernd. :wink:

Auch diesen Baubericht werde ich gerne verfolgen, da ich das Modell auch in 1:24 habe.
Allerdings wird deins wohl etwas Detaillierter sein. :lol:
Ich habe aber auch von diesem einige Originalaufnahmen, falls Du Bilder benötigst.

Gruß Micha.

6

Mittwoch, 7. Februar 2018, 05:00

Hallo Micha. :wink:

Vielen Dank für Dein Angebot. Nehme ich gerne an. Ich habe nur ein paar kleine Filmchen von YT. Da kann man nicht all zu viel sehen. Danke Dir.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

7

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:04

Hallo zusammen. :wink:

Die Nummer 5 ist heute erschienen und sie enthielt weitere Anbauteile des Motors.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:











8

Donnerstag, 15. Februar 2018, 17:53

Hallo Marek. :wink:

Ich hatte hier den falschen Baubericht gebunkert. Darum war gähnende Leere.
Heute kam, auch hier mit einigen Tagen Verspätung, die Nr. 6 des schönen Renault Bus an. In ihr waren große und kleine Anbauteile
des Motors enthalten. Die Teile waren wie gewohnt sehr gut und ließen sich ebenso verarbeiten. Eine Kleinigkeit gibt es und zwar beim
Einbau der vier kleinen Einspritzrohre. Dabei ist mir eines abgebrochen. Sie sind sehr filigran. Es wurde dann kurzerhand eingeklebt.
Später werden die beiden Bruchstellen noch verbunden.





Viele Grüße Bernd. :party:





keramh

Moderator

Beiträge: 10 747

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Februar 2018, 17:59

Hallo???

10

Donnerstag, 22. Februar 2018, 23:08

Hallo zusammen. :wink:

Heute erreichte mich ein großes Paket. In ihr war die erste Hälfte des Chassis enthalten. 40cm lang und 20cm breit. Es war die Ausgabe Nummer 7.
Auf ihr wurde des lange Motor befestigt. Mit der nächsten Ausgabe werden weitere Teile an dem Rahmen geschraubt. Fehlen nur noch die Räder.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:







11

Freitag, 23. Februar 2018, 11:52

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam überraschend die nächste Nummer des Renault Busses, die 8. In ihr waren Rahmenanbauteile und die Rückwand des Kühlers dabei.
Bei einem kleinen Rahmenteil, eine Art Griff, habe ich den Schraubenkopf abgedreht. Rest der Schraube saß fest, also wurde der Stumpf abgefeilt.
Das Griffstück mit Sekundenkleber befestigt.
Als ich mit der Kühlerverschraubung fertig war, habe ich bemerkt, das noch ein Verbindungsschlauch fehlte. Um ihn einzusetzen, mußte der Kühler nochmal runter.
Nützte nichts, anders war der Schlauch nicht einzusetzen.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:













12

Samstag, 3. März 2018, 10:14

Hallo Bernd,

ich bewundere grade den Renault den Du baust. Da ich bisher nur in anderen Bereichen des Modellbaus ausgetobt habe und deshalb keine Ahnung habe mal eine Frage. Wie kommt man den an das Modell das ja wohl nur in Frankreich vertrieben wird ?

Gruß

Rolf

13

Samstag, 3. März 2018, 11:44

Hallo Rolf. :wink:

Den gibt es bei Journaux.fr in Frankreich zu kaufen. Aktuelle Nummer ist die 9. Gehe auf die Seite und melde Dich an. Das ist so eine Art Kiosk, der in die ganze Welt liefert.
Dort gibt es unter modelisme viele gute Sachen zu erwerben.

Viele Grüße Bernd. :prost:

14

Mittwoch, 7. März 2018, 15:59

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam die Nr.9 angerauscht. In ihr waren die vorderen Scheinwerfer nebst LED`s plus Kabellage enthalten. War alles schnell montiert. Die Nummer 10 ist auch schon unterwegs.
Sie bringt die zweite Hälfte des großen Chassis. So müßten alle Fahrzeuge entstehen. Erst der Boden plus Achsen und Räder. Aber man kann fast nicht alles haben. Bis danni.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:









15

Samstag, 10. März 2018, 14:42

Hallo zusammen. :wink:

Heute überraschte mich der Paketfahrer mit einem netten Gruß aus Frankreich. Unter anderem war die Nr. 10 des Renault Busses dabei. In ihr war der zweite große Teil des Rahmens,
der mit sieben Schrauben an den ersten Teil geschraubt wurde. Das ganze Gestell ist jetzt zirka 80cm lang. Ein Riesenteil. Man muss jetzt schon sehen, das ich einen großen Platz zum
Ablegen suchen mußte.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:











16

Montag, 19. März 2018, 12:33

Renault Bus TN 6 C 2

Hallo Bernd,

ich war von nach Deiner Bausatzvorstellung von dem Bus so begeistert, daß ich mich entschlossen habe, dieses Modell ebenfalls zu bauen - ein Abo ist leider nach Auskunft von Le Journeaux nicht möglich; so habe ich mir die noch lieferbaren Nummern 1 - 10 einzeln über den Grossisten in Frankreich und über e-bay besorgt.

Anbei einige Bilder eines Vorserien-Modells, das Hachette auf einer Spielwarenmesse 2014 (!!) ausgestellt hatte; man kann da doch einiges an Einzelheiten erkennen... das wird jedenfalls ein Riesenteil !







Hoffentlich gehören Fahrer und Schaffner - wie hier zu sehen - dazu...


mfg aus München Michael

17

Montag, 19. März 2018, 12:53

Hallo Michael. :wink:

Das mußt Du mir genauer erzählen, wo Du die Teile herbekommen wirst / hast.
Du kannst zwar kein Abo bei Journaux abschließen, aber Du kannst Dir jede Woche Deine Teile dort einkaufen.
Du kannst sie auch horten und Dir einmal im Monat, oder kürzer oder länger, zuschicken lassen.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

18

Mittwoch, 21. März 2018, 22:46

Le Mythique Bus Renault TN6

Hallo Bernd,

die Bausätze 6 - 10 habe ich über den Zeitschriften-Grossisten "Le Journaux" bezogen (Lieferungen kamen innerhalb von vier Tagen nach Bestellung), die Nummern 1 - 5 habe ich von einem Händler über e-bay france gekauft - er heißt Emil Sabau ("emifr90"); der bietet auch an, die folgenden Ausgaben liefern zu können (hat mir aber noch keinen Preis genannt (er will dann immer 2 - 3 Lieferungen sammeln und verschicken). ich bleibe dran und berichte.

Weiter viel Spaß und gutes Gelingen !

Michael

19

Mittwoch, 21. März 2018, 23:55

Hallo Michael
Mit Emil kannst du nichts verkehrt machen. Ein ganz toller Händler. Über den habe ich meinen Käfer bezogen, und stehe noch immer in guten Kontakt mit ihm. Er schickt mir regelmäßig Ersatzteile.
Eigentlich wollte ich den Mythique auch über ihn beziehen, aber nun hast du ja schon die, bei Journaux fehlenden Ausgaben, bei Emil gekauft.
Aber vielleicht kann er die auch noch einmal besorgen. Er hat Super-Kontakte zu Händlern in anderen Ländern.

Liebe Grüße
Ernst

20

Donnerstag, 22. März 2018, 10:15

Hallo Michael und Ernst. :wink:

Das hört sich ja sehr gut an. Mir fehlt immer noch die 11 vom Bus. Die 12 ist schon unterwegs, aber die eine fehlt noch. Schaun mer mal.

Viele Grüße Bernd. :party:

21

Dienstag, 27. März 2018, 14:11

Le Mythique Bus Renault TN6

Hallo Ernst und Bernd,

vielen Dank für den Hinweis auf die Seriosität von Emile - ich werde versuchen, bei ihm das komplette Abo zu bekommen, da die Herrschaften bei Le Journaux sich bei der Nachlieferung von einzelnen Heften nicht sonderlich kooperativ zeigen - mir fehlt ebenfalls die Nummer 11, und der Grossist kann angeblich nicht herausfinden, ob oder ggf. wann das Heft lieferbar sein wird; untenstehend die Antwort auf meine Anfrage:

" Hello,

We have made a restocking request for number 11. The decision to restock and the date of replenishment depend on the publisher.

Best regards"

Schau´n ma mal....

Viele Grüße Michael

22

Dienstag, 27. März 2018, 17:35

Hallo Michael. :wink:

Ja, ich habe auch mit Emile kontakt aufgenommen. Er fragte mich nochmal genau, ob ich nur die 11 haben wollte. Was ich bejahte. Ich schaue mehrmals am Tag bei
Journaux und Altaya nach, was und wann die neuen Sachen greifbar werden. Journaux informiert mich auch noch extra, wenn eine oder mehrere Ausgaben meiner
drei Sammelreihen neu erschienen sind.
Heute, ich wollte gerade in die Wanne, brachte mir der flinke Postbote einen Gruß aus Frankreich. 2x Samba und 1x Bus. In der 12 vom Bus war die Hinterradachse
mit Kardanantrieb in einen, im Beutel. So konnte ich sehen, das in der 11, die mir noch fehlt, die lange Kardanwelle enthalten ist. Hoffentlich kann ich die bald erwischen.
Ich weiß nicht, ob man die Welle bei eingebauten Motor und der hinteren Radaufhängung eingebaut bekommt. Warten wir es ab und trinken einen Tee.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:







23

Dienstag, 3. April 2018, 19:33

Hallo zusammen. :wink:

Da die 11 wahrscheinlich noch länger nicht erscheinen wird, habe ich mir eine eigene Kardanwelle gebastelt. Habe mit der Lupe das Bild der Kardanwelle
aus der 12 herausgezeichnet und diverse Berechnungen durchgeführt.
Die Welle an sich besteht aus 4mm zurechtgesägten Rundholz, auf dem ich die verschiedenen Verdickungen der Welle sowie Flansche und andere
Verbindungsscheiben aus Gummi oder Stahl Unterlegscheiben in verschiedenen Größen und Dicken eingebaut habe.
Diese Welle bleibt erst mal drin, solange die fehlende Ausgabe 11 nicht bei mir eintrudelt. Bilder kann ich im Moment keine einsetzen, weil mein PC noch
durcheinander ist und noch nicht wieder 100%ig funktioniert. Der ist mir regelrecht abgeschmiert. Ich hoffe, das wir ihn wieder hinkriegen. Wenigstens
schreiben kann ich schon wieder. Das ist doch mal was. Bis danni.
Noch eins, die 13 und die 14 sind schon in der Post und reisen dieser Tage an. Wenigstens etwas. :)

Viele Grüße Bernd. :prost:

24

Samstag, 7. April 2018, 08:19

Hallo zusammen. :wink:

Gestern ist die 13 erschienen und hatte das erste hintere Federpaket dabei. Die 14 wird demnach das zweite beinhalten. Gleichzeitig wird die Achse mit Getrieb befestigt. Dann dürften auch die Hinterräder nicht mehr soweit weg sein. Dann fehlt noch die vordere Radhalterung und das zweite Rad. Oha, Dann brauche ich Platz, wenn der Riese auf den eigenen Rädern steht.
Bilder dazu gibt es, wenn der Klapperkasten wieder läuft. Im Moment sieht's nicht so gut aus.

Viele Grüsse Bernd. :prost:

25

Sonntag, 8. April 2018, 22:19

Le Mythique Bus Renault TN6 - Hinterachse

Hallo Bernd,

Du liegst mit Deiner Vermutung richtig - Ausgabe 14 liefert die zweite (linke) Blattfeder und die dazugehörigen Halterungen am Rahmen. Die Montage ist einfach: Halterungen wie gehabt am Rahmen anschrauben, dann die Hinterachse unter das bereits auf der rechten Seite montierte Blattfederpaket schieben, das linke Federpaket über die Achse plazieren und dann das Ganze verschrauben - fertig..... leider hätte man dabei die immer noch nicht wieder lieferbare Kardanwelle aus Ausgabe 11 in das "Halslager" des Hinterachsdifferentials schieben sollen ! Hoffentlich läßt sich das dann noch nachträglich ohne größere Zerlegungen nachholen - wenn die 11 endlich einmal lieferbar sein sollte...

wie gesagt - schau´n mer mal...

viele Grüße Michael

26

Montag, 9. April 2018, 09:21

Hallo Michael. :wink:

Habe ich mir gedacht. Ja, das mit der 11 wird ein Kreuz. Meine selbstgebaute Kardanwelle kann ich einfach wieder entfernen. Das einsetzen der original Welle
wird dann etwas fummeliger werden. Gut, dann schrauben wir halt die Hinterachse wieder ab. Da die Achse ungefähr 30 cm lang sein wird, kommt sie eh in zwei
bis drei Teilen. Dann wird es auch keine Probleme bei den diversen Halterungen geben. Vielleicht ist es gar nicht nötig, das man die Hinterachse entfernt,
fällt mir gerade ein. Die Teile vorne und hinten deponieren und in der Mitte zusammenschrauben. Ist nur die Frage, ob es noch in diesem Jahr passieren wird?
Ich beziehe neben dem Bus noch den H und den Samba von Journaux. Der Bus und der Samba sind am stottern, denn einige Ausgaben stehen auf dem Index.
Nur der H hat bisher keine Ausfälle. Na, der befindet sich ja auch erst bei der 7 bzw 8. Lassen wir uns überraschen. Von Emile habe ich bislang auch nichts mehr gehört.
Diese Sammelserien haben einen großen Nachteil. Man wird immer ganz kribbelig, wenn man auf die nächsten Teile wartet. Ist das der Wahnsinn oder schon Sucht?
Auweia, hoffentlich treffen wir uns Schrauber nicht alle in der Reha-Klinik wieder. :lol:

Viele Grüße Bernd. :party:

27

Dienstag, 10. April 2018, 19:37

Hallo Michael. :wink:

Heute kam die 14 des Busses an. Hatte mich selber überrascht. Wie Du es schon
beschrieben hast, wurde die Achse befestigt. Auf dem letzten Stück habe ich noch
ein paar passende Federn übereinander geschoben und verklebt. Vor und dahinter
eine Plastik Scheibe deponiert und verklebt. Nachdem alles trocken War, wurden
die neuen Teile farblich behandelt. Die Stange beim befestigen der Achse in den
Getriebetunnel eingesetzt. Passt alles wunderbar.
In einem französischen Forum habe ich gesehen, das die Kardanwelle aus zwei Teilen besteht.
Zusätzlich gibt es noch diverse Befestigungen. Schaun wir mal, ob die 11 nochmal
bestellbar wird.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 747

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 10. April 2018, 20:58

moin,

man man man, mach blos hin das Dein Rechner wieder läuft, bei allen Projekten geht es weiter und wir kriegen hier nichts zu sehen.

Ich kann das aber verstehen musste vor kurzem meinem Rechner eine neue Festplatte spendieren und da konnte ich eine zeitlang garnichts machen.

29

Dienstag, 10. April 2018, 22:26

Hallo Marek. :wink:

Tja, was soll ich sagen? Die Kiste will einfach nicht laufen. Es wurde vieles repariert, sodass er einigermaßen arbeitet. Aber das Problem ist, das er sich keine automatischen
Updates mehr reinziehen kann. Auch sind viele Treiber futsch, die man zur Zeit auch nicht aufspielen kann. Drum keine Bilder. So langsam verlässt mich der Glaube daran,
ob das Gerät gerettet werden kann.

Viele Grüße Bernd. :party:

30

Mittwoch, 11. April 2018, 19:08

Hallo zusammen. :wink:

Jetzt habe ich es schriftlich, hätte ich beinahe gesagt. Der Kasten hat ne defekte Grafikplatte. Diese ist dafür zuständig, das ich hier die Bilder der Baufortschritte hochladen kann. Habe versucht den Kasten zu
öffnen, habe aber abgebrochen, als ich an einen Punkt kam, wenn ich dort weiter gemacht hätte, wäre wahrscheinlich noch mehr kaputt gegangen.
Das Ding reparieren zu lassen kostet auch Geld, wo man abwägen muß, ob man das noch machen sollte. Höchstwahrscheinlich werde ich mir einen "Neuen" zulegen müssen. Schaun mer mal. :nixweis:

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

Werbung