Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Samstag, 17. Februar 2018, 23:37

Hi Marcel

Nachdem der 1 Euro Laden weder Transkits oder Zubehör von Top Studio führt werde ich wohl weiterhin in den fernen Osten ausweichen müssen :grins: Spaß beiseite natürlich kann man auch hier passendes Material finden wenn man schaut ,

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

32

Samstag, 17. Februar 2018, 23:46

Hallo Zusammen,

Danke Euch für Eure Infos, habe nun die von MFH bestellt, 3 m zu 6,- € geht schon, 3 m ist schon viel.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

33

Samstag, 17. Februar 2018, 23:51

Damit kommst eine Zeit lang aus Michi :ok:

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 668

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

34

Samstag, 17. Februar 2018, 23:53

Howdy Modelers :wink: ,

also, 0,3 mm Drähte sind in diesen Frühstückstütenpackungen, die entsprechen einem Kabel im Original von 7,5 mm. Das dünnste Kabel, welches ich jemals gefunden habe, ist eine Litze eines flexiblen Stromkabels mit etwas über 0,1 mm Durchmesser. Dieses würde einem Origiginalkabel von ca. 2,5 mm am nächsten kommen.

So long

Matze

35

Samstag, 17. Februar 2018, 23:59

Servus Matze

Wenn Du es noch feiner willst geht auch monofile Angelschnur da sind wir dann bei 0,08bzw0,06 mm

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

36

Sonntag, 18. Februar 2018, 00:08

Nachdem das Standard Zündkabel 7 mm hat, kommen wir bei 1:25 auf 0.28 mm und bei 1:24 auf 0,29166666 und damit auf genau die 0,3 mm.
Also bin ich mit meine 0,5 definitv zu dick :cursing:
Nun lass ich es allerdings so wie es ist und sobald die neuen da sind, werden die künftig verwendet und die falschen in der Bucht verkloppt.
Die 0,5 wären somit für 1:16 oder 1:12.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

37

Sonntag, 18. Februar 2018, 11:15

Hallo Zusammen,

Nachdem mich Marcel freundlicherweise darauf hingewiesen hatte, dass die Riemenscheibe falsch rum verbaut war, wurde das natürlich sofort berichtigt. ;(
An der Stelle ein Dank an Marcel und manchmal ist man schusselig und man merkt es nicht mal :roll:

Hier nun nochmal Bilder des Motors bei Tageslicht, mit der richtigen Riemenscheibe und man sieht, darauf, dass die Verschmutzung bei künstlichem Licht krasser ist als es eigentlich ist. :rolleyes:







Witzig ist nur, dass auf der Box des Käfers die Riemenscheibe denke ich auch falsch anzeigt.....



..... was natürlich nicht entschuldigt diese auch noch falsch zu verbauen :whistling:

Nun ist sie auf jeden Fall richtig drin :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

38

Sonntag, 18. Februar 2018, 22:23

zu später Stunde noch das Update, was heute noch geschafft wurde

Zuerst habe ich die nachgestellten Bremsleitungen fertiggestellt





Danach wurde der Auspuff fertiggestellt. Die Endrohre sind Kabelendhülsen.





Konnte es nicht lassen, mal mit den künftigen Reifen/Felgen Probe zu stellen





Gaspedale, Schalthebel und Handbremse





Wie Ihr sehen könnt, wurde der Innenraum auch noch beflockt.

Zu guter letzt habe ich noch Decal für den Tachometer und Radio erstellt.





Das war‘s für heute und hoffe es ist weiterhin interessant für Euch :thumbsup:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

39

Montag, 19. Februar 2018, 21:36

Hallo Michi,
das sieht doch schonmal gut aus. Die Wahl auf die ATS-Felgen gefällt mir. Die hatte ich auf meinem ersten Auto, Ascona B in Orangegelb mit Vinyldach... :rot:
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Beiträge: 1 399

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

40

Montag, 19. Februar 2018, 21:46

Die Wahl auf die ATS-Felgen gefällt mir.

Also nach ATS sieht mir das nicht aus, eher nach DieCast Ferrari. :rolleyes:
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

41

Montag, 19. Februar 2018, 22:33

Hallo Ihr 2,

vielen Dank Tommy.

Irgendwie habt Ihr ja beide Recht ;)

Die „ Modellbaufelgen“ sind DieCast Felgen von Burago für Ferrari



Im realen Leben sind es ATS Felgen



Egal :thumbsup: ich finde auch, dass sie gut aussehen und der getunte Käfer hatte die früher sehr oft

Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 1 399

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

42

Montag, 19. Februar 2018, 22:43

Hi Michi,

diese hatte ich ganz vergessen, stimmt aber die waren sehr oft dran. Deine haben gewisse Ähnlichkeit mit diesen ATS. :)

Änderst du die Sterne noch? So das sie bis zum Felgenring rangehen? Oder lässt sie so, ich finde, beides passt. ;)
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

43

Montag, 19. Februar 2018, 23:07

Hi Marcel,

Also es gibt diese.....



.......welche meinen sehr ähnlich, aber schwarz/alu sind.

Das sind meine von der Nähe und voll Chrom



Nun könnte ich meine auch teils schwarz machen, aber mir gefallen sie so wie sie sind auch wie Dir.

Ich denke final werde ich es entscheiden, wenn der VW fertig lackiert und das offene schwarze Verdeck dran ist.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 1 399

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

44

Montag, 19. Februar 2018, 23:42

Ich denke final werde ich es entscheiden, wenn der VW fertig lackiert und das offene schwarze Verdeck dran ist.

:ok:

Aber mach irgendwie den BBURAGO Schriftzug da ab, der passt ja garnicht. :( :rolleyes:
Und das Loch in der Mitte noch zu, dann passt es. ;)
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

45

Montag, 19. Februar 2018, 23:52

Jaja :lol: die sind ja sozusagen noch im „Rohzustand“ ;) und müssen sicher noch modifiziert werden :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

46

Donnerstag, 22. Februar 2018, 20:35

Hallo Zusammen,

Heute wiedermal ein kleines Update.

Irgendwie komme ich nicht so weiter, wie ich das will :S

Ich habe mir die Motorhaube vorgenommen, habe kein Bild von meine Originalhaube gemacht, darum eins als Anschauung von wo anders



Ich wollte die Lüftungsschlitze ausarbeiten, was mir leider alles nicht so gelungen ist :will: und somit musste ich die Querstreben entfernen



Also musste Ersatz her, leider habe ich keine 0,35 mm Polystyrolstreifen gefunden und somit musste ich die 0,5 mm Streifen nehmen.
Das bedeutet, dass ich eine Strebe weglassen muss. :|

Hier das erste Ergebnis vor dem Schleifen



Und hier nach dem vorläufigen verschleifen. Ich denke mit dem Grundieren und dem anschl. Schleifen wird das Ergebnis noch besser.



Und mit der Lackierung wird die eine fehlende Strebe auch nicht meh auffallen. :whistling:

Am Armaturenbrett hat mir der Griff über dem Handschufach garnicht gefallen, welcher nur als leichte Erhebung angedeutet war.

Also selber einen nachgebaut



Zu guter letzt habe ich noch das Lenkrad, welches verchromt war, entchromt und den viel zu dicken Hupenring entfernt, der später mit einem Stahldraht erneuert wird



So, das war’s für heute
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

47

Sonntag, 25. Februar 2018, 19:31

Servus Zusammen,

Heute habe ich mich dem Armaturenbrett gewidmet



Dann habe ich das Lenkrad fertiggestellt



Der Hupenring wurde mit Silberdraht nachgebaut, auch die Teile, die über die Mittelstrebe gehen.

Die Sitze wurden in leicht glänzendem Kunstleder nachgestellt.



Hier nun Bilder wie es dann im Käferchen aussehen wird.









Die Innenseiten habe ich ebenfalls bearbeiten müssen, da Löcher vom Guß vorhanden waren.

Die Türöffner waren auch nicht vorbereitet, somit selber hergestellt



Das war´s dann mal wieder für heute.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

48

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:49

Hallo Zusammen,

Tja. die Resonanz hier im Baubericht ist leider nicht wie erwartet ;( .

Liegt es daran, dass nur viele stille Betrachter unterwegs sind, oder das das Modell Käfer Cabrio nicht so interessant ist ?( .

Egal, wollte heute auch nur mitteilen, dass ich nun für die Lufteinlässe in der Motorhaube doch noch 0,38 mm Stripes gefunden habe :thumbsup: .

Also werde ich die 4 x 0,5 mm wieder rausmachen und dafür 5 x 0,38 mm verbauen, was dem Original sicher ähnlicher/gleich sehen wird.

Vielleicht bekomme ich es hin, die 0,38 mm auf 0,35 mm anschleife, damit würde es noch realistischer aussehen.

Also morgen trifft die Lieferung ein, dann sehen wir in den nächsten Tagen weiter :ok:

Bis dann
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

49

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:58

Hallo Michi

Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich immer nur schaue und versuche aus den gezeigten zu lernen ,dein Baubericht und deine Arbeit die Du zeigst ist auf jeden Fall sehr Unterhaltsam .
Werde in Zukunft versuchen den ein oder anderen Gruß hier zu lassen .

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

50

Mittwoch, 28. Februar 2018, 10:04

@Michi: auch wenn das Thema VW/ Käfer nicht so mein Interessenschwerpunkt ist. Sei versichert, dass ich hier regelmäßig dabei bin und mir keinen Deiner Bauschritte entgehen lasse. Allein schon, um zu sehen, wie Du aus dem alten, alles andere als optimalen Kit das Beste rausholst. Hast Du eigentlich schon die Karo-Farbe verraten? :D
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

51

Mittwoch, 28. Februar 2018, 21:27

Hallo Jörg, hallo Thomas,

vielen Dank für Euren Zuspruch und es freut mich, dass Ihr dabei seid. :rot:

Werde mich bemühen, weiterhin unterhaltsam und interessant den BB zu gestalten.

Es macht halt einfach mehr Spaß den Baubericht zu erstellen, wenn Feedback und mit Beiträgen Interesse gezeigt wird ;)


@Michi: Hast Du eigentlich schon die Karo-Farbe verraten?


Er wird Candy Gelb, siehst Du im Beitrag am Beginn des Threads.

Die nächsten Tage gehts dann wieder weiter hier und ich wünsch weiterhin viel Spass :thumbsup:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 578

Realname: Erik Meltzer

Wohnort: Salzgitter

  • Nachricht senden

52

Samstag, 3. März 2018, 11:50

Schon nett, was Du aus dem räudigen Uralt-Kit herausholst, da hätte ich ja nicht die Nerven für -- erst recht nicht seit der Neukonstruktion :-) Einzig das Lenkrad würde ich an Deiner Stelle noch weiter nach oben setzen, Käfers Lenksäule endet nur ganz knapp unter dem Armaturenbrett, und gerade beim Cabrio sieht man diesen Fehler ja auch sehr deutlich. Ansonsten weiter so, besonders der patinierte Motor gefällt mir sehr -- "wie aus dem richtigen Leben"!

Luftgekühlte Grüße, Ermel.

53

Sonntag, 4. März 2018, 19:31

Hallo Ermel (Erik),

Danke für Dein tolles Feedback.

Das mit dem Lenkrad habe ich durch Deinen Hinweis nun auch bemerkt :S

Allerdings war die Führung von Revell so gesetzt, aber ich werde versuchen es nochmal zu ändern.

Mir gefällt mein Motörchen ;) auch gut :) , auch wenn die Zündkabel leider etwas zu dick sind.

Ich werde mich in den nächsten Tagen melden mit dem weiteren Fortschritt. ;)

Bin gerade am Tüfteln wie ich das Öffnen der Motorhaube hinbekomme, da die vorgegebene Art und Weise mir zu wackelig ist und mir somit absolut nicht zusagt. ?( :idee:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

54

Dienstag, 6. März 2018, 20:40

Guten Abend Zusammen,

Heute ein kleines Update.

Das mit dem zu hohen Lenkrad habe ich mir vorgenommen und damit hochgesetzt :)







Als nächsten waren ja die feineren Streben für die Lüftungsschlitze gekommen, welche ich nun verbaut habe und damit 1. Strebe mehr einsetzen konnte.



Damit sieht es dem Maßstab entsprechend echter aus, finde ich zumindest.

Hier noch ein Bild bei dem man sieht, dass die Schlitze alle offen sind



Zu guter Letzt habe ich noch die Innenseiten der Seitenteile an den Stellen abgeklebt, die später in Wagenfarbe lackiert werden.



So, das war es für heute. War nicht viel, aber genug für die Zeit die mir im Moment bleibt :) ;)

Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

55

Sonntag, 11. März 2018, 20:10

Kurzes Update zum heutigen Doing :D

Die Inneseiten des Interieur‘s wurden schwarz und die Ränder in der späteren Wagenfabe getüncht ;)



Auch die Blenden unter dem Armaturenbrett und am Einstieg wurden in Wagenfarbe gebrusht



Die Sicherheitgurte und die Gurtschlösser wurden hergestellt und bepinselt





Die Gurte wurden aus Heftpflaster hergestellt und mit Molotow Stift schwarz gemacht, die Gurtschlösser aus Draht und Reste hergestellt.

Zum Schluss noch die Ätzsteile der Gurte, Gurtschlösser Gegenstücke, Versteller und Beschläge



So, das war’s für heute wiedermal :thumbsup:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

56

Dienstag, 13. März 2018, 21:54

Heute wieder ein Update.

Zuerst habe ich die Blenden unterhalb des Armaturenbretts und seitlich in den Türen verbaut, leider kommt die Farbe absolut unecht rüber.







Danach wurden die vorbereiteten Sicherheitsgurte ( 3 Punkt) fertiggestellt und montiert. Die Türöffner wurden auch noch verchromt.







Nicht wundern, die Gurte sind auch im Original relativ weit hinten montiert, also nicht sehr 50+ freundlich ;)

Hier noch Bilder mit provisorisch zusammengesteckter Karosserie





Das war’s wieder für heute :)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

57

Dienstag, 13. März 2018, 22:03

Servus Michi

Du hast so viele schöne feine Details an dem Modell verbaut das es echt spaß macht zu suchen und zu entdecken dafür meinen Respekt , nur eins will "mir" nicht gefallen und das ist das Radio .....

Werde auf jeden Fall weiter mit Freude bei deinem bb dabei sein

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

58

Dienstag, 13. März 2018, 22:08

Hi Jörg,

Danke für Dein Schönes Feedback :rot:
Das Radio schwirrt mir auch noch rum, da es mir auch nicht wirklich gefällt :( . Da muss ich mir noch was einfallen lassen :idee:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

59

Sonntag, 18. März 2018, 20:21

Kurzes Update noch.

Heute hieß es die Karosserie zum Grundieren vorbereiten.
Wenn Ihr Euch noch erinnern könnt, was die Gußnäte an diesem Käferchen angeht, dann wisst Ihr, was heute mit schleifen los war.( Siehe Fotos anfangs des BB)

Hier das vorläufige Ergebnis. Da man ja meist nach dem Grundieren die „Problemstellen“ sieht :S, musste an diversen Stellen nachgespachtelt werden :wacko:







Nun heißt es den Spachtel durchtrocknen lassen und erneut schleifen.

Das war’s für heute :)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

60

Montag, 19. März 2018, 16:01

Hallo Michi,

die Karo hast Du doch recht gut "hinbekommen". Das Schleifen hat sich gelohnt. :ok:
Welchen Primer verwendest Du denn jetzt, den Vallejo oder doch wieder ZP?
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

Werbung