Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:57

Opel Admiral, 1:24, ICM

Hallo zusammen.

Wochenlang tut sich auf dem Forum nichts und dann x Veröffentlichungen am Sonntag :D Anbei mein Beitrag zum Modell am Sonntag: Opel Admiral. Der Bausatz ist als anspruchsvoll zu bezeichnen. Multi Part Karosserie und viele filigran gegossene Teile zeichnen diesen Bausatz aus. Für mich einen der schönsten deutschen Autos aus dieser Epoche. Leider ist das Gussmaterial eher brüchig und beim entgraten wird man bei unvorsichtigem Handeln entsprechend belohnt. Leider sind einige Bauteile mit einer sehr groben Oberfläche versehen. Darunter auch verchromte Teile. Jedoch über alles ein super Bausatz. Als Farbe kam ein Tamiya Spray und Tamiya Klarlack zum Einsatz.

Guckst du:



















Vielen Dank für Feedbacks.

Liebe Grüsse

Peter

2

Montag, 8. Januar 2018, 13:05

Ein echter Leckerbissen. - :ok:
Sehr schön gebaut und top lackiert.
Das Interieur wirkt sehr edel, auch durch die sehr sehr hellen Sitze.
Ist das Lenkrad nicht arg weit unten - da kann man sich ja kaum hinsetzen.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

3

Montag, 8. Januar 2018, 17:44

Hallo Thomas

Danke für dein Kompliment. Der Bausatz ist allgemein hochwertig. Leider sind die Decals nicht so sauber gedruckt und brüchig. Die meisten sind aus meinem Fundus oder selber gedruckt. Auch sind gewisse Oberflächen bei Kleinteilen eher rauh. Aber was solls, die Stärken des Bausatzes überwiegen die Schwächen. Er ist sein Geld wert.

Betreffend Sitz hast du recht. Habe beim Modell nochmals nachgebessert :ok: , der Sitz ist nur gesteckt und war bei den Fotos gegen hinten gekippt. Daher musste ich ihn nur wieder nachunten drücken. Den fehlenden Rückspiegel innen habe ich auch noch ergänzt.

Liebe Grüsse

Peter

Beiträge: 8 876

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Januar 2018, 10:14

Sehr schön geworden Peter!

Hast Du eine Bausatzvorstellung für den parat?

5

Dienstag, 9. Januar 2018, 11:25

Gefällt mir auch sehr gut. Schöne Farbwahl und Ausführung der Arbeiten. Wenn du sagst, du hast ein paar Decals selbst gedruckt, hast du auch die Decals auf den Radkappen selbst gemacht? In meinen Bausätzen sind diese total schlecht.
Grüße Vinc

6

Dienstag, 9. Januar 2018, 19:33

Hallo zäme

Danke fürs Feedback. :hand:

@Dominik: Leider habe ich keine Fotos vor dem Bau geschossen. Vielleicht könnte dies Vinc nach reichen?
@Vinc: Ja, auch die Decals auf den Radkappen sind selber gedruckt.

Liebe Grüsse

Peter

7

Mittwoch, 10. Januar 2018, 07:22

Leider habe ich keine Fotos vor dem Bau geschossen. Vielleicht könnte dies Vinc nach reichen?

Guckst du hier ;)
Grüße Vinc

Werbung