Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:05

Mein erstes Modell

Hallo Zusammen,

ich bin absoluter Neuling im Modellbau und interessiere mich für Modelle aus Holz. Hier scheint der Bau von Schiffen sehr verbreitet.

Habe mir zum Reinschnuppern die Bounty Junior von Constructo bestellt. Einfach um mal auszuprobieren. Wenn`s mir gefällt kann ich mir immer noch ein "teureres", aufwendigeres Modell bestellen, dachte ich mir.

Ich glaube, dass ich langfristig eher Interesse dran habe Bauwerke, also Sehenswürdigkeiten zu bauen. Möchte aber gerne bei Holz bleiben. Mir gefällt die Verarbeitung von Holz. Hierzu habe ich bisher wenig bis gar nichts gefunden. Habt ihr hier Tips wo man solche Bausätze kaufen kann bzw. ob es das überhaupt gibt?

Außerdem stelle ich mir die Frage: Was tun mit den fertigen Modellen?
Habe eine 1-Zimmer-Wohnung, also keinen Platz und muss sowas ehrlich gesagt auch nicht unbedingt rumstehen haben :-D. Habe nur Spaß am basteln, aber so ganz sinnfrei sollte die Bastelei bzgl. Motivation natürlich dann auch nicht sein. Habt ihr hier Ideen was man mit fertigen Standmodellen macht?

Viele Grüße!

Beiträge: 194

Realname: Frank Zöllner

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Januar 2018, 21:56

Hi,
ich denke die dümmsten Antworten könnten 1) Umziehen oder 2) Anbauen lauten. Aber mal im Ernst, die Frage wohin mit den fertigen Modellen stellt sich wohl jeder Bastler hier im Forum. Können sich doch nicht alle Besitzer eines Modellbau-Zimmers, eines Ausstellraumes oder gar eines Eigenheimes nennen. Deswegen, ohne andere Motivationen auszuschließen, wenden sich viele Modellbauer einem bestimmten Maßstab zu. Wenig Platz... dann vieleicht 1: 300 bis ... oder eben 1: 72. ;)
Ich selbst bewohne eine 2 Raum-Wohnung, baue Modelle in 1:35 (Militär) aber auch Schiffe in 1:60 bis 1: 40 Baugrößen. Ich habe mir eine Vitrine (für 1:35 Modelle) und einfache 1-Brett Regale (2 Stück) für die Schiffsmodelle zugelegt, so dass eine Ecke meines Wohnzimmers meinen Modellen "gehört".

Gerade bei Architekturmodellen könnte Deine Bude etwas eng werden. Fertige Modelle auf einen Dachboden, soweit vorhanden, zu lagern kann auch nicht die Lösung sein, will man selbige ja ab und an auch mal wieder betrachten..... ;)

Die perfekte Lösung scheint es wohl hierbei nicht zu geben. Mach einer ist auch Mitglied in einem Modellbau-Club und kann seine Bauwerke im Clubhaus lagern....aber eben nicht immer, leider. :(

Deine Frage zum Lagern entspricht fast der Frage "Was war zu erst da.... Ei oder Huhn...?"

Holz als Baumaterial zu verwenden ist, auch für Architekturmodelle, neben Leichtpauplatten (im Modellbaushop zu erhalten) wohl das mit Abstand beste Baumaterial. Du solltest hier auch dabei bleiben. Schon wegen der Verarbeitbarkeit und guten Montagefähigkeit....

Schiffchen bauen ist da schon mal ein guter Anfang, um Erfahrungen zu sammeln. :love:

Das es Architekturmodelle im Modellbau-Fachhandel geben wird, mag ich zu bezweifeln...derartige Bausätze sind mir bislang noch nicht am MArkt oder in Onlineshops begegnet. Zumindest nicht hier auf dem deutschen Markt...leider. :roll:

Aber trotz allem....ich wünsche Dir viel Spaß beim ersten Versuch und Deinen weiteren Projekten. :ok:

Gruß
Frank
:ahoi:
Kaptai`n
Holzwurm

Derzeit im Bau:
Fregatte Berlin 1674, M 1:50, Holz / Panzer IV Ausf. H, (+passendes Dio),M 1:35, PVC / Tiger I, Berge-Kfz, M 1:35, PVC, (+passendes Dio)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Und wenn dann mal garnig's mehr geht ---> "Steuerung - Alt - Schwamm drüwwer"

Werbung