Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 13:03

Sauber Mercedes C9 im Doppelpack von Tamiya in 1/24

Hallo,

hier kommen dann Bilder von einem Doppelbau des silbernen Sauber C9 mit der Startnummer 63 und des blauen " AEG" mit der Startnummer 61. Der silberne wurde ooB gebaut, lackiert mit Alclad Aluminium und mit 2 Schichten TopCoat versiegelt. Der blaue wurde mti dem äußerst umfangreichen Ätzteilsatz von HobbyDesign HD02-0279 >hier< aufgehübscht. Dem Ätzteilsatz liegt sogar eine CD mit Vorbildfotos bei :ok: . Lackiert wurde der blaue mit der passenden Vorbildfarbe von ZeroPaints und ebenfalls mit 2 Schichten Klarlack versiegelt. Die Verarbeitung der Decals sieht kompliziert aus, aber das war sop ziemlich das beste, was ich je an Decals verarbeitet habe. Super passgenau und fantastisch weich und trotzdem extrem gut deckend :love: .

So, jetzt aber zu den Bildern :grins:

Los gehts mti dem blauen



hier sieht man sehr schön, die extrem hübsche und sehr aufwändig zu bauende Aufhängung des Heckflügels







und der silberne









und beide zusammen











und der silberne von oben





und der blaue





und der Motor im Vergleich, links ooB, rechts ein bisschen aufgewertet :grins:



und im einzelnen





So, das wars schon wieder :grins:

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

2

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:20

Hallo Jörg,
die beiden Modelle sehen spitze aus :ok:. Besonders der Blaue hat es mir angetan. Wie gesagt, super Arbeit.


Gruß Andi

3

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:26

Hallo Jörg!

Beide Modelle sehen absolut klasse aus. Der Blaue ist durch sein Ätzteile-Satz natürlich noch nen Zacken schärfer! :respekt:
Allerdings ist mir eine Unrichtigkeit aufgefallen :hey:
Die silberne #63 (Mass, Reuter, Dickens) muss gelbe Spiegel bekommen und keine roten!!!!

Ansonsten alles Toppi!!!!

Gruß
Thomas

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 23:45

Wunderbare Modelle! Mir persönlich gefällt die Nr 63 besser. Da werden doch Erinnerungen Wach...
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

5

Montag, 8. Januar 2018, 11:51

Hallo Jörg,

beide Renner sind Dir super gelungen. Beim 63er war die Wahl des Alclad sicher eine gute Entscheidung. Mein Favorit ist aber der AEG, bei dem Du Decals und PE-Details exzellent hinbekommen hast. :respekt:
Beides sind Schmuckstücke... die jedoch wohl einen schöneren Bildhintergrund verdient gehabt hätten. :hey:

6

Montag, 15. Januar 2018, 21:35

Hallo,

vielen Dank für das Lob :hand: , hat mich sehr gefreut.

@ Thomas: vielen Dank für den Hinweis, wurde natürlich zwischenzeitlich behoben. Tja, wer Bauanleitungen lesen kann, ist einfach klar im Vorteil ;)



@ Thommy: das mit dem Hintergrund sagt meine Frau auch immer, aber ich finde, bei einem einfarbigen Hintergrund fokussiert man sich mehr auf das Modell und wird vom Hintergurnd nicht so abgelenkt. Ein vor einem schönen Hintergrund präsentiertes Modell finde ich aber als "Gesamtkunstwerk" schon auch toll.

So, und nachdem das letzte Mal die Bildanzahl ausgeschöpft war und ich nicht nochmal einen neuen Post starten wollte, hier noch der ein wenig mit Ätzteilen und Carbon aufgehübschte Innenraum des blauen AEG ;). Ach ja, die im letzten Bild zu sehenden Tankeinfüllstutzen wurden aus 2 ineinander geschobene Alurohre gefertigt, die Bausatzteile gingen überhaupt gar nicht :rrr:







So, das wars dann.

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

7

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:14

Hi Jörg,

sehr schönes Doppel. Super Vergleich um mal zu sehen was die Zurüstteile bringen. Gruppe C Wagen sind einfach immer ein Träumchen. :ok:
Grüße Stephan

8

Samstag, 17. Februar 2018, 12:38

Hallo Jörg

Bei Modelle sind dir hervoragend gelungen. Mir persönlich gefällt der schwarze besser. Wobei siber ja auch anspruchsvoll bert. Lackierung ist. :respekt:

Liebe Grüsse

Peter

Ähnliche Themen

Werbung