Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:29

Lamborghini Sesto Elemento in 1/24 von Aoshima

Hallo,

hier kommt das im Original sehr seltene Fahrzeug von Lamborghini. Hier mal eine Kurze Info zum Fahrzeug (aus Wikipedia). Ich hoffe, das ist so erlaubt, wenn nicht, setz ich einfach den entsprechenden Link ;)

"Der Lamborghini Sesto Elemento („sechstes Element“) ist ein nichtstraßentauglicher Sportwagen des italienischen Automobilherstellers Lamborghini. Der Name des Zweisitzers soll die Verbindung zum sechsten Element (Kohlenstoff) im Periodensystem der Elemente ausdrücken, da die Außenhaut des Sesto Elemento überwiegend aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff besteht.

Das mit einem sequenziellen Sechsganggetriebe in Transaxle-Bauweise und Allradantrieb ausgestattete Fahrzeug wurde erstmals beim Pariser Autosalon 2010 vorgestellt. Das Fahrwerk, die Karosserie, die Antriebswellen und andere Fahrwerkskomponenten bestehen überwiegend aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff . Das Gesamtgewicht beträgt aufgrund dieser Leichtbauweise nur 999 Kilogramm.

Der Motor entwickelt eine Leistung von 419 kW (570 PS) und ein maximales Drehmoment von 539 Nm. Der 5,2-Liter-V10-Motor wurde vom Lamborghini Gallardo übernommen. Heiße Luft entweicht nach oben durch 10 sechseckige Öffnungen in der Motorhaube. Zwei Einlässe bringen kühle Luft zum Mittelmotor. Wegen der hohen Motorleistung und des niedrigen Gewichts beträgt das Leistungs-Gewichts-Verhältnis 1,75 kg pro PS. Der Lamborghini beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h.

Das Serienmodell entspricht weitestgehend der Studie von 2010 und kam 2012 auf den Markt. Das Modell wurde auf 20 Fahrzeuge limitiert und kostete zur Premiere etwa 2,9 Mio. US$ (ca. 2,7 Mio. €). Alle Fahrzeuge sind bereits ausverkauft."

So, jetzt aber zu dem Modell. Die Bausatzvorstellung findet ihr >hier<. Anstatt des Ätzteilsatzes von Aoshima wurde der Ätzteilsatz von HobbyDesign >hier< verbaut. Die Karo erhielt einen Überzug aus Carbondecals von ScaleProduction und einen anschließenden seidenmatten Klarlacküberzug mit selbsgemischten Klarlack Revell Aqua. Der Innenraum wurde aus Gründen des Kontrastes mit selbstgemischter Carbonfarbe (Tamiya schwarz glänzend X1, Chrome Silver X11 und Gold Leaf X12) lackiert. Der Bau verlief völlig problemlos, einzig die Motorhaube wollte nach dem Zusammenbau so gar nicht passen, da musste dann vom Rahmen ein wenig weggenommen werden, was aber nicht so dramatisch war und auch nicht auffällt.

So, jetzt aber zu den Bildern :baeh:



























Ein Blick unter die Motorhaube



und unter die Fronthaube



Der Innenraum





Und die mit 15 Carbonschnipseln :cracy: :verrückt: bezogene Felge mit den dahinterliegenden, mit Carbonfarbe von ZeroPaints lackierten Bremsscheiben



So, das wars dann schon wieder :D

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

2

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:53

Servus Jörg

Echt viel Carbon :cracy: schön sauber gebaut :respekt:

Die Felgen sind der KILLER :sabber:

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

Beiträge: 1 250

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:40

Ich seh nur Carbon. :lol: Aber sauber gebaut und total :verrückt: .
Mit internettem Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

4

Samstag, 13. Januar 2018, 13:06

Ich mag eigentlich Lambo´s aber der ist definitiv nicht mein Fall,
aber meinen Respekt für die Carbon-Arbeiten hast du. :ok:

Gruß Boris :wink:

5

Montag, 15. Januar 2018, 05:50

:wink: Hallo Jörg

Mörderteil :ok:
Super gebaut...
Aber was ist ein Carbon Pinsel??


Schöne Grüße, Markus

6

Montag, 15. Januar 2018, 21:18

Hallo,

vielen Dank für das Lob :prost: , hat mich sehr gefreut.

@ Markus: :nixweis: :nixweis: :nixweis: was ein Carbon Pinsel ist. Wie kommst Du da drauf?

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

Werbung