Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 872

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Dezember 2017, 15:34

Mercedes 300 SLR Uhlenhaut Coupe

Tach,
einer der letzten dieses Jahres, mein

Mercedes 300 SLR Uhlenhaut Coupe

Revell, 1/25, #7202


Nicht original, unverkennbar. Seine Geschichte an den Haaren herbei gezogen, dass ein Uhlenhaut durch X Hände gereicht, irgendwann umgespritzt, mit Kampfstreifen versehen und als Cannonballer durch die USA heizt. Beim Cannonball 2017 hat er übrigens den zweiten Platz belegt 8)
Bauen lies er sich einwandfrei, trotz des alten Revell Bausatzes. Türen habe ich ein bischen richten müssen, schließen und öffnen einwandfrei.
Mir hat der Bau Spaß gemacht, Das Ergebnis ebenfalls.

Bilder gibts auch ;)










Danke für die Aufmerksamkeit.

2

Samstag, 30. Dezember 2017, 16:49

Hallo Dominik,

das ist eine super Idee und klasse umgesetzt
und wie immer sauber gebaut. :ok:

Die dezente Alterung insbesondere am Unterboden und Motor ist dir gut gelungen.

EIn schöner Abschluss von dir für dieses Jahr.

Gruß Boris :wink:

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 617

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Dezember 2017, 20:33

Howdy Dominik :wink:,

coole Idee und sehr schön umgesetzt. Wo doch immer alle Welt über die schlechte Qualität des Bausatzes palavert, da stellst du einfach einen hin. Glückwunsch

Guten Rutsch wünsch ich dir

Matze

4

Freitag, 5. Januar 2018, 10:54

Hallo Dominik,

beim ersten Betrachten habe ich mich offen gestanden etwas erschreckt. 8| Ich hier und da halt etwas traditionalistisch veranlagt und konnte im ersten Moment mit Deiner Interpretation nicht allzu viel anfangen. Je mehr ich das Ganze auf mich wirken lasse, umso mehr erkenne ich aber - neben der zweifellos guten Umsetzung - auch die originelle Idee an. :)

Bei der Umsetzung stechen mMn besonders die super Alterungsspuren an Karo und Unterboden heraus. Beim Blick von unten erkennt man, dass die Karo nicht komplett bis unten im Blau lackiert wurde - Absicht? Die grellbunten Streifen passen sich den Konturen auf der so gut an, dass ich vermute, dass diese lackiert sind - korrekt? Und die feinen Silberstreifen sind auch lackiert oder Decals?
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
De Tomaso Pantera GTS
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962

5

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:36

Hallo, also ich finde den Mercedes klasse! Er sieht so richtig lebendig aus! Wahnsinn welche Fingerfertigkeit hier im Forum geboten wird.
Wobei sich Rudolf Uhlenhaut im Grab vielleicht umdrehen würde wenn er wüsste wie geil sein Coupé hier interpretiert wird!
Grüße Lupo

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 872

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 9. Januar 2018, 10:25

Danke Euch!

Ja, Lupo, ich hoffe der Herr Uhlenhaut verzeiht mir 8)

Thomas,
das lackieren war so beabsichtigt. Als Basis war er Silber mit allem drum und dran. Die Streifen sind alle lackiert.
Zuerst habe ich die quasi silbernen dünnen Streifen abgeklebt, die mir dann die Begrenzung der einzelnen Farben (gelb, orange und blau) gegeben haben. Abschließend Klarlack und die paar Renndecals.

7

Samstag, 13. Januar 2018, 11:31

Den hab ich doch tatsächlich übersehen. Richtig cooles Modell hast du da gebaut :ok: .

Die Farbkombination finde ich sehr ungewöhnlich aber irgendwie tortzdem perfekt. Gefällt mir sehr gut :ok:

Ich mag diese alten Flügeltürer :D
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

Werbung