Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:28

echt krass dein Tempo erst Angefangen und schon wieder fast deine MAN´s fertig. Sieht echt klasse aus der Lack.

32

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:52

Hallo Robert,

habe mich auch dazugesellt zu deinem Baubericht. Die Lackierung finde ich auch total super :ok: ! Bin schon auf deine Inneneinrichtung gespannt und vor allem, wie du die reinbringst :roll:
Habe momentan auch noch einen Iveco hier stehen, schon gebaut und der Auflieger ist in Arbeit. Ich stelle dann später mal Bilder ein. Bin aber nicht der Fotograf, der nach jedem Handgriff Bilder macht - bei mir schaut der Arbeitsplatz gleich immer so aus :bang: :bang:! Auf alle Fälle hab ich hier mal Platz genommen! :D :D
Im Sommer, wenn die Tage lang sind kommt man in einer Stunde weit :) !



Gruß Hannes :wink:

Beiträge: 7

Realname: Sven Domke

Wohnort: Hilden

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:29

Hallo Robert,

Da schaut man mal Tage nicht rein und du bist schon fast fertig. Bin echt begeistert von deinen Farben die du immer nimmst sieht klasse aus.

Grüße Sven 8o

34

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:54

:wink: Hallo Robert,


Man du legst ja ein Tempo vor :ok:

Schönen Abend noch, Markus

35

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:02

Hi, :pc:

Ich danke Euch allen ungemein :five: :five: :five:

Ich habe an den Rahmen etwas weiter gemacht. D.h. Die Getriebe und Antriebsstränge sowie die Auspuffanlagen, Trittbretter und die Tanks wurden montiert. Weiterhin habe ich die Unterlegkeile und weitere Feinheiten wie u.a. die Tankhalterungen farblich mit Pinsel-Lackierungen gestaltet, wobei ich die Tankdeckel noch nachholen muss. :)

Dann habe ich die Schutzbleche (hinteren Kotflügel) fertig montiert und wollte diese ankleben. Da diese ja ursprünglich am Rahmen angegossen waren gestaltete sich das ankleben nicht ganz einfach. Aber mit dem richtigen Kleber hat es dann doch gut funktioniert und jetzt ist alles bombenfest und auch gerade - Zum Glück denn davor hatte ich die meisten Bauschschmerzen.

Somit sehen die beiden Fahrgestelle nun so aus :ok:








36

Mittwoch, 10. Januar 2018, 16:51

:ok: :ok: :ok:

37

Donnerstag, 11. Januar 2018, 23:47

Hallo Robert :wink:


Dem ist nicht viel hinzu zu fügen :ok: :ok: :ok:

Ich habe bei dem DAF die Kotflügel auch herunten gehabt.
Vor dem montieren habe ich am Rahmen und Kotflügel ein 0,8mm Loch gebohrt und ein kurzes Stück Blumendraht reingeklebt.
So konnte ich dem Kotflügel gute Stabilität zu geben und dieser konnten auch nicht mehr verrutschen :pfeif:

Schönen Abend, Markus

38

Samstag, 13. Januar 2018, 12:36

Hallo Robert,

Ein Duo-Build, auch ich bin mit dabei. :)
Die Lackierung sieht gut und sauber aus.

Grüß Hermann. :wink:

39

Samstag, 13. Januar 2018, 13:14

Ich danke Euch für die positiven Worte :five:

@Markus

Ja, das wäre eine gute Idee gewesen aber meine halten auch so sehr gut - zum Glück hatte davor echt Bedenken :smilie:

@all

Heute mal keine Fortschritte aber die Frage ob noch jemand den Revell TGX rumliegen hat und die zwei großen Decals mit den Löwen nicht braucht? Wenn ich noch zwei hätte würde ich den beiden TGX´s die nämlich verpassen :) :) :)

40

Samstag, 13. Januar 2018, 15:11

:wink: Hallo Robert,

Ich habe leider keine, aber mal eine bescheidene Frage:
Weiße Decals am weißen Lkw 8| 8| 8|
Sieht man die denn dann überhaupt ?( ?( ?(


Schönes Wochenende, Markus

41

Samstag, 13. Januar 2018, 17:05

Hallo Markus :hand:

Ja, die sind silber daher sieht man die dann auch :ok:

42

Sonntag, 14. Januar 2018, 01:37

:wink: Hallo Robert,



danke für die Info, ich dachte die sind weiß :roll:
aber da hast du Recht, silber wird man sehen :ok:

schönes Wochenende, Markus

43

Sonntag, 14. Januar 2018, 08:29

Moin Robert,

Sehr saubere Arbeit bis hier, die Fahrgestelle sind wirklich sehr schön geworden. Eigentlich wollte ich die ja wieder, selber machen vorschlagen, aber Silber drucken wird schwierig. Evtl. würde aber auch ein Grauton, oder aber einfach Schwarz, ganz gut aussehen.
Ich drücke dir aber die Daumen, das da noch wer die passenden Decals hat und sie dir überlässt.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

44

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:01

Hey - ihr zwei :lol:

Ich muss mich korrigieren die zwei Löwen aus dem Revell sind doch weiß und nicht silber - da habe ich wohl was verwechselt :abhau:
Ich war die Tage nicht zu Hause hatte mir trotzdem Gedanken gemacht und war dabei echt der Überzeugung die seien silber gewesen. Aso hat sich das erstmal erledigt.
Oder doch selber drucken in schwarz für den weißen. Aber mir fehlt die Vorlage.... :abhau:

45

Sonntag, 14. Januar 2018, 13:13

So habe mal zwei Löwen in grau angefertigt. Mal sehen ob ich sie verwenden werde :)


46

Montag, 15. Januar 2018, 07:59

Moin Robert,

Musste erst zweimal hinschauen und den Lapi umdrehen, bis ich die Löwen als solche erkannt habe. :lol:
Aber sind gut geworden, würde mich schon interessieren wie sie sich an den MAN machen. :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

47

Freitag, 19. Januar 2018, 07:42

Hallo Jungs,

leider musste ich feststellen, dass von meinem XLX der Klarsichtspritzling absolut verzogen ist und ich bei Revell einen neuen bestellen musste. Jetzt heißt es warten..... :!! :bang: :bang:

Leider habe ich keinen Bausatz aus dem ich mich zwischenzeitlich damit bedienen kann.... :(

Ich habe noch was am Chassis gemacht dazu kommen heute Nachmittag mal ein paar Bilder. Aber ich musst jetzt erstmal meinen Frust wegen den Klarsichtteilen von der Seele schreiben :pc:

48

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:31

So auch hier ging es etwas weiter :lol:

Zunächst habe ich mich mit den Innenräumen beschäftgit. Wie ihr ja wisst gehört das nicht gerade zu meinen Stärken diese farblich auszuarbeiten. Aber ich habe es mit Zwei-Farbigen Sitzen, Chrome-Zierleisten und Türöffnern, sowie blauer Bettwäsche und einem schwarzen Lenkrad mal versucht :abhau:









Weiter ging es mit dem Fertigstellen der Fahrgestelle. Die haben jetzt Räder und Nummernschilder ;)







Dann konnte ich ja leider aufgrund des verhunzten Klarsichtspritzling nicht weiter machen wie ich wollte :bang: :bang: :bang: Also habe ich außen weiter gemacht:

Dabei waren zunächst die Halterungen der Windleitbleche an der Reihe, gefolgt von den Spiegeln!







Weiter ging es dann mit den Gittern an der Front sowie den Scheinwerfern und den restlichen Spiegeln!












So das wars es erstmal, aber ich hätte noch ne Frage an Euch:Wie bekommt man die Sonnenblenden schwarz klar (getönt)? Ich habe noch nie Schwarz Klar als Farbe gesehen? Geschweige denn aus der Dose. :hey: :hey: :hey:

49

Sonntag, 21. Januar 2018, 18:58

sieht gut aus der Stand der Dinge. Ja schön ägerlich mit den Klarsichtteilen aber die kommen ja. Mir gefällt der weiße irgendwie mehr. Mit den schwarz klar hab ich irgendwo mal was gelesen weiß es aber auch nicht mehr wie das gemacht wird würde mich auch brennend Interessieren, eventuell kann da einer mahr dazu schreiben.

50

Sonntag, 21. Januar 2018, 19:37

:wink: Hallo Robert,

Es gibt die Tamiya clear Farben. Ich hab diese wie viele hier auch schon für die Lichter verwendet...
Die gibt es auch im Farbton Smoke, ich hab den auch schon hier, aber bis jetzt noch nie probiert, :nixweis:
Sollte hier das Ergebnis so sein wie bei rot, orange oder gelb (wovon ich ausgehe), könnte das die Lösung deines Problems sein :whistling:


Top Gestaltung der Details am Fahrerhaus :ok:


Bis bald, Markus

51

Sonntag, 21. Januar 2018, 19:39

ja an das Smoke von Tamiya nicht gedacht aber ist das nicht zu hell wenn ich mich grad richtig erinnere. Mit Pinsel auftragen ist echt schlecht dann eher mit Gun für ein ebenmäßiges Bild.

52

Sonntag, 21. Januar 2018, 19:48

Hallo :wink:


Bei der Fläche der Sonnenblende würde ich zur Gun greifen, ganz klar :)
Über den dunkelheitsgrad kann ich wie gesagt aktuell keine Auskunft machen, da ich das Smoke bis jetzt nie verwendet habe.


Bei den Lichter färbe ich immer Beidseitig und das funktioniert super :ok:


Generell würde ich es mal auf dem Gießast versuchen, sollte es wirklich zu hell sein, ist es ja kein Hindernis ein, zwei Tropfen schwarz zuzuführen um es dunkler zu bekommen...
Da wär es änderst herum schon schwieriger :lol:


Schönen Abend noch, Markus

53

Montag, 22. Januar 2018, 07:54

Moin Robert,

Sind sehr schön geworden, deine Inneneinrichtungen, sie sind schlicht aber elegant, gefällt mir wirklich gut. Von außen her gefallen sie mir beide, egal ob rot oder weiß.
Du könntest das auch mit getönter Folie machen, eine andere Lösung wäre Glasmalfarbe, da gibt es fast jeden Farbton auch durchscheinend, ich benutze die für meine Blinker und Rückleuchten.

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

54

Montag, 22. Januar 2018, 17:47

Hallo Robert
mit der Glasmalfarbe habe Ich mir gleich 2 Sonnenblenden mit versaut.
Beim der ersten Sonnenblende für einen Scania habe Ich es mit Grün versucht ,mit Pinsel und es sah aus wie dahin geschmiert.
Bei der zweiten Sonnenblende für einen MAN in schwarz sah es auch nicht besser aus,und man konnte euch nicht mehr durchschauen.
Die Farben die Ich verwendet habe sind von Marabu und zwar die Farben: Nachtblau 293,Dunkelgrün 068 und Schwarz 073.Ob man sie mit der Airbrush auftragen kann weiß Ich nicht obwohl sie sind sehr dünnflüssig.
Vielleicht liegt es auch an mir was ich mich zu dusselig angestellt habe.


Gruß Andreas

55

Montag, 22. Januar 2018, 19:28

Hallo Robert,

die Inneneinrichtungen gefallen mir sehr gut. Alles sehr sauber bemalt, Klasse :ok:
Zum Thema Glasteile bemalen, mit Glasmalfarbe von Deka ,habe ich bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Hab ich vor vielen Jahren mal gekauft und benutzte sie
noch immer. Lassen sich auch verdünnen und brushen. Ich weiß aber im Moment nicht womit ich sie verdünnt habe. Habe ich in rot, orange blau ,grün ,schwarz.
Ich würde die Sonnenblende mit schwazer Glasmalfarbe brushen und zwar von hinten so bleibt der Glanz auf jeden Fall erhalten.
Ach ja mir gefallen auch beide Karosseriefarben. Freue mich auf Deine weiteren Bauberichte.
Gruß, :wink:
Martin

Beiträge: 827

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

56

Montag, 22. Januar 2018, 22:49

Hallo Robert,..schönes Lackkleid,..auch die Inneneinrichtung passt, eine Frage,..mit was hast Du die schwarze Umrandung der Scheinwerfer gemacht?? Sieht etwas unsauber gearbeitet aus, vor allem beim roten fällt das Dank Nahaufnahme auf und die Rücklichter stimmen so?? Ich bin kein MAN Experte,..die sehe ich auf der Straße meistens nur im Spiegel :D :D aber wo sind die Rückfahrscheinwerfer?? Etwas zu viel rot im Glas ;) Aber bei dem Bau bisher ist das eh meckern auf hohem Niveau,.. nicht böse sein,..ist mir halt aufgefallen. Du hast Dir die Latte selbst hoch gelegt mit Deinem Scaniazug,..ich bleibe da dran. :wink: Siggi

57

Dienstag, 23. Januar 2018, 07:47

Hi, ich Danke euch :ok:

@ Siggi passt schon - nur Lob wäre ja auch langweilig :lol:

Die Scheinwerfer habe ich mit dem Edding umrandet, jedoch werde ich hier nochmal nacharbeiten, insbesondere weil die nur eingeklipst und nicht geklebt sind :-) :)

Die Scheinwerfer hinten passen von der Aufteilung her aber es ist etwas viel rot ja, ich war bei dem einen leider abgerutscht und wollte es dann gleichmäßig machen, aber vllt kann ich da auch nochmal korrigieren, habe schon eine Idee ;)

Unbenannt.JPG



Siehe Link ;)

Beiträge: 827

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 23. Januar 2018, 08:58

Hallo Robert, danke für den Link,..das passt ja dann schon,..mir war die Aufteilung nicht klar, :hand: ...sehr gut, setzen,...weitermachen,.. :ok:,..... :wink: Siggi

59

Mittwoch, 24. Januar 2018, 10:11

Wegend einer Sonneblenden kann ich dir nur Tamiya Smoke als Spraydose empfehlen. Zuerst von einer Seite, am besten außen, und wenn es Dir nicht reicht dann noch die innere Seite.

Habe ich bei meinem auch so gemacht, auch wenns schon ein paar Jahre her ist.

...alle haben ein Laster, ich hatte hunderte....! :thumbup:

Gruß Frank

60

Mittwoch, 24. Januar 2018, 11:19

Hallo, perfekt, jetzt ist es zwar zu spät aber ich werde mir so eine auf jeden Fall besorgen :ok:



Ist ja nicht mein letztes Projekt 8)

Werbung