Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Dezember 2017, 21:39

Chevy Impala 58

Hallo liebe Leute,

diesesmal wollte ich mich auch, wie einige Andere, an einem Chevrolet Impala versuchen. Mein 1958er von Revell ist halt leider schon ein bisschen rostig, aber sonst tut er seinen Dienst noch bestens. Scale 1:25. Der Bau gestaltete sich im Grunde nicht schwierig, bis auf die doch sehr verzogene Bodenplatte. Das 4. Rad wollte beim besten Willen nicht auf den Boden. Das lag in diesem Fall NICHT daran das Revell den Bausatz als Lowrider bezeichnet. Da aber das Chassis und das Häuschen miteinander verschraubt sind hat sich am Ende doch alles recht ordentlich zusammengefügt. Bin mal gespannt ob der Wagen gefällt.









































Grüße Lupo

Beiträge: 200

Realname: Jan Harms

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Dezember 2017, 21:44

58' Impala

Hallo Lupe ! Da hast Du eine richtige 'Ratte ' auf uns losgelassen, aber kommt gut, recht viel Arbeit, den so alt aussehen zu lassen. Grüses von Jan

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 693

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:11

Howdy Lupo :wink:,

Respekt vor dieser Arbeit. Ich hab auch schon Erfahrungen mit dem Verrosten machen können. Zum Gesamteindruck würde ich meinen, sind Motorhaube und Kofferraumdeckel etwas zu präsent. Die Felgen vielleicht zu sauber, aber auf den verchromten Flächen hätte ich den Rost weggelassen. Die Flächen rosten normalerweise nur minimal bis gar nicht.

Auch wenn mir das Herz blutet :ok:

So long

Matze

4

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:24

Sehr schön geworden! Er sieht nicht nur verrostet aus, sondern wirkt auch von der Sonne verbrannt...

Beiträge: 1 493

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:30

Ja, schön isser geworden.
Obwohl ich Matze zustimmen muss, das Chrom ja fast nicht rostet. Wäre auch gut gewesen wenn die richtig glänzend sind. So richtig als Ratte gebaut.

Aber die gelbe Batterie stört etwas im Motorraum.
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

6

Dienstag, 12. Dezember 2017, 20:58

Hallo

Schön ist der Wagen nicht. :du:

Aber der Rost ist toll gemacht,die Farbabplatzungen sind prima.
Die Detailierung des gesammten Fahrzeugs ist Klasse (bis auf die Batterie und die übergroße Playmobilpistole).

Und ich mag deinen Dachhimmel :love:

Gruß Michael

Beiträge: 805

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Dezember 2017, 23:36

Abend Lupo :wink:

Find ich schon gut gemacht. Ein bisschen zu viel Rost ,meiner Meinung nach. Irgendwann probier ich das auch mal und bin gespannt wie es bei mir aussieht.

Gruß Fredl

Beiträge: 1 493

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:02

Schön ist der Wagen nicht.

Na aber, für sein Alter ist er doch gut in Schuss. :lol:
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

9

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:40

Zum Gesamteindruck würde ich meinen, sind Motorhaube und Kofferraumdeckel etwas zu präsent. Die Felgen vielleicht zu sauber, aber auf den verchromten Flächen hätte ich den Rost weggelassen. Die Flächen rosten normalerweise nur minimal bis gar nicht.
Dem schließe ich mich an. Etwas weniger wäre mehr gewesen. ABER: er sieht sehr gut (also eigentlich "absichtlich schlecht") aus, handwerklich super gemacht! :thumbsup:
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

10

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:20

super gemacht, geile Ratte :respekt:
einzig die Kiemen in den vorderen Kotflügeln könnten noch etwas Chrom vertragen und der Colt auf der Hutablage vielleicht ne Nummer kleiner ;) ansonsten finde ich ergibt das alles ein stimmiges Gesamtbild :ok:

11

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:36

Dankeschön

Hallo liebe Leute,

zunächst einmal möchte ich mich für das feedback bedanken! Und dann habe ich noch Bilder die mir als Anschauungsobjekt beim bauen dieses Chevy als Vorlage gedient haben.





Grüße Lupo

Ähnliche Themen

Werbung