Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 15:27

T1 Samba 1:16 [Revell]

Guten Tag

Hier bei den Autos habe ich wohl eher weniger verloren, da ich sonst eher im Militärbaubereich vertreten bin.
Allerdings habe ich vor einiger Zeit einen T1-Samba von Revell von einem Freund geschenkt bekommen und weil dieser mir schon im Nacken hängt das ich diesen doch auch mal bauen soll
dachte ich mir "Ich fange mal an" :D

Den bausatz kennen wahrscheinlich die meisten unter euch:


Vor einiger Zeit habe ich mich mal an einem Mustang probiert und das endete in einer Katastrophe... das mit dem glänzenden Lack liegt mir wohl nicht so :whistling:
Daher möchte ich in diesem Baubericht auch gar nicht erst damit anfangen.
Ich habe mir vorgestellt das ich diesen als Scheunenfund darstelle so mit schön viel Rost und allem was dazu gehört :D
Für Tipps und gute Ideen sowie Vorschläge bin ich immer zu haben :ok:

Gruß Dennis

Beiträge: 1 582

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Schwaben

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 16:33

Hallo Dennis,

da bleibe ich mal dran.
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

3

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 16:56

Huhuu Dennis :wink: ich treib mich in letzter Zeit auch viel hier rum ;)

Scheunenfund klingt sehr gut, da bleib ich natürlich auch dran :D
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: Jagdtiger
Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Fertig: Dragon: SU 76i in 1:35

4

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 17:26

Hallo Marcel schön das du dabei bist :ok:

Und Marc schön das auch du dabei bist :D hier hängst du also jetzt rum... und ich frage mich schon wo alle geblieben sind :D
Ich denke auch das sich Scheunenfund gut anhört ich kann anscheinend nur rostig und alt :P

Beiträge: 301

Realname: Richard Grell

Wohnort: Im schönen Bergischen Land

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19:10

Hi Dennis. Ich bin auch dabei.

Ein Scheunenfund mit viel Rost ist ja das genaue Gegenteil von dem, was ich aus dem Bulli gemacht habe. Bin schon sehr gespannt.
Gruß Richard

Meine Projekte





6

Freitag, 8. Dezember 2017, 20:05

Hallo Richard schön noch jemanden dabei zu haben :ok:

Wenn schon so viele dabei sind will ich auch mal anfangen ein paar Fortschritte zu zeigen.
Begonnen habe ich mit dem Innenraum:


Da der T1 als Scheunenfund dargestellt wird war ich am überlegen von den Sitzen nur das Gestell übrig zulassen.
Aber der Bausatz gibt diese Möglichkeit leider nicht her da habe ich versucht selbst ein Gestell zu basteln:


Allerdings ist es etwas schwieriger als gedacht und meine Lötkünste sind auch eher so lala... :D
Daher habe ich die Idee vorerst verworfen und ich werde schauen wie dreckig und runtergekommen ich die Originalsitze hinbekomme.
Bin ich mit dem Ergebnis dann nicht zufrieden komme ich auf die Idee mit den Gestellen nochmal zurück.
Also habe ich vorerst die Sitze lackiert... Schön wie in Oma's Stübchen in hellgrün/weiß:




Dazu kam dann noch der lackierte Fußboden:


Noch sieht das alles zu neu aus... fast zu schade um es zu verdrecken... aber zwischenzeitlich habe ich mich auch schon an die Karosse gemacht.
Damit ist das Schicksal besiegelt :D
Mit einer kleinen Fräse habe ich einige Rostlöcher in Schweller und Co eingearbeitet:


Besonders der vordere Radlauf hat schwer unter der Witterung gelitten:


Das war es dann mal für heute

Gruß Dennis

7

Samstag, 9. Dezember 2017, 18:41

Guten Abend

nachdem ich gestern Abend schon etwas vorarbeit geleistet habe ging es heute etwas an den Motorraum:


Da sieht man schon wo die Reise hin geht :D

8

Samstag, 9. Dezember 2017, 18:53

Sieht schonmal vielversprechend aus :ok:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: Jagdtiger
Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Fertig: Dragon: SU 76i in 1:35

9

Samstag, 9. Dezember 2017, 19:09

Hallo Marc

freut mich wenn dir meine bisherigen Fortschritte gefallen

Dann nochmal eine Frage an die Allgemeinheit
Woher bezieht ihr eure Produkte für die Autos? Bausätze, Zubehör etc.
Auf den Seiten wo ich bestelle ist nunmal das meiste aus dem Militärbaubereich :D
und mitlerweile könnte ich mich evtl auch mit dem ein oder anderen Auto in der Vitrine anfreunden :whistling:
Vorallem wenn ich mich hier so umschaue und sehe was man da so alles rausholen kann

10

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:52

Servus Dennis,
also ich finde die meisten Bausätze in der Bucht, mit viel Geduld macht man da schon das ein oder andere Schnäppchen.

Zubehör finde ich meist über Google Suche in diversen weltweiten Shops.

Meine Farben, meist Zero Paints, bestelle ich meist hier:

http://www.hsc-modell.ospan.de

http://www.spotmodel.com

Vallejo Farben bekommst in der Bucht am besten.

Bei Airbrushs musst auch googeln und die Shops weiter hinten besuchen. Weiß ja nicht woher Du kommst, aber am Stadtrand von München gibt es Haider Airbrush, der hat auch viel
http://www.h-haider.de

So, das wars von mir :ok: :ok: :)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

11

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:57

Habe übrigens auch noch einen T1 Bausatz hier.
Den werde ich irgendwann starten und das versuchen daraus zu machen:



Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

12

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 07:29

:wink: Hallo Dennis,

Scheunenfund, Alterung, Rost, da bin ich dabei :ok:


Schönen Tag, Markus

Beiträge: 1 681

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 13:48

Servus Dennis :hand:
Das klingt sehr interessant, was Du mit dem T1 vorhast .... als bekennender Anhänger gealterter Fahrzeuge schnappe ich mir nun auch einen Stuhl und beobachte Deine Fortschritte.....
Gutes Gelingen,
Gustav
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

14

Samstag, 23. Dezember 2017, 15:20

Moin Dennis

habe gerade einen T1 in 1;24 erfolgreich ersteigert und damit ungefähr das gleiche vor wie du . Bin also mit dabei und schaue dir mal über die Schulter :ok:

bin gespant auf weiteres

Heiko

15

Samstag, 23. Dezember 2017, 16:59

Hallo Dennis
Ich setzte mich mal dazu und klicke auf ABO :wink:
MfG Marcus



:lol: Bin einer von denen Leute die wenig bis nichts Bauen, aber was zum Schauen brauchen. :lol:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Werbung