Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 17. Dezember 2017, 16:58

Galley

Schönen 3. Advent für alle.
Zussammenbauen wie gestern so einfach gesagt war wohl doch nicht.Musste noch Löcher in die Seitenteile Bohren und Verschiedene Aussparungen machen (für Achsen und Kanonen ).
Aber als erstes mal die Kanonenrohre Brüniert.


Hab den kleinen Winkel als Anschlag benutzt,und das Orginal aus Sperrholz als Schablone.

Gaschätzte 100 Teile warten auf ihren Zusammenbau.

Fertig sinse und sehen recht passabel aus müssen nur noch gebeizt werden . Entweder Eiche Natur oder Mooreiche bin mir noch nicht schlüssig darüber.
Das Spantgerüst ist auch fertig Inclusive der Auffüllung und des Schleifens im Bugbereich. Da kann ich ja nächstes Wochenende mit der Plankung beginnen (ENDLICH).
Schönen Abend noch
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:14

Hallo Steffen,

wirklich sehr sauber gearbeitet, das hast Du
Klasse hingebkriegt :respekt:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 17. Dezember 2017, 21:08

Galley

Hallo franz
Danke für dein Lob,hab aber gerade gesehen das ich diese unterlegekeile vergessen habe. Die muß ich unbedingt noch machen ,sonst stehen die Rohre zu Steil,und das Deck fällt nach aussen noch ab da wird's ja noch komischer .
Also Steffen nicht VERGESSEN.
Schöne Woche Für Alle
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

34

Montag, 18. Dezember 2017, 06:38

Hallo Steffen

Die Geschütze kommen Gut. :ok: :ok: :ok: :ok: Die Richtkeile hast Du ja schon auf der Merkliste, die Schildzapfengurte solltest Du noch anbringen, noch etwas zu den Rädern, da die Decks gewölbt waren ( zum Schanzkleid hin abfallend ) hatten die Lafetten vorne etwas grössere Räder um die Deckswölbung auszugleichen, sieht man hier .

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 15:49

Galley

Hallo ZusammenH
Hi Sergio,danke für den Tipp mit dem größeren Raddurchmesser an der Vorderseite der Lafette hab ich doch glatt Übersehen und vergessen. Bei der Halifax wars ja richtig aber hier hab ichs voll verpennt.
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 20:23

Galley

Hallo Nochmal
Da isser widder,konnte ja noch ne gute Stunde an der Galley Werkeln.
Als erstes war Reifenwechsel angesagt,wie Sergie richtig Bemerkt hat (zu Glück).Habe ein paar größere Räder an den Lafetten angebracht.

Habe auch die Hölzer zur Aufnahme der Halbrohre angeleimt.

Beim versuch die Decksplatten anzubringen stellte ich fest das die höhe an den äußeren Spanten nicht passt.Also Leiste drübergehalten ,angezeichnet und ausgeschnitten.

Links ist schon ausgeschnitten ,rechts muss noch und dann noch auf mass feilen.Decksplatten sind nur povisorisch aufgelegt,jetzt sehe ich erst mal richtig die Proportionen.

Und noch eine .

Ach so zum Fest hab ich mir mal wieder etwas gegönnt,nämlich einen Leistenbieger welcher gleich getestet wurde.Das Ergebnis seht ihr hier,ich bin bis Jetzt sehr Zufrieden.Dann steht ja dem beplanken nichts mehr im Weg.
BiMo
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 20:32

Galley

Ups
Habch doch glatt vergessen ,der Leistenbieger.

Jetzt habch auf den Makros gesehen das die neuen Räder ein bisschen zu groß wirken (sind 1,5mm größer),was denkt ihr ?
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

38

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 20:59

zu groß...? Ein bisschen vielleicht.
Kommt aber drauf an wie stark Deine Deckskrümmung ist.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 21:15

Wie Ray schon sagte, musst Du aufs Deckabstimmen.
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 21:19

Galley

Hi
Mache mo
rgen mal ne Stellprobe,dann sehe ichs genauer,da habt ihr Recht.
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

41

Freitag, 22. Dezember 2017, 20:51

Galley

Hallo Miteinander
Hab Heute mal eine Stellprobe der Lafetten gemacht ,und es passt.

Habe bei der Stellprobe bemerkt das die Decksplatte auf den Spanten recht instabil lag (durchbiegung) und daraufhin ein paar Leisten als Verstärkung eingezogen.

Schnell noch den Heckspiegel angebracht ohne Beplankung. Hatte Bedenken das ich ihn sonst nicht mehr Biegen kann,würde ja durch die beidseitige Plankung noch stabiler werden .

Als letztes für Heute noch die Plankenlage fürs Deck aufgezeichnet,da mir die aufgelaserte nicht gefiel.Ich hoffe man kann es Erkennen.

BiMo
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

42

Samstag, 23. Dezember 2017, 13:36

Hallo Steffen,

cool, es geht gut voran. Auch die selbstgebauten Lafetten gefallen mir sehr gut.
Lediglich einen Kritikpunkt hätte ich noch: das Decksmuster.
Des is a bisserl arg modern. Sprich: die alten Schiffe hatten das eigentlich etwas anders. Im Mondfeld ist das super wiedergegeben.
Bei Deinem Muster wäre das Deck ganz schön geschwächt. Das findet man, meines Wissens nach, eher an modernen Schiffen.
Ist aber natürlich Deine Entscheidung.

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

43

Samstag, 23. Dezember 2017, 14:07

Galley

Hallo zusammen
@Vercingete
Hoffentlich war das Foto der Decksplatte nicht zu Verwirrend(find mich selbst kaum durch).Nicht alle Linien sind geplante Plankenstöße,nur die durchgehenden.Hab gestern im Mond geschaut und dieses Prinzip gefunden,welches angeblich vom mittelalter an gebräuchlich war.Hoffe ich habs nicht falsch interpretiert ,oder wie öfters mal was Überlesen. Bin immer noch nicht Beratungsresistent ,also für Vorschläge immer offen.
Danke schon mal
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

44

Samstag, 23. Dezember 2017, 14:18

Gude Steffen,

hm...könnte natürlich auch sein, dass ich was nicht mitgekriegt hab...
Mir kommt nur das Zweier-Muster seltsam vor, also dass jede 2. Planke ein Stoß auf demselben Spant ist. Aber ich bau auch spätere Schiffe.

Man könnte ja die Frage an die Spezialisten hier weitergeben. Ich bin da ja selbst bei weitem noch nicht so erfahren...

Tut mir leid, wenn ich Dich da jetzt durcheinander bring.

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

45

Samstag, 23. Dezember 2017, 17:53

Galley

Hi Zusammen
@ Vercingete
Jetzt weiss ich was du meinst mit Zweifachmuster,diese kurzen senkrechten Striche bestimmt.Diese sind Eingelasert und stellen die Plankenlage laut Bauplan dar,als die stöße ständiig um halbe Länge versetzt.
Mein Plankenplan sind die schwarz schraffierten Teile,dort wiederholt sich das Muster alle vier reihen.Ich weiß leider nicht den Fachbegriff dafür (3 But Shift,oder 4But Shift ).Bin ja immer noch Neuling und am Lernen,da habch mich halt auf den Mond verlassen.Naja vielleicht kommt ja noch ne Info rein .
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

46

Samstag, 23. Dezember 2017, 19:42

Galley

Hier isser nochmal
Hab mal ein Paar Planken zusammengeleimt.

So hatta ich eigentlich mein Verlegemuster geplant,mir gefällts gut,und laut Mond müsste es Korrekt sein.
Wollte das Deck nicht im Voraus Beplanken,wegen Verziehen des Untergrunds und Nachträglich Wäre das Einbringen bestimmt komplizierter geworden als so schon.

Nun isses fest,gut verzurrt,und wartet aufs Abbinden des Leims.In der Wartezeit habch den Heckspiegel von Außen beplankt,muß nur noch verschliffen werden.

Nun gings ans Eingemachte ,nämlich die erste Rumpfplanke Anschlagen. Ging recht gut mit dem Biegen , aber es ist ja noch ein recht großer Radius.


Will von diesem Plankengang aus nach unten hin zumachen.Wenn das erledigt ist komm das Deck bis zu den Spanten dran,so ist jedenfalls der jetzige Plan.Da ich Nachträglich die Spantüberstände Abtrennen will habch vor ehe ich den Rumpf nach obenhin schliesse die Spanten mit Doppelseitigen Klebeband zu Bekleben,damit ich sie einfacher wieder rauskriege.Mal sehen ob das alles so Funktioniert,die Hoffnung stirbt zuletzt.
Na denne BiMo
Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

47

Samstag, 23. Dezember 2017, 21:24

Hallo Steffen,

schön, dass Du Dir Gedanken zum Verlegen der Decksplanken machst.

Für Dein Schiff wäre schon das" Four Butt Shift System" gut. Anbei mal die beiden Systeme im Bild.

Butt_Shift Plankensysteme.jpg

Immer wieder wichtig auch darauf zu achten, wo die Decksbalken verlaufen. Die Bauspanten der Rumpfkonstruktiuon sitzen selten an der richtigen Stelle und geben so den falschen Weg vor.
Den Decksbalken folgen ja auch die Dübelreihen. Wenn man also die Dübel als Detail zeigt, sollte es im Gesamtbild auch stimmen.
Grundsätzlich machst Du da nichts falsch, wenn die Decksbalken jeweils an den Niedergängen und Öffnungen der Grätings verlaufen, denn dort waren sie auch real verbaut.
Auch meist an mindestens einer Seite der Masten. Da diese Positionen bekannt sind zeichnet man sich diese als erstes auf das Deck und vermittelt dann die übrigen Balkenverläufe innerhalb der Zwischenräume gleichmäßig.

Das Deck beplankt sich ausserhalb des Modells leichter, aber der Tip kommt wohl zu spät.
trinkt aus Piraten joho

Gruß Matthias



Im Bau: Zeesboot 1:20 um 1920 und HMS VICTORY 1:78
Fertig: Galeone SAN FRANCISCO 16. Jh. 1:90

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

48

Samstag, 23. Dezember 2017, 22:07

Galley

Hi Nochmal

Ewig gesucht und doch gefunden.Und als ich es Einstellen wollte sah ich das von Mathias.Ein Dankeschön nochmal an Mathias,aber eine Frage hätte ich noch.Ausser der Längeren Planken im 4er butt sehe ich groß keinen Unterschied.Kann es an Größerer Stabilität wegen der Besseren Überlappung der Planken liegen ? Die Spantaufteilung hatte ich ja so Vorgesehen wie Aufgezeichnet,immer kurz vor oder hinter Mast und Luke.Der Rest sollte wie in der Zimmerei,mit Wechseln Überbrückt werden.Das Beplanken ausserhalb hab ich wegen des Ungewollten Durchbiegens nicht gemacht.So Richtiges Vertrauen habch in die 3mm Sperrholz nicht,denn Feuchtigkeit und Holz Naja das weiß ja jeder.
Danke noch mal an alle für viele Hilfsreiche Tipps und Ratschläge
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

49

Samstag, 23. Dezember 2017, 23:21

Jeder eingeschlagene Nagel schwächt den Decksbalken, daher ist anzustreben, die Punkte der Plankenstöße mit 4 Nägeln zu minimieren. Das geht mit dem 4er System besser.
Je länger die volle mögliche Plankenlänge ist, um so besser ist das für de Längsstabilität des Rumpfes. Sicher spielt auch die Verfügbarkeit von Holz je nach Region eine Rolle.
Könnte mir vorstellen, dass die längeren Stücke für die größeren Linienschiffe vorgehalten wurden.
trinkt aus Piraten joho

Gruß Matthias



Im Bau: Zeesboot 1:20 um 1920 und HMS VICTORY 1:78
Fertig: Galeone SAN FRANCISCO 16. Jh. 1:90

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 24. Dezember 2017, 08:20

Galley

Hallo Zusammen
Ein Frohes Fest für alle
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 26. Dezember 2017, 20:52

Galley

Hallo zusammen.
Einen schönen 2. Weihnachtstag für alle.Habe heute Freigabe für ein Paar Werkstattstunden zugestanden bekommen,welche ich natürlich Schamlos ausnutzte.

Hat sich gelohnt finde ich ,und Morgrn ist die Faule Zeit wieder Vorbei,wird auch Zeit.Da ich aber erst am 2.1. wieder raus muss habe ich genügend Zeit tum Spielen.
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 26. Dezember 2017, 23:41

Hallo Steffen, warst sehr fleissig, kommt eigentlich eine
zweite Beplankung drauf?
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





53

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 08:50

Hallo Steffen

Finde ich Super, dass Du das Deck beplankst auch die Rumpfbeplankung kommt Gut, weiter so. :ok: :ok: :ok: :ok:

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 17:57

Galley

Hallo miteinander.
Ach war das Heut ein schöner Tag,konnte ohne Prob. Weitermachen,da mein Schatz Arbeiten durfte. :baeh:
Ein bisschen was ist ja auch passiert ,wie ihr gleich sehen könnt.

Der Rumpf ist bis zum Kiel hin zugeplankt.


Nach Schleifen ,Fillern und wieder Schleifen siehtse Jetzt so aus.

Fange ich Heute noch mit dem Deck an ? Eddie im Hintergrund sagt JAAAA.

Hab mal noch ein Paar Reihen geleimt,um mich wieder Reinzufuchsen.Wie man sieht habch mich auf Anraten für das 4 Butt Shift entschieden,was auch Einleuchtend war (Schwächung der Spanten ),Danke noch mal für die Hilfestellung.Eine Frage muss ich noch Beantworten ,Ja es ist eine Zweitplankung Vorgesehen,so hätte ichs auch nicht lassen können,hätt einfach nur Sch...... ausgesehen.Soviel Farbe ,könnte ich gar nicht Draufklecksen dasses Gescheit aussieht.
Na denne BiMo
Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 19:54

Fertig für die Zweitbeplankung, der Rumpf schaut
gut aus...
:ok: :ok: :ok:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 20:49

Galley

Hi Franz
Nö soweit isses noch nicht für die Zweitplankung.Erst will ich das Deck bis zu den Spanten Fertigstellen,so kann ich besser hantieren .Dann komplettiere ich die erste Lage bis Hoch,und dann immer weiter.
Ist schon noch ein langer Weg den ich vor mir hab.
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

57

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 11:51

Hallo Steffen,

geht ja gut voran bei Dir. Die Rumpfform ist gut gelungen, gefällt mir!
Und sorry für den Kommentar wegen dem Deck. Jetzt hab ich´s kapiert. Sieht gut aus!

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 17:15

Hi Vercjngete
Wieso Sorry,Bin ja selbst kaum noch Durchgestiegen vor lauter Strichen aber nun läufts.
Hast du deinen Namen von Vercingetorix Abgeleitet ?
Gruß Steffen
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

59

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 19:35

Gude,

na ja, schon irgendwie...hab früher Asterix & friends gezockt. Und dann blieb der Name irgendwie hängen.
Ich liebe die Szene aus Asterix und der Gallier in der Cäsar Fußweh kriegt :lol: :lol: :lol:
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

  • »protector« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 330

Realname: Steffen

Wohnort: klostermansfeld

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 20:03

Hi Vercingete...
War das nicht der teil "Der Avernerschild " ? Mit den Rußigen Römischen Legionären.
:D
DAS KANNSTE

SCHON SO MACHEN

ABER DANN ISSES HALT

KACKE

Im Bau : Peregrine Galley /Sergal

Fertig (fast) Halifax /Constructo

Werbung