Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 984

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 12:37

Wenn ich es genau nehme, dann ist das BMF auch bei mir anders.
So sind immer 3 verschiedene Chromtöne vorhanden, was mich persönlich auch sehr stark nervt.
Ich muss mal versuchen, alles mit Alclad zu verchromen.

BMF auf Stossstangen habe ich noch nicht probiert, wobei ich auch kein Fan von BMF bin.

Chromstifte ja, aber nur für kleine Sachen, wie z.b. Türgriffe. Bei grösseren Flächen bekomme ich kein sauberes Lackbild hin..

Gruß Henrik

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 545

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 12:52

Howdy Allerseits :wink:,

BMF auf Stoßstangen ist eine frickelige Angelegenheit wegen der vielen verschiedenen Rundungen und Winkel. Dann lieber ALLE Chromteile neu verchromen, wenn es denn Not tut

So long

Matze

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 14:51

Dann lieber ALLE Chromteile neu verchromen, wenn es denn Not tut

Tja Matze, genau da liegt mein Problem. Entweder wirkt das Alclad zu dunkel (wahrscheinlich zu wenig) oder eben dann wieder zu silbern (wahrscheinlich zu viel).
DAS ist ja mein Problem. :S
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

Beiträge: 1 984

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 16:58

Hi Marcel

Selbst bei gut verchromten Teilen sieht man den Unterschied.

Links Alclad, Mitte original AMT Chrom 1978, rechts Revell Chrom 2006. Die Verfahren sind anders und mit Alclad gelingt das einfach nicht....




  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 21:32

Aber, im Gegensatz zu Deinem Alclad Chrom sieht meines nur grausig aus.
Meines wirkt im Zusammenspiel mit der Karo sehr matt. Wenn ich das so lasse, dann wirkt das so, das der Besitzer dieses Kombi zwar Geld hatte ihn aufwendig zu lackieren, aber keines mehr für den Chrom. :nixweis: ;(
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

66

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 23:17

Hallo Marcel,

zuallererst: Dein Nomad sieht echt Klasse aus! Tolle Idee :ok:

Was Dein Chrom-Problem angeht: Das kenne ich nur zu gut. BMF bei plastischen Teilen anzuwenden, ist wegen der Ecken und Rundungen nahezu unmöglich. Mit Chromstiften grossflächig zu arbeiten halte ich auch für äusserst heikel, aber da hab ich noch keine Erfahrung. Meine versuche mit Alclad resultierten immer in etwas, was höchstens wie poliertes Alu aussah, aber nicht wie Chrom. Die Lösung, die ich für mich persönlich (durch eine Anregung eines anderen Foren-Mitglieds) gefunden habe, ist, solche Sachen wie Stossstangen oder Kühlergrills, etc. zu einem Beschichter zu schicken, um sie mit Chrom bedampfen zu lassen. Das ist zugegeben nicht die billigste Methode und es dauert auch immer ein paar Wochen (hinschicken, bearbeiten lassen, zurückschicken), aber das Ergebnis ist meiner Meinung nach unschlagbar, wie Chrom eben. Vielleicht wär das was für Dich...

Gruß,
der Olli
Zur Zeit auf dem Tisch: 1941 Lincoln
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 545

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 10:22

Howdy Allerseits :wink:,

was bleiben dann noch für Möglichkeiten?

Im Grunde also vielleicht die Chromteile zu lassen, wie sie sind und Fehlstellen mit den Molotow Stiften zu kaschieren. Größere und selbstgefertigte Teile einfach sein lassen, weil die Ergebnisse nicht stimmig sind? Das kann doch auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein. . .

Vielleicht den Anspruch an die eigene "Perfektion" runterschrauben und Kompromisse eingehen? Ich fürchte, da muss jeder seinen eigenen Weg finden und gehen. Eine Patentlösung sehe ich da nicht

So long

Matze

68

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:24

Hallo zusammen,

warum lackiert ihr nicht mit der Airbrush die Molotov Farbe?
Ich hab bei mir Felgen lackiert.

Das funktioniert ganz wunderbar. Und im Gegensatz zu Alclad muss davor nicht Schwarz lackiert werden.
UND: es ist sogar bis zu einem gewissen Punkt grifffest!

In der Bucht gibt es den Nachfüllstift. Dierkt in die Gun und auf saubere Untergründe auftragen.
24H ablüften und es glänzt :D

Leider mag auch diese Art des Chroms keinen Klarlack :(

Gruß Throsten
Good old Days, when cars were steel, bumpers were chrome and men were iron...

Im Bau:
Warsteiner M1
TWR Jaguar

Fertig:
The Dark Knight

Beiträge: 1 984

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:39

@Thorsten:

Danke für den Tip, wird ausprobiert.... :ok:

Gruß Henrik

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 11:41

Hallo,

Vielleicht den Anspruch an die eigene "Perfektion" runterschrauben und Kompromisse eingehen?

Ich fürchte, du hast vollkommen Recht damit. Aber mein erstes Ergebnis hatte wirklich so eine miserable Qualität. :S Ich habe alles nochmal ins Dowanol geschmissen und neu gemacht, schon viel besser vom Glanzgrad her. ^^
Bilder gibt es später.

warum lackiert ihr nicht mit der Airbrush die Molotov Farbe?

Super Idee, muss ich mal ausprobieren. :ok:
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 545

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:01

Howdy Modelers :wink:,

na guck mal einer an. Das ist doch mal eine geniale Idee. Das hab ich abgespeichert. Davon würde ich gerne Bilder sehen, vielleicht in einem eigenen thread. Für diese Art des Austausches liebe ich das Forum so :ok:

So long

Matze

72

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 14:04

Molotov unverdünnt in die Gun? Das geht? Das Ergebnis würde ich auch gerne mal sehen!
Zur Zeit auf dem Tisch: 1941 Lincoln
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:14

Hallo,

hier mal die Bilder vom neuen Verchromungsvorgang. Leider bekomme ich es nicht wirklich mit der Kamera hin, es wirkt so fleckig, in Wirklichkeit passt es jedenfalls besser. ?(
Und jetzt sieht man die Spiegelung vom BMF in dem Chrom.




Und auch mal von unten, das Rolling Chassis. Bei den Hinterrädern habe ich die vorgebohrten Löcher verschlossen und neu gebohrt. Nun passen sie schon besser.


Aber mal etwas anderes, kann es sein, das AMT seinen Modellen keine Außenspiegel beilegt? Ich habe mir jedenfalls dumm und dämlich gesucht. Sowohl an den Spritzlingen, als auch in der BA.
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

Beiträge: 1 984

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:56

Hi Marcel

Das Chrom sieht gut aus, Spiegelungen sind da....passt.... :ok:

Ich kenne kaum ein Amt Modell das Aussenspiegel hat, aber bei Revell ist es auch nicht immer besser.
Amt hat Modelle immer schon recht einfach gehalten, siehe Metallachsen durch den Motor usw..
Durch diverse Neuauflagen wird es aber nicht besser, da nichts verändert wird. So wird man in einigen Jahren immer noch AMT Modelle ohne Aussenspiegel und mit Metallachsen kaufen können.

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 19:50

aber bei Revell ist es auch nicht immer besser.

Beim gleichen Modell von Revell gibt's aber Spiegel dazu.

Metallachsen durch den Motor

Die hat dieser hier zum Glück nicht. Metallachse nur an der Hinterachse.
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 545

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 23:08

Howdy Marcel :wink:,

ich sag mal so, allererste Sahne. Top in Lack und Chrom.

OT : ich hab schon einige AMT Modelle gebaut, aber noch nie hatte eines davon eine Metallachse durch den Motor. Bei Jo-Han Bausätzen ja, AMT nein

Sorry Marcel dafür

So long

Matze

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 26. Dezember 2017, 16:52

Frohe Weihnachten noch an alle.

Heute ein paar vorläufige Bilder vom Edel-Kombi.



Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

78

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 23:01

Hi Marcel,

Wie immer ein super schöner Bausatz geworden. Die Farbe saugut, das BMF Chrom, sehr gut.

Was das Chrom mit Alclad angeht, habe ich ähnliche Probleme den Glanz hinzubekommen.
Darum mache ich die großen Flächen mit dem Chrompulver von Uschi v. d. Rosten. Damit komme ich gut zurecht und ist von allen getesteten m. E. am meisten griffest, wobei auch ich Handschuhe verwende.

https://www.uschivdr.com/products-in-det…allic-pigments/

Also mach weiter so tolle Projekte :respekt: :dafür: :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 12:18

Hallo,

da das Wetter ja leider nicht mitspielt, noch ein paar Bilder bei Kunstlicht. Ein paar Details wurden noch hinzugefügt. ;)





Ich hoffe, der Edel-Kombi gefällt. 8)
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

Beiträge: 1 984

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 12:26

Hi Marcel

Fettes Teil, sehr schick.... :ok:
Bin auf die Galerie Bilder gespannt.

Gruß Henrik

Beiträge: 735

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 14:21

Servus Marcel,

ich kann mich Henrik nur anschließen!

Sehr schönes Auto! Das Auto an sich gefällt mir sehr gut, genauso wie die Farbkombi!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 14:28

Vielen Dank an euch. Freut mich, das die Farbkombi so gut ankommt.
Obwohl es ja eigentlich schon fast Stilbruch ist, BMW-Farbe auf einen Ami zu machen. :rolleyes: :lol:
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

83

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:06

Hallo Marcel,

auch wenn ich diesen ausführlichen BB nur sehr sporadisch am Rande verfolgt habe, muss ich sagen, das Resultat hat es in sich.
Der Wagen sieht wirklich klasse aus. Respekt dafür. :respekt:

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 17:10

Hallo, bitte ab jetzt alle Erfahrungen, Meinungen, Fragen etc. zu BMF, Alclad, Molotow und Co. bitte in diesen eigens erstellten Tread posten.

Danke euch.
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

85

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 17:59

Hallo Marcel,
der Nomad ist echt schön geworden :ok: Genauso, wie Chevrolet ihn 1958 hätte bauen sollen!
Tolles Teil!

Grüsse,
der Olli
Zur Zeit auf dem Tisch: 1941 Lincoln
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

86

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 21:27

Hallo

Schicker Wagen :ok:
Fast perfekt-deine Stoßstange hängt links vorne runter.
Zwischen Kühlergrillspange und Stoßstange sollte kein Lack zu sehen sein.

Gruß Michael

  • »MarcelT4« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 147

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 21:43

Ja das stimmt, allerdings ist die Passgenauigkeit nicht die Beste.
Ich habe versucht es irgendwie höher zu bekommen, aber es geht nicht. Eben typisch für AMT Bausätze.
Bevor ich nun noch etwas kaputt mache, lasse ich es so. Ist ja auf beiden Seiten gleich. Dann ist es so gewollt. ;)
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 545

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 22:52

Howdy Marcel :wink:,

rundherum gelungen, tolle Optik und handwerklich klasse umgesetzt. Bin auf die Galeriebilder gespannt.

So long

Matze

P.S. : prima, dass das mit dem "Chromthema" geklappt hat

89

Freitag, 29. Dezember 2017, 07:04

Moin Marcel,

Rundherum gelungen, kann man da nur sagen, die Farbgebung ist sieht fantastisch aus zusammen mit den Chromapplikationen und die geteilt zu öffnende Heckklappe ist ein tolles Detail.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

90

Freitag, 29. Dezember 2017, 15:10

Moin Marcel

bin zwar nicht jetzt der Ami Fan aber dein Mad Nomad steht echt klasse da. Man denkt nicht das du da was dran geändert hast so gut ist der Umbau. Lack, Chrome, Gesamtbild :ok: :ok: :ok:
Nur ich persönlich wenn ich den gebaut hätte, hätte ich noch andere Felgen und Motor gewählt, soll aber keine Kritik sein jeder hatt eben ein anderen Geschmack der eine mags klassisch und der andere halt moderner.
Trotzdem TOP Modell. Mal sehen was du als nächstes zaubern wirst.

Werbung