Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. November 2017, 22:16

1949 Mercury Wagon von Revell USA # 85-4996 in 1:25

Howdy Modelers :wink: ,

für meinen Mercury Woodie Wagon - und nachfolgende Modelle - habe ich mich mit mir auf eine "Norm" geeinigt. Ab sofort mache ich Bilder von meinen fertigen Modellen nach dem gleichen Schema in der gleichen Deko.

> > > H I E R < < < geht's zum Baubericht

Hierbei gehe ich wie folgt vor: 12 Bilder in Farbe aus "hockender" Position, dann 12 Bilder "stehend" und dann das Ganze nochmal in Sepia. Vielleicht gefällt es euch, viel Spass beim Ansehen. Here we go:

























xxx

























xxx

























xxx

























Ich hoffe, es hat euch gefallen. Vielen Dank fürs Ansehen

So long

Matze

2

Sonntag, 5. November 2017, 03:59

Tolles Modell, sehr schön gebaut und gut lackiert, vor allem die Farbe passt perfekt, die Fotos sind in gewohnt guter Qualität :ok: . Hatte an dem Modell selbst viel Spaß bei Bau.

Eine Sache ist mir damals aber sofort aufgefallen. Unter der Frontstoßstange hört die Karosse des Modells einfach auf aber dort sitzt im Original eigentlich noch ein gewölbtes Abschlussblech, was den wunderschönen Mercury perfekt abrundet.

Der alte AMT Bausatz hat besagtes Teil, (an dem ich mich natürlich umgehend bedient habe), der Revellbausatz jedoch nicht, obwohl letzterer klar der bessere Bausatz ist





Sorry für den Klugsch.... :baeh: finde dein Modell trotzdem klasse!
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

3

Sonntag, 5. November 2017, 13:11

Ein sehr schön gebautes Modell - auch ohne "Anschlussblech vorne". :ok: [Aber tatsächlich gehört da was hin. Das werde ich bei anderen Modellen mal genauer anschauen.]
Farblich passt alles zusammen.
Und ich bewundere wie immer die konstante Bauleistung, ohne Durchhänger - ( wie kriegt man das nur hin? )
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

4

Sonntag, 5. November 2017, 19:58

Hallo

Schönes Auto,toll gebaut.
Und jetzt auch noch gut fotografiert.

Aber.....viel zu viel Bilder.
Nach 10 Bildern hat man das Auto einmal rundum gesehen.
Sollte reichen,ich scroll danach nur noch runter.

Gruß Michael

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. November 2017, 10:59

Howdy Modelers :wink: ,

lieben Dank für die netten Kommentare.

Das mit der vorderen Schürze ist mir bei meinen Recherchen überhaupt nicht aufgefallen, oder besser, mir ist es am Modell völlig durchgegangen, nun ja :nixweis:

Das mit der konstanten Bauleistung mag sich so darstellen, aber wie jeder andere auch, hab ich zwischendurch auch Phasen, wo ich einfach nix mache. Bei wöchentlichen Updates kann man das aber ganz gut kaschieren ;)

Zu der Menge der Bilder kann ich nur sagen: ich hatte ja vorgewarnt :D

So long

Matze

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. November 2017, 18:47

:wink: Moin Matze !

Klasse Arbeit und wunderschön auf`s Foto gebracht . :prost:

Mien Grot vunne Küst ,Burkhard

7

Mittwoch, 8. November 2017, 20:22

Hallo Matze

Mit oder ohne Schürze...der Merc gefällt mir sehr. Die Decals sehen top aus. Lack passt. Rundumpacket ... :ok: Was mich irritiert sind die Ledersitze. Die Holzversionen waren ja ursprünglich die Billigstversionen der Marken...natürlich wurden dann mit der Zeit die Holzversionen zum Luxussymbol. Von dem her passen natürlich die Ledersitze.

Liebe Grüsse

Peter

Beiträge: 33

Realname: Oliver Löbert

Wohnort: Ansbach

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. November 2017, 10:12

Hallo!
Wie immer 1A gebaut, in Szene gesetzt und fotografiert. Da gibt's nix auszusetzen auch wenn das Blech vorne unten fehlt beim Revell Kit. Wenn mans nicht wüsste fällt es einem gar nicht auf.
Modelle sind nie perfekt, deswegen sinds ja Modelle :)
Gruss
Oli

Werbung