Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:50

IVECO Stralis für Timber Trailer

Hallo Zusammen,

wie angekündigt, folgt der bau meines Iveco für den Timber Trailer auch dieser wird ohne große Umbauten aus der Box gebaut.



Der Anfang ist gemacht und nach einer gefühlten Ewigkeit sind auch endlich die zahllosen Löcher in den Rahmen gebohrt.

hier die Bilder dazu:







Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

2

Dienstag, 31. Oktober 2017, 22:57

Hallo Berni,

Das ging ja mal schnell! :respekt:
Kaum eins beendet und schon neues Projekt angefangen! :thumbup:
Und so viele Löcher, na da hoffen wir doch mal du hast keins übersehen! :abhau:
Bin wie schon gesagt auf jeden Fall gespannt dabei!

LG Dana

3

Mittwoch, 1. November 2017, 08:28

Moin Berni,

Na das ging aber schnell, mit der Zugmaschine für den Trailer und auch gleich mit Fleißarbeit bekommen. Toll gemacht die ganzen Löchern. :ok:
Da bleibe ich dann auch dabei.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 247

Realname: Gutgesell Michael

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. November 2017, 08:43

Hey Berni,

den habe ich schon gebaut auch mit den vielen Löchern. Ich setz mich mit dazu und schau mal was du so daraus machst.
Gruß aus OFR
Michel

5

Mittwoch, 1. November 2017, 10:57

Hallo Berni,

Zitat

.........nach einer gefühlten Ewigkeit sind auch endlich die zahllosen Löcher in den Rahmen gebohrt.


:lol: :lol: :lol: :lol: ,Ich hatte dieses Gefühl, vor nicht allzu langer Zeit zurück, auch gehabt. ;)
Aber ich bin mir sicher dass dieses arbeit am ende sich lohnen wird. :)

Grüß Hermann. :wink:

6

Mittwoch, 1. November 2017, 20:45

Hallo Zusammen,

schön das ihr (Dana,Bernd, Michael und Hermann) dabei seit :five:


Es ist auch schon nach dem Löcher bohren einiges weiter passiert,aber seht selbst mein aktueller Stand:














Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

7

Mittwoch, 1. November 2017, 21:41

Hallo Berni,

Du legst ja ein Tempo vor! Hut ab!
Ist schon viel passiert seit gestern Abend!
Saubere Arbeit! Bin auf jeden Fall gespannt weiter dabei!

LG Dana

8

Donnerstag, 2. November 2017, 10:05

Hey Benni,



hier bin ich auf jeden Fall auch dabei. Viel Erfolg. :)

Da der Bausatz ja recht neu ist und ich ihn noch nie gebaut habe bin ich sehr auf deinen Bericht gespannt. Ich denke den hat Italeri echt gut umgesetzt. :)

Wobei ich den Stralis rein optisch ja strunz hässlich finde (das ist jetzt aber rein optisch auf meinen Geschmack bezogen). Aber für einen Holzlaster langt´s :abhau: :abhau: :abhau:
Gruß Robert :wink:

9

Samstag, 4. November 2017, 11:09

Eine kurze Frage zur Federung der Vorderachse. Ich hab da zwei "Nasen an den Blattfedern die nirgends am Rahmen einrasten. Deshalb würde da ein Abstand entstehen. Ist das so richtig? kannst du mir mal ne Draufsicht fotografieren?

Gruß Tobi

10

Sonntag, 5. November 2017, 11:39

Hallo Zusammen,

schön das ihr alle mit dabei seit!

@ Tobi habe hier mal ein bild für dich hoffe hilft dir weiter, vorne rastet nichts am Rahmen ein das runde ist Quasi der Abstandshalter.




Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

11

Sonntag, 5. November 2017, 16:16

danke... hab ich irgendwie schlecht gesehen das ein Abstand gewollt ist

12

Montag, 6. November 2017, 07:15

Moin Berni,

Die Fleißarbeit, mit den Löchern, am Rahmen, hat sich ja voll ausgezahlt, das sieht jetzt schon sehr gut aus, da kann man gespannt sein wie es weiter geht.

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

13

Sonntag, 19. November 2017, 10:04

Hallo Zusammen,
so auch bei mir ging es wieder ein wenig weiter, der Motor ist soweit fertig zum Einbau.
den Rahmen möchte ich heute noch seine Farbe verpassen und alle Anbauteile soweit schleifen und evtl noch lackieren derzeitiger Stand:
















Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

14

Sonntag, 19. November 2017, 11:27

Hallo Berni :wink:


Ich schau dir auch schon seit längerem über die Schulter :ok:
Schöne Fortschritte die du uns hier zeigst...

Aber ich habe mal eine Frage an dich,
da ich auch grad selbst einen Stralis bei mir am Tisch liegen habe und es um den Motor Einbau geht, der ist laut Bauplan ja nur hinten mit den 4Kant Rohren mit dem Rahmen befestigt??
Liegt der vorne nur mit den Ladeluftrohren am Rahmen auf und hängt der Kühler wirklich nur am Motor?

schönen Tag, Markus

15

Montag, 20. November 2017, 08:43

Moin Berni,

Finde ich auch das du sehr schöne Fortschritte machst, der Motor sieht schon sehr gut aus und auch die Felgen hast du gut hinbekommen. :ok:
Da bin ich doch gespannt wie es weiter geht.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

16

Montag, 20. November 2017, 11:01

Hallo Berni,

Ich finde auch das es bis jetzt sehr gut aussieht!
Und bist schon weit vorangeschritten! :respekt:
Bin gespannt weiter dabei!

LG Dana

17

Montag, 20. November 2017, 12:27

Hey Benni,

der Motor gefällt mir richtig gut. :)

Wie hast du den "Rost" dargestellt?



Ach, und welche Farbe soll der Iveco eigentlich bekommen? :hey:
Gruß Robert :wink:

18

Sonntag, 26. November 2017, 08:38

Hallo Zusammen,
schön das ihr hier alle mit dabei seit und danke für die lobenden Worte.
@ dromeracer V2 der Rost ist eine eigene Farbmischung aus kupfer schwarz und grau solange versucht bis sie mit gepasst hat.
und zur Farbe des Iveco hmm also gut es wird auf alle Fälle eine zwei Farbige Lackierung werden der Rest noch ein wenig Geduld :D


@ Markus mit dem Einbau vom Motor bin ich mir noch nicht ganz sicher aber sieht wohl schon so aus wie du schreibst, aber dazu heute Abend Ergebnisse ist Plan heute Motoreinbau.


so jetzt noch ein Bild Rahmen hat Farbe bekommen.




Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

19

Sonntag, 26. November 2017, 10:41

Hallo Berni :wink:


Ok, dann schau ich dir mal gespannt zu.
Aber offensichtlich ist hier der Motor vorne nur mit den Ladeluftrohren am Ramen abgestützt
waren die zu faul für ein Motorlager vorne :nixweis:


Ich bin ja schon froh das ich hier nichts übersehen habe...
wenn dich das Bild stört nehm ich es wieder raus.

20

Sonntag, 26. November 2017, 18:42

Hi,

der Rahmen sieht doch sehr gut aus :)

Wobei ich gedacht hätte, dass vorher noch das ein oder andere Anbauteil dran kommt.
Gruß Robert :wink:

21

Donnerstag, 30. November 2017, 08:17

Hallo Zusammen,

nein nein das Bild stört keines Weg´s und ja hast recht Motorlager gespart und das ganze an den Leitungen aufliegen lassen




so und jetzt garnicht viele Worte aktueller Stand bei mir:










und jetzt immer her mit Kritik :!! und gerne auch Lob :ok:


Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

22

Donnerstag, 30. November 2017, 13:45

Hallo Berni,

Das sind doch schon sehr schöne Fortschritte, die du uns da zeigst, man darf gespannt sein wie es weiter geht.
Das mit dem fehlenden Motorträger ist schon eigenartig, wie sieht das eigentlich beim Original aus, auch so? Kann man sich aber nicht vorstellen.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

23

Donnerstag, 30. November 2017, 20:05

Gute Arbeit Benni, gefäält mir gut. Auch schöne farbliche Detaillierungen. :ok:
Gruß Robert :wink:

24

Freitag, 1. Dezember 2017, 00:24

Hallo Berni :wink:


Sauber gebaut :ok:
Welche Farbe hast du für den Rahmen verwendet??

Die vorderen Motorlager sind beim Original eigentlich gleich wie die hinteren



Mit diesen Haltern ist der Motor auf so Gummiklötze die im Rahmen verschraubt sind, befestigt...
Die Ladeluftrohre, links wie rechts laufen beim großen ebenfalls so knapp übern Rahmen




Ich denke da werden unsere italienischen Freunde sich gedacht haben sich einiges an Arbeit zu sparen...

Aber eine Frage habe ich noch, ist in diesem Bausatz nicht die anderen Naben für die Hinterachse dabei ??


schönen Abend, Markus

25

Sonntag, 7. Januar 2018, 09:04

Hallo Zusammen,

@Markus, sorry das ich erst heute antworte, aber nach einigen Problemen im privaten Bereich und dann noch Weihnachtsstress und eine Schulter die nach zwei OP´s wieder Probleme macht.
Aber genug ist ja kein Jammer Forum. Meinen Rahmen habe ich Panzergrau lackiert.

So und ein wenig weiter ging es auch angefangen mit dem Innenraum und ein paar Anbauteile sind auch schon lackiert hoffe heute noch das FH lackiert zu bekommen.
Aber seht selbst der Stand aktuell:










Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

26

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:06

Ich wünsche dir erstmal gute Besserung Benni :five:

Oh er wird grün - wie der Trailer Rahmen.

Sieht doch soweit gut aus - der Innenraum gefällt mir weil er schön detailliert ist und das Chassis sieht auch gut aus. :ok:
Gut, dass du am Schutzblech nur den äußeren Teil grün gemacht hast :ok:
Gruß Robert :wink:

27

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:17

:wink: Hallo Berni,


Macht doch nix, Hauptsache es ist alles gut und du bist am weg der Besserung... Das mit der Schulter klingt nicht so gut, hierzu sende ich dir mal gute Genesungs Wünsche, nicht das du gleich noch eine 3te hinzufügen müsst...

Das Grün sieht gut aus :ok: Und ich geb Robert Recht, das kleine grüne Teil am Kotflügel sieht super aus, das wirkt sich super am Gesamtbild dann aus...


Das Amaturenbrett find ich super :ok: Aber sag am Fahrerhaus Boden und den Sitzen was ist da passiert?? Hat sich die Farbe nicht mit der Grundierung vertragen??


Schönen Abend noch, Markus

28

Montag, 8. Januar 2018, 07:25

Moin Berni,

Das mit deiner Schulter ist ja wirklich blöd, auch das es da immer noch keine Besserung gibt, aber ich wünsche dir dazu auch alles gute und das man das bald in den Griff bekommt.

Der Innenraum sieht soweit wirklich gut aus und die grüne Farbe ist schön, wird sich gut mache a der Kabine. Einzig diese Farbe, für den Fußboden und die Sitze, ist das die, welche du schon mal benutzt hast? Ich finde die sieht hier, nicht so gut aus, die Vorlackierung kommt so etwas zu stark zur Geltung.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

29

Samstag, 13. Januar 2018, 20:26

Hallo Zusammen,
@ Bernd, ja das ist die Farbe die ich schon mal verwendet habe, mir hat es diesmal auch nicht so richtig gefallen wollen darum habe ich das ganze nochmal nachgearbeitet.

aktueller Stand:







Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

30

Sonntag, 14. Januar 2018, 01:35

:wink: Hallo Berni


schaut gut aus :ok:
Mich würde interessieren was du am Boden drüber gelegt hast??
Und wie hast du die Warnweste gefertigt??

Das Bild an der Kabinenrückwand ist einfach nur mega :respekt: :dafür:

bis bald, Markus

Werbung