Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Oliver Löbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Realname: Oliver Löbert

Wohnort: Ansbach

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Oktober 2017, 15:59

1957 Oldsmobile Convertible Modelhaus Resin Kit

Nach einer längeren Pause hier will ich mein letztes Modell wieder vorstellen.
Es ist wieder ein Resin Kit von Modelhaus und er machte keine grossen Bastelschmerzen beim Bauen.
Leider ist der Hersteller nicht mehr online und man bekommt nur noch die Teile die ca. vor einem
Jahr bestellt wurden. Neue Bestellungen werden nicht mehr angenommen da die Besitzer in den
Ruhestand gehen wollen bis Mitte nächsten Jahres. Sehr schade da diese Kits von relativ guter Qualität
waren und Modelhaus sehr ausgefallene Modelle im Programm hatte. Vielleicht werden einige Formen
von anderen Castern übernommen aber Modelhaus selber will dies grundsätzlich nicht nach eigener
Aussage. Ich selber kann mir aber trotzdem schwer vorstellen das die ganzen Formen und die jahrelange Arbeit
an den Mastern alles im Müll landet. Nun schaut euch einfach die Bilder an und übt Kritik wenn euch was nicht
gefällt.
Gruss
Oli










2

Samstag, 28. Oktober 2017, 19:28

Hallo

Wunderschöner Wagen.

Die knackige Farbe passt super.
Und perfekt gebaut und lackiert.
:ok:

Gruß Michael

Beiträge: 1 957

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Oktober 2017, 21:06

Hi Oliver

Sehr schönes Modell das du da auf die Räder gestellt hast. Die
Farbwahl ist klasse, alles sauber verarbeitet... :ok:
Hast du an die verchromten Teile verbaut, oder sind sie nach verchromt?
Ich habe mir dieses Jahr auch noch 3 Modelhaus Modelle gekauft, preislich nicht ganz günstig, aber für diese Unikate musste das sein.

Gruß Henrik

  • »Oliver Löbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Realname: Oliver Löbert

Wohnort: Ansbach

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. Oktober 2017, 09:48

Hallo!
Es kommt manchmal vor bei Modelhaus das die Sachen nicht perfekt verchromt sind und ich bin da sehr penibel. Manche stört das nicht so. Die Frontstosstange habe ich genommen wie sie gekommen ist aber die Heckstosstange habe ich nachverchromt weil sie kleine Fehler hatte. Ich sammle da immer mehrere Teile bis ich so ca 150 Stück zusammen habe (meine Modellkollegen eingeschlossen) und bringe die Sachen gemeinsam zum Beschichten. Das ist kein echtes Verchromen sondern nennt sich Vakuum- Metallisieren. Ein Teil kostet so ca. 2 Euro aber die sehen dann 100% perfekt aus, vorausgesetzt die Vorarbeit ist fehlerfrei. Die Teile sind dann auch absolut abriebfest weil ein Klarlack darüber kommt.
Ich finde wenn man sich tagelang für ein Modell zum Bauen hinsetzt und den Lack auf Hochglanz poliert dann sollten gerade bei solchen Modellen die Chromteile perfekt sein. Da spare ich dann nicht an 2 Euro wenn das Modell selber schon bei ca. 80 Euro liegt.
Gruss
Oli

  • »Oliver Löbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Realname: Oliver Löbert

Wohnort: Ansbach

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Oktober 2017, 10:05

Hier noch schnell den externen Link zum Baubericht:

Baubericht

Gruss
Oli

6

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18:31

Wirklich sehr schön geworden, Dein Olds :ok:

Das mit dem Chrom-beschichten ist ne super Sache, gerade bei Resin-Kits, mache ich auch gerne so.
Dass Modelhaus die Produktion eingestellt hat ist wirklich sehr schade, die hatten einige sehr coole Kits im Programm. Ich hoffe auch sehr, dass einige Formen von anderen Castern übernommen werden...

Grüße,
der Olli
Zur Zeit auf dem Tisch: 1941 Lincoln
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 500

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. November 2017, 21:58

Howdy Olli :wink: ,

ein Prachtstück und ein extrem seltenes noch dazu. Eine echte Augenweide. Danke fürs zeigen.

Wie hast Du die Schriftzüge auf dem Kofferraumdeckel und den Kotflügeln gemacht?

So long

Matze

Beiträge: 917

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. November 2017, 08:07

Moin Oli,
sehr schönes Modell und sauber gebaut.
Große Klasse. :respekt:

P.S.
Ich habe mich mal auf der Website mit dem BB umgesehen.
Da kommt man ja aus dem Sabbern nicht mehr heraus. :sabber: :sabber: :sabber:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

Scratchbau beleuchtete Bühne mit Euro-Truss Traversen in 1:25

In Bearbeitung:
VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

Fertige Projekte im Portfolio!

9

Sonntag, 5. November 2017, 13:03

Ein schöner Wagen und ein schönes Modell.
Alles sauber umgesetzt. :)
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

  • »Oliver Löbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Realname: Oliver Löbert

Wohnort: Ansbach

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. November 2017, 10:10

Hallo! War jetzt am WE auf der Frankfurter Modellauto Ausstellung. Nochmals danke für die positiven Kommentare. Wegen den Schriftzügen: Die werden immer mit Bare Metal vorverchromt. Dann wird lackiert und danach mit Wattestäbchen und Unipol freipoliert. Das klappt ganz gut und schafft meiner Meinung nach den besten Effekt, kommt aber auf den Bildern wegen der Komprimierung nicht so gut rüber. Gruss Oli

Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. November 2017, 18:48

:wink: Moin Oliver !

Klasse gemacht ,gefällt mir sehr gut.

Grüsse, Burkhard

12

Freitag, 10. November 2017, 16:07

Hallo Oli

Super Arbeit, welche du uns hier präsentierst. Super Lack, Farbwahl un Chrom.
Schade, dass es solche "Exoten" nicht als Spritzguss gibt.

Liebe Grüsse

Peter

  • »Oliver Löbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Realname: Oliver Löbert

Wohnort: Ansbach

  • Nachricht senden

13

Montag, 13. November 2017, 14:16

Hallo Peter!
Den 57er gibt's leider nicht in Spritzguss aber den 55er und der ist fast genauso schön:

1955 Oldsmobile

oder hochwertiger:

1955 Oldsmobile Danbury Mint

Gruss
Oli

14

Montag, 13. November 2017, 15:10

Den 57er gibt's leider nicht in Spritzguss aber den 55er und der ist fast genauso schön:

1955 Oldsmobile
Interessant. Welly bringt immer wieder interessante Modelle raus, in fast passendem Maßstab und meistens in guter Qualität (z.B. 1964er Ford Mustang).
Nur leider muss man genau hinschauen.
Für 12,99 kriegt man zwar günstig ein Modell, aber die Qualität ist manchmaldann doch enttäuschend, obwohl Welly weitaus besseres bietet als z.B. Burago.

Das letzte Welly-Modell das ich kaufte war der Packard Caribean. :( Nur der hatte nicht den angegebenen Maßstab sondern war deutlich zu klein, überhaupt nicht passend zu 1:25 und die Qualität mit Riesenspaltmaßen ließ deutlich zu wünschen übrig. Ich gab das Modell dem Laden wieder zurück.
Man muss also schon genau hinschauen und die Abmessungen korrigieren.
Wenn der Maßstab einigermaßen passt, kann man Problemchen noch korrigieren, aber ein 1:27-Modell passt halt in keine Sammlung.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

Werbung