Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. Oktober 2017, 10:21

Welchen Modellbauspachtel könnt ihr mir empfehlen

Hallo Modellbaufreunde,
ich möchte als nächstes den Hasegawa Mazda767B bauen.
Leider hat die Karo fiese Sinkstellen welche ich verspachteln möchte. Da es das erste Mal ist das ich etwas verspachteln muss würde ich gern einen Spachtel nehmen der schon gebrauchsfertig ist.
Hier mal der Link von der Bausatzvorstellung. Auf den Fotos kann man die Sinkstellen sehr gut erkennen.
Hasegawa: Mazda 767B Finish Line


Gruß Andi

2

Montag, 23. Oktober 2017, 10:27

Moin Andi,

Ich nutze die Spachtelmasse von Vallejo. Gibt es in diversen Farben und vorallem ist diese auf Wasserbasis, d.h. kein starker Geruch. Härtet sehr fein und glatt aus, lässt sich super schleifen. Komme aber aus dem Flieger - Bereich, in so fern weiß ich nicht, ob es für dich passend ist.

Guten Wochenstart!
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

3

Montag, 23. Oktober 2017, 13:50

Hallo Andi,

schönes Modell, ich hoffe, es wird einen BB geben?

Die Sinkstellen sind ja relativ überschaubar und sollten sich in der Tat mit 1k-Spachtel beheben lassen. Bei tieferen Stellen neige ich mittlerweile dazu, die berühmte "Guss-Ast-Pampe" zu verwenden.

Empfehlen kann ich persönlich den AK White Putty und Mr. Hobby Mr. White Putty. Wichtig ist, so fein wie möglich zu schleifen.

4

Dienstag, 24. Oktober 2017, 14:17

Danke für eure Antworten.
Ich habe mir die Spachtelmasse von Tamiya bestellt. Tamiya Putty White.
Mal schauen wie es funktionieren wird

Gruß Andi

Beiträge: 318

Realname: Ralf Pfaff

Wohnort: Wilder Süden

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Oktober 2017, 14:34

Diesen tamiya Putty hätte ich Dir auch empfohlen. Habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Viel Erfolg damit :ok:
Grüße aus dem Schwarzwald

Ralf

Werbung