Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 496

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 16. November 2017, 17:01

Servus....
...was so Decals immer gleich ausmachen.... Pluto macht sich gut auf der Maschine!!
Erlaubst Du mir eine Anregung? : Mündungsöffnungen der Bordkanonen.... Lackabplatzer und Schmauchspuren.... ja, ich weiß.... manchmal nerve ich Dich..... ist aber nur gut gemeint.... :prost:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

92

Donnerstag, 16. November 2017, 22:09

Moin Gustav,

Hab Dank. :) finde auch das macht einiges aus. Bin auch über die Wahl des Motivs sehr zufrieden. Das andere wäre zu eintönig gewesen. Aber: verdammt, es dauert. Habe glaube ich nun in 2 h 6 decals geschafft.


Zum chipping: Danke für die Anregung. Diese sind immer willkommen und es nervt auch nicht. Im Gegenteil. Hätte es nämlich wohl schlicht weg vergessen die waffenschächte zu chippen. :nixweis: nun da du es sagst bin ich begeistert und werde es so machen. :hand:


Wo wir beim Thema sind... Chippen besser vor oder nach dem wash? :prost:
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

93

Freitag, 17. November 2017, 07:37

Langsam nährt sich das Eichhörnchen...







Gut, dass am Ende nochmal Klarlack rüber kommt. Der Weichmacher greift mal wieder den Tamiya - Klarlack an. Man sieht es auf manchen Bildern
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

94

Freitag, 17. November 2017, 09:17

Ach ja... hab es nun endlich mal geschafft, den Lack so aufs Foto zu bekommen, wie er auch mit bloßem Auge aussieht. Sollte mir angewöhnen, ohne Blitz zu fotografieren.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

95

Freitag, 17. November 2017, 17:11

Paar Tage nicht Online gewesen und gleich mit mehreren Updates verwöhnt. So lob ich mir das :)
Der Flieger sieht echt gut aus. Beim Preshading vielleicht wirklikch eine Spur zu stark, aber das Grün weiß zu gefallen.
Eine kleine Anmerkung meinerseits, aber ohne Gewähr: die Turbolader auf den Triebwerken vielleicht eher in Richtung Rost? So hab ich es bisher zumindest immer bei anderen Modellen in Erinnerung.
Lernen durch Mißerfolg!

Mein Erstling in der Galerie: F4U-1A

96

Freitag, 17. November 2017, 17:12

Danke für das Lob. :) Ja das preshading ist vielleicht wirklich etwas heftig, Aber wie gesagt ist es live angenehmer als auf Bildern.

Turbolader: Kommt noch. :)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

97

Freitag, 17. November 2017, 17:19

Heute geht es wahrscheinlich nicht weiter. Meine Frau ist beim Sport und kümmere mich entsprechend um mein bisher wichtigstes und am besten gelungenes Projekt..

.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

98

Freitag, 17. November 2017, 17:24

Postshading wollt ich sagen. Melde mich wenn ich mehr Zeit zum schreiben hab.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 1 496

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

99

Samstag, 18. November 2017, 17:38

Servus
Chipping: würde ich nach dem Wash machen, und dann Klarlack oder Mattlack drauf .... du kannst die Mündungsöffnungen auch mit Graphitstift oder weichen Bleistift betonen ... sieht auch wie blankes Metall aus...
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

100

Montag, 20. November 2017, 21:27

Mal am chipping versucht, extra vor dem wash, sollte ich übertreiben.

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 1 496

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 21. November 2017, 14:42

Markus
Das Chipping passt :ok: ... aber nur wenn Du auch an der restlichen Maschine was machst.
Wenn nicht, würde ich etwas dämpfen :thumbsup:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

102

Dienstag, 21. November 2017, 14:47

Klar, das kommt alles! War erstmal nur ein Versuch. Muss erstmal mit den Decals endlich fertig werden, dann geht es weiter ans chippen. War nur gestern dann mal eine ganz nette Abwechslung. Bringe dann noch mit der Tamyia - Weathering - Schminke Schmauchspuren auf und dann sollte das gut werden. Hätte gestern wohl auch noch Bereiche gechipped, die ohne Abziehbilder bleiben, aber hab leider gestern Winterreifen aufs Auto gezogen... und das ganze mit einer viel zu kurzen Knarre, entsprechend hatte ich lange Arme und mit zittrigen Händen Chipping mit dem Pinsel aufbringen ist mehr als Mühsam. Zumal ich leider etwas Farbe an die Finger bekommen hatte und erstmal zwei dicke silberne Fingerabdrücke mit Scheibenreiniger entfernen musste. Ging Gott sei dank noch... Mal sehen, ob ich nachher noch Bock hab. Irgendwie ist die Luft derzeit n bisl raus, zu viel Stress auf der Arbeit. Meistens penne ich aktuell beim Tochter ins Bett bringen mit ein. :sleeping: :sleeping: :sleeping: Werde nachher mal weitere Bilder posten. Aber selbst dazu mir die Bilder per E-Mail auf den Arbeits - PC zu schicken fehlte dann irgendwie die Motivation.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

103

Dienstag, 21. November 2017, 23:35

Hier noch mal eins. Hab danach noch etwas Lack abgerieben.

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

104

Mittwoch, 22. November 2017, 07:54

Hier noch mal ein paar Eindrücke in besserer Qualität. Gestern habe ich nicht mehr weiter gemacht...

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

105

Mittwoch, 22. November 2017, 11:33

Heute wurden erstmal 3 Ausgaben des "The weathering aircraft" - Magazins bestellt. Erhoffe mir dadurch noch etwas mehr über die Alterung, Lackierung & chipping zu lernen.

The Weathering Aircraft No. 4 - Base Colors
The Weathering Aircraft No. 1 - Panels
The Weathering Aircraft No. 2 - Chipping

Mal schauen, was das so an hilfreichen Tipps bringt!

Habe mir auch fest vorgenommen, dass ich heute bei den Decals endlich mal weiter komme.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

106

Mittwoch, 22. November 2017, 21:50

Ein wenig chipping. Mehr Bilder in guter Qualität dann morgen.

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 281

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 23. November 2017, 06:23

Baubericht

...gefällt mir sehr gut... :ok:

Beiträge: 1 496

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 23. November 2017, 07:30

Servus Markus
Aaaaahhhh... er hat es getan ! :thumbsup:
Willkommen im nächsten Level :hand: die Aircraft-Aging-Hefte wirst du lieben !
Mir gefällt deine neue Kunst auch sehr gut :ok: ... nun zieh das Ding am ganzen Modell durch... vom Spornrad bis zum Heck.... und mache weiterhin so gute Fotos!
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

109

Donnerstag, 23. November 2017, 08:28

Norman, Gustav, vielen herzlichen Dank. :)

Gustav... ich hatte Panik, Angstschweiß etc... ich dachte wirklich, dass ich es versaue. Bin froh, dass es so gut ankommt. Habe bisher oben alles gechipped, nur die Ausleger Richtung Heckflügel müssen noch ein wenig mehr bekommen. Aber das kommt dann heute. Auch die Motorhauben werden noch etwas mehr gechipped, sodass die so ähnlich aussehen wie die Abdeckung der Bewaffnung. Unterseite fehlt noch gänzlich. Aber das folgt heute. Oben habe ich bereits etwas Mattlack gebrushed. Sieht weitaus besser aus als bei meinem Comanche vor kurzem. Keine Verfärbungen etc.

Zu den Heften: Denke ich auch! Bin echt sehr gespannt drauf. Heute sollten sie eintreffen. Und dann kann ich mein leicht angerostetes Englisch auch mal wieder etwas trainieren. ;)

Wollte eigentlich heute Bilder hochladen, jedoch wurden sie nicht gesendet, sodass ich sie hier nicht auf den Rechner bekomme. Heute Abend.

So, jetzt erstmal beruflich Geld ausgeben. Attacke! Allen einen schönen vorletzten Arbeitstag für diese Woche.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

110

Donnerstag, 23. November 2017, 08:45

Was mir bzgl. der Unterseite gerade einfällt: Habe gelesen, dass das US - Olive - Drab recht empfindlich gewesen sein soll. Abplatzer, nach kurzer Zeit ausgeblichener Lack. Vielleicht ist hier ja jemand, der sich historisch bei US - Flugzeugen gut auskennt, und mir sagen kann, ob das auch für die Unterseite gilt. Falls nicht: Gleicher Stiefel wie oben fahren. ;)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

111

Donnerstag, 23. November 2017, 20:58

Bin dann mal etwas mutiger geworden. Hoffentlich nicht zu mutig.

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

112

Donnerstag, 23. November 2017, 21:00

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

113

Donnerstag, 23. November 2017, 21:03

Hier nochmal alle gemachten Bilder in besserer Qualität. ;)













Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 1 496

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

114

Freitag, 24. November 2017, 11:12

Servus Markus....
Aging kann man eigentlich nicht übertreiben.....zahlreiche Modell-Fotos im Netz dokumentieren das! Das wichtige daran ist jedoch, sich Gedanken zu machen, wo man es anbringt und natürlich auch auf das gesamte Modell zu übertragen.
Hier meine ich: Die Propeller, Fahrwerksschächte, schmutzige Reifen, Kanzel, Luftein- und Auslässe, Seitenruder und und und ...
Toll wäre, wenn die Maschine dann in ein Dio gepackt würde, mit Mechaniker, Tankwagen, Werkzeug usw ... wäre hammermäßig geeignet....
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

115

Freitag, 24. November 2017, 11:21

Moin Gustav,

ja, das sehe ich auch so. Habe ich in der Vergangenheit aber nicht so oft komplett durchgezogen. Hier wird es anders. Diesmal hab ich mir mehr Gedanken gemacht... alle Klappen und Öffnungen, welche m.M.n. öfter benutzt werden (hier vor allem Motordeckel, Tankdeckel und MG-Abdeckung) sollten auch in der Realität ziemlich abgegriffen sein, da hier ja immer wieder geöffnet, geschlossen, gebastelt wurde. Heute wird die Unterseite sowie die Propeller mit chipping bearbeitet. Und wenn ich es zeitlich noch schaffe, dann kommt noch eine Schicht klarlack drauf. Dann wird gewaschen. Als nächstes habe ich mir dann Fuel Stains, diverse Öle etc. vorgenommen. Ölfarben liegen schon bereit. Dabei orientiere ich mich grob an dem Foto aus meinem ersten Post. Auch die Turbos müssen noch angefasst werden, sprich trockenmalen mit Ölfarben, um Rost darzustellen. Auch die Tamyia - Schminke in Rostoptik findet hier noch Anwendung. Morgen werden dann noch Pigmente bestellt, für die Reifen und diverse andere Stellen. Mal sehen, hab die Weathering Aircraft - Magazine gestern mal überflogen. Hier und da steht da schon mal was interessantes drin, auch für diesen Bau.

Naja, dafür, dass es ein Zwischenprojekt werden sollte... hab ich schon ne Menge Zeit rein gesteckt. Und denke auch nicht, dass die Kiste noch vor Ende des Jahres ihren Platz auf meinem Schreibtisch bekommt.

PS: Material für Dio ist schon im Zulauf. Kleine Crew samt Piloten plus Tankwagen ist in Planung. Tankwagen optional, da der Flieger selbst schon recht massiv ist. Habe zwar in der Arbeit einen sehr großen Schreibtisch, jedoch liegt der auch meist zu 75 % voll mit Arbeit.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

116

Samstag, 25. November 2017, 21:01



Oben Rum wurde ein erstes Öl washing schwarz/braun aufgetragen. Diesmal nur zaghaft und immer Richtung Heck weg gewischt. Gibt nen ersten streaking Effekt. Hoffe kommt auf den Bildern rüber.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

117

Samstag, 25. November 2017, 21:07

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

118

Montag, 27. November 2017, 12:51

Die gleichen Arbeitsschritte (Chipping, Klarlack, Wash) wurden mittlerweile unten ausgeführt und oben noch etwas aufgewertet. Weiterhin wurden Die Turbos & die Auspuffanlage verrostet. Bilder folgen heute oder morgen. ;)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

119

Montag, 27. November 2017, 22:48

Kleiner Eindruck von der Unterseite, Hier noch ohne wash. Die klappen vom Fahrwerk brechen ab sobald man sie an Sieht. Ein mal meine Frau beim Staub wischen, 4 mal ich beim lackieren und waschen. Egal. Sekundenkleber wird es richten. Hinten links ist mir Ausserdem die Flügel Spitze ab gebrochen.

Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 771

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 28. November 2017, 14:51

Servus,

Im Grunde ist dein Modell jetzt schon perfekt! Hut ab und Respekt – viel fehlt nicht mehr und deine Werke spielen in der Kategorie Wettbewerbsmodell mit ;)

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

Werbung