Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Oktober 2017, 12:52

Schaeffler Truck

Hallo Jungs, :wink:

gerne möchte ich euch auch an meinem neuen Projekt teilhaben lassen. Dieses mal gibt es auch halbwegs ein reales Vorbild. Da ich bei Schaeffler arbeite möchte ich einen Schaeffler Sattelzug bauen wie Sie hier in Schweinfurt auch ab und an von der Ludwig Peetz Spedizion zu sehen sind. Die Spedition Ludwig Peetz verwenden so ziemlich alle Versionen des MB Actros und des Volvo FH´s als SZM und Planen-Auflieger. Anbei mal ein paar Beispielbilder:















Ich werde als Zugmaschine den Actros MP3 nehmen wie er auch von der Ludwig Peetz Spedition eingesetz wird auch wenn er oben nicht zu sehen ist. Ich werde aber sobald mir wieder einer vor die Linse fährt fotografieren und zeigen. Als Auflieger nehme ich einen Schmitz Planenauflieger. Somit kommen diese zwei Bausätze von Italeri zum Einsatz.







Eine Anmerkung: Mir geht es hier beim Bau nicht um jedes Detail sodass es 1:1 eine Nachbildung wird sondern es soll einfach nur ein realistisches wieder zu erkennendes Modell entstehen. Also mich stört es nicht, dass ich ein Schmitz Auflieger haben werde es in echt aber ein Krone ist. Weiterhin weiß ich auch noch nicht welches Trailer-Design ich umsetzen werde weil hier gibts auch verschiedenste Versionen. Aber es soll ja auch spannend bleiben. :abhau:

Von daher hoffe ich, dass der ein oder andere wieder dabei ist und ein vielleicht ein paar Ratschläge hat :ok:

2

Sonntag, 15. Oktober 2017, 15:47

Hallöle,

also da bin ich auf alle Fälle mit dabei, da ich den MB auch liegen habe.
Ich finde auch das es kein Problem ist ob nun Schmitz oder Krone solange das Modell stimmig ist, finde ich kann mann diese Kleinigkeit vernachlässigen.

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

3

Montag, 16. Oktober 2017, 08:53

Ja werd ich auch wieder dabei sein mal sehen obs genauso gut wird wie der Scanai oder besser. Schade nur das es nicht der MP4 ist

4

Montag, 16. Oktober 2017, 10:58

Hey, cool das Ihr wieder dabei seid. :ok:

@Berni

Genau, ein stimmiges Modell soll entstehen (das Wort hatte mir gefehlt)! :)

@Scania_Fan87

Ja wie gesagt die Peetz Spedition nutzt so ziemlich alle Generationen des Actros. Als ich die Bausätze beschafft habe, hatte ich noch keinen MP4 gesehen. Jetzt habe ich aber den MP3 und jetzt wird er auch verwendet. :abhau:

5

Montag, 16. Oktober 2017, 15:44

ne keine Thema schon klar eventuell machst du mal einen MP4 :hey: :hey:

7

Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:04

Moin,

Na da werde ich mir mal einen Sessel in die Ecke schieben und dir dann in aller Ruhe beim Bauen zu schauen. Ich denke auch das der Trailerhersteller nicht ganz so wichtig ist, da in einer Firma bestimmt auch unterschiedliche Marken im Einsatz sein können.
Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen, beim Bauen.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

8

Dienstag, 17. Oktober 2017, 16:15

Da ja das Wetter gerade so gut ist habe ich mich an die Arbeit gemacht und die Kabine zusammen geklebt. Denn ich möchte Sie noch lackieren bei dem guten Wetter weil ich das auf dem Balkon mache und es ist immer schöner das wesentliche (also die Wagenfarbe) bei angemessenen Temperaturen zu lackieren. Beim Schwarz matt vom Fahrgestell usw ist es nicht so entscheidend.









Alle Teile welche in dem Grün (oder was auch immer das eigentlich ist :nixweis: ) werden sollen sind vorbereitet zum lackieren:



Und grundiert habe ich bereits auch. Irgendwie freue ich mich auf das lackieren dieser Teile in der undefinierbaren Farbe :abhau:



Bis zum nächsten mal :)

9

Dienstag, 17. Oktober 2017, 17:06

Ich muss mich gleich nochmal melden da der Beitrag eben im wahrsten Sinne des Wortes von gestern war. :abhau:

Ich habe eben die erste Schicht dieser undefinierbaren Farbe aufgebracht und wie ich finde ganz gut getroffen und mittlerweile finde ich sie echt richtig richtig schön, denn anfangs dachte ich mir "Naja schön ist was anderes, aber das Vorbild lässt mir keine Wahl" :)

Hier zwei Bilder, bitte nicht wundern es ist die erste Schicht ohne Klarlack - es ist deswegen noch recht matt - noch!




10

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 13:01

Hallöle,

so matt finde ich den Lack nicht sehr sauber lackiert macht sich gut die Farbe auch die farblich abgestimmten Handschuhe zum lackiern :abhau:


Bleib auf alle Fälle mit dabei :ok:


Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

11

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:35

@ Benni

Wieso findest du den Lackk nicht sauber lackiert? Habe ich was übersehen? Mittlerweile ist er fertig und sieht gut aus. Bilder folgen!

12

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:11

Berni meint eventuell das Bild von der Stoßstange das sieht so aus ob das ganze matt wäre. Bei der Cab ist hingegen alles super sauber und glänzt auch schon. finde das die Farbe sehr gut passt

13

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:13

@ dromeracer_V2
Solche Missverständnisse entstehen, wenn man ohne Punkt und Komma schreibt. Setzen wir mal Satzzeichen in Bernis Antwort :

Zitat
"So matt finde ich den Lack nicht. Sehr sauber lackiert. Macht sich gut die Farbe, auch die farblich abgestimmten Handschuhe zum Lackieren.
Zitat Ende

Jetzt ist das Ganze schon viel verständlicher, oder ? ^^
Hätte Gott gewollt das ich Grünzeug fresse, wär' ich ein Kaninchen!

14

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:07

Hallo zusammen,
Danke Steffen, hab es gerade auch nochmal gelesen und da fehlt doch wirklich das Komma.
Ich finde es sehr sauber lackiert :ok:

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

15

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:46

Hi,

alles klar, danke Jungs :party:

So der Klarlack ist drauf :)









Sieht also gut aus - nicht perfekt - aber gut :abhau:

16

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:56

So habe mir mal die Decals erstellt. Natürlich mit Produkten aus dem Segment, in welchem ich tätig bin :baeh:

Ich habe natürlich den Platz genutzt und mir "Ersatz"-Decals wo es ging erstellt. Die Seite mit den 2 großen Lagern bestelle ich zweimal. Welches ich schlussendlich nehme weiß ich noch nicht, wahrscheinlich aber das Zylinderrollenlager. Davon fällt natürlich unten was weg, da ich das aber noch nicht so genau abschätzen kann lasse ich sie erstmal komplett drucken. Wegschneiden kann ich immer noch. :abhau: Hoffe ich habe nichts vergessen.


"Bilder siehe unten"

17

Freitag, 20. Oktober 2017, 07:37

Moin,

Den grünen Farbton hast du gut getroffen und sehr sauber lackiert hast du das auch. Die Decalentwürfe sehen sehr gut aus und es ist auch immer wichtig, mehr zu machen als man wirklich braucht, das mache ich auch so, nur drucke ich meine dann auch selber auf Decalfolie, wäre ja evtl. auch eine Option für dich.
Auf jeden Fall bleibe ich weiter und interessiert dabei.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

18

Freitag, 20. Oktober 2017, 08:00

Hallo Bernd, :wink:

Danke für das Lob zunächst. :)

Der Lack ist echt gut geworden, kommt auf dem Bild gar nicht so gut rüber wie es in echt ausschaut.



Ich habe auch eben einen Schock bekommen, bei dem Anbieter wo ich hin wollte wollen die ja pro A4 Seite 25 Euro, also sry das ist einfach nur dreist.

So habe ich mich auch eben selber belesen was das selber Drucken angeht. Eigentlich muss ich ja nur weißes und transparentes Decal-Papier kaufen und dann drucken und mit Klarlack versehen. Welches Papier nimmst du und kann ich den Klarlack vom Lackieren verwenden? :hey:



Wie wäre es mit Artikelnummer 142132250882bei ebay? :hey: :hey:

19

Freitag, 20. Oktober 2017, 08:21

Hallo,

Ich benutze das hier vom Sockelshop, da musst du ein wenig runter scrollen für die Folien für Tintenstrahler.

Mit dem Klarlack sollte das funktionieren, ich nehme zum Sichern, den ganz einfachen Lack, in der Dose, aus dem Baumarkt.

Noch ein Hinweis zum Sichern, das solltest du liegend machen, denn wenn es steht läuft immer etwas Lack nach unten und ruiniert dann die Decals, ein paar weitere Dinge, zu Decalbearbeitung, kannst du auch bei meinem Prostar nach lesen, da habe ich fast alle Decals selber gemacht, das müsste so ab Seite 3 oder 4 sein.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

20

Freitag, 20. Oktober 2017, 08:37

Alles klar Danke Bernd :five: :party:

Ich bestelle ein Blatt mehr damit ich "testen" kann :)

21

Freitag, 20. Oktober 2017, 08:53

Gerne, dann nimm den 3er Pack das ist günstiger.

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

22

Sonntag, 22. Oktober 2017, 16:16

Hallo,

anbei ein kleines Update vom Schaeffler Truck. :)

Das Grün an der Kabine ist jetzt wirklich fertig lackiert ich habe da noch was ausgebessert. :baeh:







Am Rahmen habe ich ebenfalls begonnen. Der Hauptträger ist zusammengeklebt. Die Hinterachse habe ich auch montiert. Natüröich noch ungelackiert.







Den Motorblock sowie ein paar Anbauteile sind auch bereit geklebt und können demnächst lackiert werden. Den Block werde ich silber lackieren.



Die Decals werde ich nun selber Drucken (Danke für die Tipps Bernd :lieb: ). Damit ich mein wertvolles Papier komplett ausnutze habe ich die Vorlagen verfeinert. Natürlich werde ich nicht alles benötigen.







So bis zum nächsten Mal - und schönen Sonntag noch :ok:

23

Montag, 23. Oktober 2017, 08:22

Moin,

Das Grün an der Kabine sieht schon sehr gut aus, da bin ich mal gespannt was du noch am Fahrgestell und Motor machst.
Der Ausdruck deiner Decals interessiert mich auch, ob das alles so hinhaut, denn die farblichen Oberflächen, der Rollenlager, sehen schon sehr komplex, das solltest du beim Drucken auf beste Qualität, bzw. Fotodruck einstellen, je nachdem wie sich das bei deinem Drucker nennt.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

24

Montag, 23. Oktober 2017, 09:38

Hi,

ja ich werde auf jeden Fall in bester Qualität drucken. Ich habe mir auch weißes und transparentes Papier bestellt da ich bei den Lagern noch nicht weiß, was besser ist. Aber die erste und dritte Seite kann ich ja direkt auf transparentem Papier drucken. Ich werde berichten wie ich es mache und es klappt :)

Beiträge: 1 056

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

25

Montag, 23. Oktober 2017, 11:55

Aber die erste und dritte Seite kann ich ja direkt auf transparentem Papier drucken. Ich werde berichten wie ich es mache und es klappt

Nun muss ich mich auch mal melden. :wink: Bedenke, das wenn du auf transparentem Papier druckst, die Untergrundfarbe durch kommt. Also die Decals decken nicht! Selbst dunkles grau wird nicht decken. Besser auf weißem Trägerpapier drucken und passend ausschneiden.

Ansonsten sehr schöne Arbeit, die du ablieferst. :ok:
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

26

Montag, 23. Oktober 2017, 13:18

Hey, danke für den Tipp :five:

Ich werde auf jeden Fall experimentieren und mal schauen wie es wird und euch berichten.

Also ich werde mal eine Seite transparent und eine auf weiß testen. Klar weiß wird besser decken aber das ausschneiden ist komplexer. Vllt deckt es bei guter Druckqualität und langsamer Geschwindigkeit ja auch besser wie gedacht. Vllt auch Drucker und Papier abhängig? :nixweis: Zumal die Plane vom Auflieger ja hellgrau ist.



Lange Rede kurzer Sinn - ich werde Euch berichten :) :) :)

27

Montag, 23. Oktober 2017, 16:54

Hi, da ich mir heute noch eine graue Spraydose für den Kühlergrill und die hinteren Schutzbleche besorgt habe (beide sind ja beim Vorbild nicht in Wagenfarbe lackiert) habe ich diese natürlich gleich mal am Grill vorne ausprobiert und auch den Mercedes Stern sowie das Gitter lackiert. Also schwarz, grau und silber. Das grau wirkt leider etwas dunkel auf dem Bild, es ist unmittelbar nach dem lackeiren entstanden als es noch nass war. :)

Bin schon sehr gespannt wie das an der Kabine wirken wird.



Das Grau werde ich vllt auch teilweise am Innenraum verwenden können :)

28

Montag, 23. Oktober 2017, 16:58

sieht sehr sehr gut aus die Cab und die Decals auch der Grill macht was hr. Hatte auch mal ein Benz in rot mit schwarzem Grill und das sah auch sehr gut aus also denke ich mal das das hier auch perfekt passen wird.

Beiträge: 310

Realname: Urs

Wohnort: Mettmenstetten

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 24. Oktober 2017, 11:04

Hallo dromeracer_V2

Ich schaue zwar eher selten bei den Trucks vorbei, aber was ich hier sehe, finde ich bisher sehr gelungen :thumbsup:

Aber die erste und dritte Seite kann ich ja direkt auf transparentem Papier drucken. Ich werde berichten wie ich es mache und es klappt

Nun muss ich mich auch mal melden. :wink: Bedenke, das wenn du auf transparentem Papier druckst, die Untergrundfarbe durch kommt. Also die Decals decken nicht! Selbst dunkles grau wird nicht decken. Besser auf weißem Trägerpapier drucken und passend ausschneiden.

Ansonsten sehr schöne Arbeit, die du ablieferst. :ok:



Also ich werde mal eine Seite transparent und eine auf weiß testen. Klar weiß wird besser decken aber das ausschneiden ist komplexer. Vllt deckt es bei guter Druckqualität und langsamer Geschwindigkeit ja auch besser wie gedacht. Vllt auch Drucker und Papier abhängig? :nixweis: Zumal die Plane vom Auflieger ja hellgrau ist.

Da muss ich aber Marcel recht geben: Du wirst nicht drum herum kommen, alle Seiten auf weissem Papier zu drucken. Bei der ersten Seite sind es die weissen "INA"-Schriftzüge und bei der dritten Seite ebenfalls die weissen Schriftzüge (www.schaeffler.com), die Du mit transparentem Papier nicht hinbekommst (ausser Du lackierst zuvor den Untergrund, wo das Decal draufkommen soll, weiss).

Das grösste Problem sehe ich aber bei den Beschriftungen auf den Türen. Auf transparentem Papier geht es nicht, weil die Schrift weiss ist und auf weissem Papier müsstest Du jeden Buchstaben einzeln ausschneiden. Was dort helfen könnte, wäre, das Decal auf weissem Papier zu drucken und den Raum um den Schriftzug herum grün zu drucken. Dort hast Du dann einfach das Problem, den Grünton exakt zu treffen, damit er zum Lack passt. Ansonsten wird gerade für die Türbeschriftungen wohl nur ein professioneller Dienstleister helfen, der in weiss auf transparenter Folie drucken kann.

Gruss,
Urs
Hier könnt ihr sehen, was ich in meiner Freizeit sonst noch treibe: www.uhphoto.ch
Aktuell auf dem Werktisch: Im Bau: Northrop F-5E Tiger II "Patrouille Suisse" von Italeri im Masstab 1/72

30

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:11

Hallo,

vielen Dank für deinen ausführlichen Beitrag. :five:

Soweit habe ich auch schon gedacht mit dem „INA“ Logo. Also entweder mache ich den Untergrund vorher weiß oder ich würde das „Schaeffler“, „FAG“ und LUK“ auf transparenten Papier drucken und das „INA“ auf weißem. Wobei ich zu ersterem tendiere, da ich natürlich so viel wie möglich auf transparenten drucken möchte. Gleiches gilt für die weiße Schrift hinten am Trailer. Aber da ich ja, wie ihr oben jeweils rechts in den Bildern sehen könnt, alles freigestellt und in extra Ebenen abgelegt habe, kann ich mir bei Bedarf jedes einzelne flexibel nehmen und auch nochmal auf weißem Papier drucken.

Und ich muss ja auch Deckkraft berücksichtigen usw…. Lange Rede kurzer Sinn ich berichte und werde meine Erfahrungen teilen. Ich freu mich schon auf das experimentieren denn das Decals drucken ist für mich auch Neuland. :ok:

Werbung