Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:72 Bell UH-1C Huey

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17:43

Bell UH-1C Huey

Hallo zusammen.


Hab mich nach meinem Defender heuer noch einem Hubschrauber gewidmet.




Der Bausatz stammt von Italeri und ist ursprünglich von 1994, das bedeutet erhaben, aber sehr feine, Details, etwas magerer Innenraum, dafür aber durchaus gute Passgenauigkeit. Der Kit hält zwei Versionen parat, einmal US Army mit übergroßem Haifischmaul und die gewählte dezente Navy-Variante.
Die gezeigte Maschine gehörte zur HA(L) 3 und operierte im Mekong-Delta von mit Flugdecks nachgerüsteten Schiffen. Hauptaufgabe war dabei Luftnahunterstützung für Bodentruppen, aber auch Geleitschutz für Boote. Bedingt durch die Färbung des Mekong etablierte sich der Name "Brown-Water-Navy" für diese Verbände.

Der Bau lief im Wesentlichen reibungslos ab, lediglich die Klarsichtteile passen nicht ganz perfekt und erfordern etwas Arbeit. Lackiert habe ich den Heli mit Tamiya xf-27 über xf-62, da die Navy-Maschinen einen dunkleren Grünton hatten als das Olive Drab der Army-Mühlen. Ein bischen washen und trockenmalen und ein paar gescratchte Elemente rundeten das Modell ab.




































Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



hubifreak

Moderator

Beiträge: 1 186

Realname: Florian

Wohnort: Aurich

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 09:50

Hi Daniel,

mal wieder ein sauber gebautes Modell von dir :)
Hast du das Landedeck scratch gebaut oder war das ein Bausatz, sieht auf jedenfall auch gut aus und passt zum Heli.

MfG
Flo
Pull Pitch, Life is short!

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:01

Hi Flo.

Danke dir, freut mich, dass dir der Huey gefällt.
Das Helideck ist scratch entstanden, hab mich dabei an ein paar Bildern von Orginalen und von einem 1:35er Bausatz orientiert.


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



hubifreak

Moderator

Beiträge: 1 186

Realname: Florian

Wohnort: Aurich

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:10

:respekt: :dafür:
Pull Pitch, Life is short!

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 17. Oktober 2017, 13:29

...ist mittlerweile echt eine Freude geworden hier mit euch seine Modelle zu teilen :ok: , bei soviel Resonanz wird einem ja fast schwindelig...
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



Beiträge: 1 544

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 00:00

Hi Daniel!

Um der mangelnden Resonanz etwas entgegen zu wirken... :trost: (Ist glaube ich, jedem hier schonmal passiert)!

Ich finde dein Huey Klasse gebaut, mitsamt der Base und den Figuren ist das eine sehr lebendige und einzigartige Szenerie.
Vor allem wenn man sich noch den Maßstab vor Augen führt.
Vollständigerweise habe ich, wie anderswo schon geschrieben, die nach oben gebogenen Rotorblätter zu "bemängeln".
Diese würden so im Flug gut passen, aber eben nicht bei einer geparkten Maschine. Meine bescheidene Meinung!

Ich hoffe das da ruhig noch mehr Helis kommen. :ok:
Da fällt mir ein: Bei dem Maßstab könnte man sich echt überlegen die Szenerie in Form eines Dios noch etwas auszuweiten.
Vietnam in 1:72 da geht schon viel... ^^

Gruß Mike

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 11:15

Hi Mike.

Um der mangelnden Resonanz etwas entgegen zu wirken... :trost: (Ist glaube ich, jedem hier schonmal passiert)!

Ist eh generell auf den ganzen Flieger-Bereich bezogen, es wird von allen nurnoch geguckt aber nichtsmehr geschrieben :( .

Danke dir für dein Lob und die Kritik :ok: , ausdiskutiert haben wir das Thema ja eh schon andernorts ;) .
Die Dioidee hatte ich während des Baus auch, so ein komplettes Tango-Boat drunter mit etwas braunem Mekong-Wasser...


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



8

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 07:46

Schon sehr geil, vor allem mal eine Navy - Version zu sehen! Gefällt mir persönlich sehr gut. Auch das leicht gebrauchte Erscheinungsbild hast du prima hinbekommen. Die Mühle war halt ein Arbeitstier. Zur Idee mit dem Boot und dem braunen Wasser => Was hält dich ab? Würde es tun! :)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:08

Hi Markus.

Danke erstmal fürs Lob :ok: .
Was mich abhält, sind einfach hundert andere Ideen die im Hinterkopf warten :D . Der UH-1 war als schnelles Projekt vor der Modellbaumesse Ried angedacht, hatte den Hubschrauber samt Base in 1 1/2 Wochen fertig, wenn nicht die Ausstellung gewesen wäre, würde ich jetzt wohl eh am Boot schnitzen :) :lol: , aber jetzt darf er so bleiebn ;) .

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



10

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 22:00

Kann ja alles im Hinterkopf behalten sage ich mal. :)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 192

Realname: Philipp Henn

Wohnort: Dernbach

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. Oktober 2017, 23:03

Hallo Daniel, dann will ich mich auch mal zu Wort melden, die Bell ist sehr sauber gebaut und gefällt mir echt gut, vor allem wenn man bedenkt dass es nur 1:72 ist! Auch die Plattform passt es super und zusammen sieht das Ganze sehr stimmig aus. Das Einzige was ich bemängeln würde sind die leicht nach oben gebogenen Hauptrotorblätter. Aber das ist ja noch leicht zu beheben. Willst du das Dio noch irgendwo draufstellen?

Gruß Philipp


[Edit] Habe gerade das mit dem Wasser gelesen, das wäre auch das was mir vorschweben würde :ok:

  • »alfisti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 299

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

12

Samstag, 21. Oktober 2017, 09:42

Hallo Philipp.

Danke für´s Lob, freut mich wenn das Ganze gefällt.
Das Dio steht mittlerweile auf einem Holzsockel.




Die rotorblätter sind ur einen Hauch durchgebogen, hab ich leider erst nach dem Betrachten der Bilder festgestellt.



Falls du allerdings den Winkel der Blätter zur Rotorwelle meinst, der muß bei den UH-1 ein paar Grad nach oben zeigen. http://www.take-off.ch/wordpress/wp-cont…6-Rotorkopf.jpg


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



13

Montag, 13. November 2017, 10:27

Und wieder ein echt klasse Heli, sehr sehr gelungen. Klasse Arbeit.
Das Podest was du da hast lässt das ganze dann auch noch richtig wirken, tolle Arbeit!

Werbung