Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:16

BMW E3O 325i

Servas Modellbaufreunde,
Möchte euch das fertige Modell zeigen des BMW E3O
Habe das erste Mal mit fotoätzteilen gearbeitet und daher sind die Bremsscheiben und die Felgen von Scaleproduction. Farbe ist das rot von Tamiya und 2k Klarlack von Mipa. Das Schiebedach hab ich geöffnet und leicht geöffnet dargestellt.
Viel Spaß mit den Bildern :)































Über Lob aber auch konstruktive kritik würd ich mich freuen :wink:


Klebrige Grüße Chris :cracy:

2

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 13:16

Schön steht er da auf seinen breiten Reifen, Glückwunsch zum Erstlingswerk!
Pluspunkte sind das Fahrwerk und der liebevoll gemachte Innenraum. Apropos Fahrwerk, auf den Fotos sieht es so aus, als hebt er ein "Bein"?
Der Glanz der Karo ist ebenfalls gut, 2k macht es halt möglich. Allerdings hast Du nach meiner Einschätzung etwas zuviel Lack aufgetragen. Die Sicken sind fast zugelaufen, das sieht man sehr deutlich an dem Tankdeckel. Hast Du den Klarlack evtl. aus der Spraydose aufgetragen? Da wird bei mir der Auftrag auch immer zu dick...

Aber definitiv ein schönes Modell, vor allem angesichts der eher dürftigen Ausgangsbasis! :ok:

3

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 13:34

Hallo Thomas
Das mit dem Bein sieht nur auf dem Foto so aus weil er nicht auf geraden Untergrund stand :-) das mit dem Klarlack hast allerdings
Recht da ich etwas zu dick gesprüht hab mit der airbrush, allerdings deswegen weil ich das erste Mal den Klarlack geschliffen und poliert habe und ehrlich gesagt etwas Angst davor hatte den Lack der drunter liegt zu beschädigen.
Ist mir für das erste Mal dennoch gut gelungen denk ich.
Vielen Dank :-)
Klebrige Grüße Chris :cracy:

4

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:06

Ist mir für das erste Mal dennoch gut gelungen denk ich.

Definitiv!

Was das Schleifen von 2k-Klarlack angeht, da musst Du Dir eigentlich keine Sorgen machen. Wenn der 2k durchgehärtet ist (i.d.R. ja am nächsten Tag), ist der so hart und widerstandsfähig, dass ein Durchschleifen fast unmöglich ist. Zudem nimmt man die Körnung ja nur so fein wie möglich (eigentlich nicht gröber als 1000, besser feiner) und schleift nur da, wo es erforderlich ist (also bei Staub oder Orangenhaut). Denn ganz so schön, wie der Lack von sich aus glänzt, kriegst Du ihn i.d.R. nach dem Schleifen aus mit viel Polieren nicht wieder hin. Wie stark man das dann sieht, hängt vom Farbton ab. Unilacke (insbesondere natürlich Schwarz) sind da eher problematisch, während Metallic-Lacke (wie im echten Leben) einiges kaschieren.

Wenn Du sie noch nicht kennst, empfehle ich diese Dir Anleitung eines englischen Kollegen. Da habe ich persönlich zumindest viel gelernt.
http://www.britmodeller.com/forums/index…-painting-cars/

5

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:24

Danke dir Thomas
Klebrige Grüße Chris :cracy:

6

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:34

Hallo Chris!

Schöner alter 3er, den du da gebaut hast.
Auch das Tuning finde ich gut umgesetzt.
Einzig der in Wagenfarbe lackierte Heckspoiler stört das Gesamtbild.
Die Spoilerlippen der E30 er waren alle mattschwarze Gummilippen.
Lackierte Spoilerlippen gab es nicht.
Und die Stoßstangen waren in der Shadowline oben und unten in Wagenfarbe und nur die Gummiteile waren mattschwarz.
Trotzdem eine schöne Erinnerung an meine Jugend ;(
Nach vielen Jahren wieder Aktiv

Robert & Heiko

7

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 20:13

Hallo Heiko
Erstmal danke für deine Worte, ja das mit dem Heckspoiler hab ich lange hin und her überlegt werde es wahrscheinlich
Noch nacharbeiten :-) und das mit der Lippe muss ich gestehen, hab es nicht so wahrgenommen und werde mich da nochmals nacharbeiten. Zu den Stoßstangen werde sie so lassen da es mir so doch besser gefällt :-)
Klebrige Grüße Chris :cracy:

8

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 21:11

Hallo Chris!

Mit Spoilerlippe ist auch der Heckspoiler gemeint.
Der Frontspoiler ist so wie er ist okay.
Die Stoßstangen wirken nicht so klobig wenn sie zweifarbig sind.
Laß ihn wie er ist, ist ja deine Idee.
Nach vielen Jahren wieder Aktiv

Robert & Heiko

9

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 21:38

Hallo Heiko
Ja dann hab ich dich falsch verstanden, das mit der Lippe werde ich doch noch machen,
Da mit den Stoßstangen hast du ja Recht nur das Problem ist das sie nicht einzeln sind und
Ehrlich gesagt weiß ich Grad nicht wie ich das jetzt anders lösen kann. Zudem hab ich bedenken
Das es danach schlecht aussieht leider.
Klebrige Grüße Chris :cracy:

10

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 21:46

Drum sag ich ja, laß ihn so.
Nach vielen Jahren wieder Aktiv

Robert & Heiko

Ähnliche Themen

Werbung