Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:16

Hi Tommy,
Vielen Dank, wie bereits geschrieben, sieht es evtl. auf dem Foto derber aus , als in real.

Heute bin ich zu nix gekommen, auch morgen wird es nix werden. Die Vorweihnachtszeit mit Feiern und Besuche eben. :saufen: :prost:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

32

Sonntag, 10. Dezember 2017, 20:29

Guten Abend

Heute ein kurzes Update.

Habe die Umrandung, außen und innen, der Pritsche grundiert und lackiert.



Zu mehr hat es leider neben Weihnachtsmarkt und 2. Advent Zusammensitzen nicht gereicht

Naja, habe ja Zeit :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

33

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 20:05

Endlich wieder ein Update

Hallo an Alle,

Nachträglich noch frohe Weihnachten an alle :)

Heute bin ich nun endlich wiedermal zum Bauen gekommen.

Letztens habe ich noch die lackierten Teile hochglanz klar gelackt.

Leider hatte die Gun gespuckt und somit hieß es nasschleifen und polieren ohne Ende.

Danach ging es an das Folieren mit BMF und das Zusammenbauen des Hecks

Bin trotzdem sehr zufrieden mit dem Ergebnis, aber seht selbst:











Ich habe mal zur Probe den Chevy zusammengestellt um zu sehen wie es später von den Abständen Kabine und Heck aussieht









Im Motorraum habe ich begonnen für die Kabel die Wge zu ziehen



Zum Schluss wurden die Sicken noch geschwärzt





Morgen gehts weiter, bevor ich am Freitag zum Skifahren gehe.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

34

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:11

Hallo Michi,

Du hältst Dein Niveau. :ok:
Die Pritsche sieht super aus, es würde mich wundern, wenn das nicht das Highlight des Trucks wird... :love:
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

35

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:45

Hi Tommy
Danke, danke :rot:
Ich werde auch weiterhin versuchen, dass Niveau zu halten. :)

Lassen wir uns überraschen wie er final dann sein wird, ist aber noch viel Arbeit.

Schließlich möchte ich den Kühlergrill noch ausarbeiten und da habe ich schon :respekt: davor. Kann schnell im Eimer sein.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

36

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 21:04

Hallo Zusammen,

Heute ging es weiter mit den Kabelvorbereitungen im Motorraum





Anschließend wurden Fahrerkabine, Kleinteile und Motorhaube zum Grundieren fertig angeschliffen.

Fertig mit Grundierung







Die Sicken sind noch schön dunkel geblieben





Zum nachschleifen wird das Ganze erstmal richtig durchgetrocknet.

In der Zwischenzeit habe ich mir den Kühlergrill vorgenommen, in dem ich die Bohrungen durchgeführt habe



Ist alles gut gegangen ;) , nix gebrochen

Danach mit einem alten Skalpell die grobe Vorarbeit gemacht



Die Feinarbeit dazu kommt in Bälde.

Das war´s für heute, Euch noch einen schönen Abend
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 682

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 22:29

Howdy Michi :wink:,

die Ladefläche sieht ausgesprochen gut aus. Das preshaden, was ich auch praktiziere, ist nicht zu fett. Bin gespannt, wie es weitergeht.

So long

Matze

38

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 22:43

Servus Matze,

freut mich wenn es Dir gefällt.

Für das Preshaden verwende ich Tamiya Panel Line enamel paints .

Die laufen schön rein in die Sicken und decken sehr gut.

https://www.super-hobby.de/products/Pane…olor-Black.html
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

39

Freitag, 29. Dezember 2017, 18:40

Hallöle

Heute gibt es mal wieder kein Update, war nämlich hier



Morgen ist das Wetter :( , aber dafür Zeit zum Weitermachen :)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

40

Samstag, 30. Dezember 2017, 21:20

Heute habe ich den Kühlergrill mit Backofenspray zuerst komplett vom alten Chrom befreit



Anschließend wurden alle Lüftungsschlitze final ausgearbeitet.

Das Ergebnis nun hier



Dann habe ich auf einem Originalbild die Farbkonstelation des Dachhimmels gesehen



Dahingehend habe ich den Dachhimmel meines Chevys farblich ebenfalls lackiert





Ich nehme es Euch vorweg, ja ich habe die Gußpunkte nicht entfernt :roll: , aber die sieht man beim fertigen Modell eh nicht mehr, weil keiner druntersieht :whistling: und mein Ego wollte, dass es farblich dem Original entspricht. :ok:

Nachdem AMT die Sonnenblenden und die Kabinenlampe nicht mitliefert, werde ich diese natürlich nachbauen und montieren :)

Zum Schluss wurden nach dem grundieren die Kabine, die Motorhaube und Ecken für den Motorraum final feingeschliffen, damit umgehend weiter lackiert werden kann.



Morgen werde ich zwar versuchen weiterzumachen, aber das Update wird erst später erfolgen.

Somit wünsche ich Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :saufen: :prost: :party: :wink:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

41

Samstag, 30. Dezember 2017, 22:02

Wow Michi

Bin sprachlos echt geil Spitzenklasse :sabber: :ok: :respekt: :dafür:
MfG Marcus



:lol: Bin einer von denen Leute die wenig bis nichts Bauen, aber was zum Schauen brauchen. :lol:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

42

Samstag, 30. Dezember 2017, 22:49

Hi Marcus,

Vielen Dank für Dein Feedback :rot:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

43

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:18

Zum Jahresabschluss

So, zum Schluss von 2017 nun doch noch ein kleines Update :) .

Den Dachhimmel habe ich, wie beim Original noch um den Gummieinsatz in schwarz ergänzt



Dann habe ich noch den Kühlergrill in Hochglanz Schwarz lackiert





Wenn das nun richtig durchgetrocknet ist, kann von Uschi v. d. Rosten das Chrompulver zum verchromen aufgetragen werden.

Wie gestern angekündigt habe ich die Sonneblenden und das Innenlicht im Fundus ausgesucht



Und hier die Sonneblenden in Elfenbein lackiert, wie die Inneseiten der Türen



So, das war´s nun endgültig für dieses Jahr ;) .

Rutscht gut rüber :wink:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

44

Dienstag, 2. Januar 2018, 20:31

Habe mich nun entschieden den Chevy farblich wie folgt zu lackieren, außer den weißen Felgen, welche bei mir, wie bereits in einigen Kommentaren vorher beschrieben, in Chrom bleiben. Somit bekommt er kein weißes Dach.



Somit habe ich die B-Säule schon mal weiß lackiert





Dann wollte ich die verchromten Teile wie Stoßstange, Scheinwerfer, Bumper usw. mit Backofenspray entlacken.

Denkste :cursing: , zum Teil ging es runter, aber das meiste löste nicht ab. Auch nach mehrmaligem einlegen, keine Chance. Ist Euch das auch schon mal so gegangen ?(

Nun die harte Tour, einlegen in Dowanol



Ich hoffe, dass es damit klappt.

Das wars für heute
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

45

Mittwoch, 3. Januar 2018, 15:00

Dann wollte ich die verchromten Teile wie Stoßstange, Scheinwerfer, Bumper usw. mit Backofenspray entlacken.

Denkste :cursing: , zum Teil ging es runter, aber das meiste löste nicht ab. Auch nach mehrmaligem einlegen, keine Chance. Ist Euch das auch schon mal so gegangen

Ja, zuletzt gestern, aber längst nicht so extrem wie bei Dir... :motz:
Bin ja derzeit an der '62er Corvette Roadster von Revell dran und habe auch alle Chromteile entlackt. Dass auch nach dem Ofenspray noch gewisse Verfärbungen auf dem Plastik verbleiben, hat mich bislang nie wirklich interessiert, da diese sich immer trotzdem ordentlich grundieren bzw. lackieren ließen. Bei dem o.g. Modell sieht es nun etwas anders aus. Die Teile, die nicht abgeschliffen wurden (z.B. Felgen) haben Grundierung und schwarzen Glanzlack an bestimmten Stellen nicht oder nicht gleichmäßig aufgenommen. Als Korrekturmaßnahme werde ich noch versuchen, die entsprechenden Stellen mit Pinsel und Revell Enamelfarbe 07 zu bearbeiten. Mal schauen...
Aber in Deinem Fall ist ja auf jeden Fall nochmal schlimmer, da bleibt ja recht viel Chrom drauf.
Halt uns auf dem Laufenden...
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

46

Mittwoch, 3. Januar 2018, 15:46

Servus Thomas,

Nach einer Nacht Dowanolbad ist tatsächlich alles runter und nix wurde angegriffen



Nun kann’s ans schleifen gehen bevor wieder Glanzschwarz kommt :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

47

Mittwoch, 3. Januar 2018, 21:04

Wie auf dem Bild im letzten Kommentar zu sehen ist, waren die vom Chrom befreiten Teile sehr unsauber.

Darum ging es an das Schleifen und vorbereiten, um danach den Hochglanz Schwarz zu lackieren.

Hier das Ergebnis



Den einen Bumper musste ich mit einem Evergreen Profil verlängern, da der Zwischenraum zur Karosserie zu breit war, damit passt es nun :ok:

Nun die Teile noch auf Zahnstocher und Holzstäbchen fixiert



Und schon konnte Schwarz Hochglanz lackiert werden







Danach habe ich die Sonnenblenden noch finalisiert



Das war´s dann auch für heute.

Morgen werde ich nix schaffen, leider keine Zeit.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

48

Freitag, 5. Januar 2018, 21:57

Hallöle@All

mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Heute habe ich in der verbleibenden Zeit den Motorraum abgeklebt, um danach diesen Matt Schwarz zu lackieren



Die Motorhaube habe ich ebenfalls abgeklebt, aber nicht extra fotografiert.

Hier nun das Ergebnis





Dann habe ich mich daran gemacht, als Accessoire eine Zigarettenschachtel zu produzieren



Soll später eine Lucky Strike Weichpackung werden



So Ende für heute

Schönen Abend noch :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

49

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:17

Heute ging es nun an das Lackieren des Fahrerhauses.

Zuerst habe ich den schwarzen Motorraum wieder abgeklebt und mich dabei entschieden die Auflagen der Motorhaube wieder auf blau umzulackieren, was beim Original ebenfalls so ist.

Hier nun das Ergebnis der Lackierung







Danach wurde gleich noch die Motorhaube und Kleinteile lackiert



Sollte sich jemand fragen, was das für Teile rechts sind, das werden Blenden links und rechts hinter dem Kühlergrill, die AMT nicht mitliefert und wurden aus Evergreen Sheets gemacht



Dann habe ich mich noch drangemacht, die Stoßstange, Kleinteile und natürlich den ausgearbeiteten Kühlergrill mit Chrompulver von Uschi v. d. Rosten zu verchromen.

Das Ergebnis gefällt mir sehr gut











So, das wars für heute, bin gespannt ob sich jemand äußert, bzw. wie Ihr das Ergebnis findet.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 1 430

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:44

Hi Michi,

Das gefällt mir alles schon sehr gut. :ok:
Und die Mühe mit der Öffnung des Kühlergrills hat sich gelohnt.

Eine Frage noch, ist das Chrom grifffest? Jedenfalls sieht es sehr gut aus. Ich hab auch noch solch ein Pulver hier, es war beim Kawasiki Set von Zero Paints dabei. Habe das noch nie probiert.
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

51

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:52


Eine Frage noch, ist das Chrom grifffest? Jedenfalls sieht es sehr gut aus. Ich hab auch noch solch ein Pulver hier, es war beim Kawasiki Set von Zero Paints dabei. Habe das noch nie probiert.


100% griffest kann ich nicht garantieren, ich verwende zum Verbauen Baumwollhandschuhe, sollte da dann etwas abgehen, kann man es wieder mit etwas Pulver nachpolieren.
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

52

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:53

Achso, freut mich, dass es gefällt ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 682

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

53

Montag, 8. Januar 2018, 12:59

Howdy Michi :wink:,

das Chrompulver hab ich auch schon mal benutzt, war aber mit dem Ergebnis nicht so ganz zufrieden. Aber bei dir sieht es gut aus

So long

Matze

54

Montag, 8. Januar 2018, 17:50

Hi Matze,
Kommt vielleicht auf die schwarze Hochglanz Farbe an. Ich habe auch schon mit dem Alclad Hochglanz Primer gearbeitet. Der war z.B. viel empfindlicher und da war das Ergebnis auch anders.
Diesmal arbeite ich mit Zero Paints Hochglanz. Die ist nach dem durchtrocknen null empfindlich und ggf. ist dadurch das Ergebnis besser. ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

55

Freitag, 12. Januar 2018, 20:23

Hallo Zusammen,

kurzes schnelles Update vor dem Bundesliga Auftakt

Heute war BMF an der Fahrerkabine inkl. Türschloss und Blende dran







Auch die Scheibenwischer haben BMF erhalten



Mal sehen ob ich morgen eine ruhige Hand habe um den Gummi an den Wischern zu ziehen :thumbsup:

Also, Chirio und viel Spaß beim Fußball ⚽️ schauen :ok:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

56

Samstag, 13. Januar 2018, 21:36

noch ein kurzes Update zum Samstag Abend ;)

Habe heute die Mototrhaube und die Kabine Hochglanz gelackt, aber leider sind mir bei der Kabine an der Einen oder Anderen Stelle Fusseln reingekommen :bang:

Hoffe die bekomme ich dann mit nassschleifen wieder raus













Die Front- und Heckscheibe haben noch die Dichtungsgummis erhalten


Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 682

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

57

Samstag, 13. Januar 2018, 21:48

Howdy Michi :wink: ,

deine Bilder sehen sehr "smooth" aus. Also sehr gut gebrusht und ich persönlich hab jetzt keine Lupe zur Hand, um sie auf Fusseln zu überprüfen ;)

Sieht toll aus :ok:

So long

Matze

58

Samstag, 13. Januar 2018, 21:51

Hi Matze,

Danke für dein tolles Feedback.

Habe so fotogrfiert, dass das Licht es kaschiert :D

Morgen gehts weiter :)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

60

Samstag, 13. Januar 2018, 22:02

Servus Matze

Deine Arbeit überzeugt mich total :respekt: sehr sauber

Gruß jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

Werbung