Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Samstag, 11. November 2017, 22:28

Hallo Thomas. :wink:

Muß wohl. Ich werde mir jetzt eine Fotostrecke zurecht machen, um keine Fehlmeldungen mehr zu erzeugen. Mal sehen.

Viele Grüße Bernd. :pc:

32

Sonntag, 26. November 2017, 17:01

Hallo Thomas. :wink:

Ich habe mich dazu entschlossen, mir, bei erscheinen der einzelnen Hefte und Bauteile, diese gleich zuschicken zu lassen. Die Versandkosten betragen nur 5,53 Euro. Zwischen Teil 3 und 4 lagen knapp drei Wochen.
Das ist ne lange Wartezeit. Und dieses wird bis Ausgabe 7 so weiter gehen. Ganz schön bled sowas.
Ich wollte dann eh nach England umsatteln, wenn der Bulli dort zum Jahreswechsel oder kurz danach beginnt. Das hat sich aber wieder zerschlagen, weil in Frankreich der Citroen Type H an den Start geht. Den muß ich
unbedingt haben. Er gehört, wie der Bulli, zu meinen Lieblingsfahrzeugen.
Dazu kommt noch der Citroen DS 21, der bei Altaya 2015 fertig war, glaube ich. Er steht plötzlich auf der Neuheitenliste, wo auch der Bulli vermerkt war. Ich weiß nur nicht, wo der dann, wenn er wirklich kommt,
vertrieben wird. Bei diesem Wagen würde ich auch schwach werden. Dann wird der GT 40 leider auf die lange Bank geschoben werden müssen.
Wenn nun die Firmen plötzlich noch einen Wagen auf den Markt schmeißen, um den ich auf keinen Fall herum komme, steh ich auf dem Schlauch. Es ist angezeigt, das ein "Grosser" Mercedes Benz 770 auf dem Markt kommt,
leider im Maßstab 1:10. Aber wenn man an das Batmobil denkt, der hatte erst auch den falschen Maßstab von 1:10. Und nun kommt er in 1:8. Knapp 72cm lang. Seufz. Wo bleibt nur der große Lottogewinn, wenn man ihn braucht. :wacko:

Viele Grüße Bernd. :party: :cracy:

33

Sonntag, 26. November 2017, 18:01

Hallo Bernd,

wo soll es den Ford GT40 geben ?

Gruß

Hans-Jörg

34

Sonntag, 26. November 2017, 18:06

Hallo Hans-Jörg. :wink:

Wo genau, weiß ich noch nicht. Höchstwahrscheinlich in England. Also in der Liste, wo der Bulli, der Citroen H und DS 21 drinsteht, ist er nicht mit aufgeführt.

Viele Grüße Bernd. :prost:

35

Sonntag, 26. November 2017, 18:30

Hallo Bernd :wink:

danke für die schnelle Info! :ok:

Gruß

Hans-Jörg :party:

36

Sonntag, 26. November 2017, 18:32

Hallo

Nach meinem Wissenstand hat Altaya France Anfang des jahres einen Markttest gemacht, der es aber (schlagt mich) nicht mal bis zur offiziellen Aboseite gebracht hat.
Ich warte auch sehnsüchtig auf diese Unwahrscheinlichkeit.
Gruss Thomas

Im Bau: Ford Mustang Shelby GT500 - De Agostini / Mercedes 300SL - Eaglemoss
VW Bully Samba T1 - Altaya / Jaguar E-Type - De Agostini
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

Beiträge: 560

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

37

Montag, 27. November 2017, 08:36

Abwarten. Könnte auch sein das der GT40 Anfang des Jahres in Frankreich anläuft...
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 46% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 14%

38

Mittwoch, 29. November 2017, 15:20

Hallo Bernd.

Melde Vollzug. Ausgaben 1-4 in einem Rutsch angekommen.
Die haben die ganzen Ausgaben zerlegt, damit alles in einen A3 Umschlag passte.
Gruss Thomas

Im Bau: Ford Mustang Shelby GT500 - De Agostini / Mercedes 300SL - Eaglemoss
VW Bully Samba T1 - Altaya / Jaguar E-Type - De Agostini
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

39

Mittwoch, 29. November 2017, 15:39

Hallo Thomas. :wink:

Na siehste. Läuft doch. Wie sieht die Tür aus? Meine ist noch nicht da.

Viele Grüße Bernd. :prost:

40

Donnerstag, 30. November 2017, 21:20

Hallo Thomas. :wink:

Nun ist sie auch da. Der untere Teil der Tür. Die Ausgabe 4 ist heute bei mir eingetroffen. Die Tür besitzt einen Türöffnungs Mechanismus. Nicht schlecht. :tanz:
Das obere Teil mit der Scheibe kommt demnächst. Ich freu mich. Ich glaub, nächste Woche ist der erste Teil des französischen Bullis, den Citroen H, fällig.
Ich freu mich wie ein Schneekönig, das gleich zwei meiner Lieblingswagen, zwei Riesenkisten, an den Start gehen/gegangen sind. Einfach super. :lol:
Keine Vorschau dabei gewesen. :nixweis:





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:





41

Donnerstag, 30. November 2017, 22:17

Ich hab noch nix ausgepackt oder montiert.
Bleibt komplett auf Lager, zumindest bis ich den 300SL fertig habe.
Was mich ein wenig überracht, ist das Beige der Karroserieteile. Finde nich einen Farbcode der halbwegs in diese Richtung
benutzt worden wäre.
Gruss Thomas

Im Bau: Ford Mustang Shelby GT500 - De Agostini / Mercedes 300SL - Eaglemoss
VW Bully Samba T1 - Altaya / Jaguar E-Type - De Agostini
Ford GT40 1:12 - Trumpeter

42

Donnerstag, 30. November 2017, 22:29

Hi Tom. :wink:

Wahrscheinlich wurden einige Reste zusammen gekippt. Ohne groß Nachzudenken. :lol: Aber mir gefällt das Beige. Ein Weiß hätte mir nicht gefallen. ;(
Das erinnert mich an den Lanz Bulldog. Dort gab es eine Farbnummer, nach der sich man die Farbe bestellen konnte. Hat aber gar nichts gebracht, weil
die Farbe heller oder dunkler war, als das Original. Ich wollte damit die schwarzen Schrauben anmalen. Ich habe mir dann von diversen Herstellern und
dieser Farbnummer jeweils eine kleine Buddel besorgt und hatte danach zig verschiedene Blautöne, die alle mit dem Original nichts zu tun hatten.
Den genauen Farbton zu treffen, ist genau so selten, wie ein Treffer beim Lotto. :) :) :)

Viele Grüße Bernd. :prost:

43

Dienstag, 12. Dezember 2017, 23:16

Hallo zusammen. :wink:

Heute war die Nr. 5 aus Frankreich im Kasten. Super schnell geliefert. Wahnsinn. Das Fenster hat zwei verschiedene Funktionen. Das erste schmalere
Fenster ist drehbar, das zweite mittlere ist waagerecht verschiebbar. Sieht klasse aus. Ist gesamt gesehen eine Riesentür.
Wieder war keine Vorschau auf die nächsten Teile dabei. Ich nehme aber an, das die innere Verkleidung der Tür die nächste Nummer sein wird.
Wir werden es spätestens um den 21. Dezember erfahren.





Viele Grüße Bernd. :party: :ok:





44

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:52

Hallo Bernd, :wink:

da hast Du ja alle 2 Wochen Weihnachten! :D
Sollte der T1 in Deutschland erscheinen wäre ich auch sofort dabei.

Gruß

Hans-Jörg

45

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:48

Hallo Hans-Jörg. :wink:

Ja, so ungefähr. Aber nur solange, wie der Abstand zu den Ausgaben zwei Wochen und länger beträgt. Wenn sie endlich wöchentlich zu haben sind, werde ich den Liefertermin ausdehnen.
Mal sehen, wie später der Citroen H dazu kommt. Dann kann man die Sachen kombinieren.

Viele Grüße Bernd. :prost:

46

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 11:56

No was. :wink:

Teil 6 ist draußen. Allerdings erst bei Altaya. Aber ab dem 21.12.17 sicher bei Journaux greifbar. Was ich sagte, die Innenverkleidung der Fahrertür.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee: :rrr:

Beiträge: 421

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 12:18

Sehr schön. Würde mir auch gefallen, ist einer meiner Lieblinge. LG Markus

48

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 13:09

Hallo Markus. :wink:

Ja, meiner auch. In allen Variationen. Würde mir gerne einen echten Bus zulegen. Aber wie schon erwähnt, wo ist der Lottogewinn, wenn man ihn braucht. ?(

Viele Grüße Bernd. :pc: :prost:

Beiträge: 421

Realname: Markus

Wohnort: Linz/Oberösterreich

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 13:21

Geht mir genau so. :D LG Markus

Beiträge: 1 549

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 13:43

Servus Bernd :hand:
Der Samba ist auch für mich besonders interessant, als ich Kind war diente er unserer Familie als geräumiges Transportmittel.
Nun setze ich mich auch dazu und verfolge Deine Fortschritte....
LG, Gustav
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

51

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:10

Servus Gustav. :wink:

Herzlich Willkommen. War bei mir in meiner Jugend ähnlich. Nur hatten wir keinen VW Bus, sondern einen DKW Auto Union Schnellaster in der Bus Version. Hinten
waren ein zwei Bänke entfernt worden, um eine zusätzliche Ladefläche zu erhalten. Ende der fünfziger bis Mitte der sechziger Jahre fuhr mein Vater so einen Grünen
mit schwarzen Kotflügeln wie im Bild. Wir Kinder im Vorschulalter durften dann immer mitfahren. Dieses Fahrzeug gehört neben dem VW Bus und dem H von Citroen
zu meinen Lieblingsfahrzeugen. Den DKW hätte ich liebend gerne als Erinnerung in der achter Version. Wird wohl ein Traum bleiben. ;(

Viele Grüße Bernd. :prost: :pc:



Beiträge: 560

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:54

Das waren damals noch Fahrzeuge mit "Gesicht" :love:
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 95% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 46% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 14%

Beiträge: 1 549

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

53

Montag, 18. Dezember 2017, 18:05

Bernd ....
Den DKW konnte ich nie auf der Strasse entdecken.... war wohl in unserer Alpenrepublik nicht so gängig..... und wie Kelpo schon geschrieben hat ... Fahzeuge mit Gesicht.... hier sollten sich die Autodesigner mal eine Scheibe oder zwei abschneiden und mit Retro-Look Abwechslung auf die Strasse bringen....
Übrigens.... der DKW sieht gut aus!! :ok:
Gustav
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

54

Dienstag, 19. Dezember 2017, 16:24

Hallo Gustav. :wink:

Soweit ich weiß, waren die Fahrzeuge Zweitakter. So waren sie im Gebirge, oder im bergigen Umfeld, zu schwach auf der Brust. Vielleicht ähnlich wie das Dreirad,
den man Tempo oder auch Goliath nennt. Auch ein außergewöhnliches Gefährt, welches ein schönes Modell im Maßstab 1:8 wäre. Er ist mir in lieber Erinnerung geblieben.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

55

Freitag, 22. Dezember 2017, 17:31

Hallo zusammen. :wink:

Ich sehe bei Altaya, das die Nr. 7 das zweite Rad enthält. Man kann sich also freuen. :tanz:

Viele Grüße Bernd. :lol:

56

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:40

Hallo zusammen. :wink:

Endlich gibt es wieder Post aus Frankreich. Teil 6 des VW Samba. Das war aber noch nicht alles. Die Tür ist noch nicht fertig. Es fehlt noch ne Abdeckung und die ganzen Innereien.
Aber in der nächsten Nummer kommt das zweite Rad. Merkwürdige Reihenfolge der Teile. Tür noch nicht komplett, Chassis fehlt noch ganz.
Hoffentlich dauert es nicht so lange, bis die den Wagen von unten nach oben aufbauen. Wiedermal keine Vorankündigung der nächsten Teile.
Wenn ich dann an den Aston Martin denke, wo in den Beilagen die gesamte Teileliste aufgeführt war. Da konnte man sich schon auf bestimmte Teile freuen, wie ein Schneekönig.
Ab der nächsten Nummer folgen die Teile wöchentlich. Genau wie beim Citroen H, wo auch die ersten sieben Ausgaben zwei wöchentlich erscheinen werden. Geht ab dem 18.01.18 los.
Auch noch mal drei Wochen. Wird schon.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:









Beiträge: 208

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:32

Hallo Bernd, :wink:


wird es über den Citroen H auch einen Baubericht geben ?


Gruß Uli. :prost:

58

Sonntag, 21. Januar 2018, 10:57

Hallo Uli. :wink:

Ja, das wird es. Sobald die Lieferung eintrifft. Ist allerdings schon ein paar Tage überfällig. Habe es zusammen mit dem Samba bestellt.
Den Baubericht habe ich schon eröffnet.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

59

Sonntag, 21. Januar 2018, 14:45

Wo kann man das den bestellen ?

60

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:54

Hallo,
Ich bin der Neue, und mich hat es auch gepackt.
Ich habe mir die noch zu erhaltenden Ausgaben für den Samba bei Journaux.fr geordert, und die fehlenden Teile 2 und 3 in der Bucht bestellt. Die beiden Teile waren aber so teuer, das war jenseits von Gut und Böse. Nun ja, der Preis wird von Angebot und Nachfrage bestimmt. Und wenn ich so deppert bin, und diese Teile unbedingt haben will, muss ich eben tief in den Beutel greifen. Aber ein Preis von über 22,- plus 9,- Versand sind schon heftig. Waren aber nur 2 Ausgaben die Journaux nicht liefern kann. Die Preise der restlichen Ausgaben sind bei Journaux ja normal (ausser die Versandkosten).
Jetzt warte ich händeringend auf die Lieferungen für den Samba.
Ich baue auch noch den L1113, aber die 4 Wochen bis zur nächsten Lieferungen sind schon sehr lang, und deshalb habe ich mich für dieses zweite Modell entschieden (was soll ich denn in der Zwischenzeit machen?). Und um die Versandkosten von Journaux ein wenig zu neutralisieren, überlege ich tatsächlich auch noch den Citroën H dazu zu nehmen. Weiss nur noch nicht wie ich das meiner Frau erklären soll.

Freue mich auf einen regen Austausch mit Euch.
Ernst

Werbung