Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Oktober 2017, 23:54

Trabant mal anders

Hallo Community :wink:
Ich möchte euch gerne einladen um mir beim Bau meines Schorschis über die Schulter zu gucken. Ich habe den Revell Trabant 601 Universal.


Ich habe schon ein paar Crash Car Trabis gebaut. Ich habe schon mit den Rädern angefangen.

Da habe ich mit spachtelmasse die radbolzen und achsstümpfe imitiert. Es sieht nicht perfekt aus aber die richtigen Felgen zu bearbeiten ist mir zu viel Aufwand. :D



Ich hoffe jemand interessiert sich für dieses Projekt.
MfG

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Oktober 2017, 15:20

Ein kleines Update,

Ich habe die Cross Reifen für Vorne gemacht und die Vorderen Felgen bemalt. Das Profil wurde mit einem Cuttermesser eingeritzt.



Desweiteren habe ich auf der Bodengruppe die Fuge mit spachtelmasse ausgefüllt.


Gleich geht es mit dem Motor weiter



Bis dahin :wink:

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 499

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Oktober 2017, 22:38

Howdy Domenique :wink:,

da das ja ein Baubericht ist, hab ich ihn hierher verschoben.

So long

Matze

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Oktober 2017, 23:46

Ach habs schon gesucht danke :)

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. Oktober 2017, 20:18

So, ein kleines Update der Pappe,
Ich konnte leider den Motor noch nicht machen, da ich die Bodengruppe weiter bearbeiten musste und da wollt ich den hier nicht rumliegen haben.

Die Karosse wurde aufs nötigste dezimiert, aber noch nicht fertig, da kommt noch mehr ab.

Ich hoffe man kanns sehen das die B-Säule verbogen ist, da hab ich die Säule wo das Dach drauf kommt zerschnitten und wieder zusammengeklebt mit sekundenkleber und Backpulver.

Die Motorhaube habe ich zerrissen und von unten ein Schild drangeklebt, da wird sie später befestigt. Aber die Motorhaube ist auch noch lange nicht fertig. Es geht voran, langsam aber immerhin.



Ich entschuldige mich für die schlechte Qualität der Bilder aber es geht nicht anders.

Bis denne

6

Montag, 9. Oktober 2017, 20:53

Sag mal, was machst du denn mit den Bildern ?( kannst du welche mit deutlich besserer Qualität einstellen?

Was soll eigentlich aus dem Trabi werden?

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. Oktober 2017, 20:57

Also aus dem Trabi soll ein Stock car werden, zu den Bildern, leider nicht wirklich da ich die mit dem Telefon machen muss und das nicht die beste Qualität hat, da ich die Bilder schneiden muss und dadurch werden die rangezoomt, wenn ich die so reinstellen könnte, also in voller Größe wäre die Qualität deutlich besser. Deswegen kann ich mich nur entschuldigen :S

8

Montag, 16. Oktober 2017, 07:26

Ah, ein Stockcar, jetzt versteh ich das ganze, okay :D Kann mir zwar nicht vorstellen das ein Trabant da viele chancen hat, aber okay ;)

Warum machst du denn nicht das komplette Bild kleiner, sondern immer nur einen Ausschnitt?
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Oktober 2017, 16:45

Naja ich mach das immer so, ich fotografiere das etwas weiter weg, und dann Schneid ich das Bild, wie gesagt ich muss das mitm handy machen und hab davon sowieso nicht so viel Ahnung und bin froh das es halbwegs klappt. Aber im Endeffekt ist es ja wichtig das man dann das Auto erkennt wenn es fertig ist. und gesagt mich kotzt das auch richtig an das die bilder so Qualitativ schlecht sind aber ich kann es leider nicht ändern, wenn ich das Auto fertig habe werd ich mal versuchen gute Bilder zu machen. Heute abend wird es vielleicht wieder ein Update geben

10

Montag, 16. Oktober 2017, 17:00

wenn ich das Auto fertig habe werd ich mal versuchen gute Bilder zu machen
Und wieso nicht jetzt schon? :verrückt: Ein Baubericht lebt nunmal von Bildern.

Das erste Bild in Deinem BB geht ja noch, den Rest- sorry- kann man vergessen. Ich mach meine Bilder ebenfalls mit dem Handy und bekomme die als PC-Laie problemlos hin. Selbst mein Uralt-Nokia macht Bessere. Was hast Du denn für eins ?
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Im Bau: Dragon: SU 76i in 1:35

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Oktober 2017, 19:17

Ich habe ein xperia xa aber ich kann die Bilder nicht auf den PC schicken weder per Bluetooth noch per Datenkabel, ich guck dann gleich mal was sich machen lässt

12

Montag, 16. Oktober 2017, 19:47

Tja, so ähnlich kenne ich das auch. Mit dem Nokia Lumia alles kein Problem. Mit dem Galaxy S5 krieg ich die zwar auf den PC, aber nicht umgewandelt :verrückt: :bang:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Im Bau: Dragon: SU 76i in 1:35

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

13

Montag, 16. Oktober 2017, 20:19

jop, hab sie jetzt auf den pc bekommen, jetzt muss ich sehen wegen der Bearbeitung

14

Montag, 16. Oktober 2017, 20:37

Das ist hier in der Hilfe prima beschrieben. Lade Dir den Kompressor runter und der Rest sollte ein Kinderspiel sein...wenn sogar ICH das hinbekomme :abhau:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Im Bau: Dragon: SU 76i in 1:35

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Oktober 2017, 20:47

Geht klar ich guck mal

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 15:11

Moin Moin :wink:,

Hier mal wieder ein etwas größeres Update.


Das ist hier in der Hilfe prima beschrieben. Lade Dir den Kompressor runter und der Rest sollte ein Kinderspiel sein...wenn sogar ICH das hinbekomme :abhau:







Gesagt, getan, ich hoffe ihr findet die Bilder jetzt etwas besser. heute Abend mache ich wieder neue Bilder und werde mal die Qualität hochschrauben.

Es ist schon einiges passiert, hatte zur Zeit keine Lust zum bauen.

Heute geht es auch wieder weiter. Ich hoffe das der Käfig heut halbwegs fertig wird.

So, aber nun erstmal Bilder.



Der Motorraum ist fertig, das schwarze Gummiband soll das große Kabel darstellen welches zum Zündschloss geht. Apropo Zündung, bei dieser Pappe hab ich mir mal etwas mehr Mühe gegeben und Zündkabel angebracht, Ich hoffe man sieht es.





Die Handbremsseile werde ich nicht anmalen, da ich diese Autos mit Schlamm benetzen werde, das es den Originalen Näher kommt, Bilder vom Vorbild folgen noch, wenn Interesse besteht, werde ich noch die anderen Autos zeigen.





Nochmal von hinten, mit Benzinhahn Plus Beschriftung, zwar etwas zu groß, aber ich muss mich mit dem Pinsel begnügen.





Die Halterung für das Lenkrad und Schalthebel habe ich selbstgemacht.





Wie gesagt, die Motorhaube habe ich etwas zerrissen und ein Schild darunter geklebt, da es beim Original genau so ist.







Das Dach habe ich auch zerissen, wie es beim Original zerbrochen ist. Die schwarzen Striche sollen Kabelbinder darstellen, welche das Dach beim Original halten, da es bei einem Überschlag abgebrochen ist.







Auf den Überrollkäfig befindet sich eine Metallplatte, das falls das Dach nochmal abfällt, keine Verletzungen entstehen könnten.



Und jetzt noch ein Paar weitere Bilder.











Bis Später :wink:

17

Freitag, 20. Oktober 2017, 07:04

Jetzt sind die Bilder gut :)

sehr interessant dein Bericht :D Aber eine Frage hab ich noch: Warum ist das Lenkrad um 180° verdreht montiert und die Räder stehen gerade aus :o ?
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

18

Freitag, 20. Oktober 2017, 11:17

Na bitte, geht doch :D So ist´s doch viel besser ;)

Dann bin ich mal auf´s Resultat gespannt, interessant ist Dein Bau allemal :ok:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Im Bau: Dragon: SU 76i in 1:35

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

19

Freitag, 20. Oktober 2017, 14:26

@ hobbybastler

Also beim Original Trabi wurde das verdreht. Warum wir das so gemacht haben, weiß ich auch nicht, find ich sieht auch doof aus aber wenns beim Schorsch so ist, mach ichs auch so, ich wollte das schon zurückdrehen aber es soll so bleiben.

@ Panzerschubser

Find ich auch, ich werd bei den nächsten Bildern auch versuchen die Qualität zu verbessern. Deswegen ,sorry nochmal das es so scheisse anfing, aber jetzt hab ich ja rausgefunden wies geht und werde versuchen es noch zu verbessern danke dafür nochmal :ok: .

Ich bin auch aufs Ergebnis gespannt. Ich hab den schonmal gebaut, war aber nicht zufrieden, daher wird dies hier die Neuauflage, der Vorgänger hatte keine Beschädigungen und ich hab sehr geschlampt, aber ich verrate mal nicht zu viel, ich will ja die Spannung aufrecht erhalten :D . Ich denk mal nachher geht's weiter. Ich hoffe ich bleib diesmal standhaft und mache es wie ich es machen wollte. Wenn Ihr noch weitere Frage habt, fragt ruhig, ich beantworte sie gerne.

Achja und nochmal @ hobbybastler Beim Modell sind die Räder lenkbar :)

20

Samstag, 21. Oktober 2017, 07:58

Moin Domenique,

Aus einem Trabbi ein Crash Car zu bauen, ist mal eine coole Idee, die mir richtig gut gefällt :thumbsup: . Aber mal was zu den Kabelbindern am Dach, ich denke mal wenn du hier ganz einfaches schwarzes Kunststoff Isolierband nimmst, in kurze schmal Streifen zugeschnitten und aufgeklebt, könnte das um einiges besser und auch gleichmäßiger aussehen, als die Pinselstriche, aber das nur mal so als Tipp gedacht und kein muss.
Die selbst geschnittenen Reifen finde ich klasse gemacht :ok: , bin gespannt wie es weiter geht.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

21

Samstag, 21. Oktober 2017, 08:22

Herzlich willkommen Bernd,
Deine Idee mit dem Isoband gefällt mir ganz gut, mal gucken ob ich noch was da hab, aber da muss ich wiederum sagen, die gehen ja auch irgendwann mal ab oder, da muss man die ja ab und zu wieder neu machen und aufkleben oder?
Danke für den Tipp.
Gleich geht's weiter und heute abend wirds ein Update geben.

22

Samstag, 21. Oktober 2017, 08:54

Hallo Domenique,

Ich benutze das Isoband für die Tankbänder, an meinen Trucks und die ältesten Bänder sind jetzt über 2 Jahre alt und gelöst hat sich da bis jetzt noch nichts. Ich denke dass das somit kaum ein Problem wird.

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

23

Samstag, 21. Oktober 2017, 09:58

Ok ich guck mal ob ich welches hab. Bis jetzt ist auch schon wieder einiges passiert. Es geht voran :)

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 22. Oktober 2017, 09:51

Guten Morgen Modellbaugemeinde,

Hier das verspätete Update

Zuerst habe ich gestern früh den käfig INNEN soweit fertig gemacht (da kommt noch viel mehr)







Dann habe ich das Zündschloss plus Anlassknopf angebracht, dabei bin ich meinen Vorstellungen treu geblieben und habe noch mit Draht Kabel angebracht, es sind mehr Kabel wie auf den Bildern, ich habe als ich fertig war leider kein Bild mehr gemacht :bang: da folgen noch welche beim nächsten Update.















Und dann dachte ich mir, jetzt machst du für die, die es intressiert einfach nochmal Bilder von den Crossstollen und den Felgen,da jetzt die Qualität viel besser ist.





Zudem habe ich dem Schorsch auch eine Benzinleitung spendiert



Wie gesagt Zündkabel



Und eine Batteriehalterung





Und dann kam gestern der Schock :abhau: als ich nochmal rübergefahren bin um Schorsch nochmal zu begutachten, hab ich gesehen, er wurde saubergemacht. Da dachte ich mir ,naja guck dir doch mal den Unterboden an, nicht weiß, sondern SCHWARZ :motz: . Also abends die Vorderachse abgerisssen, das ganze schwarz gemacht.....selbstverständlich geht mir dabei der Antrieb kaputt....Wovon ich Idiot wieder mal kein Bild gemacht hab... Naja ich finde es sieht trotzdem besser aus







Und dann dachte ich mir, naja jetzt kannste eigentlich auch die Bremsseile mit anmalen





So Ich hoffe euch gefällt der Fortschritt und derzeitige Stand, aber es fehlt noch viel zum Ziel. :)



Schönen Tag des Herrn noch

:wink:

25

Dienstag, 24. Oktober 2017, 08:01

Oh, okay, das mit dem Lenkrad ist mir neu :D
Ich muss mich auch mal an mein P601 Modell begeben ^^ Aber der wird recht original gebaut, soll ja aussehen wie meiner XD
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 24. Oktober 2017, 16:50

@ hobbybastler
Joar ich hab auch noch einen hier der fast fertig ist, der soll auch so aussehen wie meiner mal werden soll, ich glaube aber da werd ich auch noch die Säge ansetzen :)

  • »Domi Liberty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Realname: Domenique Weber

Wohnort: Eschefeld

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 12. November 2017, 18:38

Abend,
hier mal seit langem wieder ein kleines Update zum Schorsch.
Hatte lange keine Lust zum bauen. Und war verhindert da ich eine sehr emotionale Begegnung mit der Straße aufm Moped hatte. :abhau:



Die Motorhaube hat Ihre Halterungen bekommen



Mit Abgeknipsten Nägeln habe Ich Schorsch die Halterungen für die Motorhaube verpasst.



Hier das Ganze nochmal im Gesamtpaket


Hinten hab ich schonmal eine Querstrebe eingezogen



Die 2 Gummibänder sind der Gurt, keine Sorge, die bleiben nicht so locker :)



Den hinteren Radkasten auf der Fahrerseite hab ich wie beim Original bearbeitet



Hier wie versprochen das Bild mit den paar mehr Kabeln am Schloss und Anlasser



Das Dach habe ich nochmal abgebrochen und noch etwas zerrissen, ist mir vor kurzem erst aufgefallen das das Dach da noch gebrochen ist.



So, das wars erstmal wieder von mir ,bis denne :wink:




Werbung