Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 30. September 2017, 22:27

Opel GT, AMT, 1:25

Hallo zäme

Opel GTs als Modell gibt es ja nicht gerade wie Sand am Meer... daher muss man sich halt mit diesem bescheidenen Bausatz von AMT zufrieden geben. Im Motorraum wird ersichtlich, was ich meine. Lackiert mit Tamiya aus dem Fläschchen. Klarlack Hydropolyurethan 2 K. Um die Trennnähte im vorderen Bereich zu vermeiden, hatte ich die Bodengruppe knapp hinter dem vorderen Radkasten getrennt. So konnte ich die untere und obere Caro zusammen leimen und verspachteln. Scheibenwischer sind Marke Eigenbau :D Ebenso die orangen Rücklichter...diese sind Kopien der roten Rücklichter. Ein Polyestherharz-Abguss mittels Silikonform.




















Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und Feedbacks

Liebe Grüsse

Peter

2

Sonntag, 1. Oktober 2017, 16:39

Saubere Arbeit! Ich finde, dass der Bausatz garnicht schlecht aussieht- Der Motorraum ist nix aber das Interieur sieht gut aus, da sind die alten AMTs auch nicht immer gut

3

Sonntag, 1. Oktober 2017, 19:56

Eine sehr gute Arbeit. :ok:
Da sieht man dass ein Profi am Werk war.
Vor allem der Motorraum wurde super aufgebrezelt.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

4

Sonntag, 1. Oktober 2017, 21:11

Hallo

Klasse.
Ein Opel GT,der noch im Orginalzustand ist.
(Die seitlichen Rückstrahler hinten hättest du noch entfernen können).
Im Sonnenlicht kommt das Orange dem Orginalfarbton sehr nahe.
Sauber lackiert und gebaut.
:ok:

Gruß Michael

5

Sonntag, 1. Oktober 2017, 21:32

Hallo zäme

Vielen Dank für die positiven Kommentare.
@Michael: Stimmt, die seitlichen Rückstrahler sind ein US Export Ding...

Liebe Grüsse

Peter

6

Freitag, 6. Oktober 2017, 17:20

juhu, ein alter Opel! :ok:
Sehr schön umgesetzt, finde nur etwas die deutschen Kennzeichen zuklein, welche selbst bei einer US-Version gerne mal über den Chromhalter der US-Schilder hinaussteht.
..sonst: sehr schöner 1.9 CIH Motor, schöne Innenausstattung und der Ocker Farbton sitzt perfekt!!

Grüße,
Marcus

7

Sonntag, 8. Oktober 2017, 23:02

Hallo Marcus

Danke fürs Kompliment. :ok: Die Schilder kann ich noch ändern.

Liebe Grüsse

Peter

8

Montag, 9. Oktober 2017, 08:20

Hallo Peter,

ein selten gewordener Bausatz, in der Tat, von Dir in gewohnt hoher Qualität umgesetzt! Die Farbe ist typisch für die Zeit, wir hatten damals einen Opel Rekord im gleichen Farbton ...

Allerdings hat AMT bei der Innenausstattung offenbar den Hebel vergessen, der sich auf der Mittelkonsole links vom Schalthebel befand und zum Öffnen und Schließen der Klappscheinwerfer diente, die sich damit seitlich wegdrehten. Ich habe mal als Schüler in einem Opel GT drin gesessen und das natürlich ausprobiert. Oder seh ich das Teil lediglich nicht?
Vielleicht gab es diese "power" - Option vielleicht bei den für den Markt in den USA bestimmten Modellen?

Gruß

Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

9

Montag, 9. Oktober 2017, 11:01

Hallo Peter,

sehr schön ist er geworden. Schöne klassische Farbwahl.
Was mir nicht so gefällt sind die hinteren seitlichen Leuchten für die US-Ausführung,
stört ein ewenig die schöne Linienführung des Fahrzeuges. Ist aber nur subjektiv meine Meinung.

Ansonsten wie gesagt top. :ok:

Gruß Boris :wink:

10

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:36

Hallo zusammen

Vielen Dank für eure Kommentare.
@Ludwig: Hebel für die Klappscheinwerfer...cool, soweit hatte ich nicht recherchiert. Fehlt vermutlich noch einiges an meinem Opel...
@Boris: Farbe ist ein ordinärer Farbton von Tamiya. Wir jedoch durchh den Klarlack leicht in der agressivität gedämpft. Und ja, die hinteren Begrenzerlichter schleiffen...ist leider zu Spät für eine Korrektur :D

Liebe Grüsse

Peter

Beiträge: 164

Realname: Jan Harms

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

11

Samstag, 14. Oktober 2017, 15:02

Opel Gt

Hallo Peter ! Schick ist er geworden, der Gt . Alles so lassen, wie es ist . ICh hatte am meinem VW 1303 S GSR und später am meinem VW t3 auch die US Blinker . Ausserdem, die Reflektoren stören nicht. Ist halt ein Re -Import..........! Größe von Jan (aquaflug)

12

Montag, 16. Oktober 2017, 13:22

Hallo Jan

Vielen Dank fürs Feedback. Zum Entfernen der Seitenmarkierungen ist es definitiv zu spät. :D

Liebe Grüsse

Peter

13

Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:23

Tolles Modell. Gut gebaut und lackiert. Das mit den Seitenstrahlern ist ja schon breit getreten worden :D (deshalb würde ich mir kaum irgend einen USA Importwagen kaufen. Die Dinger sind einfach hässlich)
Grüße
Thomas

In Arbeit:
Ferrari Testarossa Tamiya 1:24

14

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19:37

Hallo ThomasB

Vielen Dank ...

Liebe Grüsse

Peter

15

Sonntag, 5. November 2017, 14:26

schick, schick und auch die Farbe passt hervorragend :respekt:

16

Sonntag, 12. November 2017, 20:24

Hallo Rico

Vielen Dank. Der Farbton ist ein Orange von Tamiya aus dem Gläschen.

Liebe Grüsse

Peter

Ähnliche Themen

Werbung