Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nascarfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. September 2017, 18:51

RWB 993 Scaleproduction Tamiya 1:24

Hi

Ich habe letzte Woche mal wieder ein Projekt fertig gestellt.

Der 993 RWB ist von Scaledproduction, ebenso wie die Fuchs Rotiform Felgen. Im Innenraum wurden Scaleproduction Ätzteile für die Gurte verbaut. Lackiert wurde mit Tamiya Orange (3x), Tamiya bright Orange (2x) und danach kam 1x Mr. hobby Klarlack drauf.

Die Basis war ein 911 GT2 von Tamiya...dieser hier...



Hier nun die fertigen Bilder.























































Hier noch ein paar Bilder vom Bau.









Gruß Henrik

2

Mittwoch, 20. September 2017, 18:54

Nice. Nakai wäre stolz! Geile Kiste.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

3

Freitag, 22. September 2017, 11:06

Schön isser geworden! :ok:
Allerdings stehen mir die Räder etwas zu weit in der superbreiten Karo drin. Hast Du den Radstand der Tamiya-Basis unverändert gelassen?

  • »nascarfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. September 2017, 11:59

@Thomas:

Der Radstand ist unverändert, das Tamiya Chassis wurde 1:1 übernommen. Die Vorderachse wurde 1mm pro Seite, die Hinterachse 1,5mm pro Seite verbreitert.
Die Hinterräder stehen mit den Reifen an der Karo an, weiter raus wäre also nicht gegangen. Auf einen negativen Radsturz habe ich verzichtet, da es alles andere als gut aussieht. Hätte ich das gemacht, dann wären sie weiter raus gekommen.

Gruß Henrik

5

Freitag, 22. September 2017, 12:18

Der Radstand ist unverändert, das Tamiya Chassis wurde 1:1 übernommen.

Aargh... Ich Dösel meinte natürlich auch die Spurbreite und nicht den Radstand... :bang:
Aber dann hast Du die Spurbreite ja im Rahmen des Machbaren angepasst! :ok:

  • »nascarfreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 956

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. September 2017, 12:36

Ja schon, ich hätte die Radkästen noch ausschleifen können, aber das hätte nur paar Zehntel gebracht. Es kommt natürlich auch auf die Reifen und Felgen an.

Ähnliche Themen

Werbung