Sie sind nicht angemeldet.

Kleben: Studio27

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. September 2017, 13:42

Studio27

Hallo!
Habe mir einen Bausatz von Studio27 gegönnt.Nun meine Frage:welchen Kleber nehme ich am besten,da der Bausatz verschiedene Materialien enthält(Resin,Metal,Photoätzteile...)?
Vielen Dank

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 509

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. September 2017, 20:00

Howdy Ronald :wink: ,

ohne genaueres über den Bausatz zu wissen, kann ich Dir prinzipiell zu verschiedenen Klebern raten, Sekundenkleber, Plastikkleber, Kristal Klear usw. Mit EINEM wirst Du da nicht weit kommen. Und es spielt eine grosse Rolle, welche Materialien mit welchen verbunden werden sollen und welcher Beanspruchung die Klebestellen ausgesetzt sein werden . . .

So long

Matze

3

Montag, 18. September 2017, 20:01

Für die Resinkaro Sekunden- oder 2 Komponentenkleber,
für Kleinteile Weissleim,Sekunden- oder 2 Komponentenkleber.
Die Karosserieteile vor dem Lackieren gut entfetten.
Gruß Ralf

4

Mittwoch, 20. September 2017, 13:49

Danke für die Antworten:wenn ich richtig verstehe,bin ich mit Sekundenkleber am besten dran?? :nixweis:
Gruß Ronald

5

Freitag, 22. September 2017, 14:55

Hab mir den Bausatz nochmal genau angesehen:also,Resin auf Resin,Metall auf Resin,Metall auf Metall,Photoätzteile auf Resin,Photoätzteile auf Metall.....
Also für Tips wär ich dankbar(eventuell auch Links)
Beste Grüße Ronald :wink:

6

Freitag, 22. September 2017, 22:22

Wie gesagt,Sekundenkleber oder 2 Komponenten -Kleber bei Metall/Metall oder Resin/Resin oder Resin /Metall.
2K-Kleber hält sicher,aber dauert bis er ausgehärtet ist,Sekundenkleber funktioniert schnell,ist aber empfindlicher und hält bei kritischen Verklebungen nicht sehr gut.
Also,alles kann,nichts muss.
Ätzteile auf Farbe,Weissleim oder Schmuckkleber.

7

Sonntag, 24. September 2017, 18:44

Okay,danke erstmal für die Tips!
Welchen 2k-Kleber bzw Sekundenkleber könnt ihr empfeheln,oder is das egal!?
Bezüglich entfetten:Isopropanol brauchbar??
Beste Grüße Ronald

8

Sonntag, 24. September 2017, 20:21

Resin ist sehr robust gegen Lösungsmittel,
einzig Dowanol ist kritisch,zumindest wenn man etwas aus Resin zu lange im Dowanolbad liegen lässt.
Ich schrubbe Resin immer mit Scheuermilch ab,gut spülen und trocknen lassen.
Die Resinsachen sind oft mit einem Film von irgendwelchen Trennmitteln überzogen,also gut entfetten oder schrubben.

Werbung