Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 7. September 2017, 16:27

Scania R620 mit Planenauflieger

Hallo, :wink:

nach einer doch sehr langen Modellbaupause habe auch ich den Modellbau als Hobby wiederbelebt. Die Pause war so lang, dass ich von meinem alten Account leider das Passwort nicht mehr weiß und die Email-Adresse existiert auch nicht - daher der neue Name. Vielleicht kennt mich ja noch jemand hier oder ich erkenne ein paar Leute wieder. :)

Mein erstes Projekt ist ein Planenauflieger mit einem Scania R620 als Zugmaschine. Beide Sets sind von Italeri. Der Auflieger wird blau und der Scania vorraussichtlich auch. Ein Vorbild gibt es nicht. Es passiert vieles spontan.



Begonnen habe ich die beiden Rahmen zusammen zu kleben.



Dann habe ich mich aber vorerst dazu entschlossen mich zunächst erstmal nur auf den Auflieger zu konzentrieren.

Somit habe ich die Seiten- sowie Boden und Dachteile zusammen geklebt um den Aufbau zusammen bauen zu können.



Anschließend habe ich den Rahmen des Trailers komplementiert.



Der Aufbau wurde natürlich gespachtelt und verschliffen.



Den Rahmen habe ich schwarz matt lackiert und den Aufbau grundiert und natürlich durfte das Erste zusammenstecken nicht fehlen :ok:



Weiter geht´s im nächsten Beitrag :)

2

Donnerstag, 7. September 2017, 20:26

So weiter geht´s.

Als nächstes habe ich die Felgen silber lackiert und die Seitenteile des Palettenkastens sowie die Heckschürze weiß lackiert und Letztere auch farblich gestaltet und mit Decals versehen. Glücklicherweise hatte ich noch ein paar duchsichtige Rückleuchten die ich nach etwas Umarbeit verwenden konnte. Abschließend habe ich die Unterlegkeile noch farblich gestaltet. Damit ist das Fahrgestell soweit fertiggestellt.







Als nächstes folgte die Größte Herausforderung nämlich den Aufbau zu lackieren. Der soll nämlich 4.farbig werden: Unterseite schwarz, Seitenplanen blau, Deckenplane weiß und die Stirnseiten Silber.

Begonnen habe ich mit den Seitenplanen in blau, das sah zunächst so aus:



Als nächstes habe ich die Dachplane in weiß lackiert und mehr oder weniger gleichzeitig die Unterseite schwarz matt, genau wie das Fahrgestell.





Abschließend noch die Stirnseiten in silber:



Nun geht´s ans Gestalten des Aufbaus! :ok:

3

Donnerstag, 7. September 2017, 20:55

So weiter geht es mit dem dritten und letzten Teil des Trailers. :)

Zunächst habe ich mit Isolierklebeband den oberen Streifen zwischen Seiten- und Dachplane angebracht.



Anschließend habe ich die Schnallen farblich gestaltet.



Dann ging es an die Decals. Ich habe mich dazu entschieden die beiliegenden aus dem Bausatz zu verwenden, jedoch habe ich das Design angepasst. So habe ich das "Italien" weggelassen und insbesondere am Heck die Decals nach eigenem Ermessen verteilt.



Nachdem ich dann noch den Aufbau auf das Fahrgestell geklebt hatte war der Trailer auch schon soweit fertig.







Für mein erstes Modell nach so langer Pause bin ich doch sehr zufrieden und der Lackieraufwand am Aufbau hat sich Voll und Ganz gelohnt. :D

Nun geht es Step by Step mit dem Scania weiter. Da ich tatsächlich noch nicht weiter bin wird der Baubericht ab jetzt entsprechend detaillierter. Ich hoffe das ich noch ein paar Tipps und Tricks sowie Anregungen von Euch mitnehmen kann. Bis es weiter geht würde ich mich über die ein oder andere Meinung zum Trailer von Euch sehr freuen! :thumbsup: :ok:

Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 047

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. September 2017, 21:06

Hallo,

die maximal erlaubte Bildergröße hier im Forum ist 800 x 800. Deine Bilder sind alle erheblich größer. Bitte kurzfristig entsprechend korrigieren.

Gruß Stefan

6

Freitag, 8. September 2017, 07:46

Moin ???,


Der Auflieger sieht doch schon sehr gut aus, das Blau steht ihm besser, als das Rot auf dem Kartonbild. Schön das du die seitlichen Schnallen, farblich abgesetzt hast, aber eine Frage sei mal erlaubt, mit was hast du die Rückleuchten bemalt?


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 3

Realname: Christian

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. September 2017, 08:30

Guten Morgen

sieht echt gut aus Dein Trailer. Bin auch echt auf den Scania gespannt. Werde es auf jeden Fall weiter verfolgen.

Da ich nach langer Pause auch wieder auf den Modellbau gekommen bin und es noch nie so detailiert gearbeitet hatte, wollte ich mal nachfragen, mit welcher Körnung hast Du das gespachtelte geschliffen?

Gruß Christian

8

Freitag, 8. September 2017, 08:58

Hey,

Danke für das Lob :D

Die Rückleuchten habe ich mit Staedl Lumocolor Stiften bemalt. :ok:

Siehe hier: https://www.amazon.de/Staedtler-STAEDTLE…F/dp/B007G4RLFU

Die bekommst du aber im Fachhandel deutlich günstiger :)

9

Freitag, 8. September 2017, 09:01

Danke für das Lob :)

@Truckoldi

Die habe ich mit Staedl Lumocolor STiften bemalt. Mit den Wasserfesten (also die schwarzen, nicht die silbernen) gibt es in jedem gut sortierten Schreibwarenhandel. :)

@Trucker78

Ich habe mit Wasserschleifpapier gearbeitet. Mit 320 grob und mit 1000 fein :)

Beiträge: 3

Realname: Christian

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. September 2017, 09:02

super , danke für den Tip

11

Freitag, 8. September 2017, 13:17

Der ist dir wirklich sehr gut gelungen!! :ok:

Bin auf den Truck dazu gespannt!
Servus

Klaus

12

Dienstag, 12. September 2017, 19:35

So ich habe etwas am Faahrgestell des Scanias gebastelt. Im wesentlichen habe ich die Hinterachse montiert und verschliffen. Noch sieht das ganze zwar unschön aus aber wird ja lackiert.





Weiterhin habe ich die Frontschürze zusammen gebaut und verschliffen. Alle Teile des Fahrgestells welche in Fahrzeugfarbe lackiert werden sollen sind vorbereitet.


13

Dienstag, 12. September 2017, 21:27

So ich habe noch fix grundiert :thumbsup:


14

Dienstag, 12. September 2017, 21:38

Servus
sieht bis jetzt alles sehr gut aus auch der Trailer. Mal ne Frage hast du die Gießäste angeklebt oder wie befestigst du die Teile dran?
Werrd dran bleiben will sehen wie das ganze fertig ausschaut.

15

Dienstag, 12. September 2017, 21:48

Hey, ich nehme die Giesäste immer und halt sie an ein Feuerzeug. Wenn sie brennen puste ich sie aus und warte ca. 5 Sekunden und dann drücke ich sie an das entsprechende Bauteil. Wenn ich fertig bin kann man sie einfach mit sehr geringen Kraftaufwand wieder abziehen. Und sie hinterlassen keinerlei Spuren.

16

Mittwoch, 13. September 2017, 07:32

Moin,

Das scheint mir eine brauchbare Idee zu sein, mit den Gießästen und besser als sie an zukleben, so wie ich das mache, dürfte es auch sein. Das werde ich demnächst mal ausprobieren.

Schöne Fortschritte, die du da zeigst, die Grundierung sieht gelungen aus.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

17

Mittwoch, 13. September 2017, 09:43

danke für den Tipp werds mal ausprobieren. Habs immer mit Sekundenkleber gemacht der leider Rückstände hinterlässt.

18

Samstag, 16. September 2017, 12:48

So es geht etwas weiter. :)

Zunachst habe ich das Fahrgestell soweit montiert dass es bereit zum Lackieren war. Da mein Scania aber nur in eine Richtung gelenkt hat, habe ich die eine Stange etwas gekürzt. Sieht zwar nicht perfekt aus, aber es funktioniert und man sieht es später eh kaum bzw gar nicht.



Dann habe ich das Fahrgestell und den Motor lackiert.







Die Frontstoßstange ist auch lackiert und der Grill ebenso. Mir gefällt die Farbe super gut.



Weiter geht es erstmal mit den Motoranbauteilen und dann allgemein am Chassis. Das Fürhrerhaus kommt später..... :ok:

Bin auf Eure Meinungen gespannt und mich würde interessieren wie ihr die das Blau als Farbe findet? ?( Auf dem Bild draußen sieht sie noch am realistischten aus.)



19

Samstag, 16. September 2017, 15:36

ja sieht sehr gut vorallem das Blau geiler Glanz. Sag mal welcher Ton das ist bitte :hey:

20

Sonntag, 17. September 2017, 20:44

Hey, ich kann dir den Namen des Farbtons nicht sagen. Es ist aber von MOTIP der Farbton 53996. :thumbsup:

21

Sonntag, 17. September 2017, 20:50

So es geht weiter..... Entschuldigt bitte mal die schlechten Bilder aber ich wollte es heute noch zeigen :abhau:

Also erstmal den Motor mit seinen Anbauteilen versehen und anschießend in den Scania verpflanzt. Achja die hinteren Schutzbleche sind auch schon dran :)











22

Montag, 18. September 2017, 00:33

Moin,

Dein Trailer sieht einfach Klasse aus, aber dein Scania nimmt auch sehr gute formen an.
Die blaue Farbe sieht auch sehr stimmig aus mit dem schwarze Farbe.

Grüß Hermann. :wink:

23

Montag, 18. September 2017, 08:36

Moin

danke erst mal für die Info reicht auch um die Farbe zu finden. Kann mich nur Anschließen macht echt was her. Hast du den Lack noch mit Klarlack versiegelt oder ist nur das Blau momentan drauf?

24

Montag, 18. September 2017, 16:24

Danke zunächst für das postive Feedback. :ok:


Das Blau ist auch bereits mit Klarlack versehen. Es glänzt sehr schön nur leider kommt es auf den Bildern nicht so rüber. Anbei noch mal zwei bei Tageslicht welche es jedoch auch nicht so richtig in natura zeigen.. Ich konnte auf Grund des Wetters keine draußen machen da wäre es vllt besser rüber gekommen.

Beiträge: 3

Realname: Christian

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 24. September 2017, 16:27

das Blau ist echt der Hammer :ok: , gefällt mir sehr gut....

auch vielen Dank für den Tip mit den Gießästen, das werde ich auch mal probieren.....

wie hast Du die Räder bemalt? Sind das diese Alclad II Farben?

Gruß Christian

26

Sonntag, 24. September 2017, 18:06

@Trucker78

Die Felgen kamen in Chrome aus der Box.
Cool dass dir das Blau so gefällt, obwohl es auf den Bilder nicht mal so gut wie in real aussieht. :ok:

So ansosnten war ich auch wieder fleißig. Ich habe die Kabine soweit lackiert.Natürlich auch in Blau und habe diese mit meinem neuen Klarlack lackiert. Der ist echt super! :ok:

Ansonsten habe ich jetzt am Rahmen die restlichen Anbauteile montiert inklusive der Schürze und Räder. Mit weiteren Kleinigkeiten habe ich auch schon begonnen, an die Lichter unter den Scheinwerfern traue ich mich gerade noch nicht so ran. Wie mach ich das am besten? :nixweis:

Leider fehlt mir an der Front der Nummernschildrahmen, da ich beide hinten verbaut habe. Da muss ich mir noch was einfallen lassen. :cursing:

Am Rahmen fehlen jetzt hinten nur noch die Unterlegkeile die habe ich gerade gelb lackiert, das graue Teil an der Kabine habe ich zweimal lackiert da ich Depp es beim ersten mal silber gemacht habe :!!

Hier die Bilder:












Leider sind die Bilder meines Handys nciht die besten das ärgert mich etwas :!!

So bis zum nächstne Mal :wink: :wink: :wink:

27

Sonntag, 24. September 2017, 18:14

sieht wieder mal super aus der LAck nähere Infos bitte zum Klarlack :hey: hab immer nur miesen Lack in letzter Zeit gehabt. Für Handybilder kommen sie aber trotzdem gut rüber und man erkennt trotzdem alles sehr gut.

28

Sonntag, 24. September 2017, 18:28

Hey,

der Klarlack ist von Ford. Ein Kollege meinte ich soll den mal ausprobieren weil die davon soviel haben, dass Sie ihn wegschmeißen :D

Hier noch ein Bild:


Beiträge: 757

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 24. September 2017, 19:34

Hallo, sehr sauber gebaut und lackiert,...ein Tipp,...die Scheinwerfergläser mit einem schwarzen Edding Stift "umranden", wenn sie noch nicht geklebt sind,.....schaut besser aus,...nur ein Tipp von mir,....hat die New R Baureihe nicht auch den Weitwinkelspiegel auf der Fahrerseite??? Wie gesagt sehr saubere Umsetzung :ok: Lg, Siggi :wink:

30

Sonntag, 24. September 2017, 20:56

Hey,

danke für den Tipp - beim nächsten Projekt (das steht schon fest und liegt im Schrank bereit) :ok:

Ich bräcuhte nochmal Eure Meinung?

Welche Decal-Variante würdet Ihr nehmen? Dark Diamont oder V8? Ich habe eine Tendenz aber die sag ich erstmal nicht! ;)

Werbung