Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:72 Antonow An-2P

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Obbi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Realname: Frank Obloch

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. August 2017, 18:37

Antonow An-2P

Hallo zusammen :wink:

Heute möchte ich Euch meine gerade fertig gewordene "Anna" zeigen.
1957 / 58 begann die "Deutsche Lufthansa" (DDR) mit dem Aufbau eines Inland-Flugverkehrs....dazu wurden einige AN-2 im "VEB Maschinen und Apparatebau Schkeuditz" zu Passagiermaschinen um gebaut. Sie erhielten bequeme Polstersitze für bis zu 10 Passagieren, eine Toilette im Heck sowie große Panoramafenster.
So ein Maschin'chen also wollte ich darstellen.
Als Basis diente der 1:72er "BILEK"-Bausatz....das Cockpit wurde ein wenig nachdetailiert mit Plastikresten, etwas Draht und ein paar Ätzteilen von "ExtraTech". Die Cockpitverglasung ist ein Vacu-Teil von "Pavla", die Kabineneinrichtung entstand aus Plastic-Sheet und Draht....die Luftschraube stammt aus dem alten "PLASTIKART"-Bausatz, die Figuren sind von "Preiser".

Gut, es ist nicht perfekt, aber ich bin schon ganz zufrieden damit.....vielleicht gefällts ja auch dem Ein oder Anderen hier !?

.....habt Freude ! :D[/attach]
»Obbi« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_045.jpg
Oft sind die Ambitionen größer als die Fähigkeiten. . . . . . was soll's...macht trotzdem Spaß 8o

2

Freitag, 25. August 2017, 00:07

Deutsche Lufthansa DDR
Davon habe ich bisher nichts gehört...
Gefällt mir sehr gut, ein Pilot macht gerade den Ground Check. Und ich würde mich am liebsten in die Schlange stellen und einsteigen.
Ich mag den Feuerlöscher im Fluggästeraum.

Modelle sehen am besten aus, wenn man sie irgendwie in Szene setzt-und zwar genau so!

  • »Obbi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Realname: Frank Obloch

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. August 2017, 15:47

Hallo.....erstmal Danke ! ...freut mich, wenn's gefällt ;)
Du möchtest einsteigen?...na gerne doch, müßten ja noch drei Plätze frei sein :D
Kurze Erklärung....ganz kurz: Die "Deutsche Lufthansa" war die erste Fluggesellschaft der DDR. Nach "Streitigkeiten" um die Namensrechte unter anderem ( Lufthansa West -> Lufthansa Ost, ein ziemlich langwieriges, politisches Hin und Her ) wurde die Fluggesellschaft letztendlich am 1.9.1963 mit der 1958 gegründeten INTERFLUG zusammengelegt.
Oft sind die Ambitionen größer als die Fähigkeiten. . . . . . was soll's...macht trotzdem Spaß 8o

Werbung