Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »El Gringo Loco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 439

Realname: Danny

Wohnort: Halle (Saale), ursprünglich Arnstadt in Thüringen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. August 2017, 16:01

[Cuba] 1959 Cadillac Eldorado Convertible

1959 Cadillac Eldorado Convertible
Eine kapitalistische Ikone im Sozialismus...



April 2017, Platz der Revolution, Havanna, Kuba.

Sowieso schon fasziniert von allem was Kuba ausmacht - vor allem von den amerikanischen Oldtimern - kam mir die Idee, das Gesehene und Erlebte auch rasch im Modell umzusetzen.
Amis bis 1959 - klar! Zuhause liegt auch noch der Eldorado seit Jahren angefangen in seiner Schachtel herum...hmm...aber einen '59er Eldorado habe ich hier noch nie gesehen...oh Moment! 8o





Zack, da stand fest, was dem Eldorado blüht! :thumbup:
Zum Bausatz selbst muss ich wohl nicht mehr viel sagen, so zahlreich vertreten dieser im Forum ist. Auch, dass die Farbe (welche für mich die Ultimative auf diesem Auto ist...) hier im Forum nicht gerade beliebt ist, weiß ich. Aber das Vorbild hat's vorgegeben. :baeh:
Was mir dagegen am '59er Eldorado nie gefallen hat, waren die Radkappen. Außerdem wollte ich schon immer einmal Moondiscs verbauen - gesagt, getan! Ein offener Luftfilter, dezente Sticker und die Kennzeichenrahmen passen aus meiner Sicht auch noch ganz gut dazu. :ok:
Handwerklich sind mir an diesem Modell einige kleine Schnitzer unterlaufen, ich hoffe, Ihr könnt darüber hinwegsehen... Alles in allem bin ich dennoch zufrieden und finde, dass das Modell mein Kuba-Diorama gut ergänzt!

Dieses Modell verbindet für mich den Kapitalismus und den Sozialismus in einer fast einzigartigen Form. Die Figuren erzählen die Geschichte, wie man sich als Tourist nach kurzer Zeit diesem sympathischen Inselstaat einfach nur noch verbunden fühlen kann... :love:

































Wer noch Interesse am Diorama hat - bitte hier entlang! :thumbup:

Diorama 1:25 - "Hasta Siempre Comandante"

Beiträge: 164

Realname: Jan Harms

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. August 2017, 21:02

Eldorado

Hallo Danny ! Auch diesen Wagen hast Du schön in Scene gesetzt, kommt gut, Schöne Details ( Sonnenbrille, Mädchen mit der Flagge) ,einfach grossartig. Grüße von Jan (aquaflug)

3

Freitag, 18. August 2017, 17:39

Hallo

Gut gebaut,schön detailiert.
Bischen viel Chrom,z.B. an den Heckleuchten.
Dafür sind die Frontscheinwerfer richtig verchromt :ok:
Auch der Motorraum ist prima.

Nur die Moondisc's - mein Geschmack sind die nicht.
Passen irgend wie nicht zur verspielten Optik des Fahrzeugs.

Ansonsten - Klasse.

Gruß Michael

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 499

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. August 2017, 18:49

Howdy Dany :wink: ,

ein sehr schönes, gelungenes Fahrzeug präsentierst Du uns hier. DAS Dreamcar schlechthin. Die Karosseriespalte finde ich persönlich etwas zu präsent. Die Moondiscs sind auch nicht meins. Aaaaber:

Auch, dass die Farbe (welche für mich die Ultimative auf diesem Auto ist...) hier im Forum nicht gerade beliebt ist, weiß ich. Aber das Vorbild hat's vorgegeben

Sie ist im Grunde die einzig wahre Farbe für den Eldo.

Dennoch, "Vorbild" würde ich dieses Ding nicht nennen, welches Du da gesehen hast. Lieb gemeint vielleicht Inspiration, aber kein Vorbild. Ein gräßlicher Umbau ja, sonst nix. Den Eldo, den Du hier gebaut hast ( Series 64 ) und den "kleinen Bruder" ( Series 62 ) gabs nur zweitürig und Deine Umsetzung gefällt mir insgesamt sehr gut. Danke fürs Zeigen.

So long

Matze

  • »El Gringo Loco« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 439

Realname: Danny

Wohnort: Halle (Saale), ursprünglich Arnstadt in Thüringen

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. August 2017, 18:22

Danke für Eure Meinungen! :ok:

@Michael: Ich habe versucht, so viel wie möglich mit Fotos aus dem Netz zu arbeiten. Dass ich dennoch Stellen übersehen habe, an denen das Original weniger Chrom und mehr Wagenfarbe hat ist natürlich schade. :S

@Matze: Ja, Du hast Recht. Der Begriff Inspiration trifft es eher, als der Begriff Vorbild. :ok: Insbesondere der Radstand bei der kubanischen "Inspiration" sieht merkwürdig aus.
Wenn man manchmal sieht, was auf Kubas Straßen unterwegs ist, reichen die Reaktionen von Schmunzeln bis Kopfschütteln. Karosserien sportlicher, amerikanischer 2-Door-Coupés auf LKW- oder Pickup-Achsen, gepaart mit massiv ölenden deutschen oder koreanischen Dieselmotoren, reichlich Spachtelmasse und LED-Aftermarket-Scheinwerfern. Ich "durfte" beispielsweise einen '58er Impala ablichten, bei dem die komplette Fahrerseite nur noch aus keramischem Material bestand...

So what, blickt man auf die Umstände warum der gemeine Kubaner das so macht und mit welcher Liebe zum Detail, dann finde ich es zumindest einfach sympathisch. 8)

Bitte beachtet auch den Thread zum dazugehörigen Diorama - ich würde mich sehr freuen! :) Den Link dazu findet Ihr am Ende des Eingangs-Postings oder in meiner Signatur. :ok:

MfG
Danny

Werbung