Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. August 2017, 10:13

Special Hobby F-82G Twin Mustang 1:72

"Another day, another Pain". Es ist perfekte Satze über den Modellbau. :D
Ich fing ein Neues Modell an. Dieses mal - Twin Mustang von Special Hobby. Ein Review gibt es da.



Ich hätte das (Das Kit und additive Decals)












Resin-Teile




Decals und PE-Teile







Zu heutigen Tage habe ich Cockpit und die Rumpfe fast fertig gemacht.




















Was ist hier falsch? Richtig: dahinter des Pilotes muss es auch schwarz sein. Ok, das male ich neu.



Gerade jetzt arbeite ich mit den Rumpfen (spachteln usw)
Grüße
Sergei

2

Donnerstag, 17. August 2017, 20:52

Seeeehr interessantes Modell. Da bleib ich gern dran. Der Anfang kann sich sehen lassen.
Lernen durch Mißerfolg!

Mein Erstling in der Galerie: F4U-1A

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. August 2017, 12:14

Hallo Sergei,

da klinke ich mich auch mit ein. Sehr saubere Arbeit bis jetzt :ok:
Das Modell von Special Hobby scheint dem von Revell/Monogram ja auf den ersten Blick deutlich überlegen zu sein.

Ich bin auf weitere Fortschritte gespannt!

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

4

Freitag, 18. August 2017, 12:18

Unkonventioneller Flieger, daher genau mein Ding! Bleibe dran. :) Wie die Vorredner bin ich der Meinung, das bisher gezeigtes sehr vielversprechend aussieht.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

5

Montag, 21. August 2017, 21:53

Daniel, Robert, Markus - danke!
Am Wochenende habe ich eine sehr interessante Vorlesung über NP-Vollständigkeit geguckt und gleichzeitig beide Rumpfe verbessert. Zuerst mit Hilfe der Grundierung habe ich alle Hindernisse gefunden











Schleifpapier 600, 1000 und 2500 hat alles besser gemacht.









Weiter - wieder Grundierung und Überprüfung: bin ich da fertig oder nicht?
Grüße
Sergei

6

Donnerstag, 7. September 2017, 23:08

Hallo zusammen, der Bau geht weiter. Noch bisschen Spachteln.



Die Aussparung und ein Paar Teile vom Plastik



Der Rumpf und Flügeln











Die Problemme
1) Ein Riß zwischen den Rümpfe und Flügeln an der linke Seite.
2) Der linken Rumpf habe ich nicht korrekt gebaut: eine Teil ist höhe. Letztes Foto zeigt deutlich eine Stufe. Egal - Spachteln hilft! :idee:
Grüße
Sergei

7

Donnerstag, 7. September 2017, 23:12

Sieht trotz der Probleme gut aus und bin mir sicher, dass di die, wie immer, lösen wirst.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

8

Freitag, 8. September 2017, 15:33

Es ist Wahr aber das brauch die Zeit... :(
Grüße
Sergei

9

Dienstag, 19. September 2017, 21:39

Moin zusammen!anstelle tausender Worte



Grüße
Sergei

10

Dienstag, 19. September 2017, 22:10

Moin,

Schaut doch super aus.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

11

Mittwoch, 20. September 2017, 08:52

Danke Markus!
Wahrscheinlich alles ist nicht perfekt und hier ist es noch viele Arbeit :wacko:
Grüße
Sergei

12

Mittwoch, 20. September 2017, 09:06

Perfekt gibt es eh nicht. Würde immer alles perfekt und Problemlos laufen, hätte ich keinen Spaß am Modellbau.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Beiträge: 648

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 20. September 2017, 22:14

Guten Abend Sergei,

darf ich noch mal ein paar Schritte zurückgehen und fragen welche Farbe (Grünton) du für die Cockpits verwendet hast?

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

14

Donnerstag, 21. September 2017, 20:31

Hallo Daniel,

Es tut mir leid, aber ich bin schon nicht sicher. Ich glaube, ich Caliban Green, Castellan Green, Yriel Yellow und Weiß von Citadel gemischt habe. Jedes mal suche ich Fotos mit Cockpits in Google und vergleiche mit Farbe in der Dose.
Ebenfalls, ich werde noch ein mal mischen, aber bisschen später (in 1-2 Wochen).
Grüße
Sergei

15

Donnerstag, 21. September 2017, 20:32

Würde immer alles perfekt und Problemlos laufen, hätte ich keinen Spaß am Modellbau.
Gut geschicht! :ok:
Grüße
Sergei

16

Donnerstag, 28. September 2017, 21:18

Ich bin fast bereit, um zu grundieren. Die Maschinengewehrs sind von Kanülen vom Revell-Klebern.




Grüße
Sergei

17

Sonntag, 1. Oktober 2017, 00:57

Sieht gut aus. Bin schon auf die Lackierung gespannt
Lernen durch Mißerfolg!

Mein Erstling in der Galerie: F4U-1A

Beiträge: 1 485

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. Oktober 2017, 10:35

verrücktes Original, sauber gebautes Modell bislang

19

Dienstag, 3. Oktober 2017, 10:40

Robert, Hans Jurgen - Dankeschön.
Das Modell ist wahrscheinlich leider nicht ohne Fehler. z.B ich müsste Ausfugen neumachen, auf richtige Positionen. Die Flugschraubes sind auch nicht korrekt: sie müssen in 2 verschiedene Richtungen drehen (im Kit - nur in einer). Usw.
Grüße
Sergei

20

Freitag, 6. Oktober 2017, 13:36

Ohne Wörter


Grüße
Sergei

21

Freitag, 6. Oktober 2017, 13:43

Meine Worte: guter Anfang. Aufgehellte Flächen schön dezent. Gefällt!
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

22

Freitag, 6. Oktober 2017, 16:31

Danke Markus, aber es ist nur Anfang. Ich möchte noch ein paar Paneele aufhöhen.
Grüße
Sergei

Beiträge: 199

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

23

Freitag, 6. Oktober 2017, 18:45

Hallo Sergei,

ich schließe mich 100%ig Markus Vondy an. Sehr schöne schwarze Basis. 0% langweilig.

Gruß Knut

24

Sonntag, 8. Oktober 2017, 10:18

Danke Knut!

Ich gehe weiter
Grüße
Sergei

25

Sonntag, 8. Oktober 2017, 12:52

Und noch weiter...
Grüße
Sergei

26

Montag, 9. Oktober 2017, 12:30

Ich glaube, deine Twin wird am Ende bombastisch aussehen! Nur so weiter. Die Panels weiter zu bearbeiten hat sich definitiv gelohnt.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

27

Montag, 9. Oktober 2017, 23:10

Interessantes Modell. Das bearbeiten der Panels hat auf jeden Fall etwas gebracht.
Grüße
Thomas

In Arbeit:
Ferrari Testarossa Tamiya 1:24

28

Dienstag, 10. Oktober 2017, 19:44

Thomas, Markus - danke!
Heute keine Fotos. Ich arbeite mit Decals. Ich hasse technische Decals :bang:
Grüße
Sergei

29

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:58

Baubericht

...sieht gut aus. Bin dabei... :)

Beiträge: 1 305

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:28

Servus
Sieht gut aus bis jetzt...
Schöne Arbeit zeigst Du uns wieder :ok:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

Werbung