Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: WW II Flugzeug

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 2. November 2017, 11:55

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Heute musste ich erstmal noch ein paar Kleinteile vom Motor Brushen, bevor ich diesen montiere.






:wink:
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 2. November 2017, 15:39

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Die Zwischen Räume von den Sternmotoren musste ich mit dem Pinsel in Aluminium Farbe lackieren. Damit sie aber nicht zu neu aussehen, werde ich sie später mit Wash bearbeiten.







:wink:
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

123

Samstag, 4. November 2017, 16:49

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Zusammenbau der Motoren
Die Montage der Motoren erfolgt erst zum Schluss der Flugzeug Lackierung.










...bis Morgen...
:party:
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

124

Montag, 6. November 2017, 12:36

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Heute noch diverse Teile, wie Propeller, Reifen und Fahrwerk , gebrusht, die aber erst nach der Lackierung und Fertigstellung des Flugzeug montiert werden.
Der nächste Schritt ist das Maskieren der Klarsichtteile vor dem Brushen.
:sabber:








Klagt nicht, kämpft!

Beiträge: 1 366

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

125

Montag, 6. November 2017, 16:44

Das Maskingtape von Eduard ist Gold wert :ok:
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

126

Montag, 6. November 2017, 19:18

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Alle Klarsichtteile mit Eduard Mask abgeklebt.
Ebenfalls bin ich dabei die B 17 auf das Brushen vorzubereiten.
:cracy:




Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 7. November 2017, 17:05

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Bevor ich das Flugzeug brushe, werde ich erstmal alle restlichen Teile lackieren und zusammen montierten. Diese werden erst am Flugzeug montiert wenn dieses komplett fertig ist.











:)
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

128

Samstag, 11. November 2017, 13:35

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Heute habe ich die B 17 G auf das Brushen vorbereitet. Einige Glasfenster habe ich nur Temporär mit Holzleim angeklebt, um sie später wieder abzunehmen und nachträglich die MG 's zu montieren.









:ok:
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

129

Samstag, 11. November 2017, 17:18

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Alle Waffenstände montiert.










Montag geht es weiter...
:cracy:
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

130

Samstag, 11. November 2017, 18:00

Mängel

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Phase 72
Hier gab es ein Problem
Das Teil Links mit dem Pfeil solltet ihr an den Rändern etwas abschleifen. Ansonsten drückt es beim einsetzen in der Motorgondel die Seitenwände etwas weg, und es passt dann nicht mehr. Ihr müsst dann spachteln. Dann passt der Motor nicht mehr richtig rein. Ich habe das nicht gemacht und muss jetzt bei beiden Motoren zur Flugzeug Kanzel hin ein Stück vom seitlichen Auspuff entfernen. So passt es dann hoffentlich wieder. Man sieht es später nicht mehr. Wie gesagt, der Bausatz hat Mängel in der Passgenauigkeit.





:motz:
Klagt nicht, kämpft!

131

Montag, 13. November 2017, 10:24

Oh danke, endlich mal ein Modell welches von einem 'normalen' menschen zusammengebaut wird. Danke Danke. Sieht bisher echt schick aus und die 'Makel' sind zwar da, aber trotzdem nicht schlecht, bin schon gespannt auf das Endergebnis!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

132

Dienstag, 14. November 2017, 14:10

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Heute habe ich die Motoren und Räder mit Wash versehen, um sie älter aussehen zu lassen.




Vorher








Nachher





:evil:
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

133

Dienstag, 14. November 2017, 16:28

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Propeller mit Decals versehen. Filigrane Arbeit.
Morgen kommen die Applatzer mit Silber. Dann noch einmal Klarlack Matt um die Decals einzubetten.




:lol:
Klagt nicht, kämpft!

Beiträge: 1 587

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 14. November 2017, 23:29

Servus
Motoren, Propeller.... gelungen! :ok:
Wie arbeitest du mit den Produkten von Mr Mark ... das Zeug kenne ich nicht?
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

135

Mittwoch, 15. November 2017, 11:47

Servus
Motoren, Propeller.... gelungen! :ok:
Wie arbeitest du mit den Produkten von Mr Mark ... das Zeug kenne ich nicht?
Sehe das auch so. Und auch mich würden die Produkte interessieren. Bin mit meinem Zeug nicht mehr so zufrieden, mag aber daran liegen, dass ich mal versehentlich einen Pinsel mit Farbe da rein getaucht hatte. Das kommt, wenn Whisky-Cola nebenbei getrunken wird. :D
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 15. November 2017, 14:23

Mr. Mark

...ich kann Mr. Mark nur empfehlen. Besser als das von Revell... :ok:
Klagt nicht, kämpft!

137

Mittwoch, 15. November 2017, 15:05

Das von Revell kann man getrost ins Klo schütten. Bereits probiert... ein mal. Danach nie wieder! :D
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 15. November 2017, 15:43

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Applatzer an den Propeller angebracht. Man nehme ein Stück vom Schwamm und tupft mit Aluminium Farbe zufällig auf die Propeller.
Weniger ist manchmal mehr. Es geht immer besser. Jetzt kommt noch Klarlack Matt, und die Propeller sind fertig.











;)
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

139

Mittwoch, 15. November 2017, 17:01

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 2:72
Propeller mit Klarlack Matt lackiert. Jetzt sind die Decals sicher eingebettet. Eine Versilberung ist damit ausgeschlossen, und die Decals sehen aus wie aufgemalt.
Ich nehme Klarlack Glanz & Klarlack Matt von Tamiya aus der Dose.
Mit der Airbrush möchte ich dieses nicht auftragen, da ich keine Lust auf eine verklebte Airbrush habe.




:prost:
Klagt nicht, kämpft!

Beiträge: 3 367

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 15. November 2017, 18:24

Hi.

Geht ja mit großen Schritten vorwärts :ok: , bin jetzt schon richtig gespannt auf die Lackierung.

Zu den Props, mal abgesehen davon, dass die Stärke der Abplatzer sicher ein wenig extrem ist( aber wer weiß, wielange die Mühle schon im Einsatz ist), hast du die Lackschäden von der Hinterkante der Propellerblätter ausgehend aufgebracht. Die Motoren der B-17 drehen von vorne gesehen nach links.
Mit der Airbrush möchte ich dieses nicht auftragen, da ich keine Lust auf eine verklebte Airbrush habe.

Inwiefern hast du Probleme mit dem Verkleben, ich nutze ebenfalls die Dosenlacke, allerdings per Airbrush aufgetragen, und hatte diesbezüglich noch keine Troubles.

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 15. November 2017, 18:34

Propeller

Zitat

Hinterkante der Propellerblätter ausgehend aufgebracht. Die Motoren der B-17 drehen von vorne gesehen nach links.
Kann sein, aber ich werde jetzt nichts mehr ändern. Ich habe mich an den Applatzern der B 25 Mitchell gerichtet. Dort wurden die Applatzer so angemalt.
Wahrscheinlich drehen sich die Propeller dort andersrum? :roll:



Zitat

dass die Stärke der Abplatzer sicher ein wenig extrem ist
...das wollte ich so! :whistling:
Klagt nicht, kämpft!

Beiträge: 1 587

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

142

Donnerstag, 16. November 2017, 17:10

Zitat

Die Motoren der B-17 drehen von vorne gesehen nach links.

... und somit sollten Lackabplatzer an der Propeller-Profilnase entstehen...
Stört aber nicht wirklich...
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

143

Donnerstag, 23. November 2017, 16:28

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Grundierfarbe mit der Airbrush aufgetragen.
Als nächstes kommen Schattierungen in schwarz, vor
der Hauptlackierung in Aluminium.











:D
Klagt nicht, kämpft!

Beiträge: 1 587

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 23. November 2017, 19:15

Servus Norman,
Das "Schneeweißchen" wirkt mächtig am Tisch ...
Bin mal gespannt, wie der Lackierer weiter vorgeht...Preshading, Alufarbe .... kommt auch ein Weathering auf der Zelle?
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 23. November 2017, 19:28

Baubericht

Servus Norman,
Das "Schneeweißchen" wirkt mächtig am Tisch ...
Bin mal gespannt, wie der Lackierer weiter vorgeht...Preshading, Alufarbe .... kommt auch ein Weathering auf der Zelle?
...ja klar kommt auch Weathering.

- Preshading
- Aluminium Lackierung
- Klarlack Glanz
- Decals und Weathering, bzw. Alterungseffekte.
- Klarlack Matt
- Endmontage Motoren, MG Stände, und noch ein paar Kleinteile. :schrei:
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

146

Donnerstag, 23. November 2017, 19:37

Baubericht

Pre-Shading Panel Lines With An Airbrush : Tutorial


https://www.youtube.com/watch?v=q3vZZEwkjXQ
Klagt nicht, kämpft!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

147

Freitag, 24. November 2017, 16:24

Baubericht

B 17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Heute Schattierung (Pre-Shading) mit der Airbrush aufgetragen. Als nächstes kommt die Hauptlackierung mit Aluminium Farbe. Das ist mein ersten Preshading. Wahrscheinlich zu viel gemacht. Auch mit der Airbrush kann ich noch nicht so gut umgehen. Sorry.
:cursing:




Klagt nicht, kämpft!

148

Freitag, 24. November 2017, 16:57

Weiß nicht was du hast, meine Anfänge sahen mega schlimm aus. Finde es gut bis hier.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 504

Realname: Norman

Wohnort: Dresden. Kommt aus NRW

  • Nachricht senden

149

Freitag, 24. November 2017, 17:01

Baubericht

Weiß nicht was du hast, meine Anfänge sahen mega schlimm aus. Finde es gut bis hier.
...Danke, jetzt fällt mir ein Stein vom Herzen... :party:
Klagt nicht, kämpft!

150

Freitag, 24. November 2017, 17:27

Immer bedenken: das preshading kannst du nachher eh nicht mehr direkt sehen. Selbst wenn man sich mal vertut, ist es am Ende egal. Und an Stellen, die dir selber nicht gefallen oder wo du meinst: UPS, zu viel etc kannst du über die Lackdicke der grundfarbe, Also mehr Lack an gewissen stellen, Gut retuschieren. nur nachher nicht zu dick anfangen mit dem Decklack. Bloß nicht zu dick, Lieber in vielen dünnen Schichten bis es dir gefällt. Aber denke da erzähle ich nix neues.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Werbung