Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: WW II Flugzeug

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Donnerstag, 24. August 2017, 17:41

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Cockpit zusammen gebaut. Die Zelle ist somit fertig!














Zitat

Welches Grün verwendest du für den Innenbereich, die Pedale und die Konsole erscheinen mir zu dunkel.
Ich verwende die Farben, die in der Bauanleitung angegeben sind! Die Grüne Farbe ist von Humbrol. Chromoxyd-Grün


Zitat

die Gußgrate

...ich werde nichts mehr ändern, da die Ätzteile sehr schnell kaputt gehen. Später sieht man sowieso kaum noch etwas von der Innenausstattung. :S

32

Samstag, 26. August 2017, 11:02

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Teile des Bombenschacht
Das sind die Bombeenhalter.




:pfeif:

33

Samstag, 26. August 2017, 13:01

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Bomben aufgehängt montiert.









:prost:

34

Samstag, 26. August 2017, 17:26

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Die Zelle mit den Bomben montieren war ein schweres Unterfangen.
Ein kleiner Fehler ist mir passiert. Die Decals für die Bomben habe ich falsch platziert. Ärgerlich, aber kann man nicht mehr ändern. Man sieht es später auch nicht mehr.











:thumbsup:

35

Samstag, 26. August 2017, 19:03

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Noch ein paar diverse Kleinteile für die Inneneinrichtung lackiert. Für heute ist erstmal Schluss.






:thumbsup:

36

Sonntag, 27. August 2017, 17:20

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Heute noch diverse Teile in an der Inneneinrichtung montiert. Cockpit- und Bombenzelle sind montiert, bzw. Verbunden.














:rolleyes:

37

Montag, 28. August 2017, 11:51

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Mit meiner H&S Airbrush erstmal die Innenwände mit Aluminium Farbe gebrusht. Dann erstmal Airbrush gereinigt.


















:prost:

38

Montag, 28. August 2017, 12:59

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Fotoätzteile montiert. Gurte an den Stühlen.
Filigrane Arbeit. 3 Stühle muss ich noch.




;)

39

Montag, 28. August 2017, 13:00

Termin beim Augenarzt schon gemacht? Ab Morgen kommt auf mich auch wieder so eine Ätzteil-Schlacht zu, jedoch in 1:48. Dennoch nicht weniger Anstrengend. Sieht super aus, was du zeigst (sagte ich ja bereits)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

40

Montag, 28. August 2017, 14:45

Hallo Norman,

der Bürodrehstuhl gefällt mir sehr gut (der Rest natürlich auch)!

Bist du sicher, dass innen Alufarben lackiert wird? Nicht eher interior green o.ä?

Viele Grüße

Thorsten

41

Montag, 28. August 2017, 15:36


Bist du sicher, dass innen Alufarben lackiert wird? Nicht eher interior green o.ä?

Viele Grüße

Thorsten
Ja, sehr sicher!

1. Es steht so in der Bauleitung
2. Es gibt verschiedene Versionen
3. Meine ist die B-17 G Version
4. Die USA haben zum Ende des Krieges auf die Tarnlackierung aussen,
und auch zum grössten Teil die Grünlackierung Innen aus Gewichtsgründen verzichtet.
Die USA hatten zum Ende des Krieges die absolute Lufthoheit über Deutschland, und konnten
deshalb auf die Tarnlackierung verzichten. Das kann man auch nachlesen!

42

Montag, 28. August 2017, 15:38

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Alle Stühle mit Gurten in Fotoätzteilen versehen. Filigrane Arbeit mit Lupe, Pinzette und Sekundenkleber.




:wink:

43

Montag, 28. August 2017, 16:22

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Zwei Stühle un Wand mit Armaturen im Innenbereich montiert.
Das war es für Heute erstmal.




:party:

44

Montag, 28. August 2017, 16:29

Baubericht

In der aktuellen Model Fan Zeitschrift ist auch die B-17 G in 1:72 von Airfix ein Thema.

Zur Innenfarbe hier mal ein Ausschnitt. Genau wie ich es sagte!

Aluminium!

:grins:

45

Dienstag, 29. August 2017, 11:09

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Seitenfenster montiert.




:grins:

46

Dienstag, 29. August 2017, 11:31

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Im Cockpit Bereich an den Seiten etwas Alterungsefekte mit Wash gemacht. Danach mit einem weichem Tuch wieder abgerieben.









:hand:

47

Dienstag, 29. August 2017, 16:17

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Ich hatte Probleme mit der Cockpit Zelle. Als
ich diese in eine Flugzeug Seite eingefügt hatte, und sie dann mi der anderen Seite schliessen wollte, passte das nicht. Ich musste dann unendlich lange den vorderen Bereich am Armaturen​ Brett schleifen, so dass es dann passte. Trotzdem muss ich später noch spachteln. Die Armaturen Fotoätzteil war zu dick, und es passte nicht mehr. In Zukunft lasse ich die Fotoätzteile weg. Zu Teuer, zu aufwendig, bringt nichts, da man es später auch in Innenbereich kaum noch sieht.




:bang:

48

Dienstag, 29. August 2017, 17:01

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Cockpit und hintere Bereich montiert.








:sleeping:

49

Mittwoch, 30. August 2017, 12:14

Finde PE - Teile lohnen immer, auch wenn es vielfälltige Probleme geben kann. Das wichtigste: Man weiß selber, wie großartig es aussieht. Bei deiner B17 würde ich fast schon über eine Querschnittsdarstellung mit offenen Seitenwänden denken, zumindest in kleinen Bereichen. Sieht echt super aus.

Kurze Frage noch: Wie fein sind deine verwendeten Werkzeuge für die PE - Teile? Hast du da Empfehlungen? Quälte mich mit normalen Pinzetten aus dem Drogeriebereich jedes mal rum und schaue nun nach Feinpinzetten, habe jedoch keine Ahnung, wie viel Geld man dafür ausgeben sollte, was man haben muss und was man nicht wirklich braucht.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

50

Mittwoch, 30. August 2017, 13:39

Sockelshop

Finde PE - Teile lohnen immer, auch wenn es vielfälltige Probleme geben kann. Das wichtigste: Man weiß selber, wie großartig es aussieht. Bei deiner B17 würde ich fast schon über eine Querschnittsdarstellung mit offenen Seitenwänden denken, zumindest in kleinen Bereichen. Sieht echt super aus.

Kurze Frage noch: Wie fein sind deine verwendeten Werkzeuge für die PE - Teile? Hast du da Empfehlungen? Quälte mich mit normalen Pinzetten aus dem Drogeriebereich jedes mal rum und schaue nun nach Feinpinzetten, habe jedoch keine Ahnung, wie viel Geld man dafür ausgeben sollte, was man haben muss und was man nicht wirklich braucht.
Im Sockelshop wirst Du alle Werkzeug für Fotoätzteile finden! Schere, Pinzetten, Bieghilfen, Kleber, ect.pp. :schrei:

51

Mittwoch, 30. August 2017, 16:14

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Zwei Stühle auf der Plattform für den Bug montiert. MG Kästen für die Seiten MG's montiert.








:rolleyes:

52

Mittwoch, 30. August 2017, 17:08

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Vordere Plattform im Bug montiert.










Bis morgen....
:ok:

53

Donnerstag, 31. August 2017, 14:33

Baubericht

...bin jetzt erstmal längere Zeit nicht anwesend. Melde mich wieder bei Euch, und mache weiter mit dem Baubericht... :ahoi:

54

Donnerstag, 31. August 2017, 16:52

Baubericht

....o.k., einer geht noch vor meiner Pause. :thumbsup:





B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Bombenzielgerät und diverse Teile im Bug montiert.









:pc:

Beiträge: 1 253

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

55

Samstag, 2. September 2017, 10:04

Hallo Norman :wink:

legst ja ein ganz flottes Tempo vor.
Mit den Ätzis in 1:72 könntest Du mich jagen, mir reicht die Pfriemelei in 1:32 schon :kaffee:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

56

Samstag, 2. September 2017, 11:59

Wird echt geil das Teil.
Da kann sich Revell Wirklich mal n Beispiel nehmen!
Bau sie gerade in 1/48. Kann den bausatz nicht wirklich empfehlen :gegen: :)
Freu mich auf weitere Fortschritte!
Servus aus Bayern.

Beiträge: 1 253

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

57

Samstag, 2. September 2017, 17:31

Die hab ich auch noch vor mir, aber den Uraltbausatz von 1990:

https://www.scalemates.com/kits/237486-r…s-memphis-belle 8|
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

58

Freitag, 15. September 2017, 20:27

Baubericht

Sorry, bin im Urlaub. Mitte Oktober 2017 geht es weiter! :lol:

59

Samstag, 16. September 2017, 15:26

Baubericht

Mein zweiter Urlaub startet am 20.09.17

Somit habe ich noch ein paar Tage Zeit, und mache weiter!

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Die restlichen Fotoätzteile werden jetzt verarbeitet. Hier die Browning Guns.
:D








Beiträge: 196

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

60

Montag, 18. September 2017, 12:04

Ich würde noch etwas Geld in gedrehte Läufe investieren. Das sind zwar bei der B17 ein paar, aber sie sehen viel besser aus wie die Plastläufe und du hast ja schon einiges in den Aftermarket investiert.

Viele Grüße

Werbung