Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. August 2017, 00:21

Beemax BMW E30 M3 DTM 1992 "Jägermeister"

Hallo Freunde,

ich bin gerade wie Henrik am Beemax M3 dran und will das Ganze in einem Baubericht festhalten.

Das kam vor zwei Wochen bei mir zu Hause an. Die ZeroPaints sind absolutes Neuland für mich.




Von den ersten Schritten habe ich leider keine Bilder. So geht es los mit dem lackierten Innenraum. Erst wurde die Innenraumwanne weiß gespritzt, danach
in Jägermeister-Orange und zuletzt mit dem 2k Clearcoat. Der Lack lässt sich wirklich sehr schön verarbeiten.





Die Teile vom Überrollkäfig wurden entgratet, Auswurfmarken verspachelt, der Rest wie bei der Innenraumwanne.





Hier mal provisorisch zusammengesteckt.



Die Karosserie wurde zu Beginn auch weiss lackiert, danach Orange. Bevor die Decals heute drauf kamen, habe ich noch eine dünne Schicht Klarlack
drüber genebelt. Diese Reinfolge steht zumindest in der Anleitung für die 2k Klarlack von ZeroPaints. Ich hoffe, dass ich die Orangenhaut morgen mit der
finalen Klarlackschicht noch weg bekomme.










Zum Schluss habe ich mal alles inneinander gesteckt :thumbsup:


Beiträge: 2 024

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. August 2017, 09:31

Hi Philipp

Endlich mal jemand, der auch einen M3 baut. Viele haben sich das Modell sehnlichst herbei gewünscht, aber die gebauten Modelle bzw. Bilder davon halten sich stark in Grenzen.

Die Farbe sieht richtig lecker aus, sauber lackiert und gedacelt.
Ich sehe, das du den Tankdeckel reingeschnitzt hast... :ok:

Welche Felgen wirst du benutzten??? Die Beemax Felgen sind ziemlich dick, würde dann eher zu Scaleproduction tendieren.

Gruß Henrik

3

Sonntag, 6. August 2017, 09:46

Servus,

auch ich finde die Jägermeister Version sehr sehr geil. Das Orange ist ja mal ein richtiger Hingucker. Bin da echt gespannt, wie sich die Orangenhaut mit den Klarlack beseitigen läßt.

Ich werde den BB auf jeden fall mal weiter beiwohnen und ab und an auch meinen Kommentar dazu abgeben.




@ Henrik

Mein M3 liegt mal gut auf Lager, ich warte auf den passende TK von Reji, für eine sehnlichst gewünschte Rallyeversion. Die Decals sind schon verfügbar, aber die passenden Felgen kommen erst ein wenig später auf den Markt, daher ruht der jetzt erstmal.

Gruß Jürgen

Beiträge: 2 024

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. August 2017, 10:01

Ich habe auch noch 2 M3s auf Lager, komplett mit Ätzteile und Motoren.
1x will ich gerne den 1987 JPs M3 bauen und der andere dann entweder Rallye oder 1992 DTM Saison.

Gruß Henrik

5

Sonntag, 6. August 2017, 10:12

ich habe insgesamt auch 2 auf Lager. Einer soll dieser hier werden, und der 2. auf jeden Fall DTM. Aber welcher genau kann ich noch nicht sagen, da warte ich auch mal noch ein wenig ab, was für Decals so alles noch kommen.

Gruß Jürgen

6

Sonntag, 6. August 2017, 13:16

Ja Henrik du hast Recht, man findet sehr wenige Baubericht. Ich selbst habe auch noch zwei Sätze hier liegen, da werde ich einfach aus der Box Cecotto und Soper bauen.
Felgen werde ich aus den Bausatz nehmen, die Zurüstteile sind zwar immer ganz schön, aber gehen auch ganz schön aufs Portmonnaie. Einzig mit dem Motor den du aus Russland bekommen hast und der jetzt auch bei Scaleproduction angeboten wird, liebäugele ich ein wenig. Den werde ich mir wahrscheinlich für einen der 3 M3's zulegen.

Habe heute die finale Schicht Klarlack aufgebracht, die Orangenhaut ist tatsächlich weg! Ich bin sowas von begeistert von den ZeroPaints, vor allem finde ich, dass es im Vergleich zur Klarlack-Dosenlackierung auf Dauer wahrscheinlich um einiges günstiger sein wird. Habe jetzt insgesamt ca. 15ml Klarlack fürs Model verschafft, da komme ich bei Dosenlackierung nicht hin.

Fotos werde ich heute abend beisteuern. Gruß Philipp

7

Sonntag, 6. August 2017, 18:37

Während der Klarlack ausgehärtet, habe ich mich dem Feuerlöscher angenommen.





Hat irgend jemand noch gute Bilder vom Innenraum des M3? Ich habe leider nicht so viel brauchbaren Material und im Internet findet man auch nicht so viel.


Der Klarlack härtet ziemlich flott aus, um aber keine Tatschen zu riskieren lass ich alles bis morgen stehen.














och

Und noch Motorhaube und Heckflügel.









Gruß Philipp

Beiträge: 1 408

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. August 2017, 19:17

Nabend zusammen,

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Das Orange mit den Jägermeister Decals macht wirklich einen sehr guten Eindruck. :ok:

Ich selber habe das Modell mit PE Teilen auf Lager liegen.

Nur möchte ich erstmal meine Baustellen abarbeiten bevor ich was neues anfangen werde.

Ich bin mir auch noch nicht schlüssig welche Version ich bauen werde (das ist für mich komplett Neuland). Desweiteren spiele ich mit dem Gedanken mir andere Felgen und den Motor zu kaufen der von scaleproduction rausgekommen ist.

Es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

9

Sonntag, 6. August 2017, 19:18

Servus,

der Klarlack sieht ja mal hammergeil aus. Wieviele Schichten hast Du denn da aufgetragen?

Ich persönlich habe nur Fotos vom 1987er M3 Meisterwagen.

Gruß Jürgen

10

Montag, 7. August 2017, 08:50

Guten Morgen Jürgen, ich habe eine dünne nicht deckende Schicht, wie vor den Decals, aufgetragen. Nach ca. 5 Minuten Wartezeit eine Satte Schicht drübergezogen. Mehr ist nicht drauf. :)

11

Montag, 7. August 2017, 08:56

Moin Moin Phillip.

Ich bin erstaunt wie sauber der Lack doch geworden ist.
Hast du noch mal ein Zwischenschliff gemacht oder einfach nur noch mal so rüber ?

Wenn ich deinen sehe muss ich echt mit mir Ringen den nicht doch zu kaufen.
Sieht bis jetzt top aus.
Mfg Max

Beiträge: 2 024

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. August 2017, 10:32

Hi Philipp

Den Innenraum kannst du hier entnehmen, habe damals alles bis in kleinste Detail nachgebaut.

Fertig: Schnitzer BMW M3 E30 Sport Evo DTM 1992 Fujimi 1/24

13

Montag, 7. August 2017, 20:51

Zitat

Hi Philipp

Den Innenraum kannst du hier entnehmen, habe damals alles bis in kleinste Detail nachgebaut.

Fertig: Schnitzer BMW M3 E30 Sport Evo DTM 1992 Fujimi 1/24
Da bin ich schon vor deinem Tip drauf gekommen ;), aber so tief geh ich nicht ins Detail, man sieht später eh kaum etwas.



Gestern am späten Abend habe ich mich dann noch am Sitz ausgetobt. Die Qualität der Bilder ist nicht die Beste, konnte halt leider draußen keine Bilder
mehr machen und der Sitz ist halt ziemlich dunkel.

Als erstes Gelb aus der Dose,



danach eine alte Strumpfhose drübergestülpt



und dann leicht mit schwarz drüber genebelt.



Hier noch mal ein wenig mit schwarz abgedunkelt.



Dann habe ich den Sitz mit Future eingepinselt, aber nur dort so später der Sitzbezug sein soll. Danach den Sitz in Mehl gebadet.



Zum Schluss den Bezug dann noch schwarz eingefärbt. Hier habe ich leider nur ein brauchbares Foto, da der schwarzmatte Bezug im dunklen Zimmer kaum zu Fotographieren ist.






Heute habe ich mich noch um die Türgriffe gekümmert. Es gibt Fotos auf denen sie in Wagenfarbe sind, aber auch welche auf denen sie schwarz sind. Habe mich dann für die schwarzen entschieden.









Front- und Heckscheibe sind auch fertig geworden. Hier habe ich auf Decals verzichtet und alles Lackiert, das hält auf Dauer besser.













Mit dem Teil komme ich gar nicht klar! :DDa muss ich mich mal ganz in Ruhe hinsetzen die Tage.



Das wars für heute. Gruß Philipp

14

Montag, 7. August 2017, 20:58

Den Trick mit den MMS Nylon Strumpf muss ich mir merken. Sieht ja Hammer aus. :respekt:
Mfg Max

15

Montag, 7. August 2017, 21:00

Hast du noch mal ein Zwischenschliff gemacht oder einfach nur noch mal so rüber ?
Hallo Max, hatte deine Frage übersehen. Habe keinen Zwischenschliff gemacht :)

16

Mittwoch, 9. August 2017, 13:31

So ich habe heute mal den freien Tag genutzt und die Karosserie außenrum fertig gemacht, nur die Seitenscheiben müssen erst noch durchtrocknen.

So sieht er jetzt aus. Das Einzige was mir nicht gefallen will sind die Rückleuchten, die sehen irgendwie nach Spielzeug aus.
Die Rückleuchten sind von innen mit Revell Clear bestrichen. Gibt es da realistischere Alternativen?

























Jetzt geht am Innenraum weiter.

Gruß Philipp

17

Mittwoch, 9. August 2017, 15:28

Servus Philipp,

das Ding glänzt ja mal besser als........ Sieht echt sehr gut aus. Glaub, den Klarlack werde ich mir auch mal zulegen.

Die Rücklichter lackier ich eigentlich immer nur mit Tamiya-Clear Farben.

Gruß Jürgen

18

Mittwoch, 9. August 2017, 22:25

Danke Jürgen! :) Ja der Lack ist wirklich ne Wucht!
Sind die Tamiya Clearfarben denn etwas dunkler? Das Revellrot kommt mir zu hell rüber.

19

Donnerstag, 10. August 2017, 07:26

Servus,

ich find sie halt etwas "angenehmer". Nicht so kräfitig.



Hinterlegt hab ich die Rückleuchten mit BMF.

Gruß Jürgen

Beiträge: 8 666

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 10. August 2017, 08:55

Supersaubere Arbeit bis jetzt Philipp, gefällt mir sehr gut :ok: :ok:

21

Donnerstag, 10. August 2017, 17:22

Jürgen du hast mich überzeugt, habs heute morgen in Koblenz gekauft! :D

@Dominic: Danke! :)

22

Donnerstag, 10. August 2017, 17:39

Hallo Philipp,

sehr, sehr feine Arbeit, die Du hier zeigst. :respekt:

Was den Rückleuchten fehlt, ist lediglich etwas Tiefe. Diese erzielt man nach meiner Erfahrung, in dem man die klaren Farben von beiden Seiten aufbringt. Erst dadurch entsteht der Effekt farbigen Glases.
Dabei auch bzw. insbesondere die schmalen Kanten mit bemalen.
Im Zweifelsfall verwende ich auch eher die Tamiya Klarfarben, ich denke aber nicht, dass das hier der ausschlaggebende Punkt ist.
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962
Nissan 240 ZG Fairlady

23

Donnerstag, 10. August 2017, 17:50

Hallo Philipp,

sehr, sehr feine Arbeit, die Du hier zeigst. :respekt:

Was den Rückleuchten fehlt, ist lediglich etwas Tiefe. Diese erzielt man nach meiner Erfahrung, in dem man die klaren Farben von beiden Seiten aufbringt. Erst dadurch entsteht der Effekt farbigen Glases.
Dabei auch bzw. insbesondere die schmalen Kanten mit bemalen.
Im Zweifelsfall verwende ich auch eher die Tamiya Klarfarben, ich denke aber nicht, dass das hier der ausschlaggebende Punkt ist.
Servus Thomas,

ich lackiere meine Leuchten immer nur auf der Rückseite. Hab das noch nie gehört, dass die Tiefe durch eine beidseitige Bemalung entsteht.

Gruß Jürgen

24

Donnerstag, 10. August 2017, 17:56

Hallo Philipp

Zuerstmal super saubere Arbeit.

Ja das Arbeiten mit Zero Paints und dem Klarlack macht echt Spass :ok:

Das Jägermeister Orange kenne ich, hatte ich bei meinem T1 Jägermeister Bus gehabt. Da gab es das Grün und Orange im Pack.

https://www.michis-modellbau.de/lkw-und-…1-jägermeister/

Was das Verarbeiten des Klarlacks angeht, da habe ich mich an thescalemodeler in YouTube orientiert

https://m.youtube.com/watch?v=I0j2Uz-Gq4c

Übrigens hat der den Beemax M3 auch gebaut und lackiert, hier der Teil 1 des Bauberichts in YouTube

https://m.youtube.com/watch?v=Nob3w-AxmdA

Für die weiteren Teile einfach nach Beemax BMW M3 suchen, sind insgesamt 6 Teile mit der Slideshow.

So, hoffe es ist interessant für Euch und mach weiter so :thumbsup:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

25

Donnerstag, 10. August 2017, 18:00

Achse, eins noch, die Tiefe der Rückleuchten angeht habe ich letztens gehört/gelesen, dass man an den Rändern mit schwarz die Gummidichtungen nach bilden soll, das gäbe den optischen Tiefeneffekt.
Also wie gesagt, habe ich das gelesen. ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

26

Donnerstag, 10. August 2017, 18:00

Achso, eins noch, was die Tiefe der Rückleuchten angeht habe ich letztens gehört/gelesen, dass man an den Rändern mit schwarz die Gummidichtungen nach bilden soll, das gäbe den optischen Tiefeneffekt.
Also wie gesagt, habe ich das vor ein paar Tagen erst gelesen. ;)
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

27

Donnerstag, 10. August 2017, 18:03

Irgendwie hat mein I-Net oder der Server hier gerade gesponnen, dass es 2 x drinsteht :nixweis:
Viele Grüße :wink:
Michi
https://www.michis-modellbau.de

Beiträge: 37

Realname: Jürgen

Wohnort: Oberösterreich, Bezirk Vöcklabruck

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 10. August 2017, 18:18

Hallo Philipp

Sieht echt super aus dein M3 :thumbup:
Die Lackierung ist dir wirklich perfekt gelungen und die Fotos sind auch top :respekt:
Bin selbst auch gerade an zwei der BMW´s dran (Tic Tac und Bigazzi) der zweite steht ja bei meinem Kollegen 1:1 in der Garage :ok: und es werden sicher noch zwei oder drei weitere folgen :dafür:
Ich bleib weiter dran
LG, Jürgen

29

Donnerstag, 10. August 2017, 19:50

Hallo Philipp

Sieht echt super aus dein M3 :thumbup:
Die Lackierung ist dir wirklich perfekt gelungen und die Fotos sind auch top :respekt:
Bin selbst auch gerade an zwei der BMW´s dran (Tic Tac und Bigazzi) der zweite steht ja bei meinem Kollegen 1:1 in der Garage :ok: und es werden sicher noch zwei oder drei weitere folgen :dafür:
Ich bleib weiter dran
LG, Jürgen
Wie der zweite steht bei Euch in der Gegend??? Was ist denn mit Vorbildfotos????

Gruß Jürgen

30

Donnerstag, 10. August 2017, 21:48

Bin selbst auch gerade an zwei der BMW´s dran (Tic Tac und Bigazzi) der zweite steht ja bei meinem Kollegen 1:1 in der Garage :ok: und es werden sicher noch zwei oder drei weitere folgen :dafür:
Da will ich aber auch mal ein paar Bilder sehen, von deinem Bau und von dem 1:1 Teil! ^^

@Michi: Den Bau von dem M3 auf Youtube hab ich mir vor dem Bau einige Male angeschaut. ;)



Heute ein paar Bilder wild gemixt. Hier die fertigen Seitenscheiben



Vor dem Einkleben hab ich die unteren Ränder an der Karosse noch schwarz lackiert, weil die sonst orange zu sehen sein würden.




Dann habe ich heute noch den Innenraum fertiggestellt. Er ist nicht so detailreich Henriks M3, aber ein bisschen was ist schon zu sehen.









Dabei hab ichs belassen, wenn das Teil in der Vitrine steht kann man eh nicht so tief gucken! :D

Und zum Schluss noch ein Foto von meinem Tuningauspuff.






Falls ihr euch denkt, dass ich nichts zu tun habe weil ich jeden Tag Bilder posten kann, will ich euch sagen, dass ich diese Woche Urlaub hatte und es nur am regnen war! ;)

Werbung