Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. August 2017, 10:52

Das richtige Werkzeug

Hallo zusammen, ich bin nun seit geraumer Zeit am Bauen von Schiffen - bis dato nur Plastikmodelle.
Da mein Interesse an Schiffen noch nicht gestillt ist, möchte ich demnächst mit Holzmodellen beginnen.
Da man dafür eigenes Werkzeug benötigt, wollte ich hier mal die Frage nach dem 'richtigen' Werkzeugset einstellen. Was wird richtig benötigt, was würdet ihr mir empfehlen, bzw. wovon abraten.

Beiträge: 134

Realname: Jan

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. August 2017, 15:15

Hallo Michael,

also ein Plankenbieger ist ein must have wenn Du mit Holzmodellen arbeitest.Ich hab den und bin sehr zufrieden: Plankenbieger
Ein Set Bohrer von 0,3 - 1,0mm in 0,1er Schritten ist auch nicht verkehrt.

Jan
Cutty Sark im Bau: Holz: Cutty Sark - Artesania Latina

3

Donnerstag, 10. August 2017, 15:28

Hallo Michael.

Vieles an dem benötigtem Werkzeug wirst du bestimmt aus dem Bau von Plastikmodellen oder allgemein im Haus haben.
Ich will Mal versuchen, das für mich wichtigste Werkzeug aufzuzählen, was man für den Anfang ganz gut gebrauchen könnte.
Einen Plankenbieger hat die ja schon Jan hezlichst empfohlen.
Einen Handbohrer
Ein Bohrerset für Holz und Metall (0,1 - 10mm) in 0,1er Schritten. bis 3mm dann reicht 0,5mm Schritte
Einen kleinen Modellbauhammer
Ein Nadelfeilenset
Modellbau-Pinzetten
Modellbau-Zangenset
Stahlmaßstab
Schneidmatte als Unterlage
Bastelmesser mit Klingenset
Feilen und Raspeln
Klammern und Zwingen zum Halten
Stoßnadeln zum Halten
Modellbausäge mit Gehrungsschneidlade
Schleifpapier von Grob (ab 80-er) bis sehr fein
Mini-Tischschraubstock
Kleine und große Scheren
Einen Drehmel, bzw. ein ähnliches Gerät
Holzleim, z.B. Ponal Express
Sekundenkleber

Ich denke, das war's oder habe ich noch was vergessen?

Was man dann zur Farbgebung benötigt, Beize und Lacke hängt dann vom Modell ab.

viele Grüße,
Heiko

4

Donnerstag, 10. August 2017, 18:14

Hallo Heiko,

deine Auflistung ist fast komplett.
Zu meiner Werkstattausrüstung gehört noch ein Aschenbecher und eine Kiste Bier.

Gruß Peter

5

Freitag, 11. August 2017, 08:53

Das wichtigste habe ich vergessen:

Ein Radio mit CD-Player gehört in jede Werkstatt. ;)

Gruß
Heiko

Werbung