Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Dienstag, 24. Oktober 2017, 21:31

Hallo Roland,

für mich ist ja Spachtelmasse der natürliche Feind der Modellbauerfreuden, obwohl er vielleicht auch dessen bester Freund ist...

Die Kanzeln sehen sehr sauber abgeklebt aus, das hast du glaube ich auch schon mal deutlich schlechter präsentiert... :respekt:

Zur Spalte auf der Unterseite der Frontverglasung darf ich ja nichts sagen, daher bemängele ich nur die Schleifspuren auf der Unterseite im vorderen Bereich. (Und ich sehe auf den zweiten Blick auf der Unterseite der Frontverglasung doch schwere Unterläufer? Hier kann ein spitzer Zahnstocher evtl . helfen :hey: )

Was mich so gar nicht überzeugt, sind die Abnutzungsspuren. Zwischen rechter Tragfläche und Rumpf....hmmm

Hinter dem Antennenfuß? ist dir die Farbe ausgegangen oder soll das abgenudelt sein?

Die hintere Kante der Tragflächen hat Abnutzungsspuren? Während die Vorderkante nagelneu ist? Hätte ich jetzt eher anders herum erwartet...

Das zerstörte Decal auf der rechten Seite sieht nach einem zerstörten Decal aus.

Ich bin sicher nicht der Experte in diesen Dingen, schreibe nur, wie es auf mich wirkt.

Ist das auf der Unterseite wo der/die/das Ohka hängt, der Bombenschacht? War der denn offen? Fehlen dann nicht die geöffneten Türen? Oder wurden die für Ohka demontiert?

Viele Grüße

Thorsten

Beiträge: 1 252

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 08:08

Servus Roland
Ich finde die Mitsu besser gelungen als die Naka ...
Deine Experimentierfreudigeit beim Altern belohnt Dich mit realistischem Aussehen.
Und das genau ist Geschmacksache... Zu wenig und zu viel... Allen Recht machen geht nicht...
Dennoch ist es der schwierigste Bauabschnitt... ich beginne immer sehr sachte... mache dann ein Foto.... und schau mir das vergrößert am PC an...Vergleiche mit Originalen oder Ähnliches, dann lege ich nach, Step by Step.. bis es mir eben gefällt. Und schon sind wir beim Punkt angelangt: Bis es mir gefällt... meinen Ansprüchen genügt.
Gruß Gustav
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

33

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 11:25

Baubericht

@Looser

...warum nennst Du dich Looser?

Ist doch gut geworden. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
Ich bin auch nicht perfekt. Um so mehr Du baust, um so mehr Du probierst,
um so besser wirst Du. Fachzeitschriften und YouTube hilft auch ungemein. :prost:

  • »Looser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 328

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 19:38

erstmal dankeschön für euer Lob :rot: :love: :love: :hand: :prost: :party:
........Die Kanzeln sehen sehr sauber abgeklebt aus, das hast du glaube ich auch schon mal deutlich schlechter präsentiert... :respekt: .......

:whistling: hab aus faulheit nix abgeklebt, alle via Pinsel :pfeif:
........Zur Spalte auf der Unterseite der Frontverglasung darf ich ja nichts sagen, ........

och schreiben/sagen kannst alles was dir am Herzen liegt :ok: nur bringen wird's nix mehr ;) somit vergebene Liebesmüh :trost:
........daher bemängele ich nur die Schleifspuren auf der Unterseite im vorderen Bereich. (Und ich sehe auf den zweiten Blick auf der Unterseite der Frontverglasung doch schwere Unterläufer? Hier kann ein spitzer Zahnstocher evtl . helfen :hey: ).......

8| ?( :??? :doof: meinst das cristal clear dass nicht ganz so kristallklar ausgehärtet is? :huh:
........Was mich so gar nicht überzeugt, sind die Abnutzungsspuren. Zwischen rechter Tragfläche und Rumpf....hmmm.....

siehst, und mir ham's wieder gesagt weniger aufm Flügel und mehr an der Wurzel, weil dort doch der stärkste Teil des Fliegers, größere Wahrscheinlichkeit dass dort rumgetrampelt wurde.... :S ;(
........Hinter dem Antennenfuß? ist dir die Farbe ausgegangen oder soll das abgenudelt sein?.....

abgenudelt :thumbup:
........Die hintere Kante der Tragflächen hat Abnutzungsspuren? Während die Vorderkante nagelneu ist? Hätte ich jetzt eher anders herum erwartet...

is SOWOHL hinten ALS AUCH vorne silber/abgenudelt ;)
........Das zerstörte Decal auf der rechten Seite sieht nach einem zerstörten Decal aus......

Hmmmm, sollt eigentlich nach abgenutzter Markiereung aussehn :pinch: :S ;(
........Ich bin sicher nicht der Experte in diesen Dingen, schreibe nur, wie es auf mich wirkt.......

passt scho :thumbup: :five: :prost: :party:
........Ist das auf der Unterseite wo der/die/das Ohka hängt, der Bombenschacht? War der denn offen? Fehlen dann nicht die geöffneten Türen? Oder wurden die für Ohka demontiert?......

Also, wenn ich da an Dam Buster, Tallboy, GrandSlam und die Vulcan denk würd ich meinen dass für die Ohka derBombenschacht umgebaut wurde und die Klappen entfernt (wo und wie hätten die auch noch Platz gehabt? 8| ?( ) :nixweis: Wieviel Gewichtsersparnis damit auch noch einherging..... :nixweis: Hab auch keine Ahnung ob der Ohka-Pilot die ganze Zeit in seiner Raketen-Bombe hocken musste oder dann vom Bombenschacht in seinen Sarg eingestiegen ist :nixweis:

So, ich hoff ich hab nix vergessen? 8| :huh:
@Looser

...warum nennst Du dich Looser?......

Quasimodo war mir zu lang beim dauernden Anmelden zu schreiben :pfeif: ;) :grins: aber ernsthaft, man kann da schon zeitweise Komplexe bekommen wenn man die tollen Modelle hier sieht :sabber: :sabber: und so wie meine Wiedereinstiegsmodelle annodazumals im Jahre Schnee ausschauten..... :pinch: :S
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

35

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 21:11

Hallo Roland,

also ich finde Dein Werk ganz gelungen, von meiner Seite :respekt: :dafür: !

Und dass alles perfekt wäre, hast Du ja schließlich gar nicht behauptet.

Ist das auf der Unterseite wo der/die/das Ohka hängt, der Bombenschacht? War der denn offen? Fehlen dann nicht die geöffneten Türen? Oder wurden die für Ohka demontiert?
Ich meine gelesen zu haben, dass das so korrekt ist, weiß aber nicht mehr, in welchem Artikel das stand. Ich kenne einige Fotos von dieser "invers-Mistel", das sind leider eher Zeitungsfotos von mieser Qualität, so dass Details nur zu erahnen sind. Vielleicht macht eine Zeichnung die Sache ein klein wenig plausibler?
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

  • »Looser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 328

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 21:46

Dankeschön fürs Lob :rot: :love: :love: :love: :rolleyes: :rolleyes: :hand: :prost: :party: und dankeschön für die Infos und Bilder :thumbsup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

  • »Looser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 328

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 29. Oktober 2017, 19:10

so, melde: haben fertig :thumbup:


oder besser gesagt fast fertig :whistling: hab grad erst den Spalt entdeckt :pinch: :S ;(

mal sehn wie ich den zumach :huh: wohl am besten mit cristal clear und nachmal drüberpinseln :S wer weiss was passiert wenn ich da mit Spachtelmassen anfang :pinch: War auch das erste und letzte mal dass ich bei ner Kanzel Innen- uns Aussenfarbe gepinselt hab :motz: :thumbdown: :will: ;( OK, vielleicht hätt ich die Innenfarbe net innen sondern ebenfalls aussen, dann halt wieder durch Revell-silber getrennt, auftragen sollen :doof: wurscht, vorbei is vorbei ^^

auch die Heckkanzel wurde farblich ausgebessert :ok:


es war mir wie immer ne Freude und Ehre euch dabeigehabt zu haben :thumbsup: :hand: :prost: :party:
:wink:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

38

Montag, 30. Oktober 2017, 17:19

Baubericht

...alles Jut, Übung macht den Meister... :ok:

  • »Looser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 328

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 31. Oktober 2017, 08:54

:thumbsup: :five: HIER geht's zur Galerie :thumbup: ;)
:wink:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

Werbung