Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Juli 2017, 00:05

Photobucket kostet jetzt richtig...

Hallo zusammen!
Böse Überraschung: Ein Forenmitglied wies mich darauf hin, dasss alle meine Bilder aus fast zehn Jahren verschwunden sind. Der Grund: Ich hatte sie über Photobucket verlinkt eingestellt. Dieser Service kostet nun die läppische Kleinigkeit von 399 US-Dollar pro Jahr(!!!). Das war es dann wohl, meine Bilder sind einfach weg, meine Baubrichte, Galleriebeiträge usw, quasi nutzlos, da ohne Bildmaterial, ohne dass man in einem Modellbauforum eigentlich nichts zeigen kann. Ich ärgere mich schwarz darüber und finde das unglaublich!! :!! :!! :!! :motz: :motz: :bang: :bang: :schrei: :schrei: :du: :heul: :heul: :heul:
Hier der erklärende Link, bitte teilen, weitersagen, weiterschicken!

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 038

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Juli 2017, 07:10

Hallo Chris,

ähnliches ist vor längerer Zeit mit den Bildern bei Arcor passiert. Einfach vom Netz genommen und nichts mehr zu sehen!
Daher geben wir ja die Möglichkeit die Bilder hier kostenfrei auf den Forumsserver zu laden. Selbst das verlinken der Bilder auf andere Seiten ist kein Problem.

Wer seine Threads überarbeiten möchte um die verlorenen Bilderlinks auszutauschen kann sich per PN an mich wenden. Eine Freischaltung zur Überarbeitung älterer Beiträge ist machbar.

Gruß Stefan

3

Montag, 10. Juli 2017, 11:08

Hallo Chris,
das ist natürlich sehr ärgerlich!

Ich möchte Dir ganz sicher keine Naivität unterstellen, aber ich tue mich schwer, es überraschend zu finden, dass so etwas bei einem Gratis-Bilderhoster irgendwann mal vorkommt. Zumal nach zehn Jahren und auch den hier im Forum bekannten Arcor-Erfahrungen...

Da werden dann irgendwann mal die AGB's geändert oder dümmstenfalls - so wie jetzt bei Photobucket - das Geschäfts- bzw. Tarifmodell und schwupp - hast Du ein Problem.
Das Selbe gilt, wenn des den "Laden" irgendwann mal überhaupt nicht mehr gibt und die Server abgeschaltet werden. Es ist ja nicht so, dass man die jahrzehntelange Existenz eines Bilderhosters genauso selbstverständlich voraussetzen könnte, wie die von Unternehmen wie Lufthansa, McDonald's oder Volkswagen. :S

Wie gesagt, sehr schade für Dich und danke auch für die "Warnung". Auch ich habe schonmal mit Photobucket rumexperimentiert, aber irgendwie hat mir das von Vornherein nicht zugesagt...

4

Montag, 10. Juli 2017, 15:49

Zitat

Ich möchte Dir ganz sicher keine Naivität unterstellen,
Du hast aber recht, ich war da wohl echt naiv. Hinterher ist man immer schlauer :roll: . Irgendwie hatte ich mir mal eingebildet, dass das verlinkte Bild soetwas wie eine Kopie darstellt, die bleibt, auch wenn der Server vom Netz gfehen würde. Aber ich bin auch nicht so PC fest, und so kam ich wohl auf soloch abenteuerliche Gedanken/ Hoffnungen...

Vielen Dank! :hand:

Grüße

Chris
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Beiträge: 926

Realname: Dirk Wörner

Wohnort: Harsewinkel

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Juli 2017, 17:54

Hi Chris...... :wink:

Das ist nicht nur ärgerlich sondern für mich zum Heulen... :heul: :heul: :heul: ...dienten mir deine Bauberichte und Galerien als Vorbild zum Nachmachen und/oder Ideengeber. Wat nu???.... ?( Wo guck ich jetzt ab??? ;( Ich hoffe sehr das Photobucket seine Haltung noch mal Überdenkt.... denn.... wer will das bezahlen..... wer hat so viel Geld..... wer hat so viel Pinke, Pinke??? Ich würde das auch nicht bezahlen wollen.

Und bitte nicht falsch verstehen...... kein Vorwurf an dich. kannst du gar nichts für. Verstehe nur nicht warum Photobucket die schon seit Jahren existenten Fotos aus dem Netz nehmen..... Frechheit..... Geldschneiderei.....Skandal!!!!

Naja... dann freue ich mich auf neue tolle Beiträge mit Fotos von dir........ nur wohl leider kein Plastik- Schiff mehr :heul: ......

Gruß, Dirk. :ok:

6

Montag, 10. Juli 2017, 18:34

Danke, Dirk, für Dein Mitgefühl! :five:
Aber aus dem Stadium bist Du doch schon raus, dass Du Dir von mir was abgucken musst, im Ernst. Was es abzugucken gab, hast Du gesehen, alles andere hast Du auf Deinem Weg Dir selbst erarbeitet :respekt: . Und wenn Du mal wirklich nicht weiterweisst- PN genügt :pc: und ich werde versuchen, mit Dir eventuelle Fragestellungen durchzukauen. Ghettofaust!!! :ok: :grins:

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Beiträge: 436

Realname: Klaus Upmann

Wohnort: Rheine, der größte Vorort von Wettringen

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Juli 2017, 18:38

Hallo miteinander,

Wie heißt es so schön? Mit Speck fängt man Mäuse!

Ich finde, das war doch absehbar. Niemand, der so etwas anbietet, macht das auf Dauer kostenfrei, wenn er dadurch anderweitig keine Vorteile hat. Nur die Art und Weise, wie das gehandhabt wird ist auch in meinen Augen äußerst unfair. Erst läßt man seine Kunden Tausende von Bildern hochladen, die dann auch kostenlos verlinkt werden können, um dann plötzlich Geld dafür zu verlangen - und 399 US$ p.a. sind nun mal kein Pappenstiel.
Wenn man sich einmal umschaut, wird PhotoBucket sicherlich nicht der einzige bleiben, der das macht. Zum Beispiel AMAZON, da wurden bislang Bücher kostenlos innerhalb von zwei Tagen versendet. Nun gibt es seit Kurzem die kostenfreie Version immer noch, nur man könnte das Buch dann besser selbst zu Fuß abholen. Das ginge schneller. AMAZON presst seine Kunden in den Service AMAZON-prime, nur der ist dann mit Kosten behaftet.

Jetzt könnte ja jemand kommen und einwerfen: Ihr im Forum macht das ja auch und bietet kostenfreies Bilderhosting an.

Das stimmt, aber wir haben schließlich auch was davon. Durch gute und vor allem dauerhaft bebilderte Beiträge wird das Forum auch für nicht registrierte Besucher attraktiv und hat dadurch dann vorzeigbare Zugriffszahlen. Diese Zugriffszahlen bilden dann den Anreiz für Gewerbetreibende, hier im Forum zu werben. Diese Werbung ist allerdings kostenpflichtig und setzt uns in die Lage, das Forum überhaupt zu betreiben.

Wenn man sich aber einmal vorstellt, wie das Forum aussähe, wenn anstatt der Bilder nur Verweigerungsplakate der Bilderhoster zu sehen wären … Ich weiß nicht.

Stefan hat ja in seinem letzten Post in diesem Thread angemerkt, dass die Möglichkeit besteht, Bilder erneut aus einer anderen Quelle hier ein zu stellen. Dazu sollte man sich, am Besten telefonisch mit ihm in Verbindung setzen, um eine Freischaltung seiner Beiträge zum erneuten Bearbeiten zu erhalten. Die Neueinstellung der Bilder sind dann vom jeweiligen User selbst vor zu nehmen. Ich weiß. das ist eine sch… Arbeit - aber vielleicht ein Projekt für den bevorstehenden Urlaub ;) .

Munter bleiben

Klaus
Planung ist die Kunst den Zufall durch einen Irrtum zu ersetzen

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Juli 2017, 10:41

...nun verstehe ich, warum auf einigen Foren viele Bilder nicht mehr zu sehen sind - schlagartig! Sauber :ok: .

Viel Erfolg Chris - und viel Durchhaltevermögen. Ich hab das Bilder-wieder-herstellen-müssen aus anderen Gründen schon hinter mir...

9

Dienstag, 11. Juli 2017, 11:41

Das ist ja höchst bedauerlich!!
Mir ist etwas Ähnliches vor ein paar Jahren auch passiert. Die Arbeit, die Beiträge nachträglich wieder zu bebildern, habe ich bislang ebenso gescheut wie das Herauskopieren meiner Bauberichte aus einem anderen Forum, das unlängst geschlossen wurde. Eine Sklavenarbeit!
Ich vertraue seit Jahren meine Bilder einem privat geführten Hoster an, PicR. Möglicherweise ist auch das naiv. Andererseits hat mich damals der Verlust von Bildern auf einem fremden Server dazu motiviert, eine eigene Webseite zu erstellen, bzw. erstellen zu lassen. Wer seine eigene Arbeit dauerhaft sicher präsentieren möchte, tut womöglich gut daran, sich wenigstens einmal mit diesem Gedanken zu befassen.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

10

Dienstag, 11. Juli 2017, 12:26

Da musste ich ja nicht lange warten. Bin schon lange Gegner von solchen Webseiten.
Sobald ich etwas Gutes im Netz finde, wird es direkt heruntergeladen und auf einer externen Festplatte archiviert. Im Netz verschwindet so viel. Gute, informative Seiten werden von heute auf morgen abgeschaltet. Manchmal hilft die "Waybackmachine", aber das ist nur eine Krücke. Von wegen das Internet vergisst nie. So einen Quatsch glaube ich schon lange nicht mehr.
Es tut mir Leid für alle, die jetzt diese Erfahrung machen müssen.
Alternativen wurden von meinen Vorrednern schon aufgezeigt. Viel Erfolg :ok:
Grüße Vinc

11

Mittwoch, 12. Juli 2017, 00:50

Zitat

Von wegen das Internet vergisst nie. So einen Quatsch glaube ich schon lange nicht mehr.


Der Spruch das Internet vergisst nie bezieht sich vorwiegend auf Dinge die man nicht im Netz haben will. Da geht es vor allem um pikante Fotos die mal eben um die Welt gehen, und man quasi die Kontrolle über die Verbreitung von Fotos / Videos verliert. Leider sieht es bei unspektakulären Fotos von Bauberichten anders aus, diese verbreitet man normalerweise nicht auf anderen Portalen.
Ein Teil von Fotos die ich gemacht habe (haben so gar nichts mit Modellbau zu tun) werden quasi "für immer" im Netz rumgeistern ohne dass ich was dagegen wirklich endgültig tun kann.


ähnliches ist vor längerer Zeit mit den Bildern bei Arcor passiert.


Die Bilder sind bei Arcor erhalten geblieben in den Fotoalben, sind nur etwas versteckt.
Nur die Homepagefunktion wurde offline gesetzt, dies wurde aber monatelang angekündigt.


---

Letzten Endes empfehle ich jedem seine Daten zuhause auf mehreren Festplatten doppelt zu sichern und eine weitere Sicherheitskopie (idealerweise eine dritte oder vierte) an einem Dritten Ort aufzubewahren für den Falle eines lokalen Ereignisses (Katastrophen, Brand, Einbruch)
Okay ich müsste auch mal wieder ne Runde Datensicherung betreiben.

Beiträge: 41

Realname: Wallner Robert

Wohnort: Baden bei Wien

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Juli 2017, 07:10

Speichert ihr eure Fotos nicht auf einer Festplatte ab?
Ich habe ALLE Fotos auf meiner Festplatte gespeichert und kann sie immer abrufen, verkleinern und einfügen.
Wenn bei einem Thread von mir die Fotos weg wären - ich überlasse niemals irgendwelche Sachen "fremden" Plattformen, kann ich die fehlenden Fotos wieder einfügen.

Ist ja eh klar: 1000de User haben Bilder auf den Plattformen hochgeladen ohne zu überlegen was passiert wenn diese Plattformen einem den Saft abdrehen. Man ist erpressbar. Wennst net zahlst, sind die Fotos weg.
Es gibt schon große Festplatten, die sehr wenig kosten.
Es ist schade um jedes Bild.
Grüße
Robert

Beiträge: 32

Realname: Martin

Wohnort: Oberhöchstadt

  • Nachricht senden

13

Freitag, 14. Juli 2017, 08:14

Guten Morgen Zusammen,

tja, das mit Photobucket macht ja mittlerweile in allen Modellbauforen (und wohl nicht nur da) die Runde. Bei einem anderen Hoster war das doch vor Längerem so ähnlich, da bekam man dann plötzlich Frösche zu sehen, weil wohl zu viel Traffic auf den Bildern stattfand.

Im Nachhinein beglückwünsche ich mich zu meiner vor Jahren getroffenen Entscheidung, meinen eigenen Webspace zu haben oder eventuell vorhandene Hostingfunktionen der jeweiligen Foren zu verwenden.

Externe Hoster waren mir persönlich schon immer suspekt ... so wie es heute die Clouds sind. Einmal im Leben doch mal eine richtige Entscheidung getroffen.

Ich persönlich bin stets bereit einen finanziellen Beitrag zu einem Forum zu leisten, um eben unter Anderem auch das Bilderhosting dort zu ermöglichen. Man gibt doch so viel Geld für das Hobby aus. Da kommt es doch auf diesen Betrag nicht mehr wirklich an. Und es ist doch für einen guten Zweck! :)

Cheers
Martin

Beiträge: 436

Realname: Klaus Upmann

Wohnort: Rheine, der größte Vorort von Wettringen

  • Nachricht senden

14

Freitag, 14. Juli 2017, 11:48

bin stets bereit einen finanziellen Beitrag zu einem Forum zu leisten

Hallo Martin,
das ehrt Dich auf jeden Fall :thumbup: , aber das Bilderhosting und die Nutzung des WM werden auf jeden Fall kostenfrei bleiben. Das ist auch gut so, denn es gibt reichlich Zeitgenossen, die meinen, selbst aus kostenlosen Angeboten irgendwelche Rechtsansprüche ableiten zu können :du: .

Dein Vorschlag und auch der des 'Werkstattkaisers' mit der Speicherung von wichtigen Dingen unter Eigenverantwortung ist m.E. immer noch die beste Wahl. Ich selbst nutze seit Jahren schon einen gespiegelten NAS mit 4TB Speicher. Das ist auch nicht kostenfrei, kommt aber nahe an die nie zu erreichenden 100% Sicherheit.

Munter bleiben

Klaus
Planung ist die Kunst den Zufall durch einen Irrtum zu ersetzen

15

Samstag, 2. September 2017, 13:21

Hi bilderloser Chris,

wirklich schade! :heul:
Wie auch Dirk habe ich immer gern in deinen Bauberichten gestöbert um mir was abzuschauen und rauszufinden wie ich am besten die nächste Strippe ziehen will.
Ein Umdenken bei Photobucket halte ich für unwahrscheinlich, User die bezahlt haben würden denen wahrscheinlich die Bude einrennen.
:!!
Grüße aus dem verregneten Allgäu.

17

Dienstag, 12. September 2017, 09:44

Was das aktuelle Photobucketproblem bei Chris angeht ... noch sehe ich das nicht alles verloren ...
eine einmalige Zahlung des Jahres-Betrages wäre immer noch deutlich günstiger als eine Datenrettung bei kaputter Festplatte ...
und sinngemäß durchaus mit einer Datenrettung vergleichbar ...
Sofern die innerhalb eines gewissen Zeitraums noch nichts gelöscht haben ... vorher fragen !
falls es Dir das wert ist ... der Euro steht zur Zeit nicht schlecht ... und fristgerecht zum Ablauf dieses einen Jahres kündigen.

Dann gleich sehr konsequent in wenigen Wochen wirklich alle dort gespeicherten Daten wieder auf die eigene Festplatte rücksichern.
So hast Du wieder Zugriff auf Deine eigenen Daten ... in einen sehr sauren Apfel gebissen.
Da muß man selber abwägen wie viel einem die eigene Dokumentation vieler mühsamer Jahre allerfeinster Arbeit wert ist.

-

Genau aus diesem Grund sollte man auch keiner Cloud trauen ... jeder dieser Bilderhoster ist ja nichts anderes .... Nur unter anderem Namen.
.. selbst große Unternehmen können binnen weniger Jahre den Bach runter gehen ... und was dann ? Und ganz bestimmt niemals Geschäftsdaten !

Die oben schon von anderen angesprochene Speicherung mit mehrfacher Sicherung im eigenen Haus bzw Unternehmen ist zwar mühsamer aber deutlich sicherer. Kann man ja weitgehend automatisieren.

Ich lade alles was ich im Forum darstelle auch grundsätzlich ins Forum hoch ... im Zweifel fehlt dann alles oder nichts.

( Wobei ich auch immer so ein mulmiges Gefühl in der Magengrube bekomme wenn, wie in der Vergangenheit schon ein paar mal geschehen, das Forum mal für ein paar Tage nicht erreichbar ist .... wären im Zweifel abertausende Beiträge mit zigtausenden Arbeitsstunden futsch ? )

-

Ein eigener Miet-Server wird ja auch in deutschen Serverzentren angeboten ... nicht kostenlos aber zu einem Jahrespreis weit unter dem von Photobucket.

Vielleicht gibt es ja auch einen lokalen Bilderhoster Deines Vertrauens der eine Datenübertragung von Photobucket auf eigene Server vornehmen würde ?
Vermutlich auch nicht kostenlos ... keine Ahnung obs das gibt ... ist nur ne Idee so ähnlich wie der Umzug von Bankkonten oder bei Handyprovidern.
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus



"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

18

Dienstag, 12. September 2017, 10:05

PS
hab eben nochmals den Link durchgelesen ... hätte ich früher machen sollen.

Du selber hast ja noch vollen Zugriff auf alle Deine Photos bei Photobucket ... ist wohl nicht verloren ... nur der Einbettungs-Link in andere Seiten ist plötzlich sauteuer.

Dann würde ich konsequent alles sofort auf eigene Platten downloaden und zu einem anderen Service umziehen.

Die Arbeit mit dem neu verlinken bleibt ... wäre es aber wert ... nachdem Du schon so viele Stunden und Mühen in Deinen Berichten investiert hattest.
Da steckt so unendlich viel Wissen drin ... historisches Detailwissen das nicht verloren gehen sollte.
gerade bei Deinen außergewöhnlich informativen Details vermisse ich das jetzt schon sehr !
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus



"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Beiträge: 1 948

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 19. September 2017, 22:22

Hi

Auch meine Bilder bei Arcor sind komplett weg. Auch der Zugriff auf meine Arcor Album geht nicht mehr.
Meine Bilder sind zwar auf Festplatten gesichert, aber trotzdem schade und alles wieder hochladen wird ewig dauern.
Welche anderen Anbieter sind jetzt noch zu empfehlen?

Gruß Henrik

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 488

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. September 2017, 21:50

Howdy Modelers :wink: ,

dieses Problem scheint immer weitere Kreise zu ziehen.

Von Forumsseite her können wir, wie schon so lange, nur immer wieder an die user apellieren, ihre Bilder auf Festplatten zu sichern und DIREKT ins Forum hochzuladen. Ansonsten bleibt uns die extrem erschwerliche und höchst unerfreuliche Aufgabe, entsprechende threads ins Archiv zu verschieben

So long

Matze

21

Sonntag, 24. September 2017, 11:02

Danke an Euch alle für die Tipps und Infos! :five: Am zielführendsten war aber der Hinweis von Viking! Das Add-on für firefox hat das Problem wohl vorerst gelöst, meine Bilder sind wieder zu sehen! Juchuuuuhhh!! Vielen lieben Dank an dieser Stelle! Ich freu mich riesig und hoffe, dass das auch weiterhin so bleibt (also das Freuen auch, aber ich meine jetzt die erneute Sichtbarkeit) !

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



22

Sonntag, 24. September 2017, 11:33

Nachtrag: Dies funktioniert aber nur, wenn auch der eigene Browser desjenigen, der die Bilder sehen möchte, mit dem entsprechendem Add-on "garniert" wird, haben wir grad oben bei "Schiffe" rausgefunden. Aber besser als nix ist es allemal!! :tanz:

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Werbung