Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:48 F6F-5N Hellcat

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »44man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Realname: Johannes

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Juli 2017, 15:39

F6F-5N Hellcat

Hallo liebe Leute!



Heute möchte ich euch meine F6F-5N Hellcat vorstellen. Es handelt sich dabei um das zweite Modell, welches aus dem Doppelkit von Eduard entstanden ist. Ursprünglich wollte ich eigentlich eine britische Hellcat bauen, da mir jedoch ein günstiger Eagle Strike Bogen mit Pin-Up in die Hände gefallen ist, habe ich mich umentschieden. Schnell hab ich festgestellt, dass es sich bei der gewünschten Version um einen Nachtjäger handelt, also musste ein Radar-Pod her.



Der Radar-Pod stammt ursprünglich von einem Revell – Corsair Kit. Diesen habe ich gekürzt und grob in Form geschnitzt. Anschließend wurde mit Milliput modelliert. Dabei hab ich mich eher auf mein Augenmaß verlassen, also kann es sein, dass er nicht ganz Originalgetreu ist. Ich finde aber, dass ich ihn ganz gut getroffen habe. Der restliche Bau verlief wie schon bei der ersten Hellcat ohne Probleme, was am hervorragenden Bausatz von Eduard liegt.



Die Lackierung erfolgte wie immer mit Gunze Farben über einem Preshading. Nach einer Schicht Emsal-Glänzer ging es an die Decals. Hierbei zeigten sich die EagleSirike Decals als ziemlich störrisch und sehr resistent gegen Weichmacher. Mit etwas Geduld ist aber alles gutgegangen. Nach einem Dunkelgrauen Washing wurden noch Abgasfahnen auflackiert.
Alles in allem ein sehr entspannter Bau.








Wie immer freue ich mich auf eure Kommentare oder Fragen.
Liebe Grüße
Johannes
Meine neuesten:
F6F-5N Hellcat
Vindicator Accurate Miniatures 1/48
Skyrocket Minicraft 1/48




_____________________
Liebe Grüße
Johannes

2

Donnerstag, 6. Juli 2017, 15:57

Top! Vor allem das Shading gefällt mir sehr gut! Sah bei meiner Hellcat damals nicht so gut aus (aber die ist ja leider nie fertig geworden). Denke, ich werde mir auch noch mal eine gönnen. Einfach ein tolles Flugzeug.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »44man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Realname: Johannes

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Juli 2017, 17:39

Danke dir :hand:
Wie gesagt, ich kann den Eduard Bausatz nur empfehlen! Beim Shading ist das wichtigste, dass man den Decklack in ganz feinen dünnen Schichten aufbaut. Wenn du den Bogen mal raushast ist das überhaupt kein Ding mehr ;)
Meine neuesten:
F6F-5N Hellcat
Vindicator Accurate Miniatures 1/48
Skyrocket Minicraft 1/48




_____________________
Liebe Grüße
Johannes

4

Donnerstag, 6. Juli 2017, 23:49

Man lernt nie aus, bei der me262 ist es besser gelaufen.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

5

Freitag, 7. Juli 2017, 10:59

PS: War das dieser Bausatz? http://www.modellbau-koenig.de/Flugzeugm…i158_8895_0.htm

Meine ME262 geht ja Richtung Ende, und fand die andere Hellcat von Eduard damals so fantastisch, dass ich noch eine (zu ende) bauen möchte! :)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »44man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Realname: Johannes

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. Juli 2017, 20:24

Das wäre der richtige Bausatz, ich habe aber den 2in1 Kit für englische Hellcats zuhause gehabt. Deswegen hab ich auch den Radarpod selberbauen und die richtigen Decals anschaffen müssen :cracy:
Im Nachhinein wär der von dir gezeigte Bausatz sicher sinnvoller gewesen :)
Meine neuesten:
F6F-5N Hellcat
Vindicator Accurate Miniatures 1/48
Skyrocket Minicraft 1/48




_____________________
Liebe Grüße
Johannes

7

Freitag, 7. Juli 2017, 21:19

Ein schönes, stimmiges Modell. Gefällt mir gut. :ok:

Werbung