Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Kaname« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Realname: gunnar

Wohnort: steiermark

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Juni 2017, 18:52

Mack Cruise-Liner

guten Abend liebe Bastelgemeinde. ^^

die letzten Wochen ging es an einen sehr alten Bausatz des Mack Cruise-Liners von AMT/Matchbox den ich letztes Jahr auf ebay ergattert habe.

Trotz des Alters und dem schlechten Zustand des Kartons war der Bausatz glücklicher Weise und bis auf einige abgefallene Teile komplett, allerdings war leider die Frontscheibe in der Mitte zerbrochen
Eine Neue hab ich mir kurzerhand aus einer Plastikverpackung nachgebastelt. Die Seitenscheibe an der Fahrerseite ist absichtlich offen. Kleine Anlehnung an die 3/4 offene bei manchen Italeris. ^^
Zusätzlich hab ich die Reifen von einem inkompletten AMT K-100 Bausatz verwendet.
Warum auch immer sind bei den Mack Bausätzen von AMT so lustige Mopedreifen dabei die für so n wuchtiges Geschoss etwas lächerlich wirken. Beim neu aufgelegten MPC Modell des AMT Mack R683ST sind diese noch schlimmer. :S
Von letzterem, dem Model R, hab ich hier auch noch die Stoßstange gemopst, die verchromte kommt eben dann eben ans Model R, da hab ich auch wieder was etwas spezielles damit vor. ;)
Am schlimmsten war aber, das die Teile von Fischhäuten übersäht waren, sehr zu meiner Freude grade übermäßig an den Chromteilen. yay... :thumbdown:

Da ich so gut wie immer von der Original-Lackierung Abstand nehme und beim Autofritzen meines Vertrauens eine sehr schöne Metallic-Effekt Dose wegen ner lächerlichen neuen EU-Verordnung um -70% einsacken konnte, kam die drauf.
Sieht man leider auf den Bilder schlecht, aber es ist ein sehr dunkles Violett und wenn Licht draufscheint wandelt sich diese in ein hübsches Dunkelblau.
Die Decals stammen vom Revell Snap-Tite Kenworth Aerodyne. War zugegeben etwas Risko dabei wie es denn fertig aussieht, aber ich denke, an die Kiste passen sie recht gut dran.

Der Bau selbst verlief größtenteils ohne Probleme, nur die Aufhängung der Hinterachsen ist so ein AMT-typisches Spezialpatent wo man teuflisch aufpassen muss. :evil:

So, genug gelabert, hier is er nu. ^^






















2

Samstag, 24. Juni 2017, 23:09

Guten Abend,

ein richtig schicken Brummi hast du da gebaut, gerade die lightning decals in Kombination mit dem violetten Lack kommen richtig gut :respekt: . Schade das die Bilder das nicht so hergeben, aber ich kann mir das gut vorstellen.
Wo du gerade vom wiederaufgelegten Mack R658ST sprachst (den ich mir vor 2 Wochen geordert hatte), da hatte ich also nicht den falschen Eindruck das die Schlappen tatsächlich kleiner sind??

Grüße

Rocky

3

Montag, 26. Juni 2017, 07:41

Moin Gunnar,

Na da hast du dir aber einen tollen Mack gebaut, richtig schön sieht er aus, auch die Decals kommen sehr gut auf der dunklen Farbe :) , aber hier wären noch ein paar außen Aufnahmen schön, bei wechselnden Lichtverhältnissen, damit man auch den Farbwechsel, der Lackierung sehen kann und wenn du hast, evtl. noch ein, zwei Bilder von der Inneneinrichtung.
Aber wie auch immer, ich finde das er einfach spitze aussieht :ok: :ok: :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

4

Montag, 26. Juni 2017, 08:21

Servus Gunnar!

Dein Mack gefällt mir ausgezeichnet. Es sind diese "Kleinigkeiten" die ich toll finde, wie die sauber verschliffenen Tankhälften.

Auch der Lack ist sehr gut geworden. Also ich würde mich nicht trauen Autolack zu verwenden. Meist passen die Metallicpigmente nämlich nicht zum Maßstab.

Aber bei deinem Mack sieht das sehr gut aus!! :ok:

Nur ein´s ist mir aufgefallen: Hast du die Tankdeckel vergessen?

Pfuadi

Klaus
Servus

Klaus

5

Samstag, 1. Juli 2017, 18:31

:ok: :ok: :prost:

  • »Kaname« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Realname: gunnar

Wohnort: steiermark

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Juli 2017, 14:13

huhu ^^

tut mir leid, brauchte etwas mit einer anwort, urlaub und der r685ler beanspruchten körper und geist. :D

vielen dank fürs lob und hier kommen die nachträge. ^^

@Alex

ja, die räder sind um einiges kleiner. ich hab zwei fotos gemacht, der große reifen stammt von einem leider verstorbenen white/freightliner, der mopedreifen daneben eben vom R685ST.
die reifen vom cruiseliner liegen so ziemlich in der mitte zwischen beiden. :huh:





@Bernd

Ich hab draußen und drinnen ka. wieviele fotos gemacht, leider ließ sich der effekt ned wirklich einfangen. xX das is wieder so ein ding, das sieht man mit den augen, aber is irgendwie ned zu fotografieren. :thumbdown:
bei einem foto ging es so einigermaßen, da sieht man das violett schön und an der leuchte ganz unten links etwas blau aufschimmern.



inneneinrichtung hab ich so gut wie möglich versucht ranzukommen. is schlichtes matt braun mit wenig drumrum, also n hintern hab ich mir zugegeben ned grade aufgerissen. :rolleyes:









@klaus

ach echt? :| siehste, an das dachte ich auch noch ned. ^^" danke fürn hinweis! ^^
ähm, ja, es sind Tankdeckel drauf, aber die waren n griff ins klo weil viel zu klein. die tausch ich grade noch aus, wo ich die kiste eh grade am tisch hab.

7

Dienstag, 11. Juli 2017, 15:52

Ach das waren schon die Deckel? ;(

Na, dann mal viel Spass an der Tanke - "Schatz, ich fahr mal kurz tanken - wir sehen uns dann übermorgen!" :lol:

LG
Klaus
Servus

Klaus

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

AMT, Crusie-Liner, Mack, Matchbox

Werbung