Sie sind nicht angemeldet.

Holz: Ray`s WASA

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

811

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:50

Hallo Ray

Wie allseits bekannt, bin ich ja nicht der große Kommentator und Schreiber. Ich verfolge jedoch Deinen BB von Anfang an und verneige hiermit ehrfürchtig mein Haupt. Solch ein Riesenteil scratch aus dem Ärmel zu schütteln, verlangt schon eine gehörige Portion Motivation.

Die letzten Bilder - vor dem neutralen Hintergrund - sind beeindruckend.

:wink:


Günther
You never know where the edge is............`til you step over

812

Mittwoch, 17. Januar 2018, 06:56

Danke Günther,

meine Motivation hole ich mir von solchen Beiträgen wie dem Deinigen :hand:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

813

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:11

Servus Ray,

Absolute Spitzenklasse, was du da, in relativ kurzer Zeit, „zusammen genagelt Hast“. :D der Rohbau sieht jetzt schon, ein fach nur noch zum :love: aus und die Größe ist auch überwältigend, toll!

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

814

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:00

Danke Bernd,

freue mich immer über Deine gelegentlichen Besuche hier auf der Werft.

Kannst ja mal `ne Kiste Bier am Haken vorbeischleppen. :prost:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

815

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:09

Kannst ja mal `ne Kiste Bier am Haken vorbeischleppen.
Da bin ich dabei :party:
Schönen Gruß, Steffen

Im Bau: Le Glorieux 1:150 von Heller
Fertig: HMS Beagle 1:96, Gorch Fock 1:253, HMS Victory 1:225, Cutty Sark 1:350
Nach dem Modell ist vor dem Modell: USS Constitution 1:96 von Revell, in Warteposition.


816

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:31

Hi Bernd,

bringe bitte zwei Kästen mit. Ich kenne die Colbitzer :party:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

817

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:49

Bier? Wo?
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





818

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:51

Moin Ray,

Ok, ok, dann nehm ich am besten meinen Kenworth K100 mit Reefertrailer, dann kommt es auch als kühles Blondes an und Stauraum ist dann genug vorhanden :grins: :prost: , wer mag kann sich das Landschiff ja mal angucken, das war mein Erstlingswerk, hier im Forum...


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

819

Mittwoch, 17. Januar 2018, 18:55

Hmmm, Hopfenkaltschale im Laster...darf ich erwähnen, dass ich Tubist bin? :prost: :prost: :prost:
Im Bau: Royal Louis; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty

820

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:11

Hallo Björn,

wieso? Haben Tubisten eine besondere Affinität zu Bier?

Ich merke schon, vor lauter Bier trinken geht bei mir momentan nicht viel auf der Werft.
Ich muss nageln und habe keine Lust.
Außerdem schwirrt mir gerade eine neue Szenerie für das „Spee-Dock“ durch den Kopf.
Ich werde mich wohl zur Abwechslung mal wieder kurz auf dieser „Baustelle“ sehen lassen müssen.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

821

Donnerstag, 18. Januar 2018, 22:16

Gude,

tja, irgendwie haben wir Blechbläser ´n schlechten Ruf. Keine Ahnung, wieso... :rolleyes:
Im Bau: Royal Louis; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty

822

Sonntag, 21. Januar 2018, 16:31

Na dann mal prost...

Wer auf zwei Baustellen tanzt, hat immer nur Kleines zu berichten.
Die ersten zwei Tempelrahmen wurden montiert und die Nagelung bis zum derzeit obersten Barkholz hochgezogen.










Solche in sich abgeschlossenen Kleinstabschnitte machen mir immer am meisten Spaß.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

823

Sonntag, 21. Januar 2018, 17:12

Moin Ray ,

ich bin es mal wieder .
Das heißt :schrei:
Trempelrahmen ,
ok :ok: :ok:

:wink: :wink: :wink:
Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

824

Sonntag, 21. Januar 2018, 18:05

Ok ok,

er meckert zu recht.
Das "r" hatte Ausgang. Heute ist doch Sonntag :party:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

825

Sonntag, 21. Januar 2018, 18:12

Schauen wirklich gut aus, Deine Trempelrahmen...
(auch ohne "r"...)
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





826

Sonntag, 21. Januar 2018, 18:24

Hi Ray,

das schaut echt schön aus :love: :love: :love: . Einzig der leichte Schwung der Beplankung nach oben am Bug fehlt mir aber das sieht mann zum Schluss eh nicht mehr. Was ich aber am meisten bewundere ist das Du mit einer einfachen Beplankung (also keine Doppelbeplankung) so schöne Flächen zusammen bekommst, vorallem bei der Plankenstärke :respekt: :respekt: :respekt: :ok: :ok: :ok:

LG
Oliver

Beiträge: 1 593

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

827

Sonntag, 21. Januar 2018, 18:27

Klasse Ray... :ok:
Und unser Ewald ist wohl der aufmerksamste Mitleser unter uns :)
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

828

Sonntag, 21. Januar 2018, 18:35

Sehr schön :ok: Die Nagelung macht auch echt ne Menge her!

829

Montag, 22. Januar 2018, 15:02

Hallo Ray,
meinen allergrößten Respekt was da da mit dem Holz anstellst, sieht einfach wunderschön aus.
Und die leichten Abweichungen vom Original machen es zu Deinem Schiff :thumbsup: .
Schönen Gruß, Steffen

Im Bau: Le Glorieux 1:150 von Heller
Fertig: HMS Beagle 1:96, Gorch Fock 1:253, HMS Victory 1:225, Cutty Sark 1:350
Nach dem Modell ist vor dem Modell: USS Constitution 1:96 von Revell, in Warteposition.


830

Montag, 22. Januar 2018, 17:55

Danke Euch allen für die lieben Worte.
Ich kann nur immer wieder betonen, wie sehr so ein
Feetback motiviert.
Egal ob lobend oder kritisch, man fühlt sich jedenfalls
nicht allein in den manchmal einsam machenden
Bastelstunden.
Und man kann hier vor allem auch mal ein bisschen
rum ulken, ohne dass gleich jedes Wort auf die
Goldwaage gelegt wird.
Mit so einem Team macht es Spaß seine Modellbauprojekte
um zu setzen.
Nochmal Danke und weiter so!
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 185

Realname: Ewald Lünse

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

831

Montag, 22. Januar 2018, 22:50

na dann los , ab in den WASA Tempel . :!!

Hier wird jetzt gebaut . ich kann auch nicht immer hier zu gucken. es geht
jetzt in den verdienten Urlaub , in die Sonne . :pfeif:


:wink: :wink: :wink:


Gruß aus der Pudding-Stadt BI

Ewald, Senior-Bastler :ahoi: Achsnagel

Beiträge: 2 001

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

832

Dienstag, 23. Januar 2018, 07:36

Mahlzeit Ray!

Schliesse mich Deinen Worten an, geht mir genauso.

Aber Feedback schreibt man mit "d".. :pfeif: (Nein, ich bin nicht Ewald´s Urlaubsvertretung..)
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

833

Dienstag, 23. Januar 2018, 08:15

Auch ich kann Dir nur zustimmen, Ray :!: Schon deshalb wird es Zeit, dass ich meine anderen 3 Projekte abschließe, um mich meinem Pott zu widmen.


@Golfkilo: Dass Du nicht Ewalds Urlaubsvertretung bist, merkt man schon am Apostroph :D scnr :prost:

Bei Eigennamen im Genitiv steht in der Regel niemals ein Apostroph (außer bei Firmenschildern und Namen auf s-Lauten): Annettes Schwester, Angela Merkels Politik, Goethes Gedichte, Hamburgs Hafen
Gruß, Olaf

Im Bau Zerstörer Mölders 1:100 scratch
Fertig: Hachette U96 1:48, Academy Graf Spee 1:350, VIIc 1:350

Beiträge: 2 001

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

834

Dienstag, 23. Januar 2018, 08:32

Olaf, wo Du Recht hast, hast Du Recht, und wer Recht hat, gibt einen aus...(Deine Worte!).
In der Regel heisst allerdings: Nicht im Ruhrgebiet!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

835

Dienstag, 23. Januar 2018, 21:18

Danke an alle Aufpasser und Korrekturleser! ;)

Ich weiß ja nur zu gut, dass ich bei Euch in jeder Beziehung bestens aufgehoben bin.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

836

Donnerstag, 25. Januar 2018, 09:06

Guten Morgen allerseits,

kleiner Zwischenstand: die Nägel gehen weg wie warme Semmeln. (Meine Lust allerdings auch)
Aber die nächste Lieferung ist eingetroffen.
Jetzt fehlen nur noch 7 Bereiche zwischen den Spanten auf der Steuerbordseite und einer auf Backbord.






Danach geht es dann wieder über der Wasserlinie mit den Trempelrahmen im unteren Kanonendeck weiter.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 2 001

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

837

Donnerstag, 25. Januar 2018, 10:02

Mahlzeit!

Die Mühsal der Ebene...aber ist ja ein Ende in Sicht.
Was ist denn das für ein schickes Werkzeug?
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

838

Donnerstag, 25. Januar 2018, 10:13

Moin Ray,

druchhalten! :schrei: Sieht klasse aus! :ok:

@ Jochen: Das sieht aus wie der Bohrer/Bohrerhalter von Revell.

Grüße,
Dany

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

839

Donnerstag, 25. Januar 2018, 10:34

Hallo Ray,

bist ja ein fleißiges Bienchen und es schaut gut aus...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





840

Donnerstag, 25. Januar 2018, 13:19

Danke Leute,

ja, der Dany hat recht. Es ist der Handbohrer von Revell.

Ich habe mich für ihn entschieden, weil er voll aus Metall ist und einen rutschsicheren Gummigriff hat.

Sein Bohrfutter ist wendbar (0,02-0,05 mm und 0,06-1,5mm) und im inneren hat er ein Depot für die Minibohrer.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Ähnliche Themen

Werbung