Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Duck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Realname: Michael

Wohnort: Brühl (bei Köln)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:02

Kleine Szene mit Il-2 und Tankwagen

Ich zeig mal ganz vorsichtig meine neue Vignette mit einer Il-2, die gleich aufgetankt werden wird. ;)

Die Iljuschin ist von Tamiya, der Tanker von UM (Unimodels) und die Mechaniker von ICM mit ein paar Fremdgliedmaßen. Gebrusht habe ich hauptsächlich mit Vallejo Model Air. Die Vignette ist eine Spanplatte (altes Regalbrett, in Form gesägt freihand per Bandsäge). Die Wiese besteht aus Kaffepulver, Sand und kleingehacktem Moos aus dem eigenen Garten.

Hoffe das gefällt ein bisschen, ist erst das "zweieinhalbte" Projekt nach Wiedereinstieg in den Plastikmodellbau. Mir gefällt's jedenfalls ganz gut soweit.

Das hier sind Handyfotos, ich schiebe die Tage noch ein paar "richtige" Fotos nach.



Gruß
Micha

  • »Duck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Realname: Michael

Wohnort: Brühl (bei Köln)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Juni 2017, 12:44

Jetzt dachte ich schon mein Beitrag sei wegen "zu schlecht" gelöscht, wurde aber nur verschoben. *puh*

Das ist doch kein Diorama, es ist ein Flugzeug mit Tankwagen auf ner kleinen Platte. ;)

Aber na gut.
Gruß
Micha

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Juni 2017, 09:58

Natürlich ist das ein Diorama!

Welcher Maßstab ist es? Mir gefällts! Sieht homogen aus.

  • »Duck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Realname: Michael

Wohnort: Brühl (bei Köln)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Juni 2017, 16:07

Danke Dir, Dominik!

Der Maßstab 1:48 stand in meinem Originalpost im Titel, ist wohl beim Verschieben verlorengegangen.
Gruß
Micha

  • »Duck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Realname: Michael

Wohnort: Brühl (bei Köln)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Juni 2017, 16:27

Wie versprochen hier weitere Fotos nachdem ich noch einige wenige Details ergänzt habe.

Für konstruktive Kritik bin ich immer dankbar. :)



















Gruß
Micha

6

Freitag, 16. Juni 2017, 12:41

Also die beiden Modelle gefallen mir ausgesprochen gut...Alterung und Verschmutzungen sind Dir echt gut gelungen :ok:

Die Base an sich ist ja auch nicht übel, aber die Form...ich weiß nicht ?( Größer wäre glaube ich besser, so daß die Flügel nicht übern Rand schauen. Aber das ist wie so oft Geschmacksache.

Das mit den Materialien für den Boden merk ich mir auf jeden Fall :ok:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

7

Freitag, 16. Juni 2017, 13:01

wie Micha schreibt: "... ist alles Geschacksache". Was er bemängelt, find´ich gerade gut: durch die kleine Grösse wird der Blick auf das wesentliche fokussiert, und dass die Flügel drüber hinaus stehen gefällt mir persönlich gut.

Gruss Tobias
_____________________________________
http://www.tobias-brock.homepage.eu/

  • »Duck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Realname: Michael

Wohnort: Brühl (bei Köln)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. Juni 2017, 14:16

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Mir gefällt die Basis so, aber natürlich kann man da einen anderen Geschmack haben. Das war ja auch Faulheit, auf Bäume. Sträucher etc. hatte ich grad keine Lust und eine große Basis hätte nur mit Gras recht leer ausgesehen schätze ich.

Der andere Punkt ist, dass die ganze Sache dann viel größer wirkt und ich Probleme seitens meiner besseren Hälfte kriege, die Vignette irgendwo in der Wohnung sichtbar unterbringen zu "dürfen". ;)
Gruß
Micha

9

Mittwoch, 30. August 2017, 22:19

Da muss ich mich Tobias anschließen.
Geniale Idee die Modelle auf diese Weise mehr hervor zu heben. :ok: :ok: :ok:
Aber eines stört mich dann doch bei diesem genialen Diorama.
Die Räder ein wenig abflachen bewirkt Wunder!
Dann könnte man am Reifen schon sehen wie voll der Tankwagen ist.
Oder vielleicht das nächste Mal im Gelände ein wenig einsinken lassen.
Das sind aber Sachen, die immer nur auf den Fotos auffallen.

Gruß
Frank :respekt: :respekt: :respekt:
Geht nicht? Gibt's nicht!

Werbung