Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 30. April 2017, 14:53

Eunos Roadster (Mazda MX5) - 1te Gen.

Roadster sind wohl Staubfänger...

Eunos Roadster (Mazda MX 5) - 1te Generation

Tamiya, 1/24, Sportscar Ser.No.85


Ich hab überlegt, welchen Roadster ich nachlege. Erst mal den "Eunos Roadster"...woher er den Namen nun hat, hab ich faulerweise nicht gesucht :nixweis: .
In Deutschland leutete der schnieke Mazda MX 5 (<- so hieß er bei uns) die Roadster-Welle ein und ratzfatz wachten andere Hersteller wieder auf! Denn er wurde den Händlern förmlich aus den Händen gerissen und weil die Nachfrag nicht gedeckt werden konnte, war auch er eines der ersten Fahrzeuge, der schneller importiert wurde als die Händler nachordern konnten. Die bekannteste Importversion nannte sich Miata MX 5. Anscheinend soll er den Lotus Elan als vorbild haben...mag sein...in Zuverlässigkeit sicherlich nicht - da ist der Engländer eher die Trailerqueen.
Wer den Kleinen mal gefahren hat (oder heute noch einen hat) weiß, woher der run auf ihn kam. Liegt wie Brett, Klein und wendig, nicht gerade untermotorisiert. Die Fangemeinde wird mir recht geben.

erstmal gibts Bilder ;)












Klassischer Schüttelbausatz aus dem Hause Tamiya, der völlig problemlos zusammen ging. Mein einzigstes Problem war ein sauberer Einbau der Frontscheibe...die hab ich ein wenig verkackt.
Geändert hab ich garnichts - wen man die Radhäuser so betrachtet...na, da könnte man Hand zur Korrektuer anlegen.
Ergänzt sind Gurte und flocking im Innenraum. Dieser glänzt übrigens in verschiedenen schwarz-tönen, was man nicht unbedingt erkennen kann. Fertiggestellt hatte ich ihn letztes Jahr. Ein Opfer, wieder ins Hobby zu finden.
Zittermanns Kumpel waren die Scheibenrahmen :ok: und die Spiegel krumm und schief - geil! Hab ich erst auf den Bildern so deutlich gesehen :huh: ...sind mit groben Daumen wieder akurat gerichtet. Auch schön was ich jetzt sah: die Auswerfermarke an den Sitzen :bang:
Bauen kann man ihn nur als Rechtslenker, wenn die Frage kommen sollte. Ich meine mich zu erinnern, das es zwei weitere Varianten (Tamiya und Revell) gibt, die beide Amaturenbretter im Bausatz haben.

Danke für die Aufmerksamkeit.

2

Sonntag, 30. April 2017, 15:05

Hauptsache, er steht gut im Lack, sag ich immer! :ok: Ich habe auch mal einen für 10 euro gesehen aber ich finde den MX 5 nicht so cool.
Jedoch sollen die Fahrleistungen beeindruckend sein

3

Montag, 8. Mai 2017, 20:10

Schönes Modell mit allen Macken und feinen Details. Find ich cool Dominik. Der Lack schaut gut aus :ok: . Der Grünkeil gefällt mir besonders gut und das Fotos, wo sich das im Innenraum spiegelt, klasse!

Also ich kenne 2 Leutchen aus dem Bekanntenkreis, die hatten beide so einen und beide waren begeistert vom Handling und Sprintvermögen des Hecktireblers. Vorsicht ist bei stärker motorisierten Modellen geboten. Is ja nix auf der Hinterachse......

Würden die nicht so nervig rosten, hätte ich mir sicher schon einen zugelegt. ^^
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Mai 2017, 21:16

Danke Jens ;) :ok:

Fabian, Danke :prost: !
Ich habe diesen MX5 immer gemocht (die zweite Generation geht auch noch, aber das wars dann auch)
Wie Du schreibst, so kann ich das bestätigen. Beim Stammtisch ist eine MX5-Seuche ausgebrochen und es macht immer Spaß mit zu fahren...auch ein komplettaufbau war mit dabei..."schnell mal den Rost da weg machen..." :D ...so fing das an.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:24, Eunos, Mazda, Miata, MX 5, Roadster, Tamiya

Werbung