Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 703

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. März 2017, 23:16

Schlingmann TLF 16/25, Revell 1:24

Guten Abend Zusammen,

nach nun fast drei Jahren habe ich endlich das TLF 16/25 von Schlingmann als Modellvariante von Revell feriggestellt.

Der Bau des Modells hat mir sehr viel Spaß gemacht, obwohl mich die große Teileanzahl von 228 Teilen fast erschlagen hat. Ich konnte beim Bau viel neues Ausprobieren und auch sehr viel Lernen! Durch Rückschläge und lange Pausen ist wohl die sehr lange "Bauzeit" von fast drei Jahren entstanden. Das Modell lies sich sehr gut bauen und die Passgenauigkeit war sehr gut.

Hier ein paar Info´s zum Modell:
- weitgehend OoB gebaut
- lackiert mit Revell-Enamel-Farben (Basisfarben), versiegelt mit 2K-Klarlack von Glasurit und veredelt mit "Chrome" von Alclad II und Tamiya Clear-Farben
- Hinterachse verbreitert (gemäß Vorbild)
- Spritzgussschläuche gegen "Schläuche" aus Schuhband ausgetauchst
- Türsicken mit Wassermalfarbe geschwärzt

Und hier geht´s zum Baubericht: Schlingmann TLF 16/25
Ich möchte noch ein großes Dankeschön an meinen Vater ausrichten, da Er die Bilder für mich gemacht hat!


Nun aber zu den Bildern.

Da man den Innenraum der Kabine im eingebauten Zustand kaum mehr einsehen kann, hier ein paar Bilder aus dem Baubericht:






Dann das Feuerwehrauto auf Einsatzfahrt:





























Und nun am Einsatzort:
































Ich hoffe sehr, dass Euch die Bilder und das Modell gefallen! Über Lob und konstuktive Kritik freue ich mich sehr!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

2

Dienstag, 28. März 2017, 07:44

Moin Paul,

Also ich finde das dein TLF sehr schön geworden ist, auch wenn es etwas länger gedauert hat, aber so ist das nun mal.
Ich denke immer noch das du das gut Lackiert hast und auch der Rest, Innenraum usw. sieht gut aus. :ok: :ok: :ok:

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 381

Realname: Schneiders Francois

Wohnort: Reckange/Mess (L)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. März 2017, 08:25

Ich finde dein Schlingmann TLF schön und sauber zusammen gebaut :respekt:
Ich Arbeite am dem LF 20/16.
Liebe Grüsse Fränz

4

Montag, 10. April 2017, 13:28

Sieht wirklich sehr gut aus Paul!
Feuerwehr ist nicht so mein Ding, aber als Modell ist es ein absolut schönes und sauber bearbeitet Modell. :thumbsup:

Grüß Hermann. :wink:

  • »Brummifreund« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 703

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. April 2017, 18:53

Hallo zusammen.

Danke für Euer positives Feedback! Es freut mich sehr, dass Euch mein Modell gefällt!

@Bernd: Was die Lackierung und den Rest angeht, muss ich sagen, dass du Recht hast. Im Vergleich zu meinen bisherigen Modellen ist dieses hier vom Lack und von der generellen Umsetzung wohl das Beste!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

Ähnliche Themen

Werbung