Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 13:10

1950 Oldsmobile Club Coupe

Bausatzvorstellung: '50 Olds Club Coupe




Modell: 1950 Oldsmobile Club Coupe
Hersteller: Revell USA
Modellnr.: 85-4254
Masstab: 1:25
Teile: 135
Spritzlinge: 15, davon 1x chrom, 1x klar, 1x Karosserie, 12x weiss + 4x Gummi + 1x Decals + 6x Metall
Preis: ???
Herstellungsjahr: 2012
Verfügbarkeit: gut
Besonderheiten: 4 Achsnägel und zwei Auspffendstücke aus Metall


































Fazit: Ein Bausatz auf hohem Niveau, ähnlich Moebius. Die Teile sind sehr sauber gespritzt. Nacharbeiten, wie entgraten usw. werden sich in Grenzen halten. Sehr schön sind die Metallröhrchen für die Auspuffendstücke und natürlich meine geliebten Fender Skirts.


Das Bedrucken der Reifen mit Weisswandringen allerdings sollte sich Revell schenken, das klappt auch bei anderen Herstellern meistens nicht.Sie sind deutlich nicht mittig, dafür gut deckend, aber teilweise abgeplatzt.

Dieser Bauatz ist vor dem 1950 Olds Custom #85-4022 erschienen. Soweit ich das beurteilen kann, gibt es hier weniger Chromteile, mehr und andere Decals.

Offensichtlich war der Mitarbeiter an der Spritzgussmaschine in Eile. Die Karosserie weist eine deutliche Kerbe und Kratzer an der unteren linken Seite auf


Bei der Vorrecherche ist mir folgendes aufgefallen: da es sich hier um die "Rocket 88" Variante handelt, hat Revell den Mittelsteg in der WSS vergessen.
Der sollte / müsste also selber nachgerüstet werden !


Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:25, Club, Coupe, Oldsmobile, Revell

Werbung