Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. Januar 2017, 12:20

Neuheiten - Auto-Bausätze in 1:24/25

Hallo Leute,

ich bin der Ansicht, dass das Forum einen Art simplen "Info-Thread" zu neu angekündigten oder erschienenen Bausätzen gebrauchen könnte.
Dieser soll gar nicht allzu sehr ins Detail gehen (dafür sind andere Threads da), sondern nur eine Informationsquelle für die darstellen, die gern wissen, was sich bei den Neuerscheinungen tut.

Aktuell gibt es, wenn ich nicht irre, nur die Möglichkeit über die Bausatzvorstellung oder eben einen Baubericht über entsprechende Neuheiten informiert zu werden.
Das setzt aber logischerweise beides schon den Besitz eines entsprechenden Modells voraus, was nicht immer gegeben ist.

Von daher hoffe ich, dass ein Thread zum Austausch entsprechender Neuheiten hier auf Interesse stößt.
An die Mods: ich war der Ansicht, dass der Thread hier in die Abt. Bausatzvorstellung am ehesten reinpaßt. Wenn er anderswo besser aufgehoben ist, bitte gerne verschieben.

So denne, wovon ich gern berichten würde, sind diese Neuerscheinungen:

Lamborghini Diablo GT von Aoshima (scheint eine komplette Neuerscheinung zu sein).
Infos gibt es hier.

Pagani Huayra von Aoshima (Neuerscheinung)
Infos hier.

Die beiden o.g. sind in Europa schon angekommen.

Dann soll noch der Lamborghini Avendator LP750-4 SV von Aoshima (Variante auf Basis der bestehenden Werkzeuge) kommen, den habe ich aber noch in keinem europäischen Shop gesehen.
Infos hier.

Ich würde mich freuen, wenn der Thread auch von anderen Usern mit Leben gefüllt würde...

2

Mittwoch, 18. Januar 2017, 19:43

Hallo Thomas,

die drei neuen von Aoshima habe mich schon mal vorgemerkt.
Für die Neuheiten von Revell gibt es übrigens schon diesen Beitrag

3

Samstag, 11. Februar 2017, 20:12

Ich habe ein paar Neuheiten auf der Messe geknipst:

Revell:















Hasegawa 1:24 :






Gruss
Axel

4

Samstag, 11. Februar 2017, 21:01

Moin Axel,

danke für die Bilder.

Den Porsche Junior hab' ich mir gleich mal vorgemerkt
(wie letztes Jahr die Corvette C2 Wiederauflage)

Tschüss
Christian

5

Mittwoch, 8. März 2017, 13:51

Hallo Axel,

ich Döspaddel habe jetzt erst Deine Bilder von der Nürnberger Messe gesehen. Auch von mir danke dafür!

Die Revell-Bauten sehen ja z.T. abenteuerlich aus, sind das alles noch Vorserienmodelle gewesen?

Was den "neuen" Lamborghini Miura von Hasegawa angeht, das ist ja fast komplett das bisherige Modell, es soll jetzt lediglich eine Variante eines restaurierten Fahrzeugs darstellen. Aus meiner Sicht - ich habe beide Bausätze - besteht der Hauptunterschied in der Verpackung... :wacko:

Ich habe soeben im Internet die ersten Bilder vom neuen Ferrari 812 Superfast in 1:1 gesehen. Ein geiles Auto! Ich hoffe, dass wir an dieser Stelle auch bald mal über eine Variante in 1:24 berichten können! :roll:

Beiträge: 573

Realname: Erik Meltzer

Wohnort: Salzgitter

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. März 2017, 22:22

Was hat es mit dem Käfer auf sich, ist das "nur" das bekannte 1:16-Modell nun mit Beleuchtung oder was wirklich Neues?

Danke und liebe Grüße, Ermel.

Beiträge: 1 073

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. März 2017, 08:41

Was hat es mit dem Käfer auf sich, ist das "nur" das bekannte 1:16-Modell nun mit Beleuchtung oder was wirklich Neues?

Danke und liebe Grüße, Ermel.

Also, da ich den so lange nun in die Finger hatte, sehe ich da nichts Neues. Außer der Beleuchtung. Evtl. haben die den alten Bausatz nur mit Beleuchtung erweitert, oder die planen eine Neuauflage. Die Beleuchtung ist ja auch nicht korrekt, hinten weißes Licht?
Gruß
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

Beiträge: 573

Realname: Erik Meltzer

Wohnort: Salzgitter

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. März 2017, 19:21

Ich frage ja nur, weil die Überschrift nur von 1:24/25 sprach. Das hinten weiße Licht wird vermutlich daran liegen, daß die Klarteile halt, nunja, klar sind -- das ganze Handmuster macht ja einen unlackierten Eindruck.

Liebe Grüße, Ermel.

9

Montag, 13. März 2017, 14:16

Man kann nur hoffen, dass es sich dabei um ein Vorserien-Exemplar handelt. Abgesehen von der mMn völlig unpassenden Beleuchtung stehen die Hinterräder krumm und schief in den Radkästen.

10

Freitag, 24. März 2017, 12:15

Kleines Update zu Beitrag 1:
der Lamborghini Avendator LP750-4 SV von Aoshima ist jetzt scheinbar auch in den ersten Shops angekommen... :rolleyes:

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 509

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. April 2017, 12:10

Howdy Modelers :wink: ,

der Modellbau ist um eine Kuriosität reicher. Der Karton der Neuauflage des 1957 Chevy 150 aka "Black Widow" von Revell USA war falsch gepackt. Drin war nicht die 150 Karosserie, sondern die Bel Air Variante. Anfang März hatte ich Revell USA auf diesen Umstand aufmerksam gemacht. Ich bekam die Zusage, das man mir die korrekte Karosserie zusenden würde. Ich warte zwar noch darauf, aber ich gehe davon aus, dass es eine ziemliche Umpackaktion gegeben hat.

Modelroundup meldete gestern im Newsletter, dass der Bausatz jetzt eingetroffen ist *Packed with Correct Body*. nun wird doch noch alles gut :ok:

Um den Bausatz geht es konkret:


Revell # 85-4441

So long

Matze

12

Mittwoch, 19. April 2017, 11:44

Die Revell Porsche 934 RSR in Vaillant- bzw. Jägermeister-Ausführung sind jetzt für gut 20 EUR erhältlich.
Weiß jemand, ob diese auf den alten Kits von Tamiya basieren oder sind das tatsächlich Neuentwicklungen?

Beiträge: 222

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. April 2017, 12:13

Bin mir auch nicht sicher... Aber eventuell beantwortet das deine Frage:


http://www.dpmv.de/plastikmodellbau/65-b…28-eidechse-145

MFG

Ps.: Meiner ist schon am Weg zu mir.... :tanz:

Hab gerade die 1/24er verglichen:

Beim Revell sind die Motorhaube sowie die vordere Abdeckung abnehmbar.
Die Vorderachse ist vermutlich Lenkbar.
Motor ist Extra gegossen und detailliert.
(Diese angaben sind aber ohne Gewähr)
Ich vermute das der Bausatz ganz neu ist?!

Beiträge: 222

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. April 2017, 12:50

...by the way:

Es kommt anscheinend heuer noch ein kleines "Schmankerl" von Hasegawa:

http://www.spotmodel.com/product_info.php?products_id=50805


Must have für alle BMW Fans (und alle anderen auch...gg) Bin schon neugierig wann der erste Umbausatz zum
Turbo erscheint...

MFG Stefan

15

Donnerstag, 20. April 2017, 16:51

@Gastronaut: danke für den Link zum Testshot von Revell. Ich bin da ganz Deiner Meinung, das sieht nach einem neuen Bausatz aus! Was schön wäre, zeigt es doch, dass doch nicht nur immer wieder neu aufgelegt wird. Trotzdem etwas verwunderlich, da Tamiya den Markt mit diesem Fahrzeug doch schon abdeckt... :nixweis:

Den 2002er von Hasegawa hatte ich vorhin auch schon auf der Website von Spotmodel entdeckt. :ok:

Beiträge: 222

Realname: Stefan

Wohnort: Rottenmann (AUT)

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. April 2017, 16:59

Und wenn dan noch der Manta von Belkits kommt wird die Sparsau heuer wieder bluten.... muahahahah

17

Freitag, 21. April 2017, 18:01

Der BMW ist ja mal eine Überraschung. Endlich mal wieder ein ganz normaler PKW aus meiner Zeit. Und ganz schön mutig von den Japanern, den zu bauen. Den dürfte in Japan, wo der Modellbau im Allgemeinen noch beliebter ist als bei uns, kaum einer kennen. Also kauft fleißig BMWs, damit das nicht das letzte Projekt in dieser Richtung bleibt.

18

Montag, 8. Mai 2017, 14:22

Keine Verschnaufpause für Freunde des italienischen Stiers:
Aoshima wird kurzfristig noch den Lamborghini Diablo GTR nachlegen.
Näheres hier: http://www.1999.co.jp/eng/10460418

Beiträge: 1 962

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. Mai 2017, 23:47

Hi

Da nicht jeder von euch bei Facebook ist, zeige ich hier mal ein paar aktuelle Bilder die die jeweiligen Hersteller gepostet haben.

Aoshima Beemax hat die ersten Karton Deckelbilder der neuen Modelle vorgestellt.



Audi Sport Quattro S1 , Lancia Delta S4 , Volvo 240 Turbo und der Toyota Celica TA64 sind für das Jahr 2017 geplant, im Massstab 1/24. Alle Modelle sollen Curbside sein, sprich ohne Motornachbildung. Zusätzlich soll es noch einen Porsche 935K2 und einen 1994 Toyota Carina geben, letzterer soll als JTCC oder BTCC Version baubar sein.

Die ersten Prototypen wurden auch präsentiert.

Audi S1



Lancia delta S4




Volvo 240 Turbo



Toyota Carina



und Porsche 935K2



Auch bei Revell USA gibt es wieder einiges Neues, hier der Prospekt für das 2nd und 3rd quarter.



Zu Beemax muss man hier nichts sagen, das was diese Jungs gerade machen ist das Non plus ultra. Audi S1, Lancia delta S4 und Vilvo 240 sind meine Favoriten, die garantiert in der Sammlung landen werden, bitte so weiter machen!!!

Aber auch Revell USA hat zugelegt, speziell für die Fans des US Motorsports. Der Mad max Monster Truck in Skill2 wird natürlich nicht durch Detailverliebtheit punkten, aber immerhin ist mal wieder ein aktueller Monster Truck im Programm.
Der Cadillac Eldorado Custom und der 1970 Charger sind auch nett anzusehen. Am interessantesten für mich ist aber die Tatsache das sich unter der Rubrik Skill5 2 aktuelle Nascars von Kevin Harvick und Danica Patrick befinden. Wenn alles passt, dann müssten diese 2 Modelle komplett mit Motor usw. sein, d.h. nach 10 Jahren gibt es endlich mal wieder richtiges Nascar Material von Revell in 1/24...ich bin gespannt.

Und zum Schluss sei noch erwähnt, das Platz den BMW M6 GT3 um weitere 1-2 Monate verschoben hat, aber er soll dieses Jahr noch erscheinen... :ok:

2017 könnte also doch noch gut werdeb was die Neuerscheinungen angeht.
Gruß Henrik

Beiträge: 36

Realname: Udo Martens

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:13

Hallo Henrik
Die beiden neuen Nascar Modelle sind komplett mit Motor und allem , gesehen bei Randy Ayers Modeling, Seite Nascar Modeling Discussion und dann New Revell Glue Ford Kits
Gruß Udo

Beiträge: 1 962

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 14. Mai 2017, 21:10

@Udo

Danke für den Hinweis, bin seit 2008 bei Randy, doch auf die Idee da nachzuschauen bin ich nicht.
Die Details sehen schon mal recht gut, sehr gute Basis.

Gruß Henrik

22

Montag, 15. Mai 2017, 10:47

Hallo Henrik,
danke Dir für die Infos.
Für mich sind insbesondere der Audi S1 und der Porsche 935 K2 sehr gute Nachrichten. :sabber:

Bzgl. des Gran Torino, schade, dass sich kein amerikanischer Hersteller mal den 1972er vornimmt. Der sollte doch (wie das Original) durch den Film von Clint Eastwood genug Popularität erhalten haben. Meines Wissens gibt es da nur einen alten, rar gesäten Bausatz von Jo-Han... ;(

23

Sonntag, 11. Juni 2017, 17:12

Der BMW 2002 von Hasegawa hui 8| . Wusste nicht, das von denen sowas kommt. Leider ohne Motornachbildung :bang: unverständlich, denn der Bausatz wird sicher bei über 35 Euro liegen.

Schön ist aber, das die rundumlaufende Chromleiste als extra Teile mit beiliegen. Nettes Detail. Der ist schon mal auf die Einkaufsliste gesetzt...

Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

24

Montag, 12. Juni 2017, 14:43

Schön ist aber, das die rundumlaufende Chromleiste als extra Teile mit beiliegen. Nettes Detail. Der ist schon mal auf die Einkaufsliste gesetzt...
Ja, während aber die verchromten Scheibenrahmen mittels Decals zu bewerkstelligen sein werden:

edit Wettringer:
Bild entfernt weil größer als 800 x 800!

25

Montag, 12. Juni 2017, 22:07

Ja weiß, hab die Decals schon gesehn, aber das geht auch anders. Ist zwar unglaublich fummelig aber machbar.

Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

Beiträge: 1 557

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 14. Juni 2017, 18:53

Der BMW 2002 von Hasegawa hui 8| . Wusste nicht, das von denen sowas kommt. Leider ohne Motornachbildung :bang: unverständlich, denn der Bausatz wird sicher bei über 35 Euro liegen.

Schön ist aber, das die rundumlaufende Chromleiste als extra Teile mit beiliegen. Nettes Detail. Der ist schon mal auf die Einkaufsliste gesetzt...




Fabian, in Japan um die 22 Euro. Also mit Versand ca. 30 euro.

Das ist doch ein guter Preis

grüsse Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

27

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:15

Rene schon gesehn :D , welch Freude kommt da auf, das Ding is einfach nur schön. Endlich mal ein Klassiker von BMW.
Bis dahin..... :wink:


Ignoranz ist wunderbar......bis man selbst Hilfe braucht......... ;)

28

Freitag, 23. Juni 2017, 14:08

Habe wieder ein paar Dinge gesehen...

Zum einen scheint Hasegawa ein paar vergriffene Bausätze neu aufzulegen. Dies betrifft z.B. den Jaguar XJ-S H.E. TWR (http://www.1999.co.jp/eng/10472155) oder den Sauber C9 (http://www.1999.co.jp/eng/10472192).

Und dann gibt es von Italeri neben dem Lancia Stratos HF (http://www.italeri.com/scheda.asp?idProd…ttocategoria=37) - der coolerweise standardmäßig die Decals für die Alitalia-Rallyeverson mit an Bord hat (wobei das allein natürlich noch keinen Umbau zum Rallyefahrzeug macht - demnächst noch den Fort Escort Mk II Rallye (http://www.hiroboy.com/124_Ford_Escort_M…uct--11162.html).

Finde ich alles recht erfreulich! :sabber:

29

Freitag, 23. Juni 2017, 22:13

Hallo Thomas !


Du weiß nicht ob du den Lamborghini schon gefunden hast. Ich habe in zufällig auf Ebay gefunden !


http://www.ebay.at/itm/Lamborghini-Avent…ZQAAOSwbopZR6g9


mfg

"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit: Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechaniker Set, Ferrari SA Aberta

Beiträge: 1 557

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

30

Samstag, 24. Juni 2017, 18:45

Habe wieder ein paar Dinge gesehen...

Zum einen scheint Hasegawa ein paar vergriffene Bausätze neu aufzulegen. Dies betrifft z.B. den Jaguar XJ-S H.E. TWR (http://www.1999.co.jp/eng/10472155) oder den Sauber C9 (http://www.1999.co.jp/eng/10472192).

Und dann gibt es von Italeri neben dem Lancia Stratos HF (http://www.italeri.com/scheda.asp?idProd…ttocategoria=37) - der coolerweise standardmäßig die Decals für die Alitalia-Rallyeverson mit an Bord hat (wobei das allein natürlich noch keinen Umbau zum Rallyefahrzeug macht - demnächst noch den Fort Escort Mk II Rallye (http://www.hiroboy.com/124_Ford_Escort_M…uct--11162.html).

Finde ich alles recht erfreulich! :sabber:

ja was willst du denn für der Rallyversion beim Stratos umbauen????
ist ja auch eine Neuauflage eines alten Bausatzes
Und der escort ist leider die total ausgelutschte form und die zigste neuauflage des Esci, Revell Escorts

grüße rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

Werbung