Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 947

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 25. Juni 2017, 09:07

Hi

Der BMW 2002 ist ein Modell auf das viele gewartet haben und auch bei mir wird er einen Platz in der Sammlung finden.
Motornachbildungen gibt es immer weniger, hier wird wieder auf die kleinen aftermarked Jungs gesetzt. Allerdings kommt da wenig, denn bislang ist mir niemand bekannt der einen Resinmotor für den Beemax M3 gemacht hat.

Alles andere sind wie oben schon erwähnt nur Neuauflagen alter Busätze. Die Qualität bleibt bei den Italeri Kits, angesichts des geringen Preises auf der Strecke, Masse statt Klasse.

32

Sonntag, 25. Juni 2017, 09:47

Servus,

wegen der Qualität geb ich Dir absolut recht. Gott sei dank hat Hasegawa ja den Stratos nochmal neu aufgelegt.

Neu sind jetzt auch die Polo WRC 2015 + 2016 von Belkits erschienen. Ich hoffe, sie haben die tatsächlichen Änderungen auch umgesetzt und nicht nur die Decals verändert.




Gruß Jürgen

33

Montag, 26. Juni 2017, 11:34

ja was willst du denn für der Rallyversion beim Stratos umbauen????
ist ja auch eine Neuauflage eines alten Bausatzes
Und der escort ist leider die total ausgelutschte form und die zigste neuauflage des Esci, Revell Escorts
Was die Rallyeversion angeht: gehören dazu neben den Decals nicht auch Zusatzscheinwerfer, Rammschutz, Schmutzfänger...
Oder sind die auch alle im Bausatz enthalten? Wenn nicht, habe ich einen Straßen-Stratos mit Alitalia-Decals - nicht gerade original...

Was die "Neuerscheinungen" angeht - okay, da war ich wohl etwas zu naiv optimistisch, was die zu erwartenden "neuen" Bausätze angeht. ;(
Dass Italeri auch alte Esci-Formen verwurstet, war mir noch nicht klar, ist jetzt, wo ich es weiß, aber auch nicht sooo eine Überraschung. Dann war der letztes Jahr "neu" erschienene Italieri Lambo Miura also sicher auch ein altes Esci-Modell?

@Speedy88: danke für den Link. Den SV habe ich mir aber schon vor einiger Zeit gekauft. :)

34

Montag, 26. Juni 2017, 17:03


Was die Rallyeversion angeht: gehören dazu neben den Decals nicht auch Zusatzscheinwerfer, Rammschutz, Schmutzfänger...
Servus,

nicht jeder Stratos hatte auch Zusatzscheinwerfer und Rammschutz dran :D. Schmutzfänger sind ja ganz leicht mit einen Stück Plastik selbst herzustellen. Daher ist schon alles in Ordnung.

Der Stratos war ja eigentlich als Rallyefahrzeug entwickelt worden und daraus wurde erst wegen der Mindestauflage die Straßenzulassnung gemacht, daher ist der Unterschied hier schon sehr gering.

Gruß Jürgen

Beiträge: 439

Realname: Danny

Wohnort: Halle (Saale), ursprünglich Arnstadt in Thüringen

  • Nachricht senden

35

Montag, 26. Juni 2017, 23:11

Hallo!

Ich gebe Jürgen bzgl. des Stratos Recht, zumal bei dem Link, den Du, Thomas, gepostet hast, die Gussäste als Negativ abgebildet sind. Und ich meine dabei den Rammbügel und die Lichtorgel zu erkennen. ;)

Ich jedenfalls werde mir das Teil bei Gelegenheit mal zulegen, weil der Preis einfach top ist.

Saumäßig freue ich mich aber auf den Delta S4 und vor allem den Audi S1! :sabber:

36

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:48

Hallo Danny,
zumal bei dem Link, den Du, Thomas, gepostet hast, die Gussäste als Negativ abgebildet sind. Und ich meine dabei den Rammbügel und die Lichtorgel zu erkennen.
jetzt, wo Du es sagst. Man kann die Bilderleiste ja noch weiter aufklappen und da sind die Teile eindeutig zu erkennen. Ich hätte es aber auch schon an der Anzahl der Scheinwerfer-Linsen (2 große + 4 kleine) "raffen" müssen. :S
Ich jedenfalls werde mir das Teil bei Gelegenheit mal zulegen, weil der Preis einfach top ist.
Darauf wird es wohl auch bei mir hinauslaufen. Das Geld gibt man ja heute schon leicht nur für einen Decal-Bogen aus... :prost:

37

Mittwoch, 28. Juni 2017, 22:19



Hi

Der BMW 2002 ist ein Modell auf das viele gewartet haben und auch bei mir wird er einen Platz in der Sammlung finden.
Motornachbildungen gibt es immer weniger, hier wird wieder auf die kleinen aftermarked Jungs gesetzt. Allerdings kommt da wenig, denn bislang ist mir niemand bekannt der einen Resinmotor für den Beemax M3 gemacht hat.
apropro M3 Motor Kit

Romik505 von AutomotiveForums.com bietet einen an. Ist halt keine Firma, vermutlich wird er nicht sooo viele Kopien machen hat lassen

http://www.automotiveforums.com/vbulleti…=1138124&page=6

*Die Bilder waren toll - scheinen momentan nicht verfügbar zu sein (die Fotos von seinem Motor)

Beiträge: 1 555

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 29. Juni 2017, 15:29

Beim Italeri stratos ist es ganz einfach die Safari Version mit anderen Decals und ein anderes Deckelbild.
Und wer den Stratos in schöner Qualität bauen will, kommt an den Stratos von Hasegawa nicht vorbei.

Und in Japan bekommt man den Hasegawa Stratos zwischen 20 und 22 Euro. Billiger wird es den von Italeri auch nicht geben.
grüsse Rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

39

Donnerstag, 3. August 2017, 09:30

Gerade bei Hiroboy gesehen:

Tamiya Mercedes AMG GT3, kommt gegen Ende des Jahres raus:
http://www.hiroboy.com/_124_Mercedes_AMG…uct--11575.html
:sabber:

40

Donnerstag, 3. August 2017, 13:31

Hab den AMG auch grad eben gesehen, glaub das wird mal wieder ein tolles Jahr für die Auto-Fraktion.

Gruß Jürgen

41

Mittwoch, 16. August 2017, 02:44

Gibt es eigentlich noch einen Hersteller, der Bausätze von aktuellen Ferraris auf den Markt bringt? Revell war da ja lange recht zuverlässig hat aber keine Lizenz mehr. Meines Wissens sind die LaFerraris von Tamiya bzw. Revell die aktuellsten ... Gibt es irgendwo Hoffnung auf einen 488 oder 812?
Gutes Gelingen und viele Grüße aus der Hauptstadt :wink:
Peter

Zuletzt gebaut: Ferrari 612 Scaglietti von Revell; Ferrari 360 Modena von Tamiya
Im Bau: Ferrari California Open Top von Revell

42

Mittwoch, 16. August 2017, 15:21

Gibt es eigentlich noch einen Hersteller, der Bausätze von aktuellen Ferraris auf den Markt bringt? Revell war da ja lange recht zuverlässig hat aber keine Lizenz mehr. Meines Wissens sind die LaFerraris von Tamiya bzw. Revell die aktuellsten ... Gibt es irgendwo Hoffnung auf einen 488 oder 812?

Gute Frage... Die auch ich nicht beantworten kann. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es auch bei den anderen Herstellern mit der Lizensierung zu tun hat. Es bleibt wirklich zu hoffen, dass sich ein Hersteller noch des 488 GTB oder des bildhübschen 812 Superfast annimmt... :sabber:

Beiträge: 316

Realname: Ralf Pfaff

Wohnort: Wilder Süden

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 16. August 2017, 22:13

Fujimi wird die letzten Bausätze nochmals wiederauflegen und sind auch zum Teil schon im Umlauf. Neuerscheinungen von aktuellen Ferraris wird es wohl keine geben, weil aktuell kein Hersteller von Modellbausätzen eine Lizenz besitzt. Was möglich ist, und da berufen sich die Hersteller wohl auf ein Urteil in China, es kommen Bausätze auf den Markt, deren Vorbilder mindestens 25 Jahre alt sind und somit das Lizenzrecht nicht greift. Zumindest bei den Fertigmodellen hat es dadurch zu einer kleinen Schwemme von Modellen mit neuen Herstellern geführt (allerdings auch Doppelentwicklungen). Als Beispiel nenne ich nur die Firmen CMF und KK-Scale, bzw. auch GT-Spirit. Auch Technomodel produziert ohne Lizenz. Sieht für einen 812er oder 488er als Bausatz eher schlecht aus.....
Grüße aus dem Schwarzwald

Ralf

44

Dienstag, 29. August 2017, 16:15

Hasegawa reizt das Thema mit den restaurierten Miuras jetzt aber ziemlich aus.
Nun gibt es noch einen goldenen: https://www.scalemates.com/kits/1097887-…i-miura-p400-sv

Ich war schon von dem "Grünen" einigermaßen enttäuscht, die Unterschiede zum Standard-P 400 SV sind da ja seeehr überschaubar.
Was das jetzt aber mit dem "Güldenen" noch soll... :nixweis:

Beiträge: 3 463

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 30. August 2017, 11:53

Dafür kommt Hasegawa aber noch vor Weihnachten mit zwei echten Schätzchen um die Ecke...

http://www.1999.co.jp/eng/m/10486694

http://www.1999.co.jp/eng/m/10486690

Gruß, Heiko.

46

Mittwoch, 30. August 2017, 12:52

Dafür kommt Hasegawa aber noch vor Weihnachten mit zwei echten Schätzchen um die Ecke...

http://www.1999.co.jp/eng/m/10486694

http://www.1999.co.jp/eng/m/10486690

Gruß, Heiko.
Der Honda ist nix für mich, aber der 2002 turbo... :sabber:
Bin wahrlich kein BMW 02er-Fan, aber die Variante muss allein schon aus historischen Gründen sein... ;)

47

Montag, 4. September 2017, 17:53

Ich hätte mich echt gefreut, wenn Hasegawa nochmal den Lancer Evo 3 neu aufgelegt hätte. Aber da kann ich noch lange warten. ;(
Der von Fujimi ist total aus der Form geraten! :bang: :bang: :bang:

Gruß
Eugen S.

48

Dienstag, 5. September 2017, 10:49

Ich hätte mich echt gefreut, wenn Hasegawa nochmal den Lancer Evo 3 neu aufgelegt hätte. Aber da kann ich noch lange warten. ;(
Der von Fujimi ist total aus der Form geraten! :bang: :bang: :bang:
Kommt Zeit, kommt Rat. Was Hasegawa demnächst wieder an "altem Zeug" auflegt, lässt die Hoffnung aufkommen, dass später weitere "Raritäten" folgen werden.

49

Dienstag, 10. Oktober 2017, 16:54

Supercar Modeling Project 24

Hat jemand von Euch schonmal was von dem Hersteller "Supercar Modeling Project 24" gehört?
Ich wäre ja grundsätzlich eher vorsichtig mit "Ankündigungen" solcher unbekannten Firmen, aber was die da so auf den verlinkten Fotos zeigen, sieht ja schon einigermaßen konkret aus.
Siehe Link:

http://smp24modelcars.blog.fc2.com/

Der De Tomaso Mangusta steht in meiner Wunschliste recht weit oben, ist aber bislang quasi nicht zu bekommen (schon gar nicht in ordentlicher Qualität), von daher finde ich das schon interessant...

Werbung