Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Lutz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Realname: Lutz Reichmann

Wohnort: Wilnsdorf

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. März 2017, 16:45

1:12 Tamiya Ducati 1199 Panigale

Hallo zusammen,

heute habe ich begonnen die Ducati 1199 Panigale im Maßstab 1:12 von Tamiya zu bauen.
Dabei ging es damit los, die entsprechenden Karosserieteile zu lackieren und einige Kleinteile schon farbig zu gestalten.

Dies ist mein erster Baubericht hier und ich freue mich über Anregungen und Tipps.
Ich habe eine nicht ganz so umfangreiche Ausrüstung, sondern arbeite mit recht einfachen Mitteln. Also Sprühdose statt Airbrush, vorerst keine Zusatzteile wie Ätzteile etc. Da muss ich mich erst noch rantasten.

Im Bereich neue Mitglieder stellen sich vor habe ich bereits ein paar meiner Modelle abgebildet. Für eventuelles Feedback bin ich immer dankbar.
Und hier ein paar Bilder mit den Ergebnissen des heutigen Tages:




2

Mittwoch, 8. März 2017, 18:47

Hallo Lutz,
das sieht ja schon recht vielversprechend aus und die Kette lässt ne ruhige Hand erkennen.Ätzteile hab ich auch noch keine verbaut,was zum einen daran liegt das es für meine Moppeds kaum welche gibt und ich zum anderen auch keine Lust hab für Zurüstteile nochmal soviel auszugeben wie für das Modell selber. Ausserdem finde ich es reizvoll meine Modelle mit irgendwelchen zweckentfremdeten Teilen zu verfeinern.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Lutz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Realname: Lutz Reichmann

Wohnort: Wilnsdorf

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. März 2017, 18:56

Heute ging es an Motor, Gabel und Schwinge etwas weiter. Ich habe noch die Bremsscheiben aufgebohrt und mich mal an den Verfärbungen des Auspuffs versucht. Dabei habe ich mich einiger Tipps und Vorlagen hier aus dem Forum bedient. Da ich momentan frei habe, ging es um einiges voran heute.
Was meint ihr so?









viele Grüße aus dem Siegerland

4

Donnerstag, 9. März 2017, 20:19

Hallo Lutz

Für das Du keine Airgun verwendest schauen deine Teile sehr gut lackiert aus :ok: werde auf jeden fall weiter dabei bleiben bei deiner Italienerin

Gruß Jörg
Mitleid bekommt man,Neid muß man sich erarbeiten

Im Bau: BMW M3 DTM E30 "Jonny Cecotto"




Fertig: "Revell" Porsche "956" Jägermeister
"Tamiya" 1er Golf Gr.2 Jägermeister
"Tamiya" Porsche GT2
"Revell" BMW M3 DTM E92 "Martin Tomczyk"

  • »Lutz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Realname: Lutz Reichmann

Wohnort: Wilnsdorf

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. März 2017, 17:44

Danke @Jörg! :ok:

Heute ging es ein wenig weiter an der Duc. Zuerst wurde Vorder- und Hinterrad verbaut. Dann kamen die Plastik-Basis-Elektrobauteile ;-) dran, sowie diverse Bremsschläuche. Die Schrauben oben am Lenker hab ich farblich noch geändert, das war so nix. Zum Schluss Rahmen komplettiert und Griffe dran.
Die Karosserieteile sind soweit auch vorbereitet, so dass morgen das ganze schon zum Abschluss kommen könnte.

Noch Anregungen, oder Tipps, was ich mit meinen Mitteln noch verändern sollte, bevor ich die Verkleidung morgen dranbaue?

Vielen Dank und SENNA-Grüße aus dem Siegerland.


















  • »Lutz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Realname: Lutz Reichmann

Wohnort: Wilnsdorf

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. März 2017, 18:35

Heute war schon Finale......Verkleidung wurde noch montiert und ein paar schöne Fotos hab ich gemacht für die Galerie.




7

Samstag, 11. März 2017, 20:03

Hallo Lutz,
sieht echt gut aus deine Duc.Da hast du ja echt ein irres Tempo vorgelegt,du baust ja scheinbar schneller als man klicken kann.Aber schön zu sehen das die Qualität nicht unter dem Tempo leidet.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Lutz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Realname: Lutz Reichmann

Wohnort: Wilnsdorf

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. März 2017, 21:30

Danke Rudi! Wenn ich mal dran bin, bin ich schwer zu trennen vom Bausatz... Gesamtzeit für den Bau ca. 25 Stunden schätze ich.

Werbung