Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:48 XF5F - Skyrocket USN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »44man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Realname: Johannes

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Februar 2017, 13:41

XF5F - Skyrocket USN

Hallo Leute :wink:



Heute habe ich wieder etwas zu zeigen. Es handelt sich um die XF5F - Skyrocket von Minicraft. Beim Vorbild handelt es sich um einen zweimotorigen Jäger für die US Navy, welcher allerdings nie über das Versuchsstaduim hinauskam. Es wurde auch nur eine einzige Maschine gebaut, welche im Laufe der Zeit immer wieder umgebaut wurde. So bekam die letze Version eine richtige Nase verpasst, wodurch sie das meiner Meinung nach interessanteste Merkmal verlor. Aus diesem Grund habe ich mich zum Bau der frühesten Version entschieden, welche zwar nicht die schönste Maschine ist, aber sicherlich eine sehr auffällige. Die Erkenntnisse welche während der Entwicklung der Skyrocket erfahren wurden, flossen unmittelbar in die Entwicklung der F7F - Tigercar mit ein.



Das Modell
Beim Bausatz handelt es sich um eine recht einfache Konstruktion mit relativ wenigen Teilen. Aus dem Kasten sind alle Versionen der Skyrocket baubar, es finden sich also einige Teile welche später die Restkiste füllen. Der Bau verläuft ohne größere Probleme, einzig der Bereich um die (nicht vorhandene) Nase erfordert Anpassungsarbeiten. Die größte Schwäche des Bausatz liegt wohl in der recht dürftigen Detailierung der Innenbereiche. Ich habe hier im Eigenbau Gurte ergänzt und ein paar Ätzteile aus der Restkiste verbaut. Die Lackierung erfolge mit Alcad Farben für die Metalloberflächen und ansonsten wie üblich Gunze. Bei den Metalloberflächen habe ich bei der Grundierung ein paar Panels mit helleren bzw. dunkleren Grautönen lackiert, um die Metalloberfläche etwas aufzulockern.





Ich lasse jetzt mal die Bilder sprechen, und freue mich auf etwaige Fragen und Kommentare.
























Liebe Grüße
Johannes
Meine neuesten:
F6F-5N Hellcat
Vindicator Accurate Miniatures 1/48
Skyrocket Minicraft 1/48




_____________________
Liebe Grüße
Johannes

Beiträge: 3 283

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Februar 2017, 14:51

Hi.

Top gebaut, sehr schön :ok: .
...zwar nicht die schönste Maschine ist, aber sicherlich eine sehr auffällige...

Das kannst du laut sagen :D , hat aber was :) .


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



  • »44man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Realname: Johannes

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Februar 2017, 18:19

Danke dir Daniel!

Interessant wäre, was man sich von dem Design erhofft hat, soweit ich weis, sieht man das nur bei diesem Muster.
Dürfte sich wohl nicht durchgesetzt haben :lol:
Meine neuesten:
F6F-5N Hellcat
Vindicator Accurate Miniatures 1/48
Skyrocket Minicraft 1/48




_____________________
Liebe Grüße
Johannes

Ähnliche Themen

Werbung