Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:46

Hallo Martina,

echte Sauarbeit, tolles Ergebnis......

Aber sag mal, warum baut man sowas aus Streichhölzer?
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 153

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 15. Februar 2017, 10:50

Moin,
....., warum baut man sowas aus Streichhölzer?
Warum nicht?
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

Projekte in Arbeit:
Marie Jeanne 580
Victory
Cutty Sark
Golden Hind
Bugsier 3

Projekte fertig:
Bounty 1:50 DelPrado
Gorch Fock
Gottwald Teleskopkran
Black Pearl

33

Mittwoch, 15. Februar 2017, 11:12

Aber sag mal, warum baut man sowas aus Streichhölzer?


Weils Spaß macht :lol: und das Ergebnis überzeugt und mehr als gut ankommt
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

34

Mittwoch, 15. Februar 2017, 12:15

Da hast Du mehr als Recht!

Das wollte ich hören, weiter so :ok:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 2 106

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 15. Februar 2017, 13:50

Hallo Martina,

wieder mal tolle Umsetzung der Aufgabe,
die Räder sind dir echt gelungen, saubere Arbeit.
Da kommt Laune auf...
Keine Frage ist so dumm wie die Antwort, die ich darauf geben könnte...

der Franz :abhau:


im Bau: San Francisco II 1:90




Beiträge: 852

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 15. Februar 2017, 14:24

Hallo Martina,
Klasse Räder hast du da gebaut. :ok:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

Scratchbau beleuchtete Bühne mit Euro-Truss Traversen in 1:25

In Bearbeitung:
VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

Fertige Projekte im Portfolio!

37

Dienstag, 21. Februar 2017, 09:57

Hallo Hallooo liebe Mitbastler

die letzten Tage hatte ich verdammt wenig Zeit mich meinem Hobby zu widmen. Es stehen privat sooo viele Sachen an, dass ich nur noch unterwegs bin.
Immerhin habe ich die Radkränze hinbekommen.

Is besser als nix :ok:



Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

Beiträge: 2 106

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:00

und die sehen sehr sehr gut aus :ok:
Keine Frage ist so dumm wie die Antwort, die ich darauf geben könnte...

der Franz :abhau:


im Bau: San Francisco II 1:90




Beiträge: 153

Realname: Rainer

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:14

Hallo Martina,
und die sehen sehr sehr gut aus :ok:
Stimmt.

Mal eine Frage
Wie bekommst du die Räder so gleichmäßig rund?
MfG
Rainer

In Ostfriesland sagt man Moin!
Moin, Moin ist schon gesabbel.

Projekte in Arbeit:
Marie Jeanne 580
Victory
Cutty Sark
Golden Hind
Bugsier 3

Projekte fertig:
Bounty 1:50 DelPrado
Gorch Fock
Gottwald Teleskopkran
Black Pearl

40

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:20

Vielen Dank ihr beide :lieb:
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

41

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:22

Mal eine Frage
Wie bekommst du die Räder so gleichmäßig rund?


Anzeichnen (Lochschablone, grob sägen und den Rest mit der Hand, Weil alles sehr zerbrechlich ist :)
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

42

Donnerstag, 9. März 2017, 12:24

Hallo Modellbaufreunde :wink:

Lange habe ich nix von mir hören lassen, bin aber noch dabei :lol:

In der Zwischenzeit hat sich leider nur wenig getan, aus Zeitmangel, der noch ne Weile anhält :motz:

Dann will ich mal meinen Fortschritt hier einstellen und freue mich über viiiiiiele Kommentare von Euch.

Der Kessel ist auf Grund seines runden Äußeres nicht so leicht zu kleben. Jedes einzelne Streichholz muss einzeln bearbeitet werden, damit es am Ende auch anständig rund ist (und nich Eckig 8) )



Die Feuerbüchse habe ich auch gebogen gearbeitet...






... und sieht letztlich so aus :) Davon brauche ich 2, mit unterschiedlichen Längen


Zusammengeklebt sieht es schon schwer nach Adler aus


Zur Probe: Einmal alles ineinandergestellt :thumbsup:
12

Sooo jetzt ruft erst mal das andere Leben :rolleyes:
Wünsch euch was...
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

Beiträge: 1 439

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 9. März 2017, 17:43

Mahlzeit!

Das ist wie ein Segelschiffsrumpf, auf Spant gebaut, nur ohne Spanten! :respekt:
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

44

Donnerstag, 9. März 2017, 18:09

Mahlzeit!

Das ist wie ein Segelschiffsrumpf, auf Spant gebaut, nur ohne Spanten! :respekt:


damit kenn ich mich leider nich aus, aber wenn du das sagst, bin ich glücklich das es so aussieht :D
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

Beiträge: 2 106

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

45

Samstag, 11. März 2017, 09:56

Du warst ja mal wieder fleissig und es schaut sehr gut aus, was Du da
gebaut hast. Ich habe natürlich genauso wenig Ahnung von Streichholz-
bau wie Du vom Schiffsbau, aber es siht aus als wäre es schwierig
gewesen. Weiter so, bin gespannt... :respekt:
Keine Frage ist so dumm wie die Antwort, die ich darauf geben könnte...

der Franz :abhau:


im Bau: San Francisco II 1:90




46

Dienstag, 11. April 2017, 21:13

Hallo mitbastler :wink:

Ich wollte einmal kurz ne Information geben:

Nein, ich habe nicht augegeben! :!!

Der Adler wächst langsam aber stetig. Ich habe leider im Moment so gar keine Zeit den Baubericht weiter zu schreiben.
In der Zwischenzeit wurde ich in ein Eisenbahnmuseum eingeladen und durfte zur Saisoneröffnung mein Schnäuzchen der Allgemeinheit vorstellen. Es hat sich seit März alles überschlagen und komme irgendwie zu gar nichts. Bin froh wenn ich mit dem Bauen ein wenig abschalten kann und Abends im Bett liege :schlaf:

Ich werde sobald ich wieder mehr Zeithabe ein kurzen Bericht machen bis zum aktuellen Stand und ab da dann den Bericht anständig :rolleyes: weiterführen.

Bitte seid mir nicht pööööhse :S

Wer den Pressebericht lesen möchte hier

Ich bin immer noch hin und weg über den ganzen Rummel um mich :tanz:

Ich wünsch euch nur das allerbeste :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

Beiträge: 852

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 11. April 2017, 21:56

Hallo Martina,
nur die Ruhe.
Wir haben keine Fertigstellungstermine.
Es sei denn, man nimmt eine Auftragsarbeit an oder setzt sich selbst den Termin.
Für solch eine Veranstaltung, bei der man sein Modell neben dem Original in der Öffentlichkeit präsentieren kann, und die Gelegenheit ist äußerst selten, muss einfach jeder Bau nebst BB hinten an stehen. :dafür:
Wenn ich in der Sommersaison meine Auftrittstermine habe, muss der Modellbau auch etwas kürzer treten.
Und meine VW-Bus-Baustelle ruht auch schon geraume Zeit, weil mir ständig was Anderes einfällt, was vorgezogen wird. :pfeif:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

Scratchbau beleuchtete Bühne mit Euro-Truss Traversen in 1:25

In Bearbeitung:
VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

Fertige Projekte im Portfolio!

Beiträge: 993

Realname: Heinz

Wohnort: Nähe München

  • Nachricht senden

48

Samstag, 29. April 2017, 19:29

Gratuliere Martina! Gerade habe ich den Pressebericht über Dich gelesen. :ok:
Ich hatte schon befürchtet Du würdest Deinen Baubericht einstellen.
Aber so ist Deine Pause hier natürlich verständlich. :)
Wir können warten. :D


LG Heinz
Leute hetzt euch nicht ab, ihr kommt noch früh genug zu spät! ;)

Im Bau: Seehexe
Fertig: Golden Star

49

Montag, 1. Mai 2017, 08:04

Hallo Martina,


Du hast doch alle Zeit der Welt :) und Gratulation zu dieser Anerkennung! :respekt: :dafür:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

50

Montag, 1. Mai 2017, 17:29

Hallo Ihr lieben,

erst Mal herzlichen Dank für die Blumen. Ja, in meinem Leben geht es gerade drunter und drüber :motz:

Habe aber heute mal wieder ein wenig Zeit, meinen Baubericht zu erweitern :thumbsup:

Es hat sich einiges getan.

Den Rahmen habe ich fertiggestellt. Die Federn sind dran. Ich liebe Detailarbeit :lol:





Die Räder sind dran, wobei ich die 2 Großen nochmal machen musste, weil sie zerbrochen sind. Nunja das ist das Leid im Streichholzbau. Man muss vieles mehrmals machen :rolleyes:





Letztlich sieht es grade so aus :ok:



Sodele, dann mal weiter im realen Leben :bang:

Ich wünsch Euch noch nen schönen 1. Mai :thumbsup:
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

51

Montag, 1. Mai 2017, 17:37

Deine Speichen sehen besser aus als die Speichen bei Occre's Adler. Klasse gemacht.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

52

Sonntag, 16. Juli 2017, 11:56

Hallöchen Modellbaugemeinde

nach etwas längerer und stressiger Zeit melde ich mich zurück :ok:

Es hat sich beim Adler viel getan, bzw habe mit vielen Dingen zu kämpfen, die ich vorher nicht beachtet habe. Musste viel zurück bzw anders bauen.
Unter anderem muss ich die Räder noch mal überdenken, da sie sich über längere Zeit doch erheblich verziehen.
Evtl wird es daraufhin hinauslaufen, dass sich diese Dampflok nicht bewegen wird. Mal sehn, was ich noch so für einen Einfall habe.

Hier nun ein paar Bilder zum bewundern :lol:









Wie schon gesagt, bitte nicht auf Fehler achten. Das Teil gestaltet sich schwerer als angenommen :cursing: aber ich wär nicht ich, wenn ich dafür nicht auch ne Lösung finde :thumbsup:
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

Beiträge: 2 106

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

53

Montag, 17. Juli 2017, 20:24

Aussehen tut das Teil ja bombastisch.
Gefällt mir wirklich sehr, sehr gut.
Ich staune immer wieder, was Du so aus einfachen
Streichhölzern bauen kannst.
Keine Frage ist so dumm wie die Antwort, die ich darauf geben könnte...

der Franz :abhau:


im Bau: San Francisco II 1:90




54

Montag, 17. Juli 2017, 20:40

Zitat


Ich staune immer wieder, was Du so aus einfachen
Streichhölzern bauen kannst.


Danke für die Blumen :bussi:

Is auch mega viel Arbeit. Durch die längere ungewollte Unterbrechung, muss ich erst mal wieder rein kommen. Aber das wird schon wieder :thumbsup:
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Homepage: Faszination Streichhölzer
Facebook: Faszination Streichhölzer

Projekte

55

Donnerstag, 20. Juli 2017, 07:45

Guten Morgen Martina,

Schön das du an dem Adler, weiter machst und das was man sieht, schaut auch richtig gut aus... :ok: :ok: :ok:
Das es mit den Rädern Schwierigkeiten gibt, ist halt nicht so schön, evtl. sägst du die Radreifen aus dem Vollen heraus und machst nur die Speichen aus Streichhölzer, um hier weitestgehend Verzug zu vermeiden.
Ich denke aber, das du da selber auf eine gute Lösung kommen wirst, also Kopf hoch und weiter... :)


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Beiträge: 993

Realname: Heinz

Wohnort: Nähe München

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 26. Juli 2017, 17:36

Bewundern muss man Deine Kunst wirklich Martina. :thumbsup:
Erstens ist es echt ein riesen Haufen Arbeit und zum anderen
muss man die Streichhölzer erst einmal dazu bringen das zu tun was
Du ihnen anschaffst.
Mir ist das nie gelungen , die haben immer ein Eigenleben entwickelt. :grins:
Sehr schön wie Du die Probleme meisterst. :sabber:


LG Heinz
Leute hetzt euch nicht ab, ihr kommt noch früh genug zu spät! ;)

Im Bau: Seehexe
Fertig: Golden Star

keramh

Moderator

Beiträge: 10 546

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 27. Juli 2017, 07:55

moin,

habe schon lang nicht mehr in diesen Bericht reingeschaut, sorry habe echt was verpasst.
Darum habe ich mir erst jetzt alles in Ruhe durchgelesen und angesehen. Klasse Arbeit, besonders die Räder.
Bei diesen ist Dir allerdings ein kleiner technischer Fehler unterlaufen.
Die Speichen sind abwechselnd innen und außen angesetzt das hast du schon richtig erkannt aber sie sind in sich gekreuzt.
Bei dir ist die komplette Speiche jeweils innen oder außen.
Bedeutet die Speichen die an der Nabe innen ansetzen kommen an der Felge nach außen und umgekehrt.
Wobei der Versatz an der Felge eher minimal ist.

So das war jetzt wieder meckern auf ganz hohem Niveau ... ich bin von Deiner Streichholzkunst jedenfalls absolut begeistert.
Bitte unbedingt weiterbauen, ich gucke jetzt auch wieder öfter rein.

58

Montag, 21. August 2017, 22:43

Moin Martina,

Gratulation zu dem schönen Ergebnis. Ich bin auf weitere Projekte von Dir gespannt.
Schöne Grüße,
Bernd

"Wenn das Ihre Lösung ist, dann hätte ich gerne mein Problem zurück."

Meine Projekte

Einführung Kartonmodellbau

Werbung