Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Januar 2017, 21:25

Revell 1:24 Iveco Stralis aufgebaut für den Schrottplatz

moin,

nach meinem kurzen Ausflug zum Militärbau werde ich mich doch wieder Back to the roots begeben und LKW´s und Autos in Angriff nehmen.
Aktuell liegen 2 Bausätze bei mir auf der Arbeitsplatte: ein Revell 68 Dodge Charger und ein Revell Iveco Stralis.
Mit dem Stralis habe ich mal gestern angefangen. Weit bin ich noch nicht ( aktuell Baustufe 2 )
Anbei mal ein Bild vom Karton, eins der Baustufe und ein Bild von einem älteren DAF in neuer Testlackierung.








2

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:52

moin,
aktuell bin ich ein kleines Stück weiter gekommen. Der Motor ist bis Baustufe 6 soweit komplettiert. Die optischen Makel, die durch das fotografieren sichtbar geworden sind, habe ich bereits ausgebessert / werden noch ausgebessert.
Anbei noch 2 Bilder des Motors






3

Freitag, 27. Januar 2017, 07:16

Moin Carsten,

Aha ein Iveco wird gebaut, na das werde ich mir doch mit anschauen, was du daraus machst, ist ja auch eine schöne Abwechslung, mal was anders zu sehen.
Deine Testlackierung am DAF, also mit Verlaub gesagt: ist hässlich, die würde an einem alten Hauber aus den 1950igern, gut aussehen, aber an einem Modernen, ich weiß nicht. Aber ok, ist meine Meinung und es muss dir gefallen und nicht mir... :) :D
Bin gespannt wie es am Iveco dann weiter geht.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

4

Freitag, 27. Januar 2017, 08:04

Moin Bernd.
Danke für deinen Kommentar.
Ja, die Lackierung. Ich hatte / habe noch sehr viel Farbe über und da der DAF nochmal neu gebaut werden soll, ( er war mit mein erster Bau und sieht entsprechend aus ), war es ein guter Ansatz die Farbe hier auszuprobieren. Auf der einen Seite gefällt es mir doch recht gut, auf der anderen Seite eher nicht. Ich denke, ich werde ihn anders lackieren. Da alle von mir in Zukunft gebauten LKW's das gleiche Farbschema bekommen sollen muss ich aber die Entscheidung vorher treffen.
Wenn es am Iveco weitergeht, werde ich es hier einstellen.

5

Sonntag, 29. Januar 2017, 10:23

moin,
der Motor ist nach Baustufe 10 soweit fertig gestellt worden. Jetzt geht es am Rahmen weiter. Anbei 2 Bilder des fertigen Motors




6

Sonntag, 29. Januar 2017, 20:37

:wink: Hallo Carsten,


Ich setz mich einfach mal dazu und seh dir über die Schultern, was du so aus dem Bausatz rausholst...
Der Motor sieht soweit ganz gut aus :ok:
Kommen da noch ein paar Kabel dazu, oder bleibt es so wie es ist??
Bin schon auf die Fotos vom Rahmen gespannnt,

Bis dann, Markus

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Januar 2017, 21:28

Hallo Carsten,

Wenn noch platz ist sitze ich mich neben Markus, der Anfang schaut schon gut aus sauber gebaut. Ich habe den auch vor einiger Zeit gebaut im großen und ganzen ist es ein guter Bs ohne grobe Probleme beim bauen. Und wirst den Rahmen auch Löchern oder sparst du dir die Arbeit?

Schönen Abend Lg Werner :wink:

8

Montag, 30. Januar 2017, 08:04

Moin Markus und Werner,
vielen Dank für eure Reservierung des Sitzplatz. Selbstverständlich sind die Sitzplätze noch nicht ausgebucht,
@Markus; Geplant ist das der Motor erst mal soweit bleibt, wie er ist. Für den Motor habe ich auch noch bis Baustufe 44 Zeit, bis es weitergeht. Also genügend Zeit um nochmal drüber nachzudenken.
@Werner: Mit dem Rahmen bin ich mir unsicher, Lust hätte ich auf jeden Fall den Rahmen aufzuarbeiten, aber ich habe Angst ihn doch zu versauen. Mal schauen, in den nächsten Tagen habe ich leider erstmal keine Zeit hier weiter zu machen. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich, wie das mit dem Aufbohren am besten geht. Ich habe eine Dremel Workstation und einen Dremel mit kleinen Bohrern. Damit sollte es eigentlich klappen.
Interessant finde ich die Farbzusammensetzung des Rahmen in der Bauanleitung: 60 % Schwarz glänzend und 40 Prozent dunkelgrau seidenmatt. Das sind ja wohl nur Nuancen in der Farbaufhellung. Hier werde ich aufgrund fehlendem Equipment ( Airgun ) den Rahmen in schwarz lackieren.
Das wird dann eine "Sonderbestellung" und sollte auch so passen.

9

Montag, 30. Januar 2017, 10:37

Hallo Carsten,

ich setze mich auch noch mit dazu. Der Motor sieht auf jeden Fall nicht schlecht aus :)

10

Montag, 30. Januar 2017, 11:35

Moin Jurij,
vielen Dank für deinen Besuch, selbstverständlich bist auch du ganz herzlich willkommen.

11

Dienstag, 31. Januar 2017, 10:26

Moin Carsten,

Schaut wirklich gut aus was du bis jetzt am Motor gemacht hast, da darf man auf deine Fortschritte gespannt sein.
Der Kühler erinnert mich sehr stark an den von meinem IH Paystar, der sieht fast genauso aus. :D


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

12

Dienstag, 31. Januar 2017, 13:03

moin Bernd,
vielen Dank für dein Lob, das baut auf und motiviert noch weiter für das kommende.
Entschlossen habe ich mich bei diesem Modell die Löcher nicht aufzubohren und auch den Rahmen, wie angekündigt, komplett in schwarz zu belassen, der minimale Farbunterschied zwischen schwarz und schwarz mit 40 Prozent dunkelgrau ist mir zu gering um da einen riesen Aufriss zu betreiben ( Stichwort fehlende Airgun ). Ich denke der Unterschied wird am fertigen Modell in den wenigen sichtbaren Bereichen nicht auffallen.
Den Rahmen habe ich gestern Abend entsprechend bereits geschwärzt und kann heute Abend weiter bearbeitet werden ( mit den entsprechenden kommenden Bauschritten ).

PS: der Kühler wird wahrscheinlich genau der gleiche sein wie am Paystar. 8)

13

Dienstag, 31. Januar 2017, 18:08

Hallo Carsten,
da setz ich mich doch auch mal und schau beim Bau zu, was ich bis jetzt sehen kann gefällt :ok:


Dein DAF erinnert mich irgendwie an eine sehr bekannte Spedition (Sped Braun) aber da sind Sreifen etwas dezenter.


Bleib hier auf alle Fälle mit dabei
Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

14

Dienstag, 31. Januar 2017, 19:56

Moin Berni,
dann sei auch du herzlich willkommen auf dieser Baustelle.
Die von dir genannte Spedition kenne ich leider nicht. Hier muss ich gestehen, das die Farben vom Ausflug in die Militärbaubranche über geblieben und daher verwendet worden sind. Darüber, ob es mir gefällt, oder nicht bin ich mir noch nicht schlüssig. Ich denke aber, wenn nach den Tagen noch keine positive Entscheidung gefallen ist, sollte ich es lieber sein lassen.
Aktuell bin ich dabei den Rahmen zu bauen. Es wird dann auch hier bald etwas dazu gezeigt werden.

15

Dienstag, 31. Januar 2017, 20:43

Hallo Carsten,
ich meinte diese Spedition




wenn dich das Bild stört in deinem BB nehm ich es natürlich raus

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 62

Realname: Christian

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 31. Januar 2017, 20:49

Hey Bernie
So einen hatte ich heute in Köln vor mir.

@ Carsten, ich bleibe hier mal dran.


Chris :tanz:

17

Dienstag, 31. Januar 2017, 22:08

moin,
@Chris: Herzlich willkommen.
@ Berni: du kannst den gerne drinlassen. sonst passt ja auch der weitere Text nicht mehr. der sieht ja wirklich fast so aus, wie mein DAF.

18

Mittwoch, 1. Februar 2017, 18:29

moin,
anbei mal wieder was bebildertes:
Ich habe den Rahmen bir zur Baustufe 24 hinten soweit fertig gestellt. Ist für mich als alter 1:14 Tamiya LKW Bauer doch ganz schön Fummelarbeit. Farblich wird der Rahmen noch entsprechend nachbehandelt.
Als nächstes kommt die Hinterachse.
Anbei 2 Bilder






19

Donnerstag, 2. Februar 2017, 23:20

moin,
damit ein bisschen mehr zu sehen ist habe ich heute noch ein Zwischen update für euch.
Ich habe die Hinterachse mit den Federbrigen und den Balgen zusammengebaut und angemalt. Danach alle drei Komponenten in den hinteren Rahmen eingebaut.

Hiermit ist Baustufe 28 von insgesamt 117 Baustufen abgeschlossen ( die letzte 118. Baustufe behandelt nur noch die beigelegten Decals )
Anbei noch ein Bild von dem Teilbereich. Dir braunen Schatten sind leider weider dem Blitz geschuldet. ( Hier überlege ich eine andere Vorrichtung zum fotografieren ).


20

Donnerstag, 2. Februar 2017, 23:31

:wink: Hallo Carsten


Schaut sauber zusammen gebaut aus, aber mal einrichten bescheidene Frage, warum malst du die Teile wie Luftbälge an und verbaut diese gleichnoch, wenn du vor hast den Rahmen zu lackieren??
Oder klebst du dir Sachen dann ab :nixweis:


Schönen Abend, Markus

21

Donnerstag, 2. Februar 2017, 23:34

moin Markus.
vielen Dank erstmal für dein Lob.
Die Frage sei dir selbstverständlich erlaubt. Der Rahmen ist bereits fertig schwarz lackiert und wird soweit nicht mehr weiter behandelt. Daher können die Anbauteile fertig lackiert angebaut werden.
edit: ich weiß jetzt, was du meinst. Beitrag 18: "Farblich wird der Rahmen noch entsprechend nachbehandelt" Damit ist gemeint, wenn doch an irgend einer Stelle beim Zusammenbau was schief gehen sollte, und der Rahmen wird farblich in Mitleidenschaft gezogen, dann wird der Teilbereich farblich nachbehandelt ( was ich natürlich nicht hoffe ). Bis jetzt ist auch noch nichts dergleichen passiert. Da habe ich mich doch leider etwas unglücklich ausgedrückt.

22

Sonntag, 5. Februar 2017, 19:39

moin,
so, Updatezeit. Aktueller Stand ? Baustufe 0 :nixweis:
Ich war heute unterwegs, wir hatten Besuch mit kleinen Kindern, und ein Kind ist in das Arbeitszimmer gelangt. Na ja, was ist passiert ? Oh Spielzeug ! . Dann hat dies Göhr meinen Bausatz zerlegt, aber richtig zerlegt. :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang:
Und damit wieder alles auf Anfang, aus und vorbei :( :( Die Ablage P wurde gefüllt und ich na,ja darüber schweige ich lieber. Ab Sofort wird das Arbeitszimmer abgeschlossen. ;(

Jetzt schaue ich, ob ich den Bausatz nochmal günstig bekomme. Ansonsten baue ich jetzt erstmal den Charger, der hier noch steht.

@ Admins, bitte noch nicht zumachen.

PS: Die hierzu passenden Bilder habe ich aus gewissen Gründen verzichtet zu machen.

23

Sonntag, 5. Februar 2017, 19:52

Oh mann das ja echt Doff,und klar man ist mal richtig Sauer aber das Kind anbrüllen bringt nichts. Aber ich trauer alls LKW Bauer mit dir.
Hallo binn der Uwe.
Ich baue schon gut 15 jahre habe mich auf Trucks
eingelassen da sie das gröste sind und doll aussehn.

24

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:01

moin,
war ja nicht da, aber brüllen ist sowieso nicht.

25

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:03

Servus Carsten,

das ist natürlich mehr als Dumm gelaufen. Davor hab ich auch schon immer Angst, wenn kleine Kinder bei mir sind. Die eigenen kann man ja "Impfen" :evil:

Ich werd mal dran bleiben, wie es hier weitergeht.

Gruß Jürgen

Beiträge: 902

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:00

Hallo,

Schade um den BS, das ist glaube die Angst jedes Modelbauers das so was passiert, tut mir echt leid um die Arbeit die du schon reingesteckt hast auf jeden Fall die Teile aufheben kannst vielleicht noch mal brauchen, den das was du bisher gezeigt hast war echt saubere Arbeit.

Bin auf jeden Fall bei deinen Neuanfang dann wieder dabei.

Schönen Sonntag noch lg Werner

27

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:23

:wink: Hallo Carsten,

Das ist ja zu blöd. Schade...
Hoffentlich bekommst du den Bausatz auch gleich wieder, Bin auf jeden Fall weiter mit dabei :ok:


Schönen Abend noch, Markus

28

Montag, 6. Februar 2017, 06:49

Moin Carsten,

Doof, das ist einfach nur DOOF, kann mir gut Vorstellen wie du dich da gefühlt hast, :!! aber gut ich wünsche dir viel Glück und Erfolg, bei der Suche nach einem neuen Bausatz, leider habe ich in dieser Richtung nichts zu bieten... :(
Ich bleibe aber hier mit dabei, will ja nichts verpassen. :)
LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

29

Montag, 6. Februar 2017, 14:37

moin ihr 4,
vielen Dank für eure "Anteilnahme"
es gibt gute Nachrichten. Ich soll in den nächsten Tagen den Bausatz nochmal für 25 € bekommen.
Der Motor steht noch in der Vitrine. Da ist die Nach und Neuarbeit zum Glück nicht mehr ganz so schlimm.
Auf jeden Fall werde ich, sofern ich ihn bekomme, etwas anders machen. Der Rahmen wir soweit vorab zusammen gebaut und dann im ganzen lackiert. An anderen Farben sind nur die Druckbehälter und die Gummibälge.

30

Dienstag, 7. Februar 2017, 22:58

moin,
Ich bin wieder im Geschäft.
Überraschender Weise kam heute tatsächlich der Bausatz noch mal zum unschlgbaren Preis von 25 €.
Heute Abend habe ich dann alles wieder soweit zusammengebaut wie bis zur Unterbrechung. Das einzige, was ich nicht gemacht habe, ist ihn zu lackieren. Es ergab sich während der Bauphase, das es hier reicht die Teile nachträglich zu lackieren. Da hier bis auf einige wenige Teile alles schwarz wird. ist das an dieser Stelle auch ohne Problem.
Anbei ein Bild ( ohne Farbe ) der wieder hergestellten Bauphase 31.



Werbung