Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 923

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:22

hallo Flo,

bist Du dir sicher daß die Menge an Ballast reicht ? :S Mir erscheint das recht wenig angesichts der Geometrie des Jets.

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 8. Februar 2017, 10:37

Hallo Hans Juergen :wink:

Es sollte reichen, Plan B wäre die Salamander dann auf einer Base anzukleben..., zwar nicht optimal aber so würde es keiner merken :pfeif:

Aktueller Baustand:

Die Rumpfhälften sind verklebt und es lachen mich schöne Spalten an :abhau:



Nachdem alles getrocknet war, habe ich die erste Schicht Spachtel aufgetragen. Während der anzieht, habe ich mit dem BMW-Triebwerk angefangen:







Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

33

Samstag, 11. Februar 2017, 16:09

Hallo Bastel-Gemeinde :wink:

Das BMW-Triebwerk ist fertig und probehalber mal aufgesteckt:



Als nächstes hab ich mich an die Tragflächen gemacht. Hier mussten auch wieder Teile rausgetrennt werden, diese fehlenden Stellen werden durch Ätzteile ersetzt.
Leider hab ich an einem Flügel zu viel weggenommen und musste mit Spachtel wieder auffüllen :bang:

Naja, was soll´s, dann hab ich jetzt Zeit um mich dem Fahrwerk zu widmen :pfeif:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Beiträge: 103

Realname: Michael

Wohnort: Brühl (bei Köln)

  • Nachricht senden

34

Samstag, 11. Februar 2017, 16:48

Wuhuu das wird was! Toll. :respekt:
Gruß
Micha

35

Samstag, 11. Februar 2017, 18:57

Hallo Flo,

das Triebwerk sieht ja mal klasse aus. Ist da auch viel Rumgeätze dabei oder alles Bausatz?

Viele Grüße
Thorsten

Beiträge: 1 923

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

36

Samstag, 11. Februar 2017, 21:27

feines Triebwerk

37

Samstag, 11. Februar 2017, 22:28

Hi Flo!
Diener Triebwerk sieht sehr gut aus!
Grüße
Sergei

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 12. Februar 2017, 09:54

Hallo Leute :wink:

vielen Dank :rot:

Ist da auch viel Rumgeätze dabei oder alles Bausatz?


Ein paar Ätzis wurden schon verbaut Thorsten. Ich sag mal zu 90% besteht das Triebwerk aus den original Bausatzteilen.

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 12. Februar 2017, 20:01

So, die Mühle steht auf ihren Beinen :wink: :grins:



Evtl. fange ich morgen mit der Vorschattierung an :)

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

40

Sonntag, 12. Februar 2017, 23:17

Hallo Flo,

sieht ja schick aus. Und offensichtlich hat das Gewicht auch gereicht. Oder sieht es mit Triebwerk-Rucksack anders aus?

Viele Grüße

Thorsten

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

41

Freitag, 17. Februar 2017, 16:50

Hallo Thorsten :wink:

Danke :D :hand:

Gewichte reichen aus, auch mit dem BMW-Triebwerk :)

Allerdings fehlen noch ein paar Klappen, dann könnte es anders aussehen. Aber ich hätte unter dem Triebwerk noch Platz, von daher... :pfeif:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Beiträge: 649

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

42

Montag, 20. Februar 2017, 18:08

Hallo Florian,

das Problem mit dem Gleichgewicht scheinst du ja sehr gut in den Griff bekommen zu haben!

Bin schon gespannt wie es weiter geht, vor Allem mit der Lackierung.

Weiterhin gutes Gelingen und eine ruhige Hand! :ok:

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 21. Februar 2017, 21:45

Hallo Daniel :wink:

Ja, das mit dem Gewicht scheint zu klappen, aber erst mal abwarten bis alle Teile dran sind ;(

Zur Not könnte ich noch unter dem BMW-Triebwerk was platzieren ;)

Aktuelle habe ich alle offenen Schächte und das Cockpit abgeklebt, morgen folgt das Preshadding:





Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Beiträge: 649

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 22. Februar 2017, 17:06

Hallo Florian,

das Gleichgewicht wieder herzustellen, falls der Vogel zum Start ansetzt, indem du Gewichte unter das Triebwerk packst, wird aber schwierig. :S
Ich schätze da müsstest du mit viel Gewicht arbeiten...
Ich denke aber, dass das auch nicht nötig sein wird!

Noch eine Anregung für später: Revell hat einen Fehler bei der Klappe für die Waffensysteme gemacht.
Das Scharnier war nicht wie vorgegeben oben, sondern unten. Der Kasten wurde also nach unten hin aufgeklappt.
Falls du das schon weißt, habe ich nichts gesagt... :pfeif:

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

45

Samstag, 25. Februar 2017, 20:11

Noch eine Anregung für später: Revell hat einen Fehler bei der Klappe für die Waffensysteme gemacht.
Das Scharnier war nicht wie vorgegeben oben, sondern unten. Der Kasten wurde also nach unten hin aufgeklappt.
Falls du das schon weißt, habe ich nichts gesagt...


Hallo Daniel :wink:

Das ist mir aber neu, selbst Eduard hat den Anschlag für die Klappe oben angebracht? Da muss ich mal nach Bildern suchen...

Aktuell bin ich mit dem Preshadding und der Lackierung der Unterseite fertig (Revell 49):







Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Beiträge: 649

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 26. Februar 2017, 20:50

Hallo Florian,

das Thema mit der Klappe für die Waffensysteme war hier schon mal im Forum.
http://www.wettringer-modellbauforum.de/…0791#post710791
Im Internet findet man mal wieder nur widersprüchliche Angaben...


(Quelle: http://www.super-hobby.de/products/He-162-SPATZ-REVELL.html)

Wie du das letzen Endes machst, muss du natürlich selber entscheiden :hand:
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

47

Montag, 27. Februar 2017, 11:22

Hi Zusammen,

also auf den Bildern hier und hier ist das Deckblech unten angeschlagen...

Grüße

Michael
in Bau: Fw 190 A-9

Fertig: Bf 109 F-4, Bf 109 K-4 , Fa 233 E-0 , Hs 129 B-2

Beiträge: 2 015

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

48

Montag, 27. Februar 2017, 19:24

Mahlzeit!

Macht auch Sinn, der Vogel war für einfachste Massenproduktion ausgelegt ("Volksjäger"), wenn man die Klappe unten anschlägt, spart man sich den Aufsteller, um sie offen zu halten.
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

49

Montag, 27. Februar 2017, 19:36

... und sie haut dem armen Waffenwart nicht bei jedem kleinen Wind auf die Pfoten... 8)
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:23

Hallo Michael :wink:

danke für das Fotomaterial :five:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:37

Sooooo, heute habe ich die Heinkel an der Unterseite maskiert, morgen folgt die Lackierung der Oberseite :ok:



Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Beiträge: 649

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:45

Hallo Florian,

ich breue, dass ich mir leider damals nicht so viel Arbeit mit meiner He 162 gemacht hatte! Wird sicherlich wieder ein Blickfang!! :dafür:

Darf ich mal so unverschämt sein und in Florians Baubericht fragen warum man diese Flugzeug auch "Salamander" nannte?? 8|
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:55

Hallo Florian,

ich breue, dass ich mir leider damals nicht so viel Arbeit mit meiner He 162 gemacht hatte! Wird sicherlich wieder ein Blickfang!! :dafür:

Darf ich mal so unverschämt sein und in Florians Baubericht fragen warum man diese Flugzeug auch "Salamander" nannte?? 8|


Hallo Daniel :wink:

Vielen Dank :five:

Ich denke mal das der Salamander aufgrund der Größe gewählt wurde. Ein Salamander ist sehr schlank und klein - könnte passen. Aber ob das stimmt weiß ich auch nicht :nixweis:

Vielleicht haben wir ja einen Experten hier im Forum der uns aufklären kann?

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

54

Mittwoch, 1. März 2017, 16:34

Mion,
Vielleicht haben wir ja einen Experten hier im Forum der uns aufklären kann?
klor: man braucht erstmal ne Biene und ne Blume und dann... ^^

...ich hab mal iwo gelesen, dass die He162 eigentlich den Namen "Spatz" von Ernst Heinkel verliehen bekommen hatte, sich aber Salamader durchgesetzt hat, weil das Tier der Sage nach durch Feuer gehen kann. Abwehr MGs eines Bomberpulks vs kleines Profil und Geschwindigkeit... ...so in der Art.

Grüße

Michael
in Bau: Fw 190 A-9

Fertig: Bf 109 F-4, Bf 109 K-4 , Fa 233 E-0 , Hs 129 B-2

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 2. März 2017, 20:23

Danke für die Info Michael :wink: :hand:

Gestern Abend konnte ich die Heinkel fertig lackieren, heute hab ich sie von Ihrem Kleid aus Malerkrepp und Tamiya-Tape befreit :D



Als nächste kommen die Abdeckklappen für das Triebwerk, Fahrwerksschächte und Waffenschacht dran :ok:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Beiträge: 649

Realname: Daniel

Wohnort: Schleiden (Eifel)

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 2. März 2017, 21:15

N´abend Florian,

sieht ja schon mal ganz gut aus. Vielleicht ein kleiner Schönheitsfehler Schönheitsfehler an dem Knick in Richtung Nase eine, ansonsten echt saubere Arbeit. :ok:
Wölbungen abkleben finde ich aus dem Grund immer ganz schrecklich :roll:

@Michael: Auch von mir ein Dankeschön für die Info! :hand:

Viele Grüße :wink:
Daniel
"Soll das Werk den Meister Loben" (Friedrich Schiller)

57

Sonntag, 5. März 2017, 10:35

Tach, zusammen,
zur Bezeichnung "Salamander":
lt. des englischen Wikipedia-Artikels zur He 162 war "Salamander" das Codewort für die Konstruktionsplanung der He 162.
https://en.wikipedia.org/wiki/Heinkel_He_162
@Flo: sehr schöne Arbeit :thumbsup:

Unfallfreies Basteln wünscht
Jürgen
Dies ist ein garantiert deppenapostrophenfreier Text.

Beiträge: 1 923

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 5. März 2017, 13:44

Hallo Flo , Saubere Arbeit bis auf den kleinen Maskierfehler ;) TIP : Probier mal für solche Konturen Flexibles Maskierband von 3 W. Das gibt es in verschiedenen Breiten, am besten find ich die 5 mmm breite Version.

59

Dienstag, 7. März 2017, 22:48

Hallo Flo,
die Ätzteile machen echt was her. Saubere Sache, was du hier zeigst. :thumbsup:
Grüße
Thomas

In Arbeit:


DH.9a "Ninak" WNW 1/32
M40 "BIG SHOT" U.S.155mm AFV 1/35
1958 Cadillac Eldorado Seville Arii 1/24

  • »SeppGorgonzola« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 484

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 8. März 2017, 20:37

Hallo Leute :wink:

vielen Dank :D

@ Hans Juergen:

Von diesem flexiblen Band hab ich schon öfter gelesen, muss mal schauen wo ich das beziehen kann.

An der 162 ging es auch ein weniger weiter, ich habe mich den Klappen gewidmet:









Die Klappe vom Waffenschacht war als Ätz-Teil dabei. Um es in die richtige Position zu biegen hab ich es am Original von Revell angeklebt und dann gebogen.

Als nächstes habe ich die 162 mit Glanzlack versiegelt und die Decals aufgebracht. Alas nächstes folgt dann die Versiegelung und das washing. Leider konnte ich ein leichtes silbern nicht verhindern. Vielleicht reißt der Mattlack noch ein bisschen was raus...



Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Werbung